The Two-Mile Time Machine

Ice Cores, Abrupt Climate Change, and Our Future

Author: Richard B. Alley

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400852242

Category: Science

Page: 248

View: 5590

In the 1990s Richard B. Alley and his colleagues made headlines with the discovery that the last ice age came to an abrupt end over a period of only three years. In The Two-Mile Time Machine, Alley tells the fascinating history of global climate changes as revealed by reading the annual rings of ice from cores drilled in Greenland. He explains that humans have experienced an unusually temperate climate compared to the wild fluctuations that characterized most of prehistory. He warns that our comfortable environment could come to an end in a matter of years and tells us what we need to know in order to understand and perhaps overcome climate changes in the future. In a new preface, the author weighs in on whether our understanding of global climate change has altered in the years since the book was first published, what the latest research tells us, and what he is working on next.
Posted in Science

Earth Under Fire

How Global Warming is Changing the World

Author: Gary Braasch

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 9780520260252

Category: Science

Page: 267

View: 7173

Presents an illustrated guide to the effects of climate change and how to lessen the effects of the dependence on fossil fuels.
Posted in Science

Dark Age America

Climate Change, Cultural Collapse, and the Hard Future Ahead

Author: John Michael Greer

Publisher: New Society Publishers

ISBN: 1550926284

Category: Social Science

Page: 256

View: 4682

After decades of missed opportunities, the door to a sustainable future has closed, and the future we face now is one in which today’s industrial civilization unravels in the face of uncontrolled climate change and resource depletion. The questions we need to ask now focus on what comes next. This book provides a hard but hopeful look at the answer
Posted in Social Science

Encyclopedia of Geography

Author: Barney Warf

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 1452265178

Category: Science

Page: 3560

View: 1428

Simply stated, geography studies the locations of things and the explanations that underlie spatial distributions. Profound forces at work throughout the world have made geographical knowledge increasingly important for understanding numerous human dilemmas and our capacities to address them. With more than 1,200 entries, the Encyclopedia of Geography reflects how the growth of geography has propelled a demand for intermediaries between the abstract language of academia and the ordinary language of everyday life. The six volumes of this encyclopedia encapsulate a diverse array of topics to offer a comprehensive and useful summary of the state of the discipline in the early 21st century. Key Features Gives a concise historical sketch of geography's long, rich, and fascinating history, including human geography, physical geography, and GIS Provides succinct summaries of trends such as globalization, environmental destruction, new geospatial technologies, and cyberspace Decomposes geography into the six broad subject areas: physical geography; human geography; nature and society; methods, models, and GIS; history of geography; and geographer biographies, geographic organizations, and important social movements Provides hundreds of color illustrations and images that lend depth and realism to the text Includes a special map section Key Themes Physical Geography Human Geography Nature and Society Methods, Models, and GIS People, Organizations, and Movements History of Geography This encyclopedia strategically reflects the enormous diversity of the discipline, the multiple meanings of space itself, and the diverse views of geographers. It brings together the diversity of geographical knowledge, making it an invaluable resource for any academic library.
Posted in Science

Geoscience Data and Collections

National Resources in Peril

Author: National Research Council,Division on Earth and Life Studies,Board on Earth Sciences and Resources,Committee on Earth Resources,Committee on the Preservation of Geoscience Data and Collections

Publisher: National Academies Press

ISBN: 9780309169660

Category: Science

Page: 124

View: 4999

Geoscience data and collections (such as, rock and sediment cores, geophysical data, engineering records, and fossils) are necessary for industries to discover and develop domestic natural resources to fulfill the nation’s energy and mineral requirements and to improve the prediction of immediate and long term hazards, such as land slides, volcanic eruptions and global climate change. While the nation has assembled a wealth of geoscience data and collections, their utility remains incompletely tapped. Many could act as invaluable resources in the future but immediate action is needed if they are to remain available. Housing of and access to geoscience data and collections have become critical issues for industry, federal and state agencies, museums, and universities. Many resources are in imminent danger of being lost through mismanagement, neglect, or disposal. A striking 46 percent of the state geological surveys polled by the committee reported that there is no space available or they have refused to accept new material. In order to address these challenges, Geoscience Data and Collections offers a comprehensive strategy for managing geoscience data and collections in the United States.
Posted in Science

Choice

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 1377

Posted in Academic libraries

Wenn die Flüsse versiegen

Author: Fred Pearce

Publisher: N.A

ISBN: 9783888974717

Category: Water resources development

Page: 398

View: 8277

Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.
Posted in Water resources development

Library Journal

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Libraries

Page: N.A

View: 3124

Posted in Libraries

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 4885

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Posted in History

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 3370

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Posted in Business & Economics

Forthcoming Books

Author: Rose Arny

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 9106

Posted in American literature

GAMMA

Eulers Konstante, Primzahlstrände und die Riemannsche Vermutung

Author: Julian Havil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540484965

Category: Mathematics

Page: 302

View: 7930

Jeder kennt p = 3,14159..., viele kennen e = 2,71828..., einige i. Und dann? Die "viertwichtigste" Konstante ist die Eulersche Zahl g = 0,5772156... - benannt nach dem genialen Leonhard Euler (1707-1783). Bis heute ist unbekannt, ob g eine rationale Zahl ist. Das Buch lotet die "obskure" Konstante aus. Die Reise beginnt mit Logarithmen und der harmonischen Reihe. Es folgen Zeta-Funktionen und Eulers wunderbare Identität, Bernoulli-Zahlen, Madelungsche Konstanten, Fettfinger in Wörterbüchern, elende mathematische Würmer und Jeeps in der Wüste. Besser kann man nicht über Mathematik schreiben. Was Julian Havil dazu zu sagen hat, ist spektakulär.
Posted in Mathematics

Leben 3.0

Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

Author: Max Tegmark

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716706

Category: Social Science

Page: 528

View: 1301

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.
Posted in Social Science

Subject Guide to Books in Print

An Index to the Publishers' Trade List Annual

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 2509

Posted in American literature

Eine kurze Geschichte der Erde

eine Reise durch 5 Milliarden Jahre

Author: J. D. Macdougall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 317

View: 9563

Posted in Science

Ashland & Vine

Roman

Author: John Burnside

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641212642

Category: Fiction

Page: 416

View: 939

John Burnsides großer Roman über Amerikas verdrängte Traumata Mit dem Mord an ihrem Vater, Rechtsanwalt und Gegner der Rassentrennung, endet jäh die behütete Kindheit der jungen Jean und ihres Bruders Jeremy. In der Lebensgeschichte der beiden Geschwister spiegeln sich die politischen Entwicklungen, die in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts Amerika tief gespalten haben: von der Kommunistenhatz der McCarthy-Ära über die erstarkende Bürgerrechtsbewegung zur Black Panther Party, Vietnam und dem Kalten Krieg. Als der Traum von einer gerechten Welt in immer weitere Ferne rückt, zieht sich Jean in die Einsamkeit zurück. Bis eines Tages eine junge, alkoholkranke Frau vor ihrer Tür steht und ihre Hilfe braucht. In seinem neuen Roman erzählt John Burnside die Geschichte einer Familie aus den amerikanischen Südstaaten: berührend und poetisch eindringlich.
Posted in Fiction

Die Schrift des Desasters

Author: Maurice Blanchot

Publisher: N.A

ISBN: 9783770536917

Category: Literature

Page: 195

View: 4363

Die philosophischen Positionen Blanchots sind seit langem fester Bestandteil der zeitgenössischen Theoriediskussionen und haben so unterschiedliche Köpfe wie Deleuze, Derrida oder Foucault maßgeblich geprägt. Aus den Überlegungen des späten Blanchot, der sich zunehmend intensiver mit der Vernichtung der Juden durch die Nationalsozialisten auseinandersetzt und deren Konsequenzen zu erfassen versucht, ging das vorliegende Buch hervor. Es ist eine Sammlung von Fragmenten und Gedankensplittern, die teils streng philosophischen, teils mediativen, teils literarischen Charakter haben und die allesamt Reflexionen über das Ereignis bilden, das mit dem Namen "Auschwitz" zu bezeichnen Gewohnheit geworden ist. Die herausragende Qualität von Desaster ist es, dass dieses Buch nicht einfach auf den "Gegenstand" der Reflexionen zielt und die Vernichtung der Juden zum Thema macht, sondern zugleich und in erster Linie eine Reflexion auf die Form des Denkens selbst bildet. Das tut es in der Annahme, ein derart epochales Ereignis könne nicht ohne Folgen für das Denken gewesen sein und müsse auch seine elementaren Formen affiziert haben. "Nach Auschwitz" ist das Vertrauen in die traditionellen Methoden des diskursiven Denkens zerbrochen, das Denken selbst ist zu Bruch gegangen. Aus diesem Grund unternimmt Blanchot es, das Unheile des Bruchstücks als eine neue Denkform zu entwickeln. In dieser Perspektive ist seine Schrift nichts geringeres als eine Art Discours de la méthode aus dem Geist des Fragmentarischen, eine Abhandlung über die Methode des Denkens unter den Bedingungen des absoluten Zusammenbruchs und im Zeitalter des Desasters.
Posted in Literature

Kulturgeschichte des Klimas

Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406625053

Category: History

Page: 352

View: 1946

Zum Buch Alle sprechen vom Wetter. Darüber, wie es werden wird, gibt es derzeit mehr Voraussagen als je zuvor. Aber was wissen wir über Klimaschwankungen vor 500 oder vor 5000 Jahren? Wie können wir überhaupt etwas über die Geschichte des Wetters herausfinden? Schließlich: Wie haben sich die Klimaschwankungen der Vergangenheit auf den Menschen, seine Lebensweise und seine Kultur ausgewirkt? Der Historiker Wolfgang Behringer erschließt uns in einem faszinierenden Streifzug, was wir über Klimaänderungen und ihre kulturellen Konsequenzen vom Holozän bis ins 21. Jahrhundert wissen. Er führt uns ein in die historische Forschung zur Klimaentwicklung und zeigt uns, welche Schwankungen es gab und wie sie das Fortkommen des Homo sapiens behinderten oder beförderten. Sein spannendes Buch führt uns plastisch vor Augen, mit welchen Schwierigkeiten, manchmal aber auch mit welch angenehmen Wetterepochen unsere Vorfahren konfrontiert waren und wie sie damit umgingen. Das lehrt uns nicht zuletzt Mut zu fassen, den Klimawandel als die Herausforderung unserer Gegenwart zu begreifen und in einem besseren Sinne als bisher zu beeinflussen.
Posted in History