A Note of Explanation

Author: Vita Sackville-West,Kate Baylay

Publisher: Royal Collection Editions

ISBN: 9781909741522

Category: Children's stories

Page: 48

View: 4591

This charming story by a major figure in twentieth-century literature will appeal to adults and children alike. Preserved unpublished on a bookshelf in the library of the dolls' house created for Queen Mary in 1924, this enchanting story is a previously unknown work by the celebrated poet and novelist Vita Sackville-West. The delightful tale tells of a spirit who inhabits the dolls' house, unseen by conservators, paying guests to the Castle and even Queen Mary herself. Having seemingly been present for the major moments of fairy tale history such as Cinderella's ball, Sleeping Beauty's waking kiss, and the creation of Aladdin's palace, she has made herself at home in this early twentieth-century house, baffling even its maker. This sumptuous book is beautifully bound in real cloth and uniquely illustrated by Kate Baylay.
Posted in Children's stories

The Voyage Out (1915)

Author: Virginia Woolf

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3732664635

Category: Fiction

Page: 348

View: 1223

Reproduktion des Originals: The Voyage Out (1915) von Virginia Woolf
Posted in Fiction

Eine Frau von vierzig Jahren

Roman

Author: Vita Sackville-West

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423423862

Category: Fiction

Page: 416

View: 4029

Die Geschichte einer unkonventionellen Liebe Die schöne Witwe Evelyn Jarrold erfährt mit vierzig Jahren die Liebe ihres Lebens. Der wesentlich jüngere Miles Vane-Merrick reißt die reife Frau aus ihrem inhaltsleeren Alltag. Sie ist zu vollkommener Hingabe bereit. Miles hingegen weigert sich, sein ausgefülltes Leben aufzugeben. Da entschließt sich Evelyn zur schmerzhaften Trennung – mit schwerwiegenden Folgen. Vita Sackville-Wests Roman löste bei seinem Erscheinen 1932 große Empörung aus, da die Autorin es wagte, ein tabuisiertes Thema aufzugreifen und den noch heute aktuellen Geschlechterkonflikt darzustellen.
Posted in Fiction

Rebecca

Roman

Author: Daphne du Maurier

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458744827

Category: Fiction

Page: 450

View: 1466

In einem Hotel an der Côte d’Azur lernt Maxim de Winter eine junge Frau aus einfachen Verhältnissen kennen. Die beiden verlieben sich, und schon nach kurzer Zeit nimmt sie seinen Heiratsantrag an und folgt dem Witwer nach Cornwall auf seinen prachtvollen Landsitz Manderley. Doch das Glück der Frischvermählten währt nicht lange: Der Geist von Maxims toter Ehefrau Rebecca ist allgegenwärtig, und die ihr ergebene Haushälterin macht der neuen Herrin das Leben zur Hölle, sie droht nicht nur die Liebe des Paares zu zerstören. Als ein Jahr später plötzlich doch noch Rebeccas Leiche gefunden wird, gerät Maxim de Winter unter Mordverdacht ... Rebecca, Daphne du Mauriers berühmtester Roman, war bereits bei seinem Erscheinen 1938 ein Bestseller. Er wurde mehrfach verfilmt: 1940 entstand unter der Regie von Alfred Hitchcock die bekannteste Adaption, die mit zwei Oscars prämiert wurde.
Posted in Fiction

NEW PASSION

Verführung in eine andere Welt

Author: Katie Pain

Publisher: epubli

ISBN: 3745085698

Category: Biography & Autobiography

Page: N.A

View: 7417

Eigentlich ist Melina nur die Begleitung ihrer besten Freundin Amber, die zu schüchtern ist, um alleine auf ihrem Date mit einem Stripper zu erscheinen. Liam hat jedoch nur Augen für Melina. Der Abend nimmt eine ungeahnte Wendung für die unerfahrene 24 jährige Singlefrau, die zuvor sechs Jahre in einer unerfüllten Beziehung festhing. Liam schafft es, sie, trotz ihrer Antihaltung Männern gegenüber, in seinen Bann zu ziehen. Sie verbringt mit ihm eine Nacht voller moralisch verwerflicher Praktiken, die völlig neue Gefühle in ihr hervorrufen. Melina gerät nicht nur mit ihrer eigenen Sexualität in einen Konflikt, auch ihre Neugierde, wer hinter Liams Fassade steckt, lässt sie nicht los. Eine Entscheidung, die ihr Leben komplett verändern wird. Wird sie diese am Ende bereuen? Dieser Roman beruht auf einer wahren Begebenheit. Leseempfehlung ab 18 Jahren!
Posted in Biography & Autobiography

Kew Gardens

Author: Virginia Woolf

Publisher: N.A

ISBN: 9783100925831

Category:

Page: 46

View: 967

Posted in

Else Lasker-Schüler

Biographie

Author: Sigrid Bauschinger

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 3835306820

Category: Electronic books

Page: 496

View: 7261

Aus der Kenntnis des gesamten, teilweise bisher ungedruckten Briefe hat sie die erste profunde Biographie geschrieben.
Posted in Electronic books

Die Stunden

Roman

Author: Michael Cunningham

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641146909

Category: Fiction

Page: 224

View: 6907

Ein Tag im Leben dreier Frauen: Clarissa Vaughan spaziert an einem strahlenden Junimorgen durch die Straßen von New York. Es ist das pulsierende New York der späten neunziger Jahre. Clarissa will Blumen für eine Party besorgen, die sie an diesem Abend für ihren aidskranken Freund Richard geben will, der soeben einen bedeutenden Literaturpreis erhalten hat. Sie kennen sich seit Jahrzehnten, für kurze Zeit waren sie auch ein Paar. Richard gab ihr den Spitznamen Mrs. Dalloway, weil sie ihn an die Heldin aus Virginia Woolfs gleichnamigen Roman erinnert. Laura Brown ist mit einem Kriegsveteranen verheiratet, der rührend um sie bemüht ist, ihr kleiner Sohn liebt sie abgöttisch, sie ist zum zweitenmal schwanger. Doch das Hausfrauenleben in einem Vorort von Los Angeles erdrückt sie. An einem Tag im Jahr 1949 flieht sie vor den alltäglichen Pflichten, mietet sich ein Zimmer in einem Hotel und liest fasziniert "Mrs. Dalloway". Virginia Woolf ringt im Jahr 1923 um den Anfang ihres neuen Romans, dem sie den Arbeitstitel "The Hours" (Die Stunden) gegeben hat und der einmal "Mrs. Dalloway" heißen wird. Sie hat Kopfschmerzen und hört Stimmen, und sie vermisst die Großstadt, obwohl sie weiß, dass ihr der Rückzug aufs Land nach Richmond gut tut. Fast steigt sie in den Zug nach London, nur fast, denn nun schreibt sie den ersten Satz: "Mrs. Dalloway sagte, sie wolle die Blumen selber kaufen." In seinem überwältigend schönen und bewegenden Roman schildert Michael Cunningham einen Tag im Leben dieser drei Frauen. Von Virginia Woolfs Leben und Werk inspiriert, schafft er eine ganz eigene Welt, die sich um die Möglichkeiten von Freundschaft und Liebe dreht, um das Auffangen von Scheitern und Lebensüberdruss und um eine Gemeinschaft jenseits von Leben und Tod: der Literatur.
Posted in Fiction

Agatha Christie

Das faszinierende Leben der großen Kriminalschriftstellerin

Author: Laura Thompson

Publisher: N.A

ISBN: 9783596180851

Category:

Page: 527

View: 5502

Posted in

Familiengeheimnisse

Roman

Author: Margaret Forster

Publisher: N.A

ISBN: 9783596141678

Category:

Page: 383

View: 5492

Posted in

Saschenka

Author: Simon Montefiore

Publisher: N.A

ISBN: 9783596189380

Category:

Page: 649

View: 739

Posted in

Zwischen den Akten

Roman

Author: Virginia Woolf

Publisher: N.A

ISBN: 9783596143412

Category:

Page: 163

View: 549

Posted in

Der gewöhnliche Leser

Author: Virginia Woolf

Publisher: N.A

ISBN: 9783596136483

Category:

Page: 286

View: 3456

Posted in

Modernism and the Theater of Censorship

Author: Adam Parkes

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 0195097025

Category: Fiction

Page: 242

View: 7357

Adam Parkes investigates the literary and cultural implications of the censorship encountered by several modern novelists in the early twentieth century. He situates modernism in the context of this censorship, examining the relations between such authors as D.H. Lawrence, James Joyce, Radclyffe Hall, and Virginia Woolf and the public controversies generated by their fictional explorations of modern sexual themes. These authors located "obscenity" at the level of stylistic and formal experiment. The Rainbow, Lady Chatterley's Lover, Ulysses, and Orlando dramatized problems of sexuality and expression in ways that subverted the moral, political, and aesthetic premises on which their censors operated. In showing how modernism evolved within a culture of censorship, Modernism and the Theater of Censorship suggests that modern novelists, while shaped by their culture, attempted to reshape it.
Posted in Fiction