Russian Cultural Anthropology After the Collapse of Communism

Author: A. K. Baĭburin,Catriona Kelly,Nikolai Vakhtin

Publisher: Routledge

ISBN: 041569504X

Category: Social Science

Page: 283

View: 5164

In Soviet times, anthropologists in the Soviet Union were closely involved in the state's work of nation building. They helped define official nationalities, and gathered material about traditional customs and suitably heroic folklore, whilst at the same time refraining from work on the reality of contemporary Soviet life. Since the end of the Soviet Union anthropology in Russia has been transformed. International research standards have been adopted, and the focus of research has shifted to include urban culture and difficult subjects, such as xenophobia. However, this transformation has been, and continues to be, controversial, with, for example, strongly contested debates about the relevance of Western anthropology and cultural theory to post-Soviet reality. This book presents an overview of how anthropology in Russia has changed since Soviet times, and showcases examples of important Russian anthropological work. As such, the book will be of great interest not just to Russian specialists, but also to anthropologists more widely, and to all those interested in the way academic study is related to prevailing political and social conditions.
Posted in Social Science

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5478

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Posted in History

Kulturologie

Russland auf der Suche nach einer zivilisatorischen Identität

Author: Jutta Scherrer

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892444749

Category: Culture

Page: 188

View: 8535

Posted in Culture

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economic history

Page: 378

View: 7927

Posted in Economic history

The Post-Soviet Russian Media

Conflicting Signals

Author: Birgit Beumers,Stephen Hutchings,Natalia Rulyova

Publisher: Routledge

ISBN: 1134112386

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 264

View: 6361

This book explores developments in the Russian mass media since the collapse of the USSR in 1991. Complementing and building upon its companion volume, Television and Culture in Putin's Russia: Remote Control, it traces the tensions resulting from the effective return to state-control under Putin of a mass media privatised and accorded its first, limited, taste of independence in the Yeltsin period. It surveys the key developments in Russian media since 1991, including the printed press, television and new media, and investigates the contradictions of the post-Soviet media market that have affected the development of the media sector in recent years. It analyses the impact of the Putin presidency, including the ways in which the media have constructed Putin’s image in order to consolidate his power and their role in securing his election victories in 2000 and 2004. It goes on to consider the status and function of journalism in post-Soviet Russia, discussing the conflict between market needs and those of censorship, the gulf that has arisen separating journalists from their audiences. The relationship between television and politics is examined, and also the role of television as entertainment, as well as its role in nation building and the projection of a national identity. Finally, it appraises the increasingly important role of new media and the internet. Overall, this book is a detailed investigation of the development of mass media in Russia since the end of Communism and the collapse of the Soviet Union.
Posted in Language Arts & Disciplines

IBSS: Sociology: 1993 Vol 43

Author: N.A

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415111492

Category: Reference

Page: 708

View: 9319

This bibliography lists the most important works published in sociology in 1993. Renowned for its international coverage and rigorous selection procedures, the IBSS provides researchers and librarians with the most comprehensive and scholarly bibliographic service available in the social sciences. The IBSS is compiled by the British Library of Political and Economic Science at the London School of Economics, one of the world's leading social science institutions. Published annually, the IBSS is available in four subject areas: anthropology, economics, political science and sociology.
Posted in Reference

Blindheit und Hellsichtigkeit

Künstlerkritik an Politik und Gesellschaft der Gegenwart

Author: Cornelia Klinger

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110412160

Category: Philosophy

Page: 329

View: 6952

This study examines the place of the arts in contemporary society. Beyond the illusion of autonomy and beyond strategies of pure aestheticization, what standing can art have in society and how can it change its status? In seeking answers to these questions, the author turns back to the 20th century and to the sometimes competing, sometimes complementary aesthetic currents of modernism and the avant-garde.
Posted in Philosophy

Hitlers Krieg im Osten 1941-1945

ein Forschungsbericht

Author: Rolf-Dieter Müller,Gerd R. Ueberschär

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: World War, 1939-1945

Page: 451

View: 8823

Posted in World War, 1939-1945

Westland

Polen Und Die Ukraine in Der Russischen Literatur Von Puskin Bis Babel'

Author: Mirja Lecke

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631657737

Category:

Page: 409

View: 5281

Die Autorin nimmt Impulse der <I>Postcolonial Studies auf und bezieht sie auf das Russische Imperium. Sie untersucht, wie sich in russischen literarischen Texten die Herrschaft uber das -Westland-, also die Gebiete im heutigen Litauen, Polen, Weissrussland und der Ukraine, niederschlagt. Diese multi-ethnische Region wird im 19. Jh. durch unterschiedliche historische Narrative und literarisch-asthetische Konventionen modelliert - etwa in historischen Dramen uber Polen oder humoristischen Prosa-Erzahlungen uber die Ukraine. Mirja Lecke zeichnet ein Bild der russischen Literatur abseits der nationalen Romantradition. Sie analysiert imperiale Dichtungen, aber auch das Werk popularer Erzahler wie Nikolaj Leskov, Aleksandr Kuprin und Vladimir Korolenko, deren Erbe noch der Avantgarde-Autor Isaak Babel' aufgreift."
Posted in

Kleine Geschichte der Ukraine

Author: Andreas Kappeler

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406670202

Category: History

Page: 427

View: 9422

Die Ukraine ist der zweitgrößte Staat Europas, doch steht sie im Bewusstsein der deutschen Öffentlichkeit ganz im Schatten Russlands. Das gilt auch für ihre Geschichte. Dieses Buch informiert über die wichtigsten Ereignisse und Zusammenhänge, setzt der vorherrschenden russozentrischen Perspektive eine ukrainische gegenüber und versucht gleichzeitig, ukrainische nationale Mythen kritisch zu überprüfen. Dabei wird nicht nur die Geschichte der Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart, sondern auch die der in der Ukraine lebenden Polen, Russen, Juden und Deutschen berücksichtigt. Der weiteren Orientierung dienen fünf Karten, eine Zeittafel, ein Glossar und ein ausführliches Literaturverzeichnis.
Posted in History

Red Racisms

Racism in Communist and Post-Communist Contexts

Author: I. Law

Publisher: Springer

ISBN: 1137030844

Category: Political Science

Page: 183

View: 7172

This book analyzes racism in Communist and post-Communist contexts, examining the 'Red' promise of an end to racism and the racial logics at work in the Soviet Union, Central and Eastern Europe, Cuba and China, placing these in the context of global racialization.
Posted in Political Science

Gefährdungen der Freiheit

extremistische Ideologien im Vergleich

Author: Uwe Backes,Eckhard Jesse

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525369050

Category: History

Page: 592

View: 7070

English summary: The authors analyse how political ideologies are represented in the discourses, visions, programmes and propagandistic efforts of extremist organisations. While some explore characteristic differences and similarities between right and left extremists, others use political-religious fundamentalism as an object of comparison. German description: Die Autoren des Bandes setzen sich mit dem Niederschlag politischer Ideologien in den Diskursen, Visionen, Programmen und propagandistischen Bemuhungen extremistischer Organisationen auseinander. Die Beitrager erfassen differenziert die charakteristischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der rechten und linken Extremismen, nutzen aber auch den politisch-religiosen Fundamentalismus als Vergleichsobjekt. Trotz einer Pluralitat der Sichtweisen ist allen Autoren eine Definition von Extremismus gemeinsam, die sich aus der Negation von Demokratie herleitet. So geraten auch weiche Formen von Extremismus in den Blick, die mit dem harten Extremismus Gemeinsamkeiten aufweisen, ohne alle seine Merkmale zu erfullen.
Posted in History

Handbuch Transformationsforschung

Author: Raj Kollmorgen,Wolfgang Merkel,Hans-Jürgen Wagener

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658053488

Category: Political Science

Page: 789

View: 7093

Transformation als nicht-evolutorischer gesellschaftlicher Wandel ist ein historisches Phänomen der Moderne. Gegenstand des Handbuchs sind Felder, Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung. Am Anfang stehen die drei großen Paradigmen der Transformationsforschung: System, Institutionen und Akteure. Es folgen prominente Forschungsansätze unter anderem aus der Modernisierungstheorie, dem Strukturalismus, dem Historischen Institutionalismus, der Entwicklungsökonomik und der Politischen Ökonomie. Ein weiterer Teil ist den Methoden gewidmet. Quantitativ-statistische Verfahren werden hier ebenso vorgestellt wie makro-qualitative Methoden, Methoden aus der Ethnographie, den Wirtschaftswissenschaften und der Diskursanalyse. Nach einem Überblick über die wichtigsten historischen Wellen gesellschaftlicher Transformationen folgt ein Blick auf Sphären der Transformation wie Recht, Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr als vierzig kürzere Stichworte von A wie Autokratieförderung bis W wie Wohlfahrtsregime vertiefen einzelne transformatorische Grundprobleme. Dieses Handbuch integriert politikwissenschaftliche, soziologische und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven. Daneben finden rechts- und kulturwissenschaftliche Zugänge Berücksichtigung.
Posted in Political Science

Die eurasische Bewegung

Wissenschaft und Politik in der russischen Emigration der Zwischenkriegszeit und im postsowjetischen Russland

Author: Stefan Wiederkehr

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412339050

Category: East and West

Page: 398

View: 9957

Seit der Transformationskrise des ausgehenden 20. Jahrhunderts erlebt die Ideologie des" Eurasismus"(evrazijstvo) in Russland eine unerwartete Renaissance. Die Vertreter der eurasischen Bewegung behaupten, Russland stelle aufgrund geographischer, kultureller, historischer und sprachlicher Kriterien einen eigenständigen dritten Kontinent zwischen Europa und Asien dar. Aus der angeblichen Existenz" Eurasiens"in diesem Sinne leiten sie eine pseudowissenschaftliche Begründung dafür ab, dass in Russland auch in Zukunft weder Demokratie noch Marktwirtschaft herrschen könnten. Statt dessen propagieren sie einen" dritten Weg"zwischen Kapitalismus und Sozialismus mit stark planwirtschaftlichen Zügen und einem autoritären politischen System. Das Buch behandelt die Bewegung von ihren Anfängen im Kreise prominenter Wissenschaftler des antibolschewistischen Exils der 1920er Jahre bis hin zu ihrer Auffächerung in verschiedene Richtungen im heutigen Russland. Dabei wird gezeigt, dass der Antiokzidentalismus der Eurasier eine Variante der aufklärungskritischen und antimodernistischen Strömungen darstellt, die seit der Romantik mit konjunkturellen Schwankungen in ganz Europa verbreitet sind
Posted in East and West

Das neue Russland

Der Umbruch und das System Putin

Author: Michail Gorbatschow

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732513777

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 1228

Nach Jahren der Annäherung ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland so angespannt wie seit mehr als 25 Jahren nicht mehr. Was Putin antreibt, warum er die Konfrontation mit dem Westen sucht und den Rückfall in den Kalten Krieg in Kauf nimmt, ist vielen ein Rätsel. Nicht Michail Gorbatschow. Mit einzigartiger Kennerschaft beschreibt er die Entstehung des "Systems Putin" und die Absichten dieses Mannes. Unverblümt rechnet er mit Putin ab. Dieser zerstöre um seiner eigenen Macht willen die Errungenschaften der Perestroika in Russland und errichte ein System ohne Zukunft. Deshalb fordert Gorbatschow ein neues politisches System für Russland, und er mahnt den Westen, nicht mit dem Feuer zu spielen. Ein wichtiges, ein notwendiges Buch, das neue Blickwinkel eröffnet - und das politische Vermächtnis des großen Mannes, der die deutsche Einheit mitermöglichte.
Posted in Biography & Autobiography

Zwei Wege nach Moskau

Vom Hitler-Stalin-Pakt bis zum "Unternehmen Barbarossa"

Author: Bernd Wegner

Publisher: N.A

ISBN: 9783492113465

Category: Germany

Page: 664

View: 1380

Posted in Germany