Vodka Politics

Alcohol, Autocracy, and the Secret History of the Russian State

Author: Mark Schrad

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199755590

Category: Cooking

Page: 492

View: 6744

Alcohol-and alcoholism-have long been prominent features in Russian life and culture. But as Mark Schrad vividly shows in Vodka Politics, it has also been central to Russian politics. Not simply a chronicle of drinking in Russia, this book shows how alcohol has been a key shaping force in Russian political history.
Posted in Cooking

The Alcoholic Empire

Vodka & Politics in Late Imperial Russia

Author: Patricia Herlihy

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 9780195160956

Category: History

Page: 244

View: 1685

The Alcoholic Empire examines the prevalence of alcohol in Russian social, economic, religious, and political life. Herlihy looks at how the state, the church, the military, doctors, lay societies, and the czar all tried to battle the problem of overconsumption of alcohol in the late imperial period. Since vodka produced essential government revenue and was a backbone of the state economy, many who fought for a sober Russia believed that the only way to save the country through Revolutionary change. This book traces temperance activity and politics side by side with the end of the tsarist regime, while showing how the problem of alcohoism continued to pervade Soviet and post-Soviet society. Illustrated by timeless and incisive sayings about the Russian love of vodka and by poster art and paintings, this book will appeal to Russian and European historians and those interested in temperance history.
Posted in History

Endspiel

Die Revolution von 1989 in der DDR

Author: Ilko-Sascha Kowalczuk

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406684084

Category: History

Page: 623

View: 1614

Nur wenige welthistorische Ereignisse geschahen so unerwartet wie der Mauerfall. Dennoch kam er nicht aus heiterem Himmel. Ilko-Sascha Kowalczuk liefert in diesem Buch ein beeindruckendes Panorama der untergehenden DDR und eine fesselnde Geschichte der Revolution. „In der DDR ist alles grau, nur die Flüsse sind bunt“, lautete einer der sarkastischen Witze, mit denen die Ostdeutschen die desolaten Zustände in ihrem Land aufs Korn nahmen. Angesichts der verheerenden wirtschaftlichen Lage und der politischen Reformunfähigkeit des SED-Regimes wandten sich immer mehr Menschen von dem System ab, bis sie ihren Staat schließlich so satt hatten, dass sie massenhaft gegen ihn auf die Straße gingen. Lebendig und anschaulich erzählt Ilko-Sascha Kowalczuk die Geschichte der Revolution bis zu den ersten freien Wahlen vom 18. März 1990. Dabei ruht sein Blick nicht nur auf den bekannten Zentren der Ereignisse, sondern schweift auch in die Provinz, wo sich manche überraschende Erkenntnis ergibt.
Posted in History

Ich, Eleanor Oliphant

Roman

Author: Gail Honeyman

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732539695

Category: Fiction

Page: 525

View: 9189

Wie Eleanor Oliphant die Liebe suchte und sich selbst dabei fand Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus - und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen. Mit ihrem Debüt "Ich, Eleanor Oliphant" ist Gail Honeyman ein anrührender Roman mit einer unvergesslichen Hauptfigur gelungen. Ihre erfrischend schräge Sicht auf die Dinge zeigt uns, was im Leben wirklich zählt. Liebe. Hoffung. Ehrlichkeit. Und vor allen Dingen die Freundschaft. "Absolut mitreißend." Jojo Moyes
Posted in Fiction

Orphan X

Thriller

Author: Gregg Hurwitz

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959679777

Category: Fiction

Page: 432

View: 4779

"Lesen Sie dieses Buch! Sie werden es mir danken!" David Baldacci 1. Gebot: Keine voreiligen Schlüsse Das schwarze Satellitentelefon klingelt. Am anderen Ende ist ein Mädchen, das von einem korrupten Cop verfolgt wird. Evan Smoak wird ihr helfen. 4. Gebot: Es ist nie persönlich Evan ist ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist er in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die nicht zur Polizei gehen können. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal muss er gegen eine Regel nach der anderen verstoßen, damit die allerwichtigste unangetastet bleibt: 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben "Orphan X ist waffenfähiges Thrillermaterial eines modernen Meisters" The Guardian "Orphan X ist Gregg Hurwitz’ bislang bestes Buch - eine meisterliche Demonstration all der Stärken, die seine Thriller ausmachen." Lee Child "Der aufregendste Thriller, den ich seit Die Bourne Identität gelesen habe. Fans von Jack Reacher, Mitch Rapp und Jason Bourne werden Evan Smoak lieben." Robert Crais
Posted in Fiction

Accounting for Alcohol

An Accounting History of Brewing, Distilling and Viniculture

Author: Martin Quinn,João Oliveira

Publisher: Routledge

ISBN: 1351734210

Category: Business & Economics

Page: 296

View: 1835

Consumption of alcohol is a globally ubiquitous, often controversial activity, and business organizations in this sector are of significant social and economic relevance. This book draws on accounting records from the sector to reveal fresh and unique insights into the historic development of the production of alcoholic beverages. Offering a historic overview of the three major areas of the alcohol industry – brewing, distilling and wine – this book reveals the commonalities and differences which are present in the industry, while also highlighting its social impact. The editors bring together contributions from around the world, including Mexico, France, Japan and Ireland, to demonstrate how accounting has developed over time. Offering diverse geographical and historical perspectives, it explores multiple aspects of accounting within the industry, including internal control, earnings management, competition, and regulatory aspects. The fascinating insights into breweries, wineries, spirit distillers, vineyards and other related organizations provides a unique historic perspective of accounting systems, techniques and practices. Drawing on an international range of examples and rich archival material, this valuable research collection will be of great interest to researchers and advanced students of accounting and business history.
Posted in Business & Economics

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 9098

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.
Posted in Political Science

Politics under the Influence

Vodka and Public Policy in Putin's Russia

Author: Anna L. Bailey

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 1501724398

Category: Political Science

Page: 264

View: 5212

"You know just how serious a problem alcoholism has become for our country. Frankly speaking, it has taken on the proportions of a national disaster." So spoke Russian President Dmitry Medvedev in 2009 as the government launched its latest anti-alcohol campaign. Challenging the standard narrative of top-down implementation of policy, Anna Bailey’s Politics under the Influence breaks new ground in the analysis of Russian alcoholism and the politics of the Putin regime. The state is supposed to make policy in the national interest, to preserve the nation’s health against the ravages inflicted by widespread alcohol abuse. In fact, Bailey shows, the Russian state is deeply divided, and policy is commonly a result of the competitive interactions of stakeholders with vested interests. Politics under the Influence turns a spotlight on the powerful vodka industry whose ties to Putin’s political elite have grown in influence since 2009. She details how that lobby has used the anti-alcohol campaign as a way to reduce the competitiveness of its main rival—the multinational beer industry. Drawing on a wide range of sources including fieldwork interviews, government documents, media articles, and opinion polls, Bailey reveals the many ambivalences, informal practices, and paradoxes in contemporary Russian politics. Politics under the Influence exhibits the kleptocratic nature of the Putin regime; as a result, analysis of vested interests and informal sources of power is essential to understanding public policy in contemporary Russia. This book will be an invaluable resource for anyone working on policy and corruption in Putin’s Russia.
Posted in Political Science

The Psychology of War and Peace

The Image of the Enemy

Author: Fred van Houten

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1489907475

Category: Psychology

Page: 282

View: 3324

Can a Baby Be an Enemy? Our world is in a deep, prolonged crisis. The threat of global nuclear war, the chronic condition of local wars, the imperilled environment, and mass star vation are among the major forms this crisis takes. The dangers of massive overkill, overexploitation of the environment, and overpopulation are well known, but surprisingly little has been said about their potential interac tions, their bearing upon each other. If there were to be a nuclear confronta tion between today's superpowers, it might not take place in today's world, but in a far less friendly habitat, such as the world may be some decades hence. And it need hardly be added that the era of this particular super power configuration may be waning rapidly, its place to be taken by other international arrangements not necessarily less threatening. To understand and cope with our situation we need correspondingly serious reflection. This volume forms a welcome part of that process. Un avoidably, a large part of our thinking about the issues of human survival must be oriented to physical and biological aspects of the total danger. But it has not escaped the authors of this book that, coupled with these aspects, there are profound psychological dangers, such as loss of the sense of futu rity, moral deterioration, and a fatalistic decline in the will to struggle to protect our home, the Earth.
Posted in Psychology

Der Gorki-Park

Freizeitkultur im Stalinismus 1928-1941

Author: Katharina Kucher

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412109066

Category: Leisure

Page: 330

View: 7049

Posted in Leisure

Black Vodka

Zehn Kurzgeschichten

Author: Deborah Levy

Publisher: N.A

ISBN: 380314163X

Category: Fiction

Page: 128

View: 2591

Wenn Menschen so viel unterwegs sind, dass sie bei der Frage nach ihrer Herkunft erstmal lange nachdenken oder am Flughafen vergessen, ob sie auf die Ankunfts- oder Abflugsanzeige schauen müssen, dann sind sie entweder überall zu Hause oder nirgendwo. Die Figuren dieser zehn Geschichten bewegen sich zwischen Wien und Rom, Barcelona und Prag, und selbst ein Date in London muss zumindest im polnischen Club stattfinden. Unterwegs sein heißt, vor Beziehungen auf der Flucht zu sein oder beim Kennenlernen schon an den Abschied zu denken und gar nicht erst hinter der coolen Fassade hervorzukriechen. Inmitten eines unaufgeregten und oft witzigen Geplänkels tut sich stets unmerklich ein Graben auf, über den der Leser jedoch leicht hinüberhüpfen kann, denn die entscheidenden Informationen stehen bei Deborah Levy immer wohldosiert zwischen den Zeilen. Es liegt an uns, sie zu entziffern. Das Schalkhafte, das Melancholische und ganz besonders das Elegante in Levys Sprache hat die Übersetzerin Barbara Schaden genau eingefangen.
Posted in Fiction

Jetzt tut es gleich ein bisschen weh

Die geheimen Tagebücher eines Assistenzarztes - "Herzzerreißend und saukomisch!" John Niven

Author: Adam Kay

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641230594

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 8221

Vorhang auf für 97-Stunden-Wochen und einen Tsunami an Körperflüssigkeiten. Entscheidungen auf Leben und Tod am laufenden Band und ein Gehalt, gegen das jede Parkuhr zu den Besserverdienern gehört. Auf Nimmerwiedersehen, Freunde und Familie ... herzlich willkommen im Leben eines Assistenzarztes! Adam Kay, jetzt in seiner Heimat England als Comedian gefeiert, gehörte viele Jahre dazu. Nach schlaflosen Nächten und durchgearbeiteten Wochenenden mobilisierte er seine letzten Kräfte, um seine Erlebnisse aus dem Alltag eines Krankenhauses aufzuschreiben. Saukomisch, erschreckend und herzerweichend zugleich: Kays Tagebücher bringen alles ans Tageslicht, was Sie jemals über den Krankenhausalltag wissen wollten – und auch einiges, was besser im Verborgenen geblieben wäre. Kein Zweifel: Diese Lektüre wird Narben hinterlassen.
Posted in Biography & Autobiography

American Sniper

Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle

Author: Chris Kyle,Scott McEwen,Jim DeFelice

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864138027

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 8094

Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US Navy SEALs und verzeichnete in jener Zeit die höchste Zahl an tödlichen Treffern in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu. Seine Kameraden nannten ihn "Die Legende", seine Feinde "Teufel" ... In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der 2013 erschossen wurde, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem 11. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die Front geschickt und fand seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich spricht Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens. Seine Frau Taya schildert in bewegenden Einschüben, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann. American Sniper ist das Psychogramm eines Scharfschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.
Posted in Biography & Autobiography

Around the Bloc

My Life in Moscow, Beijing, and Havana

Author: Stephanie Elizondo Griest

Publisher: Villard Books

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 399

View: 3499

A young Latina journalist recounts her four-year, twelve-nation tour of the Communist bloc during her education at the University of Texas, a period during which she volunteered at a Moscow children's shelter, edited propaganda for the Chinese communist party, worked as a belly dancer in Cuba, and more. Original.
Posted in Biography & Autobiography

Historical Abstracts

Modern history abstracts, 1775-1914. Part A

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History, Modern

Page: N.A

View: 6846

Posted in History, Modern

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 9598

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«
Posted in Social Science

Russisches Tattoo

Author: Elena Gorokhova

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423426713

Category: Fiction

Page: 448

View: 5970

Goodbye Leningrad, hello America! Mit nichts als einem Koffer kommt Lena aus Leningrad in den USA an. Ein Leben ohne mütterliche (und staatliche) Kontrolle scheint zum Greifen nah. Doch die lang ersehnte Freiheit gibt es nicht zum Nulltarif. Erst nach und nach fasst sie Fuß in der amerikanischen Gesellschaft. Als ihre Tochter geboren wird, reist Lenas Mutter aus der Sowjetunion an und bleibt. Ungelöste Konflikte flammen wieder auf: Zwischen ihrer sowjetisch geprägten Mutter und ihrer amerikanisch erzogenen Tochter muss Lena ihre eigene Identität neu bestimmen.
Posted in Fiction

Kaiser der Dunkelheit

Roman

Author: Mark Lawrence

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641132002

Category: Fiction

Page: 592

View: 1274

König Jorg von Ankrath herrscht über sieben Völker, und dennoch ist er ein Getriebener – getrieben von dem Bedürfnis, den Tod seiner Familie zu rächen, und von dem Wunsch, den seit Langem verwaisten Kaiser thron zu besteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, schreckt Jorg nicht einmal davor zurück, dunkle Mächte heraufzubeschwören, die das Reich ins Verderben stürzen könnten. Doch dann bekommt er es mit einem Gegner zu tun, der noch mächtiger und gefürchteter ist als er selbst: dem König der Toten!
Posted in Fiction