Religion und Mobilität

Zum Verhältnis von raumbezogener Mobilität und religiöser Identitätsbildung im frühneuzeitlichen Europa

Author: Henning P. Jürgens,Thomas Weller

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647100943

Category: History

Page: 419

View: 783

Das frühneuzeitliche Europa ist gekennzeichnet durch eine enorme Zunahme von Mobilität, bedingt durch bessere Verkehrswege und technische Neuerungen seit dem Ausgang des Mittelalters. Religion konnte sich einerseits hemmend auf solche Mobilitätsprozesse auswirken. Andererseits konnten religiöse Beweggründe raumbezogene Mobilität aber auch befördern, ja zum Teil überhaupt erst bewirken. So löste die konfessionelle Spaltung der lateinischen Christenheit und die nachfolgende Konfessionalisierung in den Territorien Migrationsprozesse bisher ungekannter Größe aus, bis hin zur Auswanderung ganzer Glaubensgemeinschaften nach Übersee.Aber auch wirtschaftliche Zwänge, Kriege und Hungersnöte, die Ausübung von Handel und bestimmten Gewerben oder die akademische Ausbildung sowie die adelige Standeserziehung konnten Menschen gleich welchen religiösen Bekenntnisses dazu veranlassen, dauerhaft oder zeitweilig ihren Aufenthaltsort zu wechseln.Beide Phänomene, Religion und Mobilität, sind von der historischen Forschung bislang zumeist getrennt voneinander behandelt worden. Die Konfessionalisierungsforschung hat Religion bislang als Impulsgeber für Mobilität wahrgenommen und dabei den Zusammenhang mit anderen Formen von Mobilität zum Teil vernachlässigt.Die Beiträge des Bandes tragen dazu bei, religions- und migrationsgeschichtliche Ansätze und Fragestellungen zusammenzuführen und enger miteinander zu verzahnen. Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Stellenwert von Mobilität für die Ausbildung oder Auflösung religiös-konfessioneller Identitäten im frühneuzeitlichen Europa.
Posted in History

Der Appell des Dalai Lama an die Welt

Ethik ist wichtiger als Religion

Author: Dalai Lama

Publisher: Benevento

ISBN: 3710950007

Category: Philosophy

Page: 56

View: 9526

In seinem Appell an die Welt entwirft der Dalai Lama eine neue säkulare Ethik als Basis für ein friedliches Jahrhundert. Nicht Religionen werden die Antwort geben, sondern die Verwurzlung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik. Ein herausfordernder wie mutmachender Text eines bescheidenden wie bedeutenden Mannes unserer Zeit.
Posted in Philosophy

Migration und Religion - Religiöse Gruppen und Mobilität

Author: Nurullah Uslu

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656288801

Category: Social Science

Page: 10

View: 5013

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Religion, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Migrationsforschung spielt die Religion im transnationalen Forschungsparadigma zunehmend eine wichtige Rolle. Immer wieder wurde bewiesen wie stark sich die religiöse Herkunftstidentität der Migranten im Aufnahmeland entfalten können. Die im 21. Jahrhundert gesteigerten Mobilitätsmöglichkeiten, lassen die Migranten in verschiedene Großstädte der Welt immigrieren, wo letztlich die Entfremdung ihrer Kultur und Sitten immer umfassender werden. Die Religion hilft den Migranten diese Entfremdung ihrer Kultur hinwegzunehmen. In dieser Arbeit werde ich versuchen die Relevanz der Religion für die Migranten zu verdeutlichen und zu erklären. Als erstes werde ich versuchen die Bedeutung der Religion in der Migrationsforschung zu erläutern und anschließend, anhand von drei Beispielen, die Relevanz der Religion für die Migranten darstellen.
Posted in Social Science

Sprachenunterricht im Kontext gesellschaftlicher und politischer Ereignisse und Entwicklungen

Historische Vignetten

Author: Ulrike Eder,Friederike Klippel

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830984839

Category: Education

Page: 204

View: 4864

Welche Sprachen zu einer Zeit gelernt und unterrichtet werden, hängt eng mit politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen zusammen. Die Beiträge des Sammelbandes zeigen an zahlreichen Beispielen, die zeitlich von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert und geographisch von Georgien über Osteuropa und den deutschsprachigen Raum bis in die USA reichen, wie Sprachenwahl und auch die Gestaltung von Unterricht, Lehrmaterialien und Lernsituationen im politischen Kontext verankert waren.
Posted in Education

Religion im Wandel

Transformation religiöser Gemeinschaften in Europa durch Migration – Interdisziplinäre Perspektiven

Author: Regina Polak,Wolfram Reiss

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847003690

Category: Religion

Page: 400

View: 1084

Posted in Religion

Religion und Fanatismus

psychoanalytische und theologische Zugänge ; mit 1 Tabelle

Author: Marianne Leuzinger-Bohleber

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525451849

Category: History

Page: 340

View: 6119

Nach dem 11. September 2001 hat sich das Thema ”Religion und Fanatismus“ mit Vehemenz ins öffentliche Bewusstsein gedrängt. Wir sind mit dem Phänomen konfrontiert, dass es vor allem orthodoxe und konservative Strömungen in den verschiedenen Weltreligionen sind, die heute Zulauf haben. Fundamentalistische Überzeugungen üben eine neue Attraktivität vor allem auf Jugendliche und Spätadoleszente aus. Die Ideologie eines religiösen Exklusivitätsanspruchs stempelt den Anderen zum Ungläubigen, der vernichtet und ausgelöscht werden kann oder sogar muss. Diese Logik ruft archaische Formen von Aggression und Gewalt hervor, die eine große Verunsicherung und Angst verbreiten. In diesem Buch nehmen Psychoanalytiker und Theologen die psychologischen, individuellen, institutionellen und gesellschaftlichen Hintergründe von religiösem Fanatismus und grenzenloser Gewalt in den Blick. In diesem interdisziplinären Dialog sind die einen Experten im Verstehen unbewusster Phantasien und Konflikte, die sich in mörderischer Gewalt manifestieren können. Die anderen verfügen über ein spezifisches Wissen zum Verhältnis des Christentums zur Gewalt sowie zur Auseinandersetzung zwischen den Weltreligionen - sowohl in der Vergangenheit als auch in der globalisierten Gegenwart.
Posted in History

Religion Und Gemeinschaft

Die Frage Der Integration Aus Christlicher Und Muslimischer Perspektive

Author: Martin Rothgangel

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3847100742

Category: Religion

Page: 238

View: 6360

What significance do religions have for migratory and societal transformation processes? Much attention is often paid to the conflict potential of religions, although they often also hold potential for peace. The topic of this volume is integration from Christian and Muslim perspective. The contributions by Christian and Muslim authors focus on five main areas: fundamental perspectives, Islam in the context of migration, detailed theological and religious legal aspects, the challenge of interreligious learning; specific contexts: the city, Caritas and the Church. As regards content, the volume is rich with a variety of perspectives: scholars, representatives of the Church and Caritas as well as administrators contribute to the topic each from their own point of view. Besides essential theoretical clarifications, this richness of perspectives leads to a differentiated perception of the practical challenges - both are indispensable if progress is to be made in this field.
Posted in Religion

Mobilität und Verkehrssicherheit im Alter

Author: Wolfgang Renteln-Kruse,Ulrike Dapp,Lilli Neumann,Jennifer Anders,Franz Pröfener,Paul Brieler,Klaus Püschel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110378329

Category: Medical

Page: 170

View: 2905

Mobilität ist eine der wichtigsten Ressourcen, die wesentlich über Selbständigkeit und Autonomie im Alter entscheidet und somit Lebensqualität und Wohlbefinden bestimmt. Einschränkungen der Mobilität sind sichere und sehr frühe Anzeichen von krankhaft veränderten und beschleunigten Alterungsprozessen sowie Krankheiten im Alter mit schwerwiegenden Folgen für die betroffenen Patienten (Verlust von Fähigkeiten, Erkrankung, Pflegebedürftigkeit, Institutionalisierung und Tod) sowie entsprechenden personellen und finanziellen Belastungen der Gesundheits- und Sozialsicherungssysteme in Deutschland. Aufgrund funktioneller Veränderungen von Sensorik, Motorik und Kognition im Alter kann es zu Einbußen und Verlust von Mobilität mit weitreichenden Folgen kommen. Deshalb ist die Sicherung bzw. der Erhalt von Mobilität im Alter eine wichtige Schlüsselkomponente erfolgreichen Alter(n)s. Ein wesentlicher Teil von Mobilität ist die Teilnahme am Straßenverkehr; sei es durch den Gebrauch des eigenen PKWs, durch Nutzung eines Fahrrads, zu Fuß oder die Nutzung der Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs. Statistische Auswertungen zeigen, dass ältere Menschen zunehmend in Unfälle verwickelt sind. Die demografische Entwicklung spricht dafür, dass die Problematik der Verkehrseignung im Alter zunimmt. Auch wenn die Gesamtanzahl der Fälle nicht sehr groß ist, verbucht sie damit erhebliches menschliches Leid bei den Betroffenen (seien sie Verletzte oder Unfallfahrer). Welche Einflüsse Alter(n)s-assoziierter Veränderungen auf Mobilität, Teilnahme am Straßenverkehr und Fahrkompetenz haben, wird in diesem Band der Reihe Praxiswissen Gerontologie und Geriatrie kompakt für Berufsgruppen aufbereitet, die direkt an der Versorgung älterer Menschen beteiligt sind. Das Ziel ist, die Reichweite und Vielschichtigkeit des Themenkomplexes aufzuzeigen, um auf dieser Basis im Team zu überlegen, welche Maßnahmen angezeigt sind, wenn sichere Teilnahme am Straßenverkehr gefährdet oder gar schon nicht mehr möglich ist.
Posted in Medical

Umwelten

Ereignisse, Räume und Erfahrungen der Frühen Neuzeit

Author: Sven Petersen,Dominik Collet,Marian Füssel

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 384700395X

Category: History

Page: 416

View: 8077

Posted in History

Heiligkeit und Mobilität

Author: Ute Falasch

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643129165

Category: Dervishes

Page: 286

View: 9019

Bad='al-D=n Shah Madar gründete im 15. Jahrhundert die Madariyya, die sich rasch zu einer der größten Sufibruderschaften Südasiens entwickelte. Sie brachte vielfältige Formen der Frömmigkeit hervor, zu der die Tradition des p=r-i mur=d=, wandernde und zölibatär lebende Sufis sowie der Komplex der Heiligenverehrung gehört. Ute Falasch wertet in ihrer Studie zur Madariyya eine Reihe von Quellen aus und diskutiert, weshalb die Bruderschaft in wissenschaftlichen Betrachtungen bisher so wenig Aufmerksamkeit erhielt.
Posted in Dervishes

Wie ticken Jugendliche 2016?

Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland

Author: Inga Borchard,Berthold Bodo Flaig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658125330

Category: Adolescence

Page: 481

View: 9611

Wie leben und erleben Jugendliche ihren Alltag? Wie nehmen sie die historischen und heutigen Verh©Þltnisse in Deutschland und in der Welt wahr? Was stiftet f©ơr sie Sinn? Welche Lebensentw©ơrfe verfolgen sie? Welche Rolle spielen Mobilit©Þt, Nachhaltigkeit und digitale Medien in ihrem Leben? Diesen und weiteren Fragen geht die SINUS-Jugendstudie 2016 empirisch nach und bildet dabei die Vielfalt der Perspektiven jugendlicher Lebenswelten ab. Das gelingt ihr besonders anschaulich, indem sie 14- bis 17-J©Þhrige in Form von zahlreichen Zitaten und kreativen Selbstzeugnissen ungefiltert zu Wort kommen l©Þsst. Einzigartig ist auch, dass Jugendliche fotografische Einblicke in ihre Wohnwelten gew©Þhren und erstmalig selbst als Interviewer ihre Fragen eingebracht haben. Die SINUS-Jugendstudie verleiht der jungen Generation somit eine ©œffentliche Stimme, die es genau wahrzunehmen gilt. Denn der Blick auf die Jugend ist immer auch ein Blick auf die Zukunft eines Landes. Nach den Vorg©Þngerstudien (2008, 2012) legt das SINUS-Institut bereits die dritte Untersuchung der viel beachteten Reihe ĺlWie ticken Jugendliche?ĺl vor. Die Auftraggeber Arbeitsstelle f©ơr Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Bundeszentrale f©ơr politische Bildung, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und VDV-Akademie Die Autoren Dr. Marc Calmbach, Direktor Sozialforschung SINUS-Institut Dr. Silke Borgstedt, Direktorin Sozialforschung SINUS-Institut Inga Borchard, Studienleiterin SINUS-Institut Peter Martin Thomas, Leiter SINUS:akademie Berthold Bodo Flaig, Gesch©Þftsf©ơhrer SINUS-Institut.
Posted in Adolescence

Calvinus clarissimus theologus

Papers of the Tenth International Congress on Calvin Research

Author: Herman Selderhuis

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525569467

Category: Religion

Page: 374

View: 4653

This volume contains the papers of the 10th International Congress on Calvin research (Bloemfontein 2010) and represents the latest in Calvinresearch. The first part of the book consists of the plenary papers presented by leading scholars in Reformation history and theology and focussed on the topic of reconciliation. In the second part a select number of shortpapers is presented in which a wide variety of topics is dealt with. Just as with the preceding published papers of Calvincongresses, this volume also will become a source as well as a guideline for future studies.
Posted in Religion

Religion und Urbanität

Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft

Author: Carsten Burfeind

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830972369

Category:

Page: 232

View: 6294

Posted in

Religion und Gesellschaft

Author: Michael Durst,Hans J. Münk

Publisher: Saint-Paul

ISBN: 9783722807096

Category: Religion and sociology

Page: 318

View: 763

Posted in Religion and sociology

Kultur, Religion und Glauben neu denken

Von der abrahamitischen Ökumene zur Ökumene der Religionen

Author: Helmut A. Müller

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3732900282

Category: Christianity and other religions

Page: 202

View: 9164

In Zeiten globaler Finanz-, Wirtschafts- und Medienmärkte, großer Migrationsbewegungen und allgegenwärtiger Mobilität ist die bewohnte Erde erstmals in ihrer kulturellen, religiösen, sozialen und ökonomischen Vielgestaltigkeit sichtbar und begreifbar geworden. Die Kulturen und Religionen sind näher aneinander gerückt, die religiösen Räume fluid und hybrid geworden. Die Auseinandersetzungen mit Fragen der Interkulturalität und Interreligiosität in diesem Band fokussieren auf systematisch-theologisch reflektierte und lebenspraktisch verantwortete Modelle möglicher Begegnungen zwischen den Religionen. Ist eine die Andersheit fremder Religionen schätzende und respektierende interreligiöse Begegnung möglich, wenn man die Standpunktgebundenheit jeder Religion in Rechnung stellt? Und wenn ja, wie kann sie aussehen?
Posted in Christianity and other religions

Religion und Politik Zwischen Universalismus und Partikularismus

Author: Heinz-Dieter Meyer,Michael Minkenberg,Ilona Ostner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322950875

Category: Social Science

Page: 287

View: 794

Das Jahrbuch diskutiert das spannungsreiche Verhältnis zwischen Prozessen der Säkularisierung in Gesellschaft und Politik einerseits, von Religion und Religiosität andererseits in vergleichender Perspektive. Die aktuelle Krise der westlichen Wohlfahrtsstaaten, die christliche Rhetorik New Labours, love parade und Kommunitarismus à la USA rücken die religiösen Grundlagen von Solidarität und Gemeinsinn, aber auch alter und neuer Formen der Ausgrenzung wieder ins Blickfeld.
Posted in Social Science

Religion und Riten der Aymarà

Feldforschungen in der Region um den Titicacasee in Bolivien und Peru

Author: Dieter Grotehusmann

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643104936

Category: Aymara Indians

Page: 369

View: 8345

Posted in Aymara Indians