Kunst - die andere Natur

Author: Reinhard Wegner

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525475003

Category: History

Page: 231

View: 4482

Posted in History

Mikroökonomik - Schnell erfasst

Author: Robert Richert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540768548

Category: Business & Economics

Page: 265

View: 4147

Das Buch behandelt die traditionelle mikroökonomische Theorie und erläutert zunächst zentrale Fragen der Haushaltstheorie. Das zweite Kapitel widmet sich der Unternehmungstheorie, Gegenstand des dritten Kapitels sind die ökonomischen Mechanismen unterschiedlicher Marktformen. Schließlich werden in einem weiteren Kapitel die allokativen Wirkungen staatlicher Eingriffe herausgearbeitet. Der Band enthält zum besseren Verständnis zahlreiche Grafiken und Zusammenfassungen, mathematische Fragen werden leicht verständlich erläutert.
Posted in Business & Economics

Grundlagen des europ„ischen Medizinprodukterechts: Einfhrung in die CE-Kennzeichnung

Author: Alexander Walter

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842883323

Category: Law

Page: 92

View: 570

Medizinprodukte sind extrem vielseitig. Unter diesen Begriff fallen sowohl Wundpflaster und EKG-Kabel, als auch hoch komplexe chirurgische Instrumente, Beatmungsger„te, Herzschrittmacher und knstliche Hftgelenke. Bereits kleinste Produktfehler k”nnen dabei schwerwiegende Folgen fr Patienten bedeuten. Gleichzeitig stellt die Medizinprodukteindustrie in Europa, und speziell auch in Deutschland, einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Aus diesen Grnden sind strenge Regularien notwendig, die einerseits eine hohe kompromisslose Patientensicherheit gew„hrleisten mssen, aber andererseits auch wichtige Innovationen und den freien Warenverkehr im Europ„ischen Wirtschaftsraum nicht unn”tig ausbremsen drfen. Das Buch gibt einen šberblick ber das geltende Medizinprodukterechtssystem im Europ„ischen Wirtschaftsraum und der Schweiz und geht dabei auch auf dessen Entstehung ein. Dabei werden unter anderem Fragen zu Gltigkeitsbereich, Aufbau und Verantwortlichkeiten gekl„rt. Aber auch die Inhalte der drei wichtigsten Richtlinien (MDD, AIMDD und IVDD) werden verst„ndlich dargelegt und alle grundlegenden Begrifflichkeiten ausfhrlich erkl„rt. Zentrales Element ist dabei die CE-Kennzeichnung, welche bei Medizinprodukten letztendlich Voraussetzung fr die Marktfreigabe ist. Aber auch auf die Sonderstellung der Schweiz wird in diesem Buch regelm„áig eingegangen. Ein Vergleich mit dem US-amerikanischen System soll die unterschiedlichen Ans„tze verst„ndlich machen. Die EU plant derzeit eine umfassende Revision des Rechtsystems fr Medizinprodukte. Dieses Buch gibt hierzu einen allgemeinen šberblick ber die geplanten Žnderungen und m”glichen Auswirkungen auf die Medizinprodukteindustrie.
Posted in Law

Werbeplagiate

Author: Katharina Zering

Publisher: Diplomarbeiten Agentur

ISBN: 3842812779

Category: Law

Page: 86

View: 4251

Inhaltsangabe:Einleitung: Sie ist mit einem jährlichen Umsatz von mehr als 30 Mrd. Euro und insgesamt rund 600.000 Beschäftigten eine elementare Triebfeder der deutschen Wirtschaft. Auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, an Litfasssäulen und Plakatwänden begegnen wir ihr. Aber nicht nur außer Haus, auch im Fernseher, Radio und Zeitschriften. Die Werbung ist eine den Menschen stets umgebende Größe, die in noch so kleine Winkel des Alltags vorgedrungen ist. Menschen haben schon immer geworben und werden immer werben - für sich, für andere, eine gewisse Sache oder Ähnliches. Bereits in der Bibel betrieb die Schlange bei Eva gewissermaßen werbetechnischen Aufwand, um sie zum Genuss des Apfels zu verführen. Im Zuge der Globalisierung der Märkte und dem dadurch zunehmenden Konkurrenzkampf wirken immer mehr Werbebotschaften auf einen Menschen ein. Erschwerend kommt hinzu, dass die Märkte gesättigt sind und somit nur unzureichende Marktpotentiale bieten. Zusätzlich wird, auf Grund der kontinuierlich steigende Produktvielfalt und der einhergehenden zunehmenden Flut an Werbebotschaften, die Etablierung eines Alleinstellungsmerkmals (Unique Selling Position USP) sehr schwierig. Die Herausforderung liegt somit darin, Werbekonzepte so zu gestalten, dass das mental tune out, d.h. das mentale Abblocken unerwünschter Kommunikation, beim Konsumenten erst gar nicht eintritt. Differenzierende Faktoren und weit verbreitete Marken gelten dementsprechend als wichtige Wertetreiber in einer erfolgsorientierten Unternehmensstrategie. Der Einsatz von originellen Werbemaßnahmen macht allerdings nicht nur den Verbraucher aufmerksam, sondern auch die Konkurrenz. Bei Betrachtung der nachfolgenden Gegenüberstellung von zwei Werbeplakaten ist der Verdacht unvermeidbar, dass die Ähnlichkeit kein Zufall sein kann. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass zwei Werbeagenturen unabhängig voneinander zu ähnlichen Marketingideen gelangen (hier befindet sich in der Arbeit eine Abbildung). Sicherlich ist ein aggressives Vorgehen im Konkurrenzkampf unumgänglich, aber wo liegen die Grenzen? Inwieweit darf eine fremde Werbekampagne als Quelle für eigene Werbeinspirationen genutzt werden und wie wird der Eingriff, der über die bloße Inspiration hinausgeht, juristisch eingeordnet? Ist es überhaupt möglich, auf Grund der Vielzahl verschiedener Schöpfungen und Werbemittel (Slogan, Plakat, Werbespot etc.), diese unter Schutzrechte zu subsumieren? Und wie hoch ist die Präsenz der Problematik [...]
Posted in Law

Strangpressen

Tagungsband des Symposiums Strangpressen des Fachausschusses Strangpressen der DGM

Author: Horst Gers

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527609547

Category: Technology & Engineering

Page: 272

View: 4781

Die Entwicklungen im Bereich der Maschinen- und Anlagentechnik und im Bereich der Werkstoffe haben zu vielen neuen Anwendungen von Strangpressprodukten, vor allem in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, geführt. Auf dem Symposium Strangpressen 2006 wird der Status dieser Zusammenarbeit von ausgewählten Experten aus den entsprechenden Arbeitsbereichen in Fachvorträgen dokumentiert. Sie zeigen auf, wie das Strangpressen zu innovativen Problemlösungen beitragen kann und welche Anforderungen dabei an den Strangpressbetreiber als Zulieferer gestellt werden.
Posted in Technology & Engineering

Zur Bedeutung des Herrscheradventus in der Zeit des deutschen Thronstreits

Author: Lukas Strehle

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656032157

Category: History

Page: 26

View: 9926

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar), Veranstaltung: Krise als Anlass zu Rationalisierung und Systematisierung – Der deutsche Thronstreit 1198 – 1208, Sprache: Deutsch, Abstract: Besonders für Zeiten umstrittener Herrschaft verdienen Formen der Inszenierung und der symbolischen Kommunikation die gesteigerte Aufmerksamkeit des Historikers, die aufgrund ihrer spezifischen Legitimationskraft zu einer gezielten Instrumentalisierung durch die Zeitgenossen geeignet waren. Für die Zeit des deutschen Thronstreits von 1198 bis 1208 fand bislang neben der Frage der Rechtmäßigkeit der Königswahlen vor allem diejenige um die herrschaftslegitimierende Funktion der ‚echten’ Krönungsinsignien, des ‚korrekten’ Krönungsortes und des ‚richtigen’ Koronators Beachtung. Ein anderer Aspekt anerkannter Herrschaft blieb für diesen Zeitraum hingegen bisher weitestgehend unbeachtet. Es handelt sich dabei um die Bedeutung des adventus regis für die Stellung, Anerkennung und Inszenierung des Herrschers. Das erscheint insofern verwunderlich, als dieser feierlich inszenierte Einritt des Regenten in eine Stadt zum Zweck seiner politischen und sakralen Überhöhung bereits in der Antike Bestandteil des Kaiserkults und, auch in Analogie zum in Mt. 21 geschilderten Einzug Jesu nach Jerusalem, seit Karl dem Großen festes Element in der Darstellung und Repräsentation der Königs- bzw. Kaiserwürde war. Im Zusammenhang mit der Praxis des Reisekönigtums gewann der adventus regis im frühen und hohen Mittelalter eine symbolbehaftete Bedeutung, deren nähere Untersuchung sich insbesondere für die Zeiten umstrittener Herrschaft lohnt. Erschwert wird eine solche Untersuchung durch den relativen Quellenmangel. So sind uns viele der herrscherlichen Ankünfte nur in wenigen Worten überliefert, aus denen sich oft nicht mehr als die bloße Anwesenheit des Königs entnehmen lässt. Als umso interessanter und aufschlussreicher sollte man die Quellen einstufen, die tiefere Einblicke in die Bedingungen, das Zeremoniell und die Bedeutung des adventus ermöglichen. Für die Zeit des deutschen Thronstreits wurde dies bislang lediglich von Steffen Krieb ansatzweise unternommen, während für die Bedeutung des adventus im Spätmittelalter das Werk von Gerrit Jasper Schenk neue Maßstäbe setzte. Die folgende Arbeit soll anhand einer eingehenden Analyse der beiden bestüberlieferten Herrscherankünfte aus der Zeit des Thronstreits, denjenigen Philipps in Straßburg 1199 und Köln 1207, sowie mithilfe eines zusammenfassenden Kapitels über Bemerkenswertes weiterer bekannter adventus der Zeit die Bedeutung dieses ritualisierten Zeremoniells für diese besondere Phase umkämpfter Herrschaft untersuchen.
Posted in History

Lackadditive

Author: Johan Bieleman

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527624775

Category: Science

Page: 413

View: 9645

Die optimale Beschichtung, der optimale Lack! Nicht nur schön aussehen sollen sie, auch langlebig, strapazierfähig und gut zu verarbeiten sollen sie sein. Das Zünglein an der Waage zum Erzielen dieser Eigenschaften, - obwohl nur in geringen Mengen eingesetzt - sind die Additive, die einer Formulierung zugesetzt werden. Die optimale Auswahl solcher Additive ist alles andere als trivial. In der Praxis bedarf es dazu oft vieler Versuchsreihen. Eine Erklärung, warum das eine Additiv die Qualität verbessert, das andere sie aber verschlechtert, wird dabei nicht gefunden. Ziel dieses Buches ist es, Lacktechnikern und Entwicklern von Lacken, egal ob sie in der Forschung oder der Anwendung beschäftigt sind, einen Leitfaden an die Hand zu geben: Wie wirken die bekanntesten Additivgruppen? Welche Effekte sind mit ihnen zu erzielen? Wissenschaftliche Theorien werden dabei in einen Zusammenhang mit Praxisanwendungen gebracht. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die für die Praxis besonders wichtigen optischen Aspekte gelegt. Dieses Buch ist ein Meilenstein auf dem Weg der Qualitätsoptimierung bei der Entwicklung und Herstellung von Farben und Lacken.
Posted in Science

Die Sexualratgeber im Wandel der Zeit

Eine Analyse ausgewählter Text- und Bildelemente der Aufklärungsrubriken in der Jugendzeitschrift „Bravo“

Author: Anna Rauch

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656558159

Category: Literary Criticism

Page: 35

View: 4119

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 3,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Germanistik), Veranstaltung: Seminar „Spezialgebiete der germanistischen Linguistik: Textualität – Vom mono-zum multimodalen Text“, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit basiert auf der Textlinguistik und beschäftigt sich in erster Linie mit Text- und Bildelementen in einem Printmedium. Das Verhältnis zwischen Text und Bild ist eine umstrittene Thematik, vor allem da Text- und Bildelemente oft nicht gezielt voneinander unterschieden werden können und fließend ineinander übergehen. Schon der Text als solcher bereitet der Linguistik verschiedenste Definitionsprobleme, doch vor allem mit dem Auftreten des Bildes, welches den Text oftmals ergänzt, ihn aber auch ersetzen oder verändern kann, trifft die Textlinguistik auf neue Herausforderungen. Das Bild schafft es, den Text auf eine andere Ebene zu heben und die Leser eines Textes zusätzlich zu beeinflussen. Um Bild und Text in Kombination zu analysieren ist es essenziell, zu verstehen, dass Bild und Text in einer dynamischen Wechselwirkung stehen (vgl. Stöckl 2004, 2ff.). Das Bild als solches muss dekodiert und in den Kontext des damit verbundenen Textes gebracht werden. Als Materialgrundlage für die folgende Arbeit dient die Jugendzeitschrift „Bravo“. Vor allem Zeitschriften, deren Zielpublikum Jugendliche sind, bedienen sich oftmals konkret bestimmter Text-und Bildelemente und vereinen diese gezielt, um Aufmerksamkeit zu erregen und Leser anzulocken. Vor allem durch die Modernisierung der Medien und die fortschreitende Technik ist es möglich, immer mehr Bild- und Textelemente miteinander zu vereinen und Blickfänge zu schaffen. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf den Sexualratgebern der Zeitschrift „Bravo“ und deren Wandel in Bezug auf die Text-und Bildelemente in den letzten dreißig Jahren. Die Sexualratgeber in der Jugendzeitschrift zeigen deutliche Veränderungen auf, vor allem auch durch die fortschreitende Wissensneugier und die Veränderung der Sexualmoral. Dennoch stellt sich die Frage, ob die Sexualratgeber auch in ihrer Ausführung und Gestaltung variieren. Eingeleitet wird die Arbeit mit einem kurzen Abriss über die Geschichte der Ratgeberliteratur sowie über die Entstehung der Sexualratgeber in der Jugendzeitschrift „Bravo“. Anschließend werden exemplarische Beispiele aus den letzten dreißig Jahren anhand verschiedenster Analyseinstrumente einer näheren Betrachtung unterzogen. Im Mittelpunkt der Analyse stehen die einzelnen Text-und Bildelemente, sowie deren Verschmelzung im Wandel der Zeit. Inwieweit hat sich die Ratgeberrubrik der „Bravo“ in den letzten dreißig Jahren in Bezug auf die Text- und Bildkombinationen verändert?
Posted in Literary Criticism

Über vitale und postmortale Verletzungen

Author: Carl Drewes

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3955807916

Category: Medical

Page: 36

View: 6188

Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1893.
Posted in Medical

Die Darstellung des Holocaust in der KJL am Beispiel Gudrun Pausewangs "Reise im August"

Author: Christine Kemper

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656316880

Category: Literary Criticism

Page: 26

View: 9534

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle KJL zum Thema Holocaust und Nationalsozialismus , Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung...........................................................................2 2. Entwicklung der KJL zum Thema Nationalsozialismus und Holocaust in der BRD............................................................3 2.1. Die Funktion der Darstellung des Holocaust .....................4 3. Die Darstellungsweise des Holocaust in der KJL.....................5 3.1. Aspekt der Wahrheit...........................................................5 3.2. Aspekt der Unterhaltsamkeit...............................................7 3.3. Ästhetik des Grauens.........................................................7 4. Gudrun Pausewang: Reise im August..................................9 4.1. Autorin.............................................................................9 4.2. Inhalt: Reise im August......................................................9 4.3. Historische Kontext..........................................................10 4.4. Charakterisierung der Hauptfiguren..................................11 Alice Dubsky....................................................11 Alice Großvater.................................................16 Ruth Mandel.....................................................17 Paul.................................................................17 5. Inhaltliche Analyse des Werkes.........................................18 6. Schlusswort....................................................................22 7. Literaturverzeichnis 8. Anhang
Posted in Literary Criticism

Der weiße Dominikaner - Aus dem Tagebuch eines Unsichtbaren (Vollständige Ausgabe)

Author: Gustav Meyrink

Publisher: e-artnow

ISBN: 8026832833

Category: Fiction

Page: 270

View: 826

Dieses eBook: "Der weiße Dominikaner - Aus dem Tagebuch eines Unsichtbaren (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Aus dem Buch: „Wieder sind Monate verflossen. Die bösen Gerüchte über mich sind längst verstummt; die Leute in der Stadt halten mich wahrscheinlich für einen Fremden; sie beachten mich kaum, so lange habe ich wie ein Eremit zusammen mit meinem Vater hoch da oben unter dem Dache gehaust, fern von jeder Berührung mit ihnen. Wenn ich mir jene Zeit vergegenwärtige, kann ich unmöglich glauben, daß sich tatsächlich mein Reifen vom Jüngling zum Manne nur innerhalb unserer vier Wände und so ganz und gar von der Außenwelt abgeschlossen vollzogen haben sollte. Gewisse Einzelheiten, wie zum Beispiel der Umstand, daß ich mir neue Kleider, Schuhe, Wäsche und dergleichen doch wohl irgendwo in der Stadt besorgt haben mußte, lassen mich schließen: meine innere Abgestorbenheit damals war so tief gewesen, daß alltägliche Geschehnisse an meinem Bewußtsein vollkommen eindruckslos vorübergegangen sind...“ Gustav Meyrink (1868-1932), war ein österreichischer Schriftsteller. Als einer der Ersten im deutschen Sprachraum (nach Paul Scheerbart und E. T. A. Hoffmann) verfasste Meyrink phantastische Romane.
Posted in Fiction

Grundlagen der Governance-Analyse

Lernzusammenfassung

Author: Michaela Sankowsky

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656729956

Category: Political Science

Page: 44

View: 6507

Zusammenfassung aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 2,3, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Modul 1.1: Governance - Einführung in die Thematik, Sprache: Deutsch, Abstract: In dem Modul wird ein Überblick über den Themenbereich Governance gegeben. Ziel ist es, die Studierenden mit den Problemstellungen, die Governance impliziert, sowie mit den unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Definitionen vertraut zu machen. Ferner sollen erste Einblicke in Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Governance-Diskussion in unterschiedlichen Disziplinen und Praxisfeldern dargestellt werden.
Posted in Political Science

Die Segmentberichterstattung in der Konzernrechnungslegung

Die Segmentberichterstattung in der Rechnungslegung eines Konzerns bei in Deutschland ansässigen Aktiengesellschaften

Author: Alois Maichel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364051615X

Category: Business & Economics

Page: 29

View: 9677

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Hohe Diversifikation bei Unternehmen und Konzernen führt zu einem Informationsdefizit in Hinblick auf die aggregierten Daten der Jahres- und Konzernabschlüsse für die externen Betrachter. Daher soll eine Bereitstellung von Segmentdaten diesem Informationsdefizit entgegenwirken und gleichzeitig die Entscheidungsnützlichkeit von Daten der externen Rechnungslegung von Unternehmen und Konzernen verbessern. Dabei erfüllen segmentierte Daten wichtige Anforderungen für Entscheidungsträger innerhalb des Unternehmens (Management) gleichermaßen wie für Stakeholder außerhalb des Unternehmens (insbesondere Investoren). Die segmentierten Daten werden im Rahmen einer Segmentberichterstattung gesammelt im Rahmen der Jahres- bzw. Konzernabschlusse angegeben. Generell kann man nach Haaker/ Paarz eine Segmentberichterstattung wiefolgt definieren: „Eine Segmentberichterstattung stellt die im Rahmen der periodischen Berichterstattung stattfindende Informationsgewährung über Teilbereiche (Segmente) eines Unternehmens [bzw. Konzerns] dar. Unter einem Segment ist hierbei eine isolierbare Unternehmenseinheit innerhalb einer diversifizierten Wirtschaftseinheit, i.d.R. eines Konzerns, zu verstehen.“ Die vorliegende Arbeit widmet sich dieser Segmentberichterstattung in der Rechnungslegung in Bezug auf in Deutschland ansässige Konzern-Aktiengesellschaften. In Kapitel II. erfolgt nun die Erläuterung des Aufbaus der Arbeit, sowie der vorgenommenen Eingrenzungen in Hinblick auf das speziell behandelte Thema zu einem Teilbereich der Segmentberichterstattung.
Posted in Business & Economics

Wesentliche Grundsätze der Mediation im Hinblick auf die besonderen Anforderungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Author: Kilian Weih

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656273596

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 17

View: 6820

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bau- und Immobilienwirtschaft ist wegen ihrer Vielschichtigkeit, insbesondere bei Planungs- und Bauvorhaben, besonders anfällig für Konflikte. Die Bemühung eines Gerichts zur Konfliktlösung führt in der Regel nicht nur zu teuren und langwierigen Prozessen, sondern vor allem auch zum Erliegen des Bauvorhabens, Steigerung der geplanten Kosten, geltend machen von Schadensersatzansprüchen bis hin zum Imageverlust und der Aufkündigung von Geschäftsbeziehungen. Durch die Anwendung der Mediation in solchen Konfliktsituationen besteht für die Parteien die Möglichkeit, eine außergerichtliche Konfliktlösung, unter Einbeziehung eines neutralen, allparteilichen Dritten, eigenverantwortlich, freiwillig und zusammen zu erarbeiten. Im Rahmen dieser Arbeit werden die wesentlichen Grundsätze zum Gelingen eines Mediationsverfahrens dargestellt und auf markante Besonderheiten in der Bau- und Immobilienwirtschaft hingewiesen.
Posted in Language Arts & Disciplines

Das Thema "Nation und Nationalismus" im Geschichtsunterricht

Author: Sven-Ole Schoch

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363867178X

Category:

Page: 84

View: 6414

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg, Veranstaltung: Interkulturelles Lernen im Geschichtsunterricht, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dass das Thema Nation und Nationalismus" nach wie vor aktuell fur den Geschichtsunterricht ist, zeigen die letzten politischen Ereignisse. In den ehemaligen Staaten des Warschauer Pakts entwickelt sich ein starkes Nationalgefuhl, welches oftmals die erfolgte oder geplante EU-Mitgliedschaft in Frage stellt. Aber auch in westeuropaischen Staaten pochen Bevolkerungsgruppen auf ihre nationale Unabhangigkeit. Aufgrund der Aktualitat des Themas kommt man im Geschichtsunterricht auch weiterhin nicht umhin, sich in aller Ausfuhrlichkeit der Thematik anzunehmen. Anhand zweier Beispiele soll veranschaulicht werden, welches Potenzial das Thema bietet. Zum einen konnte man sich in der Sekundarstufe I am Beispiel von Nationaldenkmalern dem Ursprung der nationalen Idee nahern. In der Sekundarstufe II ware ein Blick auf die Entwicklung der Europaischen Union sinnvoll, um die Aktualitat des Nationalgedankens zu untersuchen. In dieser Arbeit wird zunachst auf die Definition der verschiedenen Begrifflichkeiten eingegangen und in einem zweiten Teil die didaktischen und methodischen Moglichkeiten fur den Geschichtsunterricht dargelegt.
Posted in

Amanda, die Heilerin

Author: Adelheid von Theilenberg

Publisher: Novum PressLlc

ISBN: 9783852514666

Category: Fiction

Page: 84

View: 6281

Posted in Fiction