Why Globalization Works

Author: Martin Wolf

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300102526

Category: Political Science

Page: 398

View: 1142

"Meticulous, well-structured, and persuasive." Martin Vander Weyer, Spectator
Posted in Political Science

OECD Insights Die Globalisierung der Wirtschaft Ursprünge und Auswirkungen

Ursprünge und Auswirkungen

Author: Huwart Jean-Yves,Verdier Loïc

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 926422176X

Category:

Page: 168

View: 4739

Diese Publikation schildert die großen Wendepunkte in der Geschichte der wirtschaftlichen Integration und insbesondere den beschleunigten Globalisierungsprozesses seit den 1990er Jahren. Zudem werden die Effekte der Globalisierung auf Beschäftigung, Entwicklung, Umwelt und Finanzstabilität erörtert.
Posted in

OECD Insights Economic Globalisation Origins and consequences

Origins and consequences

Author: Huwart Jean-Yves,Verdier Loïc

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264111905

Category:

Page: 156

View: 6613

This publication reviews the major turning points in the history of economic integration, and in particular the pace at which it has accelerated since the 1990s. It also considers its impact in four crucial areas, namely employment, development, the environment and financial stability.
Posted in

Social Policy

Author: Hugh Bochel,Guy Daly

Publisher: Routledge

ISBN: 1317818962

Category: Political Science

Page: 650

View: 7447

This thoroughly updated new edition provides a comprehensive introduction to contemporary social policy, and addresses its historical, theoretical and contextual foundations. Divided into four sections, it opens with a survey of the socio-economic, political and governmental contexts within which social policy operates, before moving on to look at the historical development of the subject. The third section examines contemporary aspects of providing welfare, whilst the final part covers European and wider international developments. The text explores the major topics and areas in contemporary social policy, including: work and welfare education adult health and social care children and families crime and criminal justice health housing race disability Issues are addressed throughout in a lively and accessible style, and examples are richly illustrated to encourage the student to engage with theory and content, and to help highlight the relevance of social policy in our understanding of modern society. It is packed with features including, ‘Spotlight’ ‘Discussion and review’ and ‘Controversy and debate’ boxes, as well as further readings and recommended websites. A comprehensive glossary also provides explanations of key terms and abbreviations. Social Policy is an essential textbook for undergraduate students taking courses in social policy and related courses such as criminology, health studies, politics, sociology, nursing, youth and social work.
Posted in Political Science

Economics

Author: N.A

Publisher: PediaPress

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 6400

Posted in

The Generation Game

Author: David McWilliams

Publisher: Pan Macmillan

ISBN: N.A

Category: Business cycles

Page: 296

View: 2903

David McWilliams identifies the winners and losers of the Irish dream. While the Jugglers struggle to get a bigger piece of the pie, they are beginning to realise that the Jaggers have their cake and have eaten it too. Where do we go from here?
Posted in Business cycles

Globalization and transnational migrations

Africa and Africans in the contemporary global system

Author: Akanmu Gafari Adebayo,Olutayo Charles Adesina

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: N.A

Category: History

Page: 361

View: 5053

Posted in History

Cultural politics in a global age

uncertainty, solidarity and innovation

Author: David Held

Publisher: Oneworld Pubns Ltd

ISBN: N.A

Category: Political Science

Page: 418

View: 4840

What is the future of culture in the 21st century?A compendium of some of the world's most prominent and diverse thinkers, this volume gathers together a broad range of answers from the perspectives of academia, business, policy making, cultural institutions, artists, and their audiences. These diverse perspectives represent a major theoretical and methodological challenge to the social sciences, and raise interesting questions about the nature of culture and the culture of change.
Posted in Political Science

Global political economy

a Marxist critique

Author: Bill Dunn

Publisher: Pluto Pr

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 2782

A masterly explanation of events and upheavals in the world economy over the last 100 years.
Posted in Business & Economics

Money and liberation

the micropolitics of alternative currency movements

Author: Peter North

Publisher: Univ Of Minnesota Press

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 202

View: 5225

Is conventional money simply a discourse? Is it merely a socially constructed unit of exchange? If money is not an actual thing, are people then free to make collective agreements to use other forms of currency that might work more effectively for them? Proponents of “better money” argue that they have created currencies that value people more than profitability, ensuring that human needs are met with reasonable costs and decent wages—and supporting local economies that emphasize local sustainability. How did proponents develop these new economies? Are their claims valid? Grappling with these questions and more, Money and Liberation examines the experiences of groups who have tried to build a more equitable world by inventing new forms of money. Presenting in-depth profiles of the trading networks that have been constructed both historically and more recently, including Local Exchange Trading Schemes (England), Green Dollars (New Zealand), Talente (Hungary), and the barter system in Argentina, Peter North shows how the use of currency has been redefined as part of political action, revealing surprising political ambiguity and a nuanced understanding of the potential and limits on alternative currencies as a resistance practice. Peter North is lecturer in geography at the University of Liverpool.
Posted in Business & Economics

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 996

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«
Posted in Business & Economics

Encircling the Seamless

India, Climate Change, and the Global Commons

Author: A. Damodaran

Publisher: Oxford University Press

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 347

View: 2870

This book explores global environmental negotiations against the backdrop of complex political relations, the climate change conventions and multilateral environmental assessments and their effect on special interest groups. It weaves in the story of India's emergent economy, its sustainable development, and the multifaceted nationhood, the diversity of its rural scene, and the challenges of seamlessness brought in by the power of its information technology Viewing global environmental movements, the book discusses the pattern of global negotiations from the environmental summit capitals of the world Rio, Kyoto, Cartagena, Bonn, Stockholm, Montreal, Geneva, Basel, and Copenhagen among others to graphically portray the plight of a post-modern world that grapples with the problems of climate, land degradation, chemical transfers, and biodiversity.
Posted in Business & Economics

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 6696

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Posted in Religion

Bibliotheken in der Antike

Author: Lionel Casson

Publisher: N.A

ISBN: 9783538071346

Category: Libraries

Page: 220

View: 6083

Posted in Libraries

Foreign Affairs

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: International relations

Page: N.A

View: 5941

Posted in International relations

Kapitalverkehrsbeschränkungen als Maßnahme zur Bewältigung von Währungs- und Finanzkrisen

Author: Jan Grommas

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363835928X

Category: Business & Economics

Page: 20

View: 9135

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 2,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung So schnell wie Kapital in ein Land hereinfließt, so schnell kann es dieses (bei geöffneter Kapitalbilanz) auch wieder verlassen.1 Die Auswirkungen einer panikartigen Kapitalflucht sind dabei meist verheerend für den Wohlstand eines Landes. So konnte beispielweise im Zuge der Asienkrise nicht verhindert werden, dass ein Großteil der Bevölkerung zurück unter die Armutsgrenze rutschte und jahrelange Entwicklungsanstrengungen innerhalb kürzester Zeit zunichte gemacht wurden.2 Aus diesem Grund ist es verständlich, dass nach jeder größeren Krise die Forderung nach Kapitalverkehrsbeschränkungen eine Art Hochkonjunktur erfährt.3 Die Beurteilung von Kapitalverkehrsbeschränkungen als Maßnahme zur Bewältigung von Währungs- und Finanzkrisen gestaltet sich jedoch aufgrund der Komplexität der Systemzusammenhänge meist als schwierig. Daher sollen im Rahmen dieser Arbeit zunächst die wesentlichen Ziele von Kapitalverkehrsbeschränkungen herausgearbeitet werden. Anschließend erfolgt eine Systematisierung der Methoden und Instrumente, um letztendlich zu einer differenzierten Aussage hinsichtlich der Effektivität von Kapitalverkehrsbeschränkungen zu gelangen. Die Arbeit gliedert sich zu diesem Zweck in zwei Abschnitte. Im ersten Teil werden die wesentlichen theoretischen Grundlagen, das heißt Ziele, Methoden, Instrumente und angestrebte Wirkungen von Kapitalverkehrsbeschränkungen dargestellt, im zweiten Teil erfolgt eine exemplarische Überprüfung der Effektivität von Kapitalverkehrsbeschränkungen an den Beispielen Malaysias und Chiles sowie eine Bewertung von Kapitalexport- und Kapitalimportbeschränkungen hinsichtlich ihrer Fähigkeit zur Bewältigung von Währungs- und Finanzkrisen. Die Beurteilung erfolgt in diesem Zusammenhang durch die Auswertung wesentlicher Literatur zu diesem Thema. Ein detaillierter Vergleich mehrerer Länder ist aufgrund des begrenzten Rahmens nicht Ziel dieser Arbeit. Die Bewertung von Kapitalverkehrsbeschränkungen wird auf deren Potential zur Prävention von Währungs- und Finanzkrisen ausgeweitet. --- 1 Vgl. Hujo (2003), S. 4. 2 Vgl. Hujo (2003), S. 4. 3 Vgl. Bofinger (2001), S. 1.
Posted in Business & Economics

Über das befremdliche Überleben des Neoliberalismus

Postdemokratie II

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518760904

Category: Political Science

Page: 248

View: 9182

Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.
Posted in Political Science

A Grammar of the Common Good

Speaking of Globalization

Author: Patrick Riordan

Publisher: Continuum

ISBN: 9781847060747

Category: Political Science

Page: 195

View: 9175

Patrick Riordan's timely study analyzes the concept of the common good in light of recent heightened interest in globalization.
Posted in Political Science

Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen

Author: Karl Marx

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843043957

Category: Fiction

Page: 52

View: 1214

Karl Marx: Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen Auszug aus den ökonomischen Manuskripten der Jahre 1857/58, die erstmals 1939 unter dem Titel »Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie« veröffentlicht wurden (Moskau 1939). – Die eckigen Klammern bei Marx wurden durch geschweifte Klammern ersetzt. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 42, Berlin: Dietz-Verlag, 1983. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.
Posted in Fiction