Science and an African Logic

Author: Helen Verran

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226853895

Category: Philosophy

Page: 277

View: 1501

Does two and two equal four? Ask someone and they should answer yes. An equation such as this seems the very definition of certainty, but is it? In this book, Helen Verran addresses precisely that question.
Posted in Philosophy

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Author: Dale Carnegie

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031479

Category: Self-Help

Page: 304

View: 8006

Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...
Posted in Self-Help

Das Black-Box-Prinzip

Warum Fehler uns weiterbringen

Author: Matthew Syed

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423430656

Category: Psychology

Page: 360

View: 9891

Analysieren statt vertuschen Menschen, die gezielt aus Fehlern lernen, anstatt sie zu vertuschen oder anderen in die Schuhe zu schieben, nennt Matthew Syed Black-Box-Denker. Dazu sind jedoch nur wenige in der Lage. Auch in vielen Unternehmen geht man mit Misserfolgen nicht offen und ohne Schuldzuweisungen um. Syed bietet aufschlussreiche Analysen für dieses Verhalten. Zu welchen Erfolgen hingegen ein offensiver Umgang mit Fehlern führen kann, zeigt Syed anhand konkreter Beispiele, aus der Welt des Sports oder von erfolgreichen Unternehmen wie Google, Pixar oder Dropbox.
Posted in Psychology

Ein Universum aus Nichts

... und warum da trotzdem etwas ist

Author: Lawrence M. Krauss

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641091144

Category: Science

Page: 256

View: 9054

Eine Reise zu den Ursprüngen unseres Universums Warum gibt es alles und nicht nichts? Worüber sich Philosophen seit Jahrhunderten den Kopf zerbrechen, darauf weiß die Physik Antwort: Nach den neuesten Erkenntnissen kann durchaus alles aus dem Nichts entstanden sein. Und mit Lawrence Krauss ist das gar nicht so schwer zu verstehen. Ironisch, böse und zugleich mit einem Augenzwinkern weiß Krauss selbst die Erkenntnis, dass wir aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Nichts verschwinden werden, höchst amüsant zu präsentieren, und schont dabei niemanden: weder Philosophen noch Theologen noch sich selbst. Die Frage nach der Entstehung unseres Universums ist eine der bemerkenswertesten Erkundungsreisen, die die Menschheit je unternommen hat. Einstein, Hubble, Relativitätstheorie, Inflation und Quantenmechanik – kein Bereich der Kosmologie, über den Lawrence Krauss nicht verständlich und vor allem spannend zu erzählen weiß. Dabei fragt er immer auch nach den Quellen unseres Wissens: Wie hat sich unsere Vorstellung vom Ursprung aller Dinge entwickelt? Weshalb wissen wir, was wir heute wissen? Und warum können wir davon ausgehen, dass das auch stimmt? Mit Ein Universum aus Nichts hat er ein Buch geschrieben, das schlau macht – voller Seitenhiebe gegen die theologische Zunft und alle anderen esoterischen Welterklärungen. Ganz ohne Berechnungen.
Posted in Science

Der dunkle Fluss

Roman

Author: Chigozie Obioma

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841209122

Category: Fiction

Page: 313

View: 711

»Das erstaunlichste Debüt eines neuen afrikanischen Autors.« Sigrid Löffler, Deutschlandradio. Vielfach preisgekrönt, übersetzt in 25 Sprachen: Benjamin und seine Brüder leben in der Nähe eines gefährlichen Flusses. Als ihr Vater die Familie verlassen muss, verstoßen sie gegen sein Verbot, sich dem Gewässer zu nähern. Die Fische, die sie dort fangen, sind Vorboten einer Tragödie. Ein faszinierendes Familiendrama und eine sprachmächtige Fabel über das Schicksal Nigerias. Von Afrikas neuem großen Erzähler. »Das beste zeitgenössische Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Ein moderner Klassiker.« Maxim Biller, Literarisches Quartett.
Posted in Fiction

Die Poesie der Primzahlen

Author: Daniel Tammet

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446439277

Category: Science

Page: 318

View: 5673

Daniel Tammet ist einer von nur 100 Inselbegabten und der vielleicht intelligenteste Mensch der Welt. Sein Gehirn leistet Unvorstellbares. Er lernt fremde Sprachen binnen einer Woche und rechnet fast so schnell wie ein Computer. Tammets Kosmos besteht aus Zahlen, die Farben, Formen und Charaktereigenschaften haben. Für ihn ist Mathematik keine trockene Wissenschaft, sondern bunt und lebendig, eine eigene Welt, der ein poetischer Zauber innewohnt. In diesem Buch lässt er uns erstmals an seiner "Poesie der Primzahlen" teilhaben und zeigt eindrucksvoll, dass die Mathematik Antworten auf die universellen Fragen des Lebens zu geben vermag: nach Zeit, Tod oder Liebe. "'Die Poesie der Primzahlen' lässt die Bewunderung für Tammets Geist ins Unermessliche steigen." Oliver Sacks
Posted in Science

Das Buch des Lebens

wer schrieb den genetischen Code?

Author: Lily E. Kay

Publisher: N.A

ISBN: 9783518293461

Category: Genetic code

Page: 556

View: 8764

Posted in Genetic code

Confluence

Online Journal of World Philosophies

Author: Monika Kirloskar-Steinbach,James Maffie,Geeta Ramana

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495468013

Category: Philosophy

Page: 160

View: 8735

Dieses englischsprachige Online-Journal erscheint zweimal im Jahr und bietet ausschließlich Originalbeiträge zu Themen der interkulturellen und komparativen Philosophie. Das ausführliche Konzept, den internationalen wissenschaftlichen Beirat sowie Band 1 als open-access-PDF finden Sie auf der Website confluence-journal.com. Band 1 enthält unter anderem folgende Beiträge: Intercultural Philosophy: A Conceptual Clarification R.A. Mall The Philosophical Roots of Racial Essentialism and Its Legacy N. Zack Symposium: Does the Concept of 'Truth' have Value in the Pursuit of Cross-Cultural Philosophy? H. Rosemont, Jr., J. Maffie, J. Maraldo, S. Thakchoe Book Review: An Amazing Piece of Comparative Philosophy (S.B. Oluwule, Socrates and Orunmila) H. Kimmerle Survey article: Red Wisdom: Highlighting Recent Writing in Native American Philosophy B.Y. Burkhart
Posted in Philosophy

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030685

Category: Philosophy

Page: 736

View: 7342

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates
Posted in Philosophy

INTRODUCING AFRICAN SCIENCE

SYSTEMATIC AND PHILOSOPHICAL APPROACH

Author: Jonathan O. Chimakonam (Ph.D)

Publisher: Author House

ISBN: 1477249427

Category: Antiques & Collectibles

Page: 168

View: 7887

You are about to read a much-needed book that will open your eyes to the Africa that has been hidden from us. Thinking out of the box of Western thought pattern, Dr. Jonathan has been able to give to the world this revolutionary masterpiece in the intellectual history of Africa. By systematizing African science he has emphasized that more than one cock crows. We may therefore call him the Demiurge of new African renaissance. Mary Nelson Sankofa Directions Houston Texas, USA ‘ Se wo were fi na wosan kofa a, yenkyi.’ Learning from the past in building the future ----------------------------------------------------------------- With this masterpiece, Dr. Jonathan has answered all the critics of Africa’s intellectual and inventive ability. He has opened a door to Africa’s authentic renaissance. The work is a beacon in Africa’s history and the author has emerged as one of the continent’s brightest minds. Chris Iwarah The Sun Newspaper ---------------------------------------------------------------- With this towering intellectual accomplishment, Dr. Jonathan Chimakonam has not only proven that Africans are capable of revolutionary thoughts but has emerged as one of the leading original thinkers on the continent. In fact, in this piece of adorable literature, Jonathan could be said to have done for Africa what thinkers like Francis Bacon did for the West Prof. G. O. Ozumba Head, Department of Philosophy University of Calabar, Nigeria ----------------------------------------------------------------- What Jonathan has done is not different from what the builders of Western science did. In fact, he has taken his seat as the Francis Bacon of African science project and it would not be out of place if one describes him in the future as the father of African science. Okechukwukelu Okonkwo Deputy Director Programmes Anambra Broadcasting Service ----------------------------------------------------------------- This book is a great exploration into a rich repository of wisdom and knowledge which needs to be recaptured. It is African renaissance that will reposition Africa in the world of technology and development. This is both challenging and refreshing. With emerging scholars like Jonathan, there is hope for Africa! Hakuna Matata! Venerable Professor Udobata Onunwa Director, International Center for the Study of African Languages and Culture, Birmingham, UK
Posted in Antiques & Collectibles

Sozialer Sinn

Kritik der theoretischen Vernunft

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: N.A

ISBN: 9783518286661

Category:

Page: 503

View: 9212

Posted in

Die Spur der Götter

Author: Graham Hancock

Publisher: Bastei Lübbe GmbH & CompanyKG (Bastei Verlag)

ISBN: 9783404641499

Category: History

Page: 608

View: 8989

Lange vor unserer Zeitrechnung gab es bereits eine andere, technisch fortschrittliche Kultur. Zu diesem Schluß kommt Graham Hancock nach dem eingehenden Studium von Karten aus dem 16. Jahrhundert, die zum Teil vermutlich auf noch älterenExemplaren basieren und auf denen der Küstenverlauf der seit Jahrtausenden mit einer dicken Eisschicht bedeckten Antarktis genau eingezeichnet ist.Wie kamen die damaligen Kartographen zu ihren Kenntnissen über eine Landmasse, die sich erstheutzutage mit den modernsten Geräten erforschen läßt? Ist es möglich, daß durch eine Verschiebung der Erdkruste Landmassen unter Wasser gesetzt wurden und damit eine hochentwickelte Zivilisation vernichtet wurde?Graham Hancock machte sichauf den Weg, diesen Fragen und ungeklärten Rätseln nachzuspüren, um überall auf der Welt Beweise zu finden, die seine Theorie stützen.
Posted in History

Intercultural Postgraduate Supervision

Reimagining time, place and knowledge

Author: Catherine Manathunga

Publisher: Routledge

ISBN: 1136280510

Category: Education

Page: 210

View: 8678

The impact of globalisation and aggressive marketing by universities has increased the flow of international or culturally diverse students enrolling in postgraduate research degree programs outside their own countries. As access to postgraduate education widens, more local culturally diverse and Indigenous students are also enrolling in higher degree studies. As a result, significantly more academics now engage in intercultural supervision or supervising students who are culturally different to themselves. This book argues that empowering intercultural supervision can result from more nuanced, critical and theoretically-based understandings of time, place and knowledge. It shows how a range of ‘Southern’ theories (including postcolonial, Indigenous, feminist, social and cultural geography theories) about history, geography and knowledge can offer fresh insights into intercultural supervision. The author suggests that by using the conceptual tools offered by these Southern theories, the more complex but potentially rich aspects of intercultural supervision can be better understood and grappled with. In particular, these theories enable us to challenge assumptions about the universality and timelessness of Northern knowledge, and to create space for the recovery and further development of Southern, Eastern and Indigenous knowledges within intercultural supervision. This book will be of value to academic supervisors and postgraduate students, especially those engaged in intercultural supervision, as well as researchers and scholars in the field of higher education.
Posted in Education

Weaving Self-evidence

A Sociology of Logic

Author: Claude Rosental

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 9780691139401

Category: Mathematics

Page: 294

View: 8593

The development of theorems in logic is generally thought to be a solitary and purely cerebral activity, and therefore unobservable by sociologists. In Weaving Self-Evidence, French sociologist Claude Rosental challenges this notion by tracing the history of one well-known recent example in the field of artificial intelligence--a theorem on the foundations of fuzzy logic. Rosental's analyses disclose the inherently social nature of the process by which propositions in logic are produced, disseminated, and established as truths. Rosental describes the different phases of the emergence of the theorem on fuzzy logic, from its earliest drafts through its publication and diffusion, discussion and reformulation, and eventual acceptance by the scientific community. Through observations made at major universities and scholarly conferences, and in electronic forums, he looks at the ways students are trained in symbolic manipulations and formal languages and examines how researchers work, interact, and debate emerging new ideas. By carefully analyzing the concrete mechanisms that lead to the collective development and corroboration of proofs, Rosental shows how a logical discovery and its recognition within the scholarly community are by no means the product of any one individual working in isolation, but rather a social process that can be observed and studied. Weaving Self-Evidence will interest students and researchers in sociology and the history and philosophy of science and technology, and anyone curious about how scientists work.
Posted in Mathematics

Software Studies

A Lexicon

Author: Roger F. Malina,Sean Cubitt

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262062747

Category: Computers

Page: 334

View: 2073

This collection of short expository, critical and speculative texts offers a field guide to the cultural, political, social and aesthetic impact of software. Experts from a range of disciplines each take a key topic in software and the understanding of software, such as algorithms and logical structures.
Posted in Computers

Die Tröstungen der Philosophie

Author: Anicius Manlius Severinus Boethius

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849604853

Category:

Page: 224

View: 6751

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. "Die Tröstungen der Philosophie", lateinisch Consolatio philosophiae (auch De consolatione philosophiae „Über den Trost der Philosophie“) ist das Hauptwerk des spätantiken römischen Philosophen Boethius. Es umfasst fünf Bücher und gilt als letztes bedeutendes philosophisches Werk der Antike. Boethius verfasste die Consolatio um die Mitte der zwanziger Jahre des 6. Jahrhunderts, nachdem er auf Geheiß des Ostgotenkönigs Theoderich verhaftet worden war, weil er hochverräterischer Beziehungen zum oströmischen Kaiser verdächtigt wurde. Das Werk ist als Dialog zwischen dem Autor und der personifizierten Philosophie, die ihn tröstet und belehrt, konzipiert. Als Anhänger des Neuplatonismus schöpft Boethius sein Gedankengut vor allem aus den Werken Platons, des Aristoteles und der Neuplatoniker. Oft nimmt er zustimmend auf Lehren Platons Bezug. Daneben ist auch der Einfluss stoischer Vorstellungen erkennbar. (aus wikipedia.de)
Posted in