The Shadow of Colonialism on Europe’s Modern Past

Author: R. Healy,E. Dal Lago,Enrico Dal Lago

Publisher: Springer

ISBN: 1137450754

Category: History

Page: 255

View: 569

Through a range of case studies from eastern and western Europe, this book breaks new ground in investigating the extent to which European peoples living within Europe were also subjected to the ideologies and practices of colonialism.
Posted in History

Small Nations and Colonial Peripheries in World War I

Author: N.A

Publisher: BRILL

ISBN: 9004310010

Category: History

Page: 318

View: 7268

This edited volume examines World War I comparatively in both small nations and colonial peripheries. Chapters address subject nations within Europe such as Ireland and Poland; neutral states, such as Sweden and Spain; and colonies like German East Africa.
Posted in History

Der koloniale Blick gen Osten

Osteuropa im Diskurs des Deutschen Kaiserreiches von 1871

Author: Christoph Kienemann

Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh

ISBN: 3657788689

Category: History

Page: 310

View: 7758

Lag das deutsche Indien in Polen? Der Osten Europas war für die Deutschen im 19. Jahrhundert ein Sehnsuchtsort, in dem man die ideale Projektionsfläche für die eigenen kolonialen Ambitionen gefunden hatte. Im Kaiserreich galt Osteuropa vielen Deutschen als unzivilisiert, chaotisch, primitiv und auf deutsche Kulturleistungen angewiesen. Die östlichen Nachbarn schienen so fern wie der Wilde Westen oder die afrikanische Steppe. Christoph Kiene-mann analysiert den deutschen Osteuropadiskurs hinsichtlich der Frage, ob er als kolonialer Diskurs gelesen werden muss. Auf diese Weise zeigt sich nicht nur, dass Osteuropa für viele Deutsche ein Sehnsuchtsort kolonialistischer Phantasien war, sondern dass der Kolonialismus eine viel größere Bedeutung für die deutsche Gesellschaft um 1900 besaß, als ihm bisher zugeschrieben wurde.
Posted in History

Apologeten der Vernichtung oder »Kunstschützer«?

Kunsthistoriker der Mittelmächte im Ersten Weltkrieg

Author: Robert Born,Beate Störtkuhl

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 3412507164

Category: Art

Page: 318

View: 9247

Der Erste Weltkrieg war der erste militärische Konflikt, in dem die Geisteswissenschaften Aufgaben der Propaganda übernahmen. Im Herbst 1914, nach den Zerstörungen in Reims und Löwen/Leuven, starteten die Mittelmächte mit dem „Kunstschutz“ eine Kampagne, die den Vorwurf „deutscher Barbarei“ in der Kriegsführung widerlegen sollte. Die Aktivitäten des „Kunstschutzes“ umfassten alle Kriegsschauplätze, die bisherige Forschung blieb jedoch auf Belgien und Frankreich konzentriert. Dieser Band behandelt den Themenkomplex erstmals in vergleichender Perspektive und legt dabei den Schwerpunkt auf die Regionen des östlichen und südöstlichen Europa. Die Beiträge untersuchen, welche Interessen die deutschen und österreichischen Wissenschaftler – u. a. Kunsthistoriker, Archäologen, Ethnologen – in den jeweiligen Besatzungsgebieten leiteten, welche Schutz- und Wiederaufbaumaßnahmen sie tatsächlich initiierten, ob und in welcher Form es zu Interferenzen mit Fachkollegen vor Ort kam.
Posted in Art

Imperiale Grenzräume

Bevölkerungspolitiken in Deutsch-Südwestafrika und den östlichen Provinzen Preußens 1884-1914

Author: Dörte Lerp

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593503107

Category: History

Page: 385

View: 9745

Deutschland gehört zu den wenigen Kolonialmächten des 19. Jahrhunderts, die sowohl eine Expansionspolitik in Afrika und Asien als auch in angrenzenden Territorien des Kaiserreichs verfolgten. Mit der Kolonie Deutsch-Südwestafrika und den östlichen Provinzen Preußens nimmt Dörte Lerp erstmals zwei dieser imperialen Grenzräume vergleichend in den Blick. Sie zeigt auf, dass es durchaus Parallelen zwischen den Bevölkerungspolitiken in beiden Regionen gab. Zudem verweist Lerp auf die Besonderheiten der jeweiligen Regionen, insbesondere auf den unterschiedlich ausgeprägten Rassismus. Dadurch trägt das Buch maßgeblich zur Integration von Kolonialgeschichte und innereuropäischer Geschichte bei.
Posted in History

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 8366

Posted in Afrika - Entkolonialisierung

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 5744

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«
Posted in Business & Economics

Dressing the Colonised Body

Politics, Clothing, and Identity in Sri Lanka

Author: Nira Wickramasinghe

Publisher: Orient Blackswan

ISBN: 9788125024798

Category: Clothing and dress

Page: 157

View: 6697

This Book Explores Popular, Political And Symbolic Meanings Assigned To Dress In A Variety Of Colonial Contexts In Sri Lanka; Thus It Focuses On The Politics Of Nationalism And Identity Under Late Colonialism. Proceeding From The Understanding That Self-Representation Is At Its Peak At The Moment Of Political Independence, The Author Examines The Lineages That Exist Between That Moment In Sri Lanka And The Colonial Past, As Also The Meaning Of The Commemorations That Took Place On Independence Day.
Posted in Clothing and dress

Past the last post

theorizing post-colonialism and post-modernism

Author: Ian Adam,Helen Tiffin

Publisher: Harvester/Wheatsheaf

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 214

View: 4594

Posted in Literary Criticism

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406725023

Category: Political Science

Page: 376

View: 5107

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.
Posted in Political Science

Stanford Bulletin

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: N.A

View: 9081

Posted in Education

In Churchill's Shadow

Confronting the Past in Modern Britain

Author: David Cannadine

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 9780195171563

Category: History

Page: 400

View: 5635

With In Churchill's Shadow, David Cannadine offers an intriguing look at ways in which perceptions of a glorious past have continued to haunt the British present, often crushing efforts to shake them off. The book centers on Churchill, a titanic figure whose influence spanned the century. Though he was the savior of modern Britain, Churchill was a creature of the Victorian age. Though he proclaimed he had not become Prime Minister to "preside over the liquidation of the British Empire," in effect he was doomed to do just that. And though he has gone down in history for his defiant orations during the crisis of World War II, Cannadine shows that for most of his career Churchill's love of rhetoric was his own worst enemy. Cannadine turns an equally insightful gaze on the institutions and individuals that embodied the image of Britain in this period: Gilbert and Sullivan, Ian Fleming, Noel Coward, the National Trust, and the Palace of Westminster itself, the home and symbol of Britain's parliamentary government. This superb volume offers a wry, sympathetic, yet penetrating look at how national identity evolved in the era of the waning of an empire.
Posted in History

Schatten über dem Kongo

die Geschichte eines der großen, fast vergessenen Menschheitsverbrechen

Author: Adam Hochschild

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608919738

Category:

Page: 494

View: 8960

Posted in

PAST & PRESENT

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9893

Posted in

Ein Bild von Afrika

Rassismus in Conrads "Herz der Finsternis"

Author: Chinua Achebe

Publisher: N.A

ISBN: 9783895810282

Category: African literature

Page: 107

View: 8264

Posted in African literature

The Modern Review

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: India

Page: N.A

View: 5045

Posted in India

Makers of Modern Strategy from Machiavelli to the Nuclear Age

Author: Peter Paret,Gordon A. Craig,Felix Gilbert

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780198200970

Category: Technology & Engineering

Page: 941

View: 9071

War cannot be controlled in future without an understanding of its past. These essays analyse war, its strategic characteristics and its political and social functions, over the past five centuries.
Posted in Technology & Engineering