Beyond the Border

The Good Friday Agreement and Irish Unity after Brexit

Author: Richard Humphreys

Publisher: Merrion Press

ISBN: 1785372076

Category: History

Page: 318

View: 4929

The Brexit vote for UK withdrawal from the EU has put the constitutional future of Northern Ireland centre-stage once again. Beyond the Border is an authoritative, timely and up-to-date guide to the provisions of the Good Friday Agreement. A compelling and accessible exploration of how the Agreement can be upheld despite Brexit uncertainties, and implemented despite political deadlock, it powerfully argues for the permanence of the Agreement and its cross-community approach, even in the event of the achievement of Irish unity. It comprehensively explains the radical implications of the principle of parity of esteem between the traditions and how the conflicting aspirations of nationalists and unionists can be accommodated. At a time of seismic constitutional transition it outlines the milestones on the pathway to a united Ireland by consent as envisaged by the Agreement. The Good Friday Agreement was endorsed by 71 per cent of voters in Northern Ireland and by 94 per cent in the rest of Ireland. Despite huge difficulties in implementation, this book contends that the Agreement remains a cornerstone of Ireland’s constitutional settlement. Beyond the Border is a vital and objective exploration of how the Agreement provides a peaceful path towards resolving Ireland’s ultimate constitutional dilemma.
Posted in History

The Statesman's Yearbook 2015

The Politics, Cultures and Economies of the World

Author: B. Turner

Publisher: Springer

ISBN: 1349672785

Category: History

Page: 1588

View: 8650

Now in its 151st edition, The Statesman's Yearbook continues to be the reference work of choice for accurate and reliable information on every country in the world. Covering political, economic, social and cultural aspects, the Yearbook is also available online for subscribing institutions:www.statesmansyearbook.com.
Posted in History

Africa Yearbook Volume 12

Politics, Economy and Society South of the Sahara in 2015

Author: N.A

Publisher: BRILL

ISBN: 9004333231

Category: Social Science

Page: 542

View: 3555

The Africa Yearbook is a reliable source of reference covering major domestic political developments, the foreign policy and socio-economic trends of all sub-Saharan states – all related to developments in one calendar year.
Posted in Social Science

International Law

Author: Malcolm N. Shaw

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107188474

Category: Law

Page: 1050

View: 2494

The definitive and authoritative international law text, updated to reflect key case law, international practice and treaty developments.
Posted in Law

Ius Publicum Europaeum

Verwaltungsrecht in Europa

Author: Jean-Bernard Auby,Giovanni Biaggini,Stanislaw Biernat,Armin von Bogdandy,Ignacio Borrajo Iniesta,Giacinto della Cananea,Sabino Cassese,Patrice Chrétien,Paul Craig,Dorota Dabek,Gunilla Edelstam,Pavlos-Michael Efstratiou,Michel Fromont,Eduardo Garcia de Enterria,Pascale Gonod,Christoph Grabenwarter,Luc Heuschling,Michael Holoubek,Peter M. Huber,Tobias Jaag,András Jakab,Olivier Jouanjan,Wolfgang Kahl,Martin Kayser,Herbert Küpper,Barbara Leitl-Staudinger,Martin Loughlin,Gérard Marcou,Lena Marcusson,Bernardo Mattarella,Guido Melis,Antonella Meniconi,Jean-Louis Mestre,Oriol Mir Puigpelat,Kjell A. Modéer,Christoph Möllers, LL.M.,Giulio Napolitano,Walter Pauly,Vasco Pereira da Silva,Thomas Poole,Daria de Pretis,Matthias Ruffert,André Salgado de Matos, LL.M.,Aldo Sandulli,Juan Alfonso Santamaría Pastor,Pierangelo Schiera,Benjamin Schindler,Christoph Schönberger,Gunnar Folke Schuppert,Karl-Peter Sommermann,Zoltán Szente,Pierre-Olivier Tschannen,Andrzej Wasilewski,Ewald Wiederin,Andrzej Wrobel,Diana Zacharias,Jacques Ziller

Publisher: C.F. Müller GmbH

ISBN: 3811495755

Category: Law

Page: 2564

View: 3625

Die Edition „Ius Publicum Europaeum“ behandelt das Verfassungsrecht nebst Verfassungsprozessrecht und das Verwaltungsrecht im Lichte des gemeinsamen europäischen Rechtsraums. Dargestellt werden die Grundstrukturen der nationalen Verfassungen und deren Wissenschaft in repräsentativ ausgewählten Mitgliedstaaten der Europäischen Union, darunter die Gründerstaaten Deutschland, Frankreich und Italien. Die Idee dieses Handbuchs ist es, die unter dem Einfluss des europäischen Rechts stehenden nationalen Rechtsordnungen einer rechtsvergleichenden Analyse zu unterziehen und dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. Ausgangspunkt ist jeweils das nationale Recht. Die einzelnen Länderberichte sind nach einheitlichen Kriterien erstellt und erläutern die jeweiligen nationalen Grundlagen, so dass die Rechtsordnungen der einzelnen Staaten sehr gut miteinander vergleichbar sind. Führende Staats- und Verwaltungsrechtler aus ganz Europa wirken als Autoren an dieser Edition mit. Band III behandelt Grundlagen und Entwicklung des Verwaltungsrechts in Europa. Ausgewählte Länderberichte zeigen, wie sich in diesem Rahmen eine Verwaltung herausgebildet hat und welche Rolle dabei dem Verwaltungsrecht zukommt. Es wird gezeigt, auf welche Herausforderungen die Verwaltungsrechtsordnungen reagierten, welche Lösungen gefunden wurden und welche Einflüsse aus dem Ausland maßgeblich waren. Nationale Besonderheiten werden ebenso herausgearbeitet wie Gemeinsamkeiten. In übergreifenden Beiträgen werden einzelne Aspekte des Verwaltungsrechts im europäischen Rechtsraum näher beleuchtet, insbesondere die Verwandtschaft der Verwaltungsrechtsordnungen, das Verhältnis zwischen Verwaltungs- und Verfassungsrecht, der Begriff des Verwaltungsrechts sowie Geschichte und Methoden der Verwaltungsrechtsvergleichung. Gegenstand von Band IV ist die Verwaltungsrechtswissenschaft, deren Kenntnis für ein vertieftes Verständnis der einzelnen europäischen Rechtsordnungen unerlässlich ist. Die nach einheitlichen Kriterien erstellten Länderberichte behandeln in einem ersten Teil nationale Besonderheiten wie auch Gemeinsamkeiten. Dabei finden Entwicklungen und Wissenschaftsstile ebenso Berücksichtigung wie aktuelle Grundkontroversen. In einem zweiten Teil beleuchten eine Reihe länderübergreifender Beiträge einzelne Aspekte der Verwaltungsrechtswissenschaft im europäischen Rechtsraum, so etwa Entstehung und geschichtliche Entwicklung der Verwaltungsrechtswissenschaft in Europa, ihre Einordnung in den Kontext anderer Wissenschaftsdisziplinen, den Begriff des Verwaltungsrechts sowie Geschichte und Methoden der Verwaltungsrechtsvergleichung. Band V ist den Grundzügen des Verwaltungsrechts in Europa gewidmet, deren Kenntnis für ein vertieftes Verständnis der einzelnen europäischen Rechtsordnungen unerlässlich ist. Nach einheitlichen Kriterien erstellte Länderberichte erläutern die nationalen Grundlagen des Verwaltungsrechts in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten. Eine Reihe länderübergreifender Beiträge stellen einzelne Aspekte im rechtsvergleichenden Zugriff vor, so etwa die Prinzipien des Verwaltungsrechts, die Verwaltungsorganisation, Autonomie und Selbstverwaltung als gemeineuropäisches Konzept, verschiedene Handlungsformen der Verwaltung, die Ermessenslehren sowie Rechtsschutz und Kontrolle. Weitere Beiträge gelten den Themen „Verwaltungsrecht und das demokratische Prinzip“, „Verwaltungsrecht und Politik“ sowie der Europäisierung des Verwaltungsrechts.
Posted in Law

Unterschiedliche Zollpräferenzen für unterschiedliche Entwicklungsländer

Zur Vereinbarkeit positiver Bedingungen in Allgemeinen Präferenzsystemen mit der WTO-Ermächtigungsklausel am Beispiel des APS Plus der EU

Author: Hedwig Kavasch

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161542947

Category: Law

Page: 553

View: 4310

Verzeichnis der zitierten Streitschlichtungsverfahren im GATT/der WTO -- Verzeichnis der von den EU-Institutionen veröffentlichten Dokumente -- Sachregister
Posted in Law

Australian Law Journal and Law Reports

Author: Australia. High Court

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law reports, digests, etc

Page: N.A

View: 4136

Posted in Law reports, digests, etc

Staatsrecht und Politik

Rede beim Antritte des Rektorats der Friedrich Wilhelms-Universität zu Berlin am 15. Oktober 1926

Author: Heinrich Triepel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3111413713

Category: Law

Page: 40

View: 8112

Posted in Law

Längengrad

Die wahre Geschichte eines einsamen Genies, welches das größte wissenschaftliche Problem seiner Zeit löste

Author: Dava Sobel

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827072360

Category: Biography & Autobiography

Page: 240

View: 4143

John Harrison, ein schottischer Uhrmacher, setzte sich ein ehrgeiziges und unmöglich erscheinendes Ziel: eine Methode zu ersinnen, die es Seeleuten ermöglicht, den genauen Längengrad ihrer Position auf See zu bestimmen. Über vierzig Jahre arbeitete Harrison wie besessen an der Herstellung eines perfekten Chronometers und kam schließlich — trotz Missgunst und zahlreicher Anfeindungen — zum Erfolg. Dava Sobels in luzider Prosa erzählte Geschichte dieser wissenschaftlichen Gralssuche wurde ein überwältigender internationaler Erfolg.
Posted in Biography & Autobiography

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 5781

Posted in Constitutional history

Der Anspruch auf Schadensersatz bei Verstössen gegen EU-Kartellrecht - Konturen eines europäischen Kartelldeliktsrechts?

Author: Gero Meessen

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161507373

Category: Law

Page: 659

View: 8209

English summary: The liability for breach of EU Competition Law is subject to vivid political debate. Whereas the Commission held that this area of the law in the Member States presented a picture of total underdevelopment, recent case survey shows a remarkable increase in number and scope of private antitrust damages litigation. Gero Meessen, while Member of the Bundeskartellamt's General Policy Division closely involved in the discussion at European level, investigates the foundations, conditions and extent of the claim in damages for breach of EU competition law in Germany, England and France and examines their compatibility with the requirements of EU primary law. Against the background of his findings, the author scrutinizes Directorate General for Competition's far-reaching proposals for a redesign of the law on antitrust damages actions. German description: Die Haftung wegen Verstossen gegen das europaische Kartellrecht ist Gegenstand lebhafter rechtspolitischer Auseinandersetzung. Die Kommission attestiert den Mitgliedstaaten auf diesem Rechtsgebiet einen Zustand der atotalen Unterentwicklung. Dieses Verdikt steht in auffalligem Gegensatz zu der derzeit in Deutschland, aber auch in anderen europaischen Staaten zu beobachtenden Entwicklung.Gero Meessen, als Referent der Grundsatzabteilung des Bundeskartellamts intensiv mit der Diskussion auf europaischer Ebene befasst, untersucht die Grundlagen, Voraussetzungen und Rechtsfolgen des kartellrechtlichen Schadensersatzanspruchs in Deutschland, England und Frankreich und uberpruft diese an den Vorgaben des europaischen Primarrechts. Vor dem Hintergrund der Untersuchungsergebnisse beleuchtet der Autor die weitreichenden Forderungen der Generaldirektion Wettbewerb nach einer Umgestaltung des Kartelldeliktsrechts und der Mittel seiner prozessualen Durchsetzung.
Posted in Law

Europäisches Vertragsrecht

Author: Hein Kötz

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161537677

Category: Law

Page: 549

View: 1632

English summary: This volume deals with the contract law of the European legal systems. What are the essential rules of these systems on the formation and validity of contracts? What rules apply to a party's right to bring a claim for performance, to terminate the contract or to claim damages for breach? While the discussion is based on the national rules, they are taken into account only as local variations on a European theme. To what extent is it therefore possible to speak of a common European law of contract? What contributions do the "Principles of European Contract Law" and the proposal of the "Draft Common Frame of Reference" make? This book is not only aimed at helping to teach young Europeans lawyers, but also strives to assist those engaged in the reform of national contract law or the drafting of uniform European legislation. The first 1996 edition of the volume has now been updated and completed. German description: Unter "Europaischem Vertragsrecht" versteht dieses Buch die Regeln, die den Rechtsordnungen der europaischen Lander gemeinsam sind: Wie kommt ein gultiger Vertrag zustande? Nach welchen Regeln wird beurteilt, ob eine Vertragspartei die Erfullung des Vertrages verlangen, von dem Vertrag Abstand nehmen, ihn widerrufen oder kundigen oder den Kontrahenten auf Schadensersatz in Anspruch nehmen kann? Lassen sich auf dem Gebiet des Vertragsrechts gemeineuropaische Strukturen auffinden? Gibt es allgemein akzeptierte Regeln? Wie sind sie zu formulieren, wenn man die "Prinzipien des Europaischen Vertragsrechts" oder die Vorschlage des "Draft Common Frame of Reference" berucksichtigt? Dabei werden die Losungen der nationalen Rechtsordnungen ausfuhrlich - wenn auch stets nur als nationale Variationen eines europaischen Themas - behandelt. Das Buch kann deshalb bei der rechtsvergleichenden Ausbildung der jungen europaischen Juristen eine Rolle spielen, ferner auch dort, wo e s um die Vorbereitung europaischen Gesetzesrechts oder um die Reform der nationalen Vertragsrechte geht. Das Buch ist in einer ersten unvollstandigen Auflage schon 1996 erschienen. Die Neuauflage bringt den Text auf den neuen Stand und erganzt ihn um die damals noch fehlenden Abschnitte.
Posted in Law

Grenzüberschreitungen

Beiträge zum Internationalen Verfahrensrecht und zur Schiedsgerichtsbarkeit ; Festschrift für Peter Schlosser zum 70. Geburtstag

Author: Peter Schlosser,Birgit Bachmann

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161486340

Category: Law

Page: 1175

View: 9200

English summary: This 'liber amicorum' for Peter Schlosser contains contributions written by internationally well-known specialists in the field of international civil procedure and arbitration. The articles concentrate on controversial issues such as transborder cooperation, international jurisdiction, enforcement of foreign judgements and arbitral awards, especially in regard to European legislation and international conventions. They focus on very delicate subject matters such as neutrality of arbitrators, taking evidence abroad and the limits of national sovereignty. German description: Die hier gesammelten Beitrage sind zwei wesentlichen Arbeitsgebieten des Jubilars gewidmet, dem internationalen Verfahrensrecht und der Schiedsgerichtsbarkeit. Aus diesen Bereichen werden aktuelle und grundsatzliche Probleme von weltweit anerkannten Spezialisten diskutiert. Im Vordergrund stehen die Probleme grenzuberschreitender Sachverhalte bei der Rechtsdurchsetzung, sei es im Bereich der staatlichen Gerichtsbarkeit, sei es in der alternativen Streitbeilegung, insbesondere der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit. Die Thematik gewinnt durch die Europaische Rechtsetzungskompetenz und Gesetzgebung neben den internationalen Konventionen, insbesondere den Bemuhungen der Haager Konferenz um einheitliche Regelungen fur transnationale Probleme, neue Dimensionen. Themen wie der neue Europaische Vollstreckungstitel uber unbestrittene Forderungen, die besonderen Probleme der Brussel II a-Verordnung, der Entwurf eines Haager Ubereinkommens uber die Gerichtsstandswahl stehen neben Grundsatzfragen wie Armut der Schiedspartei, Neutralitat des Schiedsrichters, Anerkennungsproblemen bei einer Scheidung nach judischem Recht und Fragen aus dem Bereich des europaisch-amerikanischen Justizkonflikts. Die Beitrage spiegeln die internationale Diskussion in aktuellen und sensiblen Bereichen des internationalen Verfahrensrechts im weitesten Sinne.
Posted in Law

Die Verschwörung der Idioten

Roman

Author: John K Toole

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608102140

Category: Fiction

Page: 450

View: 9931

Die braven Bürger von New Orleans scheinen nicht besonders viel von Ignatius und seinen Ausrastern zu halten. Der aber ignoriert sie einfach, wenn er seinen massigen Körper zu den Fleischtöpfen der Stadt bewegt. Er führt immerhin einen edlen Kreuzzug gegen das Laster, die Modernität und die Unwissenheit. Doch seine Mutter hält eine hässliche Überraschung für ihn bereit: Nach einem Blechschaden, den sie verursacht hat, wird er von ihr gezwungen, seine rituellen Zornesausbrüche vor dem Fernseher aufzugeben und sich einen Job zu suchen, statt mit Leserbriefen die Welt zu verbessern. Unerschrocken nutzt er die neue Stelle, um seine Mission fortzuführen – und hat dafür jetzt auch noch ein Piratenkostüm und einen Imbissstand zur Hand ... Definitiv einer der originellsten Helden, den die amerikanische Literatur im letzten Jahrhundert hervorgebracht hat.
Posted in Fiction

Geschichte der Universität in Europa

Author: Walter Rüegg,Asa Briggs

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406369537

Category: Education, Higher

Page: 542

View: 6506

Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.
Posted in Education, Higher

Die Berechnung der Zukunft

Warum die meisten Prognosen falsch sind und manche trotzdem zutreffen - Der New York Times Bestseller

Author: Nate Silver

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641112702

Category: Business & Economics

Page: 656

View: 8578

Zuverlässige Vorhersagen sind doch möglich! Nate Silver ist der heimliche Gewinner der amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2012: ein begnadeter Statistiker, als »Prognose-Popstar« und »Wundernerd« weltberühmt geworden. Er hat die Wahlergebnisse aller 50 amerikanischen Bundesstaaten absolut exakt vorausgesagt – doch damit nicht genug: Jetzt zeigt Nate Silver, wie seine Prognosen in Zukunft Terroranschläge, Umweltkatastrophen und Finanzkrisen verhindern sollen. Gelingt ihm die Abschaffung des Zufalls? Warum werden Wettervorhersagen immer besser, während die Terrorattacken vom 11.09.2001 niemand kommen sah? Warum erkennen Ökonomen eine globale Finanzkrise nicht einmal dann, wenn diese bereits begonnen hat? Das Problem ist nicht der Mangel an Informationen, sondern dass wir die verfügbaren Daten nicht richtig deuten. Zuverlässige Prognosen aber würden uns helfen, Zufälle und Ungewissheiten abzuwehren und unser Schicksal selbst zu bestimmen. Nate Silver zeigt, dass und wie das geht. Erstmals wendet er seine Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht nur auf Wahlprognosen an, sondern auf die großen Probleme unserer Zeit: die Finanzmärkte, Ratingagenturen, Epidemien, Erdbeben, den Klimawandel, den Terrorismus. In all diesen Fällen gibt es zahlreiche Prognosen von Experten, die er überprüft – und erklärt, warum sie meist falsch sind. Gleichzeitig schildert er, wie es gelingen kann, im Rauschen der Daten die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Ein unterhaltsamer und spannender Augenöffner!
Posted in Business & Economics