Probleme der Geschichtsphilosophie

Author: Georg Simmel

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849617262

Category:

Page: 186

View: 2775

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Eine erkenntnistheoretische Studie im Sinne von Kants Vernunftkritik.
Posted in

Die Probleme Der Geschichtsphilosophie, Eine Erkenntnistheoretische Studie

Author: Georg Simmel

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781534912748

Category:

Page: 120

View: 1743

Die Probleme der Geschichtsphilosophie, Eine erkenntnistheoretische Studie by Georg Simmel. This book is a reproduction of the original book published in 1892 and may have some imperfections such as marks or hand-written notes.
Posted in

Lehrbuch der Geschichtsphilosophie

Author: Georg Mehlis

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364294437X

Category: Philosophy

Page: 724

View: 2579

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Posted in Philosophy

"Mit Geschichte will man etwas"

historisches Erzählen in der Weimarer Republik und im Exil (1918-1945)

Author: Ulrich Kittstein

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826033230

Category: Allemagne - Historiographie - Histoire - 20e siècle

Page: 378

View: 7881

Posted in Allemagne - Historiographie - Histoire - 20e siècle

Der Historismus und seine Probleme

Erstes Buch: Das logische Problem der Geschichtsphilosophie (1922)

Author: Friedrich Wilhelm Graf

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110900688

Category: Religion

Page: 1452

View: 4789

Dieses letzte große Buch Troeltschs entstand in einem komplizierten Arbeitsprozess zwischen 1915 und 1922 und gilt als der zentrale Text im geschichtsphilosophischen Diskurs der 20er Jahre. Der gefeierte Berliner Kulturphilosoph verarbeitete hier die traumatischen Erfahrungen des Ersten Weltkriegs und suchte durch sein Konzept der „europäischen Kultursynthese“ ethische Potentiale europäischer Integration und die Aussöhnung der Deutschen mit der westlichen Demokratie zu fundieren. Dazu verarbeitete er weit über 1000 Titel aus dem zeitgenössischen geschichtsphilosophischen Diskurs. Diese erste kritische Edition des Textes bietet neben allen Entwicklungsstufen erstmals auch eine präzise Dokumentation der reichen Diskussionslage.
Posted in Religion

Geschichtsforschung und Geschichtsphilosophie

Author: Ernst Bernheim

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 9925054915

Category: History

Page: 144

View: 8827

Ernst Bernheim (1850-1942) war ein deutscher Historiker. Nachdruck des Originals von 1880.
Posted in History

Soziologie als Möglichkeit

100 Jahre Georg Simmels Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung

Author: Cécile Rol,Christian Papilloud

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531914375

Category: Social Science

Page: 400

View: 1553

Georg Simmels "Soziologie" (1908) hat auf die Begrifflichkeit und auf die Methoden des Faches in Deutschland sowie im Ausland tief gewirkt. In diesem Buch, das Simmel fünfzehn Jahre Arbeit abverlangt hat, verbindet sich in der Analyse des Gegenstandes die Konstruktion des soziologischen Blicks mit dessen praktischer Anwendung. Was aber bleibt 100 Jahre später von der "Soziologie"? Wie wird sie von den unterschiedlichen Spezialisten der Sozial- und Geisteswissenschaften wahrgenommen? Diese Fragen haben die Herausgeber Geistes- und Gesellschaftswissenschaftlern in unterschiedlichen Ländern gestellt, um zu erfahren, wie sie Simmels "Soziologie" in ihre Arbeit und ihre tägliche Forschungspraxis einbeziehen. Wegen ihrer Konstruktion und ihrer thematischen Vielfalt erweist sich die Soziologie oft als unvollendetes Werk. Die Autoren in diesem Band tragen dieser Unabgeschlossenheit Rechnung, indem auch sie dem Leser keine fertigen Analysen und Konstruktionen, sondern Einblicke in laufende Arbeiten auf verschiedenen Ebenen des gesellschaftlichen Lebens bieten. Damit zeigen sie, wie fruchtbar die "Soziologie" für die zeitgenössischen Untersuchungen der Kultur und der Gesellschaft bleibt, und bieten gleichzeitig eine Einführung in die großen Themen der Disziplin an.
Posted in Social Science

Die Kunst der Geschichte

Historiographie, Ästhetik, Erzählung

Author: Martin Baumeister,Moritz Föllmer,Philipp Müller

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525363842

Category: History

Page: 398

View: 6676

English summary: This book discusses the relationship between history, aesthetics, and narrative in theoretical perspective as well as through an exploration of autobiographies, historical works, novels, and films. German description: In den letzten Jahren sind die Unterschiede zwischen Geschichtswissenschaft, Kunst und Literatur fliessender geworden. Viele Historiker sehen sich dadurch zu theoretischen Uberlegungen angeregt oder beschaftigen sich vermehrt mit Literatur, Film und Musik. Die Autoren des Bandes knupfen an Wolfgang Hardtwigs wegweisende Beitrage zur Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an und reflektieren grundsatzlich uber die neuen Entwicklungen in der Geschichtswissenschaft.
Posted in History

Der Protestantismus als moderne Religion

historisch-systematische Rekonstruktion der religionsphilosophischen Theologie Kurt Leeses (1887-1965)

Author: Anton Knuth

Publisher: Peter Lang

ISBN: 3631537603

Category: Modernism (Christian theology)

Page: 307

View: 6052

Diese Untersuchung uber Kurt Leese bietet erstmals eine vollstandige Werkbiographie des Hamburger Theologen und Religionsphilosophen, der eng mit Paul Tillich befreundet war. Sie stellt zugleich einen Beitrag zur Geschichte der Liberalen Theologie nach 1918 und 1945 dar. Insbesondere Leeses Religions- und Protestantismustheorien werden systematisch nachgezeichnet und kritisch diskutiert. So wird deutlich, dass in dem Werk des undogmatischen, aber wahrheitssuchenden Protestanten Problemlosungspotentiale fur die gegenwartigen Bemuhungen um eine Formulierung einer Theorie des modernen Christentums verborgen liegen."
Posted in Modernism (Christian theology)

Wozu Geschichte(n)?

Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit

Author: Volker Depkat,Matthias Müller,Andreas Urs Sommer

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515084192

Category: Art

Page: 215

View: 636

Die Frage nach dem �Wozu� der Geschichte(n) er�ffnet ein weites Feld von eng miteinander verschlungenen Problemkomplexen, das durch die Begriffe Geschichtsbewu�tsein und Identit�t, Geschichtsphilosophie und Historik in seinen Grenzen umrissen ist. Sein Mittelpunkt ist die Frage danach, wie wir uns auf Vergangenheit beziehen, wie wir sie in �Geschichte� verwandeln, um dann mit der zu den Bedingungen einer jeweiligen Gegenwart konstruierten �Geschichte� zu leben. Die in diesem Band vereinigten Beitr�ge namhafter Philosophen, Historiker, Theologen und Kunsthistoriker ueberwinden die disziplin�ren Schranken des Nachdenkens ueber Geschichte und setzen transdisziplin�r neue Massst�be. Aus dem Inhalt E. Angehrn: Vom Sinn der Geschichte M. Wischke: Ist es notwendig, die Vergangenheit zu verstehen? P. Stoellger: Zum Woher und Wozu von �Geschichte� in theologischer Perspektive L. Gossman: �ber Anekdote und Geschichte C. Lorenz: Die Krise der Gesellschaftsgeschichte im Lichte der Theorie der Geschichte H.-U. Wehler: Einige Erg�nzungen und Einw�nde zu C. Lorenz' �berlegungen K. Heck: Der Ahne als Denkform M. Mueller: Daniel Libeskind und das Ged�chtnis der Architektur. Baukunst als geschichtsphilosophischer Entwurf .
Posted in Art

Kulturanthropologie als Rassenlehre

nationalsozialistische Kulturphilosophie aus der Sicht des Philosophen Erich Rothacker

Author: Volker Böhnigk

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826021947

Category: Eugenics

Page: 161

View: 7640

Posted in Eugenics