Spirit of '69

A Skinhead Bible

Author: George Marshall

Publisher: St Pub

ISBN: 9781898927105

Category: Reference

Page: 176

View: 7720

The definitive book on the British skinhead phenomenon. From the late 60s to the present, this book gives it to you straight. Style, music, football, aggro. From SHARP to the scourge of the neo-nazis. A wealth of photographs, graphics and cuttings make this a rather indispensable guide.
Posted in Reference

Skinheads

Author: Klaus Farin,Eberhard Seidel-Pielen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406475832

Category: Hate crimes

Page: 245

View: 6241

Detaillierte Beschreibung der deutschen Skinheadszene und ihrer verschiedenen Binnen-Kulturen.
Posted in Hate crimes

Popular Culture and Subcultures of Czech Post-Socialism

Listening to the Wind of Change

Author: Ondřej Daniel,Tomáš Kavka,Jakub Machek

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443869252

Category:

Page: 210

View: 6193

This book draws on wide range of inspirations to provide a well-balanced picture of the popular culture and subcultures of Czech post-socialism. What were the continuities and discontinuities of the post-socialist popular culture, mentalities and society during the period of late state socialism? What were the different mechanisms of ‘creating the Other’ in popular culture and subcultures? This volume shows the diverse trajectories of the late socialist (and older national) cultural practices and the related set of values and beliefs in new transitory circumstances. Whereas many scholars emphasize the tendency to sustain in a more or less adapted form under the new circumstances, the chapters and case studies of this book demonstrate a slightly different, more nuanced development.
Posted in

Buch der Erinnerungen

Die Fans der Böhsen Onkelz

Author: Klaus Farin

Publisher: Hirnkost

ISBN: 3943612015

Category: Music

Page: 342

View: 3851

Die Böhsen Onkelz sind zurück. Obwohl sie sich selbst schon mit Songs und in diversen Interviews von ihren Fans verabschiedet hatten, die Auflösung der Band 2005 durchaus konfliktträchtig stattfand, alle vier längst Solo-Projekte am Start hatten, verkündeten sie im Februar 2014 mysteriös zunächst auf ihrer Homepage und via YouTube "Nichts ist für die Ewigkeit" und, als die Gerüchte hoch genug gekocht waren: "Wir gehen zurück auf Los! Abschied wird Aufbruch! Wir hauchen den Onkelz 2014 wieder Leben ein! " In einer perfekten Kampagne wurde zunächst ein einziges Comeback-Konzert für den 20. Juni angekündigt, als das binnen einer Stunde ausverkauft war, ein zweites für den Tag darauf, als auch das ebenso schnell ausverkauft war und die Tickets bereits (illegal) für bis zu 1.000 Euro gehandelt wurden, weitere Auftritte in naher Zukunft. Wenn nun auch noch neue Tonträger folgen, dürfte klar sein: Die Böhsen Onkelz werden 2014 die erfolgreichste deutsche Band sein, weit vor ihren "Erzrivalen" Tote Hosen und die Ärzte und allen anderen. Und die Echo-Preisjury wird dann wählen dürfen, ob sie den ersten Preis an Frei. Wild oder die Böhsen Onkelz vergibt ... Die Zeiten, in denen man als Onkelz-Fan "nur wenige Freunde" hatte und die Band sich nichts sehnlicher wünschte, als wenigstens in ihrem Heimatsender HR3 gespielt zu werden, sind definitiv vorbei. Anders als zu Beginn ihrer Karriere sind die Onkelz heute Popstars, über die nicht (nur) Fanzines und Fachjournalisten berichten, sondern VIP- und Promi-ExpertInnen. Was die Qualität der "Berichterstattung" nicht unbedingt verbessert hat. Ansonsten habe ich den Hauptteil des Buches kaum verändert, lediglich Fehler korrigiert und gelegentlich Informationen aktualisiert. Allerdings findet sich der Anhang nun nicht mehr in der Druckausgabe, sondern nur noch im E-Book. Letztendlich lesen die zusammengestellte Listen sämtlicher Veröffentlichungen, Bootlegs und Counterfeits etc. doch nur wenige Nerds wie du und ich...
Posted in Music

Rechte Glatzen

Rechtsextreme Orientierungs- und Szenezusammenhänge - Einstiegs-, Verbleibs- und Ausstiegsprozesse von Skinheads

Author: Kurt Möller,Nils Schuhmacher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531906038

Category: Social Science

Page: 559

View: 584

Der baseballkeulenschwingende Glatzkopf in Bomberjacke und Springerstiefeln personifiziert in der öffentlichen Meinung das Problem des Rechtsextremismus wie kaum jemand sonst. Dennoch ist über den Zusammenhang von Skinheadsein und rechtsextremer Orientierung wissenschaftlich fast nichts bekannt. Die Studie untersucht aktuell oder vormals rechtsextrem orientierte Skinheads und zeigt, wie und warum Skinheads zu einer rechtsextremen Auffassung gelangen, unter welchen Bedingungen sie diese ggf. wieder ablegen und in welcher Weise Skin-Kultur und politische Orientierung sich beeinflussen.
Posted in Social Science

Rock Priest

Author: David Pierce,Dan Wooding

Publisher: Asaph Buch- & Musikvertrieb GmbH

ISBN: 394018800X

Category:

Page: 235

View: 3237

Posted in

England belongs to me

Author: Steve Goodman

Publisher: N.A

ISBN: 9781898928102

Category: Gangs

Page: 224

View: 4376

Posted in Gangs

Skinheads - Ästhetik und Gewalt

Author: Susanne el- Nawab

Publisher: N.A

ISBN: 9783860992098

Category: Hate crimes

Page: 135

View: 3830

Posted in Hate crimes

40 Jahre Skinheads

Jugendszene und Arbeitermythos

Author: Frank Lauenburg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 109

View: 8425

Posted in Germany

RechtsRock

Bestandsaufnahme und Gegenstrategien

Author: Christian Dornbusch,Jan Raabe

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Neo-Nazism

Page: 544

View: 4475

Posted in Neo-Nazism

Gay Skins

Class, Masculinity and Queer Appropriation

Author: Murray Healy

Publisher: Weidenfeld & Nicolson

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 212

View: 3431

Inarticulate, aggro-loving and hard as fuck, the mythical figure of the skinhead has embodied fears and fantasies about straight, white working-class masculinity for nearly thirty years. Dressed in standard issue flying jacket, crotch-clutching Levis and shiny DM boots, he was destined for homoeroticism. Through accounts from straight skinhead subculture, contemporary news coverage, subcultural theories and the memories of gay skins in the 1960s, 1970s and 1980s, Healy puts the boot into those myths of masculinity and challenges assumptions about class, queerness and real men. Tracing the historical development of the gay skin from 1968, he assesses what gay men have done to the hardest cult of them all -- and how it has transformed the gay scene.
Posted in Psychology

Maximum Rocknroll

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Rock music

Page: N.A

View: 4275

Posted in Rock music

American Skin

Roman

Author: Don De Grazia

Publisher: N.A

ISBN: 9783746620244

Category:

Page: 339

View: 8202

Posted in

Jugendszenen und Authentizität

Selbstdarstellungen von Mitgliedern aus Jugendszenen und szenebedingte Authentizitätskonflikte, sowie ihre Wirkungen auf das (alltägliche) Szene-Leben

Author: Frank Lauenburg

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: N.A

Category: History

Page: 232

View: 8536

Posted in History

Skinheads

Portrait einer Subkultur

Author: Christian Menhorn

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Skinheads

Page: 289

View: 3435

Posted in Skinheads

Ohne Gewalt läuft nichts!

Jugend und Gewalt in Deutschland

Author: Klaus Farin,Eberhard Seidel-Pielen

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Violence

Page: 304

View: 7765

Posted in Violence

Spaßkultur im Widerspruch

Author: Gabriele Rohmann,Archiv der Jugendkulturen e.V.

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Berlin

Page: 116

View: 9438

Posted in Berlin

Das unvollendete Drama

Jugend- und Skinheadgruppen im Vereinigungsprozeß

Author: Anne Claire Groffmann

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 228

View: 8037

Das Buch ist eine ethnographische Studie über die Entstehung rechtsorientierter Jugendcliquen. Es beschreibt die subjektiven, kollektiven und gesellschaftlichen Mechanismen, die "normale" Jugendliche zu fremdenfeindlichen und gewaltbereiten Tätern macht. Wie gesellschaftliche Widersprüche und nationale Diskurse das Handeln der Jugendlichen beeinflußt, stellt die Autorin mit Hilfe des Modells des Sozialen Dramas sowie der Symbol- und Ritualtheorie des Kulturanthropologen Victor Turners dar.
Posted in Social Science