Set Theory and its Philosophy

A Critical Introduction

Author: Michael Potter

Publisher: Clarendon Press

ISBN: 0191556432

Category: Philosophy

Page: 360

View: 6036

Michael Potter presents a comprehensive new philosophical introduction to set theory. Anyone wishing to work on the logical foundations of mathematics must understand set theory, which lies at its heart. Potter offers a thorough account of cardinal and ordinal arithmetic, and the various axiom candidates. He discusses in detail the project of set-theoretic reduction, which aims to interpret the rest of mathematics in terms of set theory. The key question here is how to deal with the paradoxes that bedevil set theory. Potter offers a strikingly simple version of the most widely accepted response to the paradoxes, which classifies sets by means of a hierarchy of levels. What makes the book unique is that it interweaves a careful presentation of the technical material with a penetrating philosophical critique. Potter does not merely expound the theory dogmatically but at every stage discusses in detail the reasons that can be offered for believing it to be true. Set Theory and its Philosophy is a key text for philosophy, mathematical logic, and computer science.
Posted in Philosophy

Mengenlehre und ihre Logik

Author: Willard van Orman Quine

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322859436

Category: Mathematics

Page: 264

View: 8058

Posted in Mathematics

Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie

Bd. 5: Log–N

Author: Jürgen Mittelstraß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476001407

Category: Philosophy

Page: 629

View: 7202

Das gesamte Wissen der Philosophie und Wissenschaftstheorie. Die Sach- und Personenartikel des Nachschlagewerks erfassen nicht nur den klassischen Bestand des philosophischen Wissens, sondern werden auch den neueren Entwicklungen in der Philosophie gerecht. Insbesondere in den Bereichen Logik, Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie sowie Sprachphilosophie. Jetzt erscheint der fünfte Band der Neuauflage mit über 70 neuen Artikeln u. a. zu diesen Begriffen: antike Logik, Lüge, Macht, Medizin, Nano und Neurowissenschaften. Mit neuen Personenartikeln, darunter Luhmann, Lyotard, Maturana.
Posted in Philosophy

Wittgenstein und die Philosophie der Mathematik

Author: Joachim Bromand

Publisher: mentis Verlag GmbH

ISBN: 3957438217

Category: Philosophy

Page: 231

View: 7147

Ludwig Wittgenstein selbst hielt seine Überlegungen zur Mathematik für seinen bedeutendsten Beitrag zur Philosophie. So beabsichtigte er zunächst, dem Thema einen zentralen Teil seiner Philosophischen Untersuchungen zu widmen. Tatsächlich wird kaum irgendwo sonst in Wittgensteins Werk so deutlich, wie radikal die Konsequenzen seines Denkens eigentlich sind. Vermutlich deshalb haben Wittgensteins Bemerkungen zur Mathematik unter all seinen Schriften auch den größten Widerstand provoziert: Seine Bemerkungen zu den Gödel'schen Unvollständigkeitssätzen bezeichnete Gödel selbst als Nonsens, und Alan Turing warf Wittgenstein vor, dass aufgrund seiner scheinbar toleranten Haltung gegenüber Widersprüchen Brücken einstürzen könnten, die Mithilfe mathematischer Berechnungen in Wittgensteins Sinne errichtet würden. Die Beiträge des Bandes erklären zentrale Überlegungen Wittgensteins zur Mathematik, räumen weit verbreitete Missverständnisse aus und analysieren kritisch Wittgensteins Bedeutung für die traditionelle Philosophie der Mathematik. Ebenfalls wird die Frage verfolgt, inwieweit Wittgensteins Bemerkungen zur Philosophie der Mathematik über seine Philosophischen Untersuchungen hinausführen.
Posted in Philosophy

Principia Mathematica.

Author: Alfred North Whitehead,Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Logic, Symbolic and mathematical

Page: 167

View: 3510

Posted in Logic, Symbolic and mathematical

An Aristotelian Realist Philosophy of Mathematics

Mathematics as the Science of Quantity and Structure

Author: J. Franklin

Publisher: Springer

ISBN: 1137400730

Category: Mathematics

Page: 308

View: 1683

Mathematics is as much a science of the real world as biology is. It is the science of the world's quantitative aspects (such as ratio) and structural or patterned aspects (such as symmetry). The book develops a complete philosophy of mathematics that contrasts with the usual Platonist and nominalist options.
Posted in Mathematics

Badiou's 'Being and Event'

A Reader's Guide

Author: Christopher Norris

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1441130020

Category: Philosophy

Page: 336

View: 1343

Alain Badiou's Being and Event is the most original and significant work of French philosophy to have appeared in recent decades. It is the magnum opus of a thinker who is widely considered to have re-shaped the character and set new terms for the future development of philosophy in France and elsewhere. This book has been written very much with a view to clarifying Badiou's complex and demanding work for non-specialist readers. It offers guidance on philosophical and intellectual context, key themes, reading the text, reception and influence; and further reading.
Posted in Philosophy

Derrida, Badiou and the Formal Imperative

Author: Christopher Norris

Publisher: A&C Black

ISBN: 1441193979

Category: Philosophy

Page: 240

View: 3602

In this path-breaking study Christopher Norris proposes a transformed understanding of the much-exaggerated differences between analytic and continental philosophy. While keeping the analytic tradition squarely in view his book focuses on the work of Jacques Derrida and Alain Badiou, two of the most original and significant figures in the recent history of ideas. Norris argues that these thinkers have decisively reconfigured the terrain of contemporary philosophy and, between them, pointed a way beyond some of those seemingly intractable issues that have polarised debate on both sides of the notional rift between the analytic and continental traditions. In particular his book sets out to show - against the received analytic wisdom - that continental philosophy has its own analytic resources and is capable of bringing some much-needed fresh insight to bear on problems in philosophy of language, logic and mathematics. Norris provides not only a unique comparative account of Derrida's and Badiou's work but also a remarkably wide-ranging assessment of their joint contribution to philosophy's current - if widely resisted - potential for self-transformation.
Posted in Philosophy

Language, Truth and Logic in Mathematics

Author: Jaakko Hintikka

Publisher: Springer

ISBN: 0792347668

Category: Mathematics

Page: 250

View: 6589

One can distinguish, roughly speaking, two different approaches to the philosophy of mathematics. On the one hand, some philosophers (and some mathematicians) take the nature and the results of mathematicians' activities as given, and go on to ask what philosophical morals one might perhaps find in their story. On the other hand, some philosophers, logicians and mathematicians have tried or are trying to subject the very concepts which mathematicians are using in their work to critical scrutiny. In practice this usually means scrutinizing the logical and linguistic tools mathematicians wield. Such scrutiny can scarcely help relying on philosophical ideas and principles. In other words it can scarcely help being literally a study of language, truth and logic in mathematics, albeit not necessarily in the spirit of AJ. Ayer. As its title indicates, the essays included in the present volume represent the latter approach. In most of them one of the fundamental concepts in the foundations of mathematics and logic is subjected to a scrutiny from a largely novel point of view. Typically, it turns out that the concept in question is in need of a revision or reconsideration or at least can be given a new twist. The results of such a re-examination are not primarily critical, however, but typically open up new constructive possibilities. The consequences of such deconstructions and reconstructions are often quite sweeping, and are explored in the same paper or in others.
Posted in Mathematics

Die Argonauten

Author: Maggie Nelson

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446257896

Category: Fiction

Page: 192

View: 2589

Es ist die Geschichte einer Liebe: Maggie Nelson verliebt sich in Harry Dodge, einen Künstler – oder eine Künstlerin? – mit fluider Genderidentität. Harry hat bereits ein Kind, Maggie wird schwanger, zu viert bauen sie ein gemeinsames Leben. "Die Argonauten" ist eine ergreifende Geschichte queeren Familienlebens, zugleich erfindet Maggie Nelson eine ganz eigene Form der philosophischen Erkundung. Memoir, Theorie, Poesie: Es ist ein Buch, das sich nicht einordnen lässt und das unsere Einordnungen herausfordert mit seinem radikal offenen Denken. Im Geiste von Susan Sontag und Roland Barthes verbindet Maggie Nelson theoretische und persönliche Erkenntnissuche, um zu einer neuen Erzählung des Wesens von Liebe und Familie zu gelangen.
Posted in Fiction

Great Events from History

The 20th century, 1901-1940

Author: Robert F. Gorman

Publisher: Salem PressInc

ISBN: N.A

Category: History

Page: 3453

View: 9480

Presents essays arranged in chronological order on key world events that occurred in such areas as politics, science, medicine, communications, literature, music, philosophy, and international affairs during the first forty years of the twentieth century.
Posted in History

Deleuze and the Fold: A Critical Reader

Author: Sjoerd van Tuinen,Niamh McDonnell

Publisher: Palgrave MacMillan

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 263

View: 9121

This collection of essays presents a thorough explication of one of Deleuze's most difficult works, 'The Fold.'
Posted in Philosophy

Proof, Logic, and Formalization

Author: Michael Detlefsen

Publisher: Psychology Press

ISBN: 0415023351

Category: Mathematics

Page: 241

View: 8940

The mathematical proof is the most important form of justification in mathematics. It is not, however, the only kind of justification for mathematical propositions. The existence of other forms, some of very significant strength, places a question mark over the prominence given to proof within mathematics. This collection of essays, by leading figures working within the philosophy of mathematics, is a response to the challenge of understanding the nature and role of the proof.
Posted in Mathematics

Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704026

Category: Social Science

Page: 576

View: 6895

In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.
Posted in Social Science

Sprint

Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

Author: Jake Knapp,Braden Kowitz,John Zeratsky

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864149061

Category: Business & Economics

Page: 256

View: 7939

Unternehmer, Gründer und Teams stehen täglich vor der Herausforderung: Womit soll man zuerst anfangen, worauf sich am meisten fokussieren? Und wie viele Diskussionen und Meetings sind nötig, bevor man ganz sicher die garantiert richtige Lösung hat? Die Folge ist, dass allzu oft das Projekt auf der Stelle tritt und man überhaupt nicht vorwärtskommt. Dafür gibt es eine geniale Lösung: Sprint. Die ist ein einzigartiger, innovativer und narrensicherer Prozess, mit dem sich die härtesten Probleme in nur fünf Tagen lösen lassen – von Montag bis Freitag. Der Entwickler Jake Knapp entwarf diesen Prozess bei und für Google, wo er seither in allen Bereichen genutzt wird. Zusammen mit John Zeratsky und Braden Kowitz hat er darüber hinaus bereits mehr als 100 Sprints in Firmen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Der Sprint-Prozess bietet praktische Hilfe für Unternehmen aller Größen, vom kleinen Start-up bis hin zum Fortune-100-Unternehmen. Die Methode ist auch für alle anderen bewährt, die vor einem großen Problem stehen, schnell eine Idee testen oder einfach eine Möglichkeit schnell ergreifen wollen.
Posted in Business & Economics

Philosophy of Mathematics

An Introduction

Author: David Bostock

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1405189924

Category: Mathematics

Page: 332

View: 790

Philosophy of Mathematics: An Introduction provides a critical analysis of the major philosophical issues and viewpoints in the concepts and methods of mathematics - from antiquity to the modern era. Offers beginning readers a critical appraisal of philosophical viewpoints throughout history Gives a separate chapter to predicativism, which is often (but wrongly) treated as if it were a part of logicism Provides readers with a non-partisan discussion until the final chapter, which gives the author?s personal opinion on where the truth lies Designed to be accessible to both undergraduates and graduate students, and at the same time to be of interest to professionals
Posted in Mathematics

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 1902

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Posted in Business & Economics

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

Author: Jordan B. Peterson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641239842

Category: Social Science

Page: 576

View: 7174

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
Posted in Social Science