Verhandeln

auf dem Weg zum freundlichen Ritual

Author: Brigitte Spangenberg,Ernst Spangenberg

Publisher: Otto Schmidt Verlag DE

ISBN: 9783935098083

Category: Negotiation

Page: 209

View: 3680

Posted in Negotiation

Verhandeln in Einkauf und Vertrieb

Mit System zu besseren Konditionen und mehr Profit

Author: Gerold Braun

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834946184

Category: Business & Economics

Page: 150

View: 4411

Wer in Einkauf und Vertrieb punkten will, muss in Verhandlungen das Beste für das eigene Unternehmen herausholen. Doch viele kennen keine Methodik, die ihnen zuverlässig zum Erfolg verhilft. Dieses Buch stellt ein leicht erlernbares und schnell umsetzbares Verhandlungssystem vor, mit dem es gelingt, Verhandlungspartner geschickt zu beeinflussen und auch schwierige Fälle zu meistern. Mitarbeiter in Einkauf und Vertrieb erfahren, wie sie souverän in die erste Runde starten, die Führung übernehmen, gekonnt den Verhandlungsrahmen bestimmen und ihre Angebote attraktiv gestalten. Ein kompakter Kurs mit konkreten Handlungsanweisungen für alle, die in ihren Verhandlungen bessere Konditionen und mehr Profit erzielen wollen Außerdem: Die 7 goldenen Regeln als Sofort-Programm. Neu in der 2. Auflage: Erfolgreich verhandeln in Gruppen – wie man die Rolle des Leaders übernimmt. „Das Buch lässt keine Fragen offen, welche Schritte eine Verhandlung durchläuft und wie man sich hier richtig verhält. [...] Lesenswert!“ www.pressearbeit.de
Posted in Business & Economics

Verhandeln

Sicher, kreativ, erfolgreich

Author: Barbara Schott

Publisher: Haufe-Lexware

ISBN: 3448072842

Category: Law

Page: 126

View: 3285

Dieser TaschenGuide will helfen, Verhandlungssituationen zu bestehen - und das erfolgreich! Er zeigt, wie man sich auf das Gespräch vorbereiten, Stress abbauen und eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen kann. INHALTE - wie Sie sich optimal auf eine Verhandlung vorbereiten, - wie Sie Verhandlungsstress abbauen, - wie Sie den Verhandlungspartner richtig einschätzen, - wie Sie festgefahrene Situationen aufweichen - und mit welchen Techniken Sie zum Ziel gelangen
Posted in Law

Besser verhandeln

das Trainingsbuch

Author: Jutta Portner

Publisher: GABAL Verlag GmbH

ISBN: 3869360542

Category: Business & Economics

Page: 388

View: 2725

Überlassen Sie es nicht denjenigen, die in Verhandlungsführung geschult sind, den besseren Deal zu machen. Lassen Sie sich nicht mehr über den Tisch ziehen durch dominante Verhandler. Verhandeln Sie zukünftig professionell und erkennen Sie Manipulationen. Jutta Portner ist internationale Verhandlungsexpertin nach dem Harvard-Konzept. Sie zeigt die neuesten und zeitgemäßen Verhandlungstechniken anhand vieler Beispiele und Übungsmöglichkeiten. Das Buch unterscheidet sich durch den praktischen Ansatz von herkömmlichen Verhandlungsbüchern. Es ergänzt den Klassiker „Das Harvard-Konzept“ (1981) von Roger Fisher und William Ury durch zeitgemäße praktische Übungen und den Ansatz des Selbsttrainings., Überlassen Sie es nicht denjenigen, die in Verhandlungsführung geschult sind, den besseren Deal zu machen. Lassen Sie sich nicht mehr über den Tisch ziehen durch dominante Verhandler. Verhandeln Sie zukünftig professionell und erkennen Sie Manipulationen. Jutta Portner ist internationale Verhandlungsexpertin. Sie zeigt die neuesten und zeitgemäßen Verhandlungstechniken anhand vieler Beispiele und Übungsmöglichkeiten. Das Buch unterscheidet sich von herkömmlichen Verhandlungsbüchern durch praktische Übungen und den Ansatz des Selbsttrainings.
Posted in Business & Economics

Erfolgreich verhandeln für Dummies

Author: Michael C. Donaldson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527704101

Category:

Page: 395

View: 3309

Man verhandelt mehr als man denkt. Egal, ob Sie mit Ihrem Chef über eine Gehaltserhöhung oder mit Ihrer Tochter über die erlaubte Menge Gummibärchen diskutieren - wer gut verhandeln kann, erreicht einfach mehr. Michael Donaldson gibt wertvolle Tipps und Hilfestellungen, wie Sie Ihr Verhandlungsgeschick entscheidend verbessern können. Nach der Lektüre dieses Buches werden Sie selbst für besonders schwierige Verhandlungen, für Verhandlungen am Telefon, für extrem unangenehme Verhandlungspartner und internationale Verhandlungen gewappnet sein.
Posted in

Verhandeln

Strategie, Taktik, Technik. Willem Mastenbroek

Author: Willem F. Mastenbroek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783409191531

Category: Business & Economics

Page: 263

View: 6377

Posted in Business & Economics

Psycho-logisch richtig verhandeln

professionelle Verhandlungstechniken mit Experimenten und Übungen

Author: Vera F. Birkenbihl

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 9783636072245

Category:

Page: 224

View: 2536

Posted in

Verhandeln nach Drehbuch

Aus Hollywood-Filmen für eigene Verhandlungen lernen

Author: Agnes Kunkel,Peter Bräutigam

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 386414650X

Category: Political Science

Page: 246

View: 9619

Drei Verhandlungsprofis analysieren Block-Buster. Cineastische Vorbilder für erfolgreiche Verhandlungstechniken sind »Der Pate«, »Pulp-Fiction«, »Erin Brockovich« und »Wall-Street«. Jede Verhandlung durchläuft sieben verschiedene Phasen. Step by Step nimmt das Autoren-Trio Schlüsselszenen aus Hollywood-Spielfilmen auseinander - und demonstriert, was gut und was schlecht läuft. Nach der Lektüre kann man sein Storyboard für die eigene Verhandlungspraxis schreiben - inklusive Dialog und Regieanweisung fürs taktische Vorgehen. Francis Ford Coppola, Quentin Tarantino, Steven Soderbergh und Oliver Stone über die Schulter geguckt: Unterhaltsamer und anschaulicher kann man den erfolgreichen Abschluss einer Verhandlung (=Happy End) fast nicht lernen.
Posted in Political Science

Verhandeln

Trainer

Author: Peter Troczynski

Publisher: Haufe-Lexware

ISBN: 3448079049

Category: Persönl. Kompetenz

Page: 127

View: 7529

Posted in Persönl. Kompetenz

Sachgerecht und erfolgreich verhandeln

Verhandlungssituationen im betrieblichen Alltag meistern

Author: Peter Skupnik

Publisher: expert verlag

ISBN: 9783816920885

Category:

Page: 202

View: 9438

Posted in

Verhandeln Am Telefon

Author: Volker Brodbeck

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3833475358

Category:

Page: 110

View: 8420

Der effiziente Umgang mit dem Telefon als Kommunikationsmittel hat zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dies zeigt eine firmeninterne Untersuchung des Verfassers, wonach heute bereits 40 Prozent der Mitarbeiter im Einkauf ihre Arbeitszeit mit Telefonieren verbringen. Doch wann wurden Sie f r dieses wichtige Kommunikationsinstrument ausgebildet? In welcher berufsvorbereitenden Schule gibt es das Fach "Telefonkommunikation"? Auch Vorlesungen ber den Umgang mit schwierigen Gespr chspartnern am Telefon sind noch nicht "State of the Art." Das Telefonieren haben die meisten Menschen durch das TUN erlernt. Einfach lostelefonieren, es wird schon gut gehen - ist die h ufigste Lernmethode der Telefonkommunikation. Oder es wird ein Vorbild kopiert und die Verhaltensweisen dieses "Meisters" nachgeahmt. Wenn es ein gutes Vorbild war, haben Sie Gl ck gehabt! In den letzten Jahren wurde die Zielgruppe Verk ufer im Innendienst f r die Telefonkommunikation entdeckt. Es werden Seminare angeboten, die den richtigen Umgang mit Kunden am Telefon schulen.
Posted in

Handeln und Verhandeln

Kolonialismus, transkulturelle Prozesse und Handlungskompetenz

Author: Harald Fischer-Tiné

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825858896

Category: Commerce

Page: 233

View: 9506

Posted in Commerce

Verhandeln als Kommunikationskompetenz

Grundlagen für erfolgreiches Verhandeln in Führung, Betrieb und Alltag

Author: Urs Alter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658080159

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 60

View: 5289

Dr. Urs Alter gibt einen Überblick zu Kommunikationskompetenzen und macht mit vielen praktischen Hinweisen Mut, durch Verhandeln Lösungen bei unterschiedlichen Standpunkten zu suchen. Verhandlungen sind in der Beziehung zwischen Menschen alltäglich. Da sie jedoch immer konflikthaft sind und ein breites Repertoire an Kommunikationskompetenzen erfordern, vermeiden viele Menschen Verhandlungen. Dieses Essential zeigt, dass erfolgreiches Verhandeln gelernt werden kann und nicht Repräsentanten von Interessengruppen und hochrangigen Akteuren der Gesellschaft vorbehalten ist.
Posted in Language Arts & Disciplines

Erfolgreich systemisch verhandeln

Ganzheitliche Verhandlungsstrategien – Checklisten – Anwendungsbeispiele

Author: Udo Kreggenfeld

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658035757

Category: Business & Economics

Page: 200

View: 4642

Verhandeln ist allgegenwärtig. Und in einer immer enger vernetzen und komplexen Welt steht nahezu jede Verhandlung in Wechselbeziehungen zu anderen Verhandlungen und Ereignissen. Einerseits. Andererseits ist jede Verhandlungssituation und jeder Verhandlungspartner einzigartig. Eine gut vorbereitetete und strukturierte Verhandlung wird daher immer wichtiger, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Gleichzeitig ist Flexibilität gefragt, um aufkommende Chancen zu nutzen und alte Denkmuster über Bord zu werfen. Dieses Buch vermittelt erstmals systemische Verhandlungskompetenzen und leitet daraus ganzheitliche Verhandlungsstrategien ab. Es fasst das aktuell verfügbare Wissen und alle aktuellen Verhandlungsmethoden konzentriert zusammen: kooperative, kompetitive und manipulative. Sie lernen die Absichten und Strategien des Gegenüber schneller zu erkennen und mit der richtigen Taktik darauf zu reagieren. Checklisten und Anwendungsbeispiele sichern den Transfer in die Praxis.
Posted in Business & Economics

Verhandeln und Überzeugen

Author: Marco Behrmann

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840924774

Category: Psychology

Page: 150

View: 2775

Erfolgreiches Verhandeln bedarf einer genauen Analyse der jeweiligen Situation, einer klugen Selbststeuerung und einer differenzierten Wahrnehmung des Miteinanders. Ein kooperativer Stil und eine faire Grundhaltung liefern die Basis für wirksame Überzeugungsprozesse. Dieser Band ermöglicht einen übersichtlichen und fundierten Einstieg in die Praxis des zielorientierten Verhandelns und des kooperativen Überzeugens und liefert zahlreiche Ansatzpunkte für ein gewinnendes Auftreten in Verhandlungs- und Überzeugungssituationen.Dieses Buch hilft dem Leser, die für Verhandlungs- und Überzeugungsgespräche relevanten Theorien und Befunde für die persönliche Anwendung ebenso wie für die Personalarbeit nutzbar zu machen. Es werden Modelle zur Beschreibung und Analyse von Verhandlungen erläutert und Möglichkeiten zur Analyse von Kontexten, Prozessen, Kompetenzen und individueller Wirkung von Verhalten dargestellt. Zudem werden Anregungen für ein Management von Verhandlungskompetenzen in der Personaldiagnostik und -entwicklung gegeben. Fallbeispiele aus dem praktischen Alltag verdeutlichen, wie die Überzeugungskraft und Verhandlungsstärke von Einzelpersonen oder Teams durch verschiedene Massnahmen systematisch erhöht werden können.
Posted in Psychology

Verhandeln für Unschuldslämmer

Author: Bob Etherington

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527504893

Category:

Page: 150

View: 6202

Bob Etherington zeigt in seinem neuesten Buch in gewohnt unterhaltsamer Manier, dass Verhandeln nichts anderes ist als ein Spiel, bei dem es gilt bestimmten Regeln zu folgen und immer einen Plan B in der Tasche zu haben. Gewinnen kann nur, wer sein menschliches Gegenüber wahrnimmt und dessen Beweggründe und Interessen hinterfragt. Versuchen beide Seiten verzweifelt sich durchzusetzen, als würde das Leben davon abhängen, wird man laut Aussage des Autors kein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen. Bob Etherington zeigt wie Sie bei der richtigen Einstellung anfangen, um schließlich mit dem besten Ergebnis den Verhandlungstisch zu verlassen. Erkennen Sie typische Verhandlungsfehler, entlarven Sie Killerphrasen und machen Sie mehr aus Ihren Möglichkeiten, indem Sie jede noch so kleine Verhandlung sorgfältig vorbereiten und planen.
Posted in

Sachgerecht verhandeln

der Weg zum Interessenausgleich

Author: Günter Lehmann

Publisher: expert verlag

ISBN: 9783816918493

Category:

Page: 116

View: 2118

Posted in

Argumentieren und Verhandeln in der Europ„ischen Union

Theoretische šberlegungen zum varrierenden Einfluss der Europ„ischen Kommission

Author: Diana Panke

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3836665980

Category: Political Science

Page: 124

View: 1923

Im Zuge einer immer tiefer werdenden Integration hat die Frage nach der Bedeutung der Kommission als dem zentralen supranationalen Akteur im europ ischen Institutionengef ge hohe Relevanz. Wie wichtig ist die Europ ische Kommission? Wann und unter welchen Bedingungen kann die Europ ische Kommission Politikergebnisse substanziell beeinflussen? Wann kann sie bestenfalls die Effizienz von Entscheidungen erh hen? Die in der Literatur empirisch wie theoretisch diagnostizierte Wirkungstiefe reicht von nahezuer Irrelevanz bis zu ma gebender Einflussnahme auf europ ische Politikergebnisse und auf die Entwicklung der europ ischen Integration. Dieses Buch zeigt, dass das Gros dieser unterschiedlichen Einsch tzungen in den verschiedenen theoretischen Ans tzen selbst wurzelt. In den Interaktionsarenen der Europ ischen Union (EU) wird nicht hierachisch entschieden, sondern argumentiert und verhandelt. Dies beeinflusst die Rolle, die die Kommission einnehmen kann. Wird Argumentiert, kann die Kommission durch gute Argumente substanziellen Einfluss aus ben und wird zum supranationalen Entrpreneur. Wird verhandelt, so kann die Kommission mangels formaler Verhandlungsmacht bestenfalls die Effizienz der zwischenstaatlichen Entscheidungsprozesse erh hen. Die Arbeit zeigt erstens, dass konstruktivistische Arbeiten auf den Interaktionsmodus 'Argumentieren' abstellen und die Bedeutung der Kommission als weitreichend erachten; und zweitens, dass rationalistische Theorien Interaktionen in der EU als 'Verhandeln' konzipieren und daher der Kommission eine geringe Rolle zuschreiben. Darauf aufbauend entwickelt dieses Buch einen theoretischen Br ckenschlag zwischen Rationalismus und Konstruktivismus, um die varierende Einflussreichweite der Kommission ad quat zu erfassen. Wann dominiert eher das Argumentieren und wann das Verhandeln? Die Arbeit entwickelt einen Interaktionsansatz, um diese Frage zu beantworten. Im Ergebnis zeigt sich, dass sie Kommission vor allem in fr hen Phasen europ ischer
Posted in Political Science