The British National Bibliography

Author: Arthur James Wells

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: English literature

Page: N.A

View: 8533

Posted in English literature

The Journal - Institute of Journalists

Author: Institute of Journalists (Great Britain)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Journalism

Page: N.A

View: 706

Posted in Journalism

The Kentucky African American Encyclopedia

Author: Gerald L. Smith,Karen Cotton McDaniel,John A. Hardin

Publisher: University Press of Kentucky

ISBN: 0813160669

Category: History

Page: 684

View: 4245

The story of African Americans in Kentucky is as diverse and vibrant as the state's general history. The work of more than 150 writers, The Kentucky African American Encyclopedia is an essential guide to the black experience in the Commonwealth. The encyclopedia includes biographical sketches of politicians and community leaders as well as pioneers in art, science, and industry. Kentucky's impact on the national scene is registered in an array of notable figures, such as writers William Wells Brown and bell hooks, reformers Bessie Lucas Allen and Shelby Lanier Jr., sports icons Muhammad Ali and Isaac Murphy, civil rights leaders Whitney Young Jr. and Georgia Powers, and entertainers Ernest Hogan, Helen Humes, and the Nappy Roots. Featuring entries on the individuals, events, places, organizations, movements, and institutions that have shaped the state's history since its origins, the volume also includes topical essays on the civil rights movement, Eastern Kentucky coalfields, business, education, and women. For researchers, students, and all who cherish local history, The Kentucky African American Encyclopedia is an indispensable reference that highlights the diversity of the state's culture and history.
Posted in History

Editor and Publisher

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Journalism

Page: N.A

View: 384

Posted in Journalism

Navigating Social Journalism

A Handbook for Media Literacy and Citizen Journalism

Author: Martin Hirst

Publisher: Routledge

ISBN: 131540124X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 322

View: 3433

Public trust in the once powerful institutions of the News Establishment is declining. Sharing, curating and producing news via social media channels may offer an alternative, if the difficult process of verification can be mastered by social journalists operating outside of the newsroom. Navigating Social Journalism examines the importance of digital media literacy and how we should all be students of the media. Author Martin Hirst emphasizes the responsibility that individuals should take when consuming the massive amounts of media we encounter on a daily basis. This includes information we gather from online media, streaming, podcasts, social media and other formats. The tools found here will help students critically evaluate any incoming media and, in turn, produce their own media with their own message. This book aims both to help readers understand the current state of news media through theory and provide practical techniques and skills to partake in constructive social journalism.
Posted in Language Arts & Disciplines

International Who's Who of Authors and Writers 2004

Author: Europa Publications

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9781857431797

Category: Biography & Autobiography

Page: 590

View: 885

Provides biographical information on key novelists, authors, playwrights, columnists, journalists, editors, and critics throughout the world.
Posted in Biography & Autobiography

Hidden in Plain Sight

The Social Structure of Irrelevance

Author: Eviatar Zerubavel

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199366632

Category: Social Science

Page: 208

View: 1287

Many of us take for granted that what we perceive is a completely accurate representation of the world around us. Yet we have all had the experience of suddenly realizing that the keys or glasses that we had been looking for in vain were right in front of us the whole time. The capacity of our sense organs far exceeds our mental capabilities, and as such, looking at something does not guarantee that we will notice it. Our minds constantly prioritize and organize the information we take in, bringing certain things to the foreground, while letting others - that which we deem irrelevant - recede into the background. What ultimately determines what we perceive, and what we do not? In this fascinating book, noted sociologist Eviatar Zerubavel argues that we perceive things not just as human beings but as social beings. Drawing on fascinating examples from science, the art world, optical illusions, and all walks of life, he shows that what we notice or ignore varies across cultures and throughout history, and illustrates how our environment and our social lives - everything from our lifestyles to our professions to our nationalities - play a role in determining how we actually use our senses to access the world. A subtle yet powerful examination of one of the central features of our conscious life, this book offers a way to think about all that might otherwise remain hidden in plain sight.
Posted in Social Science

Editor & Publisher

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Journalism

Page: N.A

View: 4631

Special features, such as syndicate directories, annual newspaper linage tabulations, etc., appear as separately paged sections of regular issues.
Posted in Journalism

Civilization

The Magazine of the Library of Congress

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Civilization

Page: N.A

View: 513

The magazine of the Library of Congress.
Posted in Civilization

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5926

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Posted in History

Das ist bei uns nicht möglich

Roman

Author: Sinclair Lewis

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841213731

Category: Fiction

Page: 448

View: 1124

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.
Posted in Fiction

Wie ich die entscheidenden 10% glücklicher wurde

Meditation für Skeptiker

Author: Dan Harris

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423428767

Category: Family & Relationships

Page: 320

View: 7936

Ein ehrliches Versprechen Als Dan Harris während der Moderation von »Good Morning America« vor laufender Kamera eine Panikattacke erleidet, ist ihm klar, dass er etwas ändern muss. Zeit seines Lebens ein Skeptiker, lässt er sich auf eine Interviewserie mit bedeutenden spirituellen Lehrern ein: Eckart Tolle, Deepak Chopra, Mark Epstein, Joseph Goldstein, Jon Kabat-Zinn, dem Dalai Lama und Sharon Salzberg. Dabei erfährt er einiges über Achtsamkeit. Harris erkennt, dass er die Stimme in seinem Kopf besiegen muss, die ihn immer mehr unter Stress setzt. Und heute weiß er: Durchatmen und Innehalten kann wirklich helfen.
Posted in Family & Relationships

Ein wahres Wunder

Roman

Author: Leif Enger

Publisher: N.A

ISBN: 9783442542079

Category:

Page: 413

View: 1580

Posted in

Deine Juliet

Roman

Author: Mary Ann Shaffer,Annie Barrows

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641184509

Category: Fiction

Page: 304

View: 5086

Willkommen im Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartfoffelschalenauflauf London, Ende der vierziger Jahre: Die junge Schriftstellerin Juliet erhält einen ungewöhnlichen Brief. Absender ist Dawsey Adams, ein Bauer von der Kanalinsel Guernsey, der antiquarisch ein Buch erworben hat, das zuvor ihr gehörte. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Briefwechsel, durch den Juliet von der Existenz der »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf« erfährt, einer literarischen Gesellschaft, die einige der Inselbewohner gründeten, um sich über die schwere Kriegszeit hinwegzuhelfen. Je mehr Juliet über Dawsey und die anderen erfährt, desto mehr wünscht sie sich diese Menschen zu treffen. Und so beschließt sie, auf die Insel zu reisen. Dort stößt Juliet auf die Geschichte von Elizabeth, einem verschollenen Mitglied des Clubs, und ihrer großen Liebe zu einem deutschen Offizier. Und sie lernt Dawsey immer besser kennen...
Posted in Fiction

Congressional Record

Proceedings and Debates of the ... Congress

Author: United States. Congress

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: N.A

View: 8554

Posted in Law

Fourth Estate

A Weekly Newspaper for Publishers, Advertisers, Advertising Agents and Allied Interests

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Journalism

Page: N.A

View: 9442

Posted in Journalism