Die kirchliche dogmatik ...

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Theology, Doctrinal

Page: N.A

View: 4357

Posted in Theology, Doctrinal

All in the Mind?

Does Neuroscience Challenge Faith?

Author: Peter Clarke

Publisher: Lion Books

ISBN: 0745956769

Category: Religion

Page: 256

View: 2057

Many people believe that the findings of neuroscience refute all religous belief, and that any religious experiences are simply the products of abnormal brain events, such as epilepsy. But does the evidence back up such claims? Not according to Peter Clarke, a neuroscientist. In this comprehensive study of the facts, Clarke looks at how the brain works, what it means to be human, the nature of free will, near death experiences, and the idea of a soul. He takes on the leading thinkers in this area, including Francis Crick, Richard Dawkins, Daniel Dennett, Sigmund Freud, Sam Harris and Daniel Wegner
Posted in Religion

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2981

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Posted in Business & Economics

Augmentation of Brain Function: Facts, Fiction and Controversy

Volume III: From Clinical Applications to Ethical Issues and Futuristic Ideas

Author: Manuel F. Casanova,Mikhail Lebedev,Ioan Opris

Publisher: Frontiers Media SA

ISBN: 2889456161

Category:

Page: 338

View: 5963

The final volume in this tripartite series on Brain Augmentation is entitled “From Clinical Applications to Ethical Issues and Futuristic Ideas”. Many of the articles within this volume deal with translational efforts taking the results of experiments on laboratory animals and applying them to humans. In many cases, these interventions are intended to help people with disabilities in such a way so as to either restore or extend brain function. Traditionally, therapies in brain augmentation have included electrical and pharmacological techniques. In contrast, some of the techniques discussed in this volume add specificity by targeting select neural populations. This approach opens the door to where and how to promote the best interventions. Along the way, results have empowered the medical profession by expanding their understanding of brain function. Articles in this volume relate novel clinical solutions for a host of neurological and psychiatric conditions such as stroke, Parkinson’s disease, Huntington’s disease, epilepsy, dementia, Alzheimer’s disease, autism spectrum disorders (ASD), traumatic brain injury, and disorders of consciousness. In disease, symptoms and signs denote a departure from normal function. Brain augmentation has now been used to target both the core symptoms that provide specificity in the diagnosis of a disease, as well as other constitutional symptoms that may greatly handicap the individual. The volume provides a report on the use of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) in ASD with reported improvements of core deficits (i.e., executive functions). TMS in this regard departs from the present-day trend towards symptomatic treatment that leaves unaltered the root cause of the condition. In diseases, such as schizophrenia, brain augmentation approaches hold promise to avoid lengthy pharmacological interventions that are usually riddled with side effects or those with limiting returns as in the case of Parkinson’s disease. Brain stimulation can also be used to treat auditory verbal hallucination, visuospatial (hemispatial) neglect, and pain in patients suffering from multiple sclerosis. The brain acts as a telecommunication transceiver wherein different bandwidth of frequencies (brainwave oscillations) transmit information. Their baseline levels correlate with certain behavioral states. The proper integration of brain oscillations provides for the phenomenon of binding and central coherence. Brain augmentation may foster the normalization of brain oscillations in nervous system disorders. These techniques hold the promise of being applied remotely (under the supervision of medical personnel), thus overcoming the obstacle of travel in order to obtain healthcare. At present, traditional thinking would argue the possibility of synergism among different modalities of brain augmentation as a way of increasing their overall effectiveness and improving therapeutic selectivity. Thinking outside of the box would also provide for the implementation of brain-to-brain interfaces where techniques, proper to artificial intelligence, could allow us to surpass the limits of natural selection or enable communications between several individual brains sharing memories, or even a global brain capable of self-organization. Not all brains are created equal. Brain stimulation studies suggest large individual variability in response that may affect overall recovery/treatment, or modify desired effects of a given intervention. The subject’s age, gender, hormonal levels may affect an individual’s cortical excitability. In addition, this volume discusses the role of social interactions in the operations of augmenting technologies. Finally, augmenting methods could be applied to modulate consciousness, even though its neural mechanisms are poorly understood. Finally, this volume should be taken as a debate on social, moral and ethical issues on neurotechnologies. Brain enhancement may transform the individual into someone or something else. These techniques bypass the usual routes of accommodation to environmental exigencies that exalted our personal fortitude: learning, exercising, and diet. This will allow humans to preselect desired characteristics and realize consequent rewards without having to overcome adversity through more laborious means. The concern is that humans may be playing God, and the possibility of an expanding gap in social equity where brain enhancements may be selectively available to the wealthier individuals. These issues are discussed by a number of articles in this volume. Also discussed are the relationship between the diminishment and enhancement following the application of brain-augmenting technologies, the problem of “mind control” with BMI technologies, free will the duty to use cognitive enhancers in high-responsibility professions, determining the population of people in need of brain enhancement, informed public policy, cognitive biases, and the hype caused by the development of brain- augmenting approaches.
Posted in

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 1778

Posted in Afrika - Entkolonialisierung

Freut euch und jubelt

Apostolisches Schreiben "Gaudete et exsultate" über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451814765

Category: Religion

Page: 128

View: 2606

Franziskus fordert gerne einmal "Gesichter von freudigen Menschen", der Papst hält Freude für ein zentrales Element im Leben. Das hat er in seinen Werken, Ansprachen und Predigten immer wieder klargemacht. In seinem Lehrschreiben "Freut euch und jubelt" formuliert er neue Gedanken dazu und verbindet sie auf originelle Weise mit dem Begriff der "Heiligkeit". Heiligkeit als etwas, zu dem jeder von uns berufen ist, zu einem erfüllten und gelingenden Leben. Franziskus spricht über unseren konkreten Alltag, über die Herausforderungen und Sorgen, aber eben auch eine Freude, die das Leben durchzieht und trägt. Die Gedanken des Papstes sind ein kostbarer Schlüssel zum Evangelium, das als Botschaft nicht nur froh, sondern auch Freude macht, und das Franziskus uns so neu aufschließt. Sein persönliches Lob der "Mittelschicht der Heiligkeit", eine päpstliche Ode an die Freude und ein inspirierendes Werk für alle - Christen und Nichtchristen.
Posted in Religion

“The” Athenaeum

Journal of Literature, Science, the Fine Arts, Music and the Drama

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 2692

Posted in

Oralität und Literalität

Die Technologisierung des Wortes

Author: Walter J. Ong

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658109726

Category: Social Science

Page: 190

View: 5497

Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt. Ong zeichnet nach, wie tiefgreifend unsere gesamte Kultur durch den Übergang von der mündlichen zur schriftlichen und dann zur elektronischen Kommunikation, durch die Entwicklung des Schreibens und Druckens umgestaltet worden ist. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll die unterschiedliche Bedeutung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsweisen und hilft, die ‚zweite Oralität’ einer digitalen Medienumgebung zu verstehen. Es beantwortet Fragen wie: welchen Stellenwert hat gesprochene Sprache in einer schriftbasierten Gesellschaft? Wie haben sich Kulturen durch immer leistungsfähigere Aufzeichnungstechniken verändert? Und in welchem Spannungsverhältnis befinden sich Oralität und Literalität im elektronischen Zeitalter?
Posted in Social Science

Leben in Metaphern

Konstruktion und Gebrauch von Sprachbildern

Author: George Lakoff,Mark Johnson

Publisher: N.A

ISBN: 9783896704870

Category: Concepts

Page: 272

View: 6453

Metaphern sind integraler Bestandteil unserer alltäglichen Sprache, nicht bloß praktische oder rhethorische Mittel. Sie bestimmen unsere Wahrnehmung, unser Denken und Handeln und somit unsere Wirklichkeit. Die Lektüre dieses fesselnden und unterhaltsamen Buches führt dazu, dass man ganz neu über die Sprache und darüber, wie wir sie benutzen, denkt.
Posted in Concepts

Gott, hilf dem Kind

Author: Toni Morrison

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000778

Category: Fiction

Page: 208

View: 5525

Keine andere Autorin hat über die Jahrzehnte hin den Rassenkonflikt in Amerika so konsequent und leidenschaftlich beschrieben wie die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. "Gott, hilf dem Kind" setzt den mit "Jazz" begonnenen Zyklus fort, in dem Morrison die Situation der Schwarzen in den USA beleuchtet. Ein weiterer großer Roman der im Kampf gegen Rassismus engagierten Autorin. Lula Ann ist ein so tiefschwarzes Baby, dass ihre Mutter Sweetness bei der Geburt fast zu Tode erschrickt und der Vater die junge Familie auf der Stelle verlässt, weil er nicht glauben kann, dass dieses Kind von ihm ist. Sweetness erzieht Lula Ann zu Gehorsam und Unterwürfigkeit, nur nicht auffallen, aus Angst vor rassistischen Angriffen. Doch die heranwachsende Tochter sträubt sich gegen die verordnete Angepasstheit. Sie ändert ihren Namen, in Bride, kleidet sich in provokant strahlendes Weiß, macht Karriere bei einer Kosmetikfirma, verliebt sich in einen geheimnisvollen Mann und befreit sich auf ihre Weise von der Vergangenheit. Zwei starke Frauen, zwei verschiedene Lebensentwürfe, in dem Versuch, sich zu schützen und gleichzeitig zu behaupten. Ein Roman, der zur Weltliteratur gehört.
Posted in Fiction

Die Freude des Evangeliums

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451801507

Category: Religion

Page: 320

View: 373

"Ich weiß sehr wohl, dass heute die Dokumente nicht dasselbe Interesse wecken wie zu anderen Zeiten und schnell vergessen werden. Trotzdem betone ich, dass das, was ich hier zu sagen beabsichtige, eine programmatische Bedeutung hat und wichtige Konsequenzen beinhaltet ... Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen." Papst Franziskus Das vollständige Dokument plus Einführung und Themenschlüssel
Posted in Religion

International Current Awareness Services

Anthropology and related disciplines

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthropology

Page: N.A

View: 3836

Indexes current publications in anthropology, including material too ephemeral for its parent annual, the International bibliography of social and cultural anthropology, and has only limited coverage of monographs.
Posted in Anthropology

Der Mythos des Sisyphos

Author: Albert Camus

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644026610

Category: Fiction

Page: 192

View: 8610

«Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.» Albert Camus’ berühmtes Werk kreist um die zentrale Frage, «ob das Leben die Mühe, gelebt zu werden, lohnt oder nicht».
Posted in Fiction