Ethische Experimente

Übungen zum guten Leben

Author: Anthony Appiah

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592645

Category: Ethik

Page: 265

View: 6293

Posted in Ethik

Regulierungen des Intimen

Sexualität und Recht im modernen Staat

Author: Ulrike Lembke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658117494

Category: Social Science

Page: 356

View: 4462

Im Rechtsdiskurs wird seit dem Paradigmenwechsel von der Sittlichkeit zum Rechtsgüterschutz das Dogma der staatsfreien Privatsphäre propagiert, welche manchen gar als Inbegriff moderner Staatlichkeit gilt. Tatsächlich gibt es jedoch vielfältige rechtliche Regelungen konsensualer Sexualitäten, die sich auf Autonomie, Privatheit, Konfrontationsschutz, Bevölkerungspolitiken, Zuwanderung, Staatsdienst, Jugendschutz, Kommerzialisierung oder Moralvorstellungen beziehen. Die Autor*innen des Bandes fragen nach Notwendigkeit, Legitimation, Ausgestaltung und Grenzen von Regulierungen einverständlicher Sexualität als bedeutsamer sozialer Praxis der Bürger*innen, die an staatliche Interessen rührt, das gelingende Zusammenleben betrifft sowie in Konkurrenz zu und Interdependenz mit anderen, insbesondere geschlechtlichen, Normenordnungen steht.
Posted in Social Science

Geflügelernährung

Author: Heinz Jeroch,Annette Simon,Jürgen Zentek

Publisher: N.A

ISBN: 9783800178698

Category: Science

Page: 528

View: 3553

Posted in Science

Subversion und Intervention

Wissenschaft und Geschlechter(un)ordnung

Author: Carola Bauschke-Urban,Marion Kamphans,Felizitas Sagebiel

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3866496710

Category: Social Science

Page: 464

View: 7847

Die Implementierung von Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Hochschule kann als Erfolgsgeschichte gelesen werden. In den letzten vier Jahrzehnten ist die traditionelle Geschlechterordnung an den Hochschulen in Unordnung geraten. Fragen dazu beleuchten die in diesem Band versammelten Beiträge mit aktuellen empirischen Perspektiven und theoretischen Reflexionen aus der Wissenschafts-, Hochschul- und Geschlechterforschung mit Autorinnen und Autoren wie Brigitte Aulenbacher, Margret Bülow-Schramm, Andres Friedrichsmeier, Heike Kahlert, Matthias Kleiner, Beate Krais, Ilse Lenz, Inken Lind, Aylâ Neusel, Birgit Riegraf, Christine Roloff, Sabine Schäfer, Paula-Irene Villa u.v.a.
Posted in Social Science

Idealtheorie

Author: Wolfgang Krull

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642870333

Category: Mathematics

Page: 160

View: 1708

Posted in Mathematics

Die Medizin und der Erste Weltkrieg

Author: Wolfgang U. Eckart,Christoph Gradmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 386226369X

Category: History

Page: 380

View: 9752

Posted in History

Der Rangierbahnhof

Author: Helene B”hlau,Carsten Drkob

Publisher: Igel Verlag

ISBN: 3868155252

Category: German fiction

Page: 201

View: 8356

Helene Böhlau (1856-1940) gehört zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellerinnen der Münchner Moderne. Insbesondere ihre frühen feministischen Romane Das Recht der Mutter, Halbtier und Der Rangierbahnhof erlangten grossen Bekanntheitsgrad. Einige Berühmtheit verschaffte ihr auch ihre unkonventionelle Beziehung zu dem jüdischen Privatgelehrten Friedrich Arndt, der zum Islam konvertierte, um sich scheiden lassen und sie als zweite Frau heiraten zu können. Der Rangierbahnhof, 1896 erschienen, hat mit dem zeitgenössischen München einen Ort zur Kulisse, dessen konservative Öffentlichkeit die ansässigen Bohémiens eher duldet als akzeptiert. Böhlau greift vor diesem Hintergrund das erwachende Selbstvertrauen der Frau und die damit einhergehende Bedrohung des männlichen Führungsanspruches auf. Exemplarisch führt sie die daraus resultierenden Verständigungsschwierigkeiten zwischen Mann und Frau an der tragischen Beziehung eines Künstlerpaares vor Augen: Die Malerin Olly kämpft gegen das klassische Frauenideal einer dem Mann dienlichen Ehefrau und Mutter an; Gastelmeier, ebenfalls Maler, doch mit traditionellem Kunstverständnis, kann in seiner Sehnsucht nach einem konservativen Familienleben nur vordergründiges Verständnis aufbringen Carsten Dürkob studierte Germanistik und Amerikanistik und wurde mit einer Studie über Prinz Emil von Schoenaich-Carolath (1852-1908) promoviert, dessen Werke er im Igel Verlag in Auswahl edierte. Er ist Mitherausgeber des Sammelbandes Rock-Lyrik. Exemplarische Analysen (Essen 1989) und veröffentlichte zahlreiche literaturwissenschaftliche Aufsätze sowie regionalhistorische Publikationen.
Posted in German fiction

Das kulturelle Gedächtnis

Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen

Author: Jan Assmann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406703402

Category: History

Page: 344

View: 3897

Welche Rolle spielt die Erinnerung bei der Herausbildung kultureller Identitäten? Welche Formen kultureller Erinnerung gibt es, wie werden sie organisiert, welchen Wandlungen sind sie unterworfen? Diesen Fragen geht Jan Assmann in einem Vergleich von drei Mittelmeerkulturen des Altertums - Ägypten, Israel und Griechenland - nach.
Posted in History

Das Jugendalter

Entwicklungsaufgaben, Entwicklungskrisen, Bewältigungsformen

Author: Rolf Göppel

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 258

View: 3233

Das Jugendalter ist ein Lebensabschnitt, der durch grosse psychische und soziale Dynamik und durch hohe Intensitat des subjektiven Erlebens gepragt ist. Es ist eine Zeit besonderer Risiken und Chancen und damit eine Lebensphase von besonderer Entwicklungsbedeutsamkeit. Im ersten Teil des Buches wird ein instruktiver Uberblick geboten uber die wichtigsten Ansatze aus den Bereichen der Entwicklungspsychologie, der Tiefenpsychologie, der Jugendsoziologie und der Padagogik, die Besonderheit dieser Lebensphase zu beschreiben und zu deuten. Im zweiten Teil des Buches werden autobiographische Reflexionen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu zentralen Entwicklungsaufgaben des Jugendalters prasentiert und analysiert. Dabei zeigen sich durchaus typische Krisen- und Konfliktmuster. Es zeigt sich aber auch, wie vielfaltig die individuellen Lebensumstande, die subjektiven Erfahrungen und die eingeschlagenen Entwicklungspfade der Jugendlichen sind. Daraus lassen sich wichtige Impulse gewinnen fur das Verstandnis und fur die Gestaltung des padagogischen Umgangs mit dieser Altersgruppe.
Posted in Education

Handbuch Psychologie und Geschlechterforschung

Author: Gisela Steins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531921800

Category: Psychology

Page: 430

View: 8864

Ziel des Handbuches ist die systematische Betrachtung von Genderaspekten aus psychologischer Perspektive. Autorinnen und Autoren aus ausgewählten Teildisziplinen der Psychologie stellen dar, welche Rolle Gender in ihrem Forschungsfeld spielt und welchen Beitrag psychologische Erkenntnisse zur Geschlechterforschung leisten. Dabei liegt der Fokus einerseits auf den Besonderheiten der einzelnen Teildisziplinen oder ausgewählter Forschungsfelder, anderseits aber auch auf der kritischen Reflexion der gesamten Psychologie aus einer Genderperspektive. Das Handbuch stellt folglich die konträren und aktuellen Positionen, Erkenntnisse und Untersuchungen zur psychologischen Geschlechterforschung dar und zeigt die Methodenvielfalt sowie das fruchtbare Spannungsfeld der Diskussion um die Bedeutung der Kategorie Geschlecht auf unterschiedlichen Ebenen auf.
Posted in Psychology

Geschichte des pädagogischen Berufsethos

Realbedingungen für Lehrerhandeln von der Antike bis zum 21. Jahrhundert

Author: Birgit Ofenbach

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826032752

Category: Education

Page: 406

View: 2841

Forlagets beskrivelse: Professionalisierungsforschung definierte professionelles Lehrerhandeln als bedingt durch die Faktoren Wissen, Kennen und Ethos. Innovationsforschung sieht im Ethos den entscheidenden Faktor für jede Verbesserung der Lern- und Schulkultur. Das traditionelle Phänomen Berufsethos erfuhr durch Reformaspekte und empirische Forschung eine bedeutende Erweiterung. Aus der Erkenntnis, dass Berufsethos nicht nur eine Konstruktion aus theoretischen Vorgaben und beruflicher Sozialisation ist, wird die Hauptthese der Untersuchung abgeleitet: Lehrerethos als Grundlage der Schul- und Lernkultur bildet sich in einem Prozess aus pädagogischen, sozialen, wirtschaftlichen, juristischen und kulturellen Faktoren. In historischen Analysen wird nachgewiesen, wie die inhaltliche Ausgestaltung eines Berufsethos entscheidend durch Zeitgeistfaktoren geprägt wurde. Dazu mussten andere als bisher übliche Quellen erschlossen und solche herangezogen werden, die die ausserschulischen Lebenssituationen beleuchten. Unter diesen Aspekten wurde eine völlig neue Geschichte des Lehrerstandes geschrieben, die die Herausbildung bestimmter Lehrertypologien unter den jeweiligen Zeitgeistbedingungen zeigt
Posted in Education

Lieben Leisten Hoffen

Die Wertewert junger Menschen in Österreich

Author: Christian Friesl,Ingrid Kromer,Regina Polak

Publisher: N.A

ISBN: 9783707602593

Category: Public opinion

Page: 328

View: 7752

Posted in Public opinion

Der Heimatforscher

wie ich Deutsche in aller Welt besuchte

Author: Yared Dibaba,Fabienne Pakleppa

Publisher: N.A

ISBN: 9783499624766

Category:

Page: 223

View: 3649

Geschichten von norddeutschen Auswanderern geben dem gebürtigen Äthiopier und Plattdeutsch-Spezialisten Dibaba Anlass über sein eigenes Leben nachzudenken.
Posted in

Zur Aktualität des personalen Menschenbildes

Beiträge zur pädagogischen Anthropologie

Author: Hildegard Macha,Claudia Solzbacher

Publisher: Peter Lang Publishing

ISBN: 9783631498613

Category: Educational anthropology

Page: 216

View: 4145

Posted in Educational anthropology

Eine Einführung in die Philosophische Anthropologie

Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen

Author: Heinz Witteriede

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631585771

Category: Education

Page: 150

View: 9677

Max Scheler, Helmuth Plessner und Arnold Gehlen gelten als die drei Hauptvertreter der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstandenen modernen Philosophischen Anthropologie. Sie suchten den cartesianischen Dualismus zu uberwinden und den ganzen Menschen als Einheit in den Blick zu bringen. Zentral beantwortet werden sollten die Fragen: Was ist der Mensch, und was ist seine Stellung in der Welt? Diese Publikation stellt die Entstehung der Philosophischen Anthropologie zunachst in den Kontext der Entwicklung abendlandischer Anthropologie. Die folgenden Einfuhrungen in die Arbeiten der drei Autoren enthalten jeweils eine Kurzvita, Grundpositionen- und Ansatzskizze, Ergebnisdarstellung, Schlussbetrachtung. Helmuth Plessner ist im Umfang herausgehoben. Zur weiteren Einordnung der Philosophischen Anthropologie ist die Anthropologie-Kritik Dietmar Kampers aufgenommen worden. Die Arbeit schliesst mit einem Aufriss von Gemeinsamkeiten und Unterschieden Schelers, Plessners und Gehlens."
Posted in Education

Wortverbindungen

mehr oder weniger fest

Author: Kathrin Steyer

Publisher: De Gruyter

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 448

View: 7146

Im Band werden aktuelle Probleme und Tendenzen der Mehrwortforschung aus unterschiedlichen theoretischen und methodischen Blickwinkeln betrachtet, so wiesie sich z. B. aus der Phraseologie und Paromiologie, aus der Kollokationsforschung, aus Lexikologie und Lexikografie, Lexikontheorie, Grammatik und Pragmatik sowie aus der Computer- und Korpuslinguistik ergeben.
Posted in Language Arts & Disciplines

Sprachen der Bildung

Bildung durch Sprachen im Deutschland des 18. und 19. Jahrhunderts

Author: Werner Hüllen,Friederike Kippel,Sabine Doff

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Language and languages

Page: 316

View: 3907

Posted in Language and languages