Philip Roth and the American Liberal Tradition

Author: Andy Connolly

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498511813

Category: Political Science

Page: 292

View: 5655

This book offers a combined historical and aesthetic analysis of five novels from Philip Roth’s later career. It reads these works in the context of political, cultural, and literary developments in America from the New Deal to the present.
Posted in Political Science

Mein Leben als Mann

Roman

Author: Philip Roth

Publisher: N.A

ISBN: 9783499242489

Category:

Page: 477

View: 2112

Posted in

Verschwörung gegen Amerika

Roman

Author: Philip Roth

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446251316

Category: Fiction

Page: 432

View: 9358

Amerika 1940. Charles Lindbergh, Fliegerheld und Faschistenfreund, verbucht bei den Präsidentschaftswahlen einen erdrutschartigen Sieg über Franklin D. Roosevelt. Unter den amerikanischen Juden breitet sich Furcht und Schrecken aus - auch bei der Familie Roth in Newark. Aus der Sicht des 8-jährigen Philip schildert der Autor, was passiert wäre, wenn ...
Posted in Fiction

Classical Liberalism and the Jewish Tradition

Author: Edward Alexander

Publisher: Routledge

ISBN: 1351324225

Category: Religion

Page: 173

View: 9862

The incongruence if not antagonism between modern liberalism and the Jewish sense of the world has been most notably articulated by Lionel Trilling. Certainly the imaginative limitations and intellectual smugness he discerned in his own ideological party found a parallel, in his view, in the embrace of liberalism by the American Jewish community. The consequences of that embrace entail both a superficial intellectual and religious culture and a misunderstanding of the social and political dimensions of Judaism. In Classical Liberalism and the Jewish Tradition, Edward Alexander engages in a wide-ranging exploration of the roots of the fundamental antagonism between liberalism and Jewish tradition from the nineteenth century to the present day. Central to Alexander's arguments is his incisive critique of the distortion of modern Judaism as a child of the Enlightenment and the notion that specifically Jewish concerns, whether with Zionism, the Holocaust, or sacred and secular writings, constitute a narrow and parochial betrayal of liberal interests. The chapters are divided among political, religious, and literary subjects. The opening chapter on Mill's ambivalent attitude toward the Jews establishes terms of conflict between Judaism and liberal secularism and universality as do chapters on the antisemitism of Thomas Arnold and Marx and the more ambiguous Jewish self-identification of Disraeli. Alexander examines such disparate topics as the hostility to the idea of a Jewish state on the part of numerous Israeli intellectuals, the disdain among liberals toward the specifically Jewish dimension of the Holocaust, and the capitulation of the Modern Language Association to the anti-Zionism of Edward Said. Turning to the uneasy status of Jewish religious texts and secular literature as sources of cultural revitalization, Alexander deals with the attempt by the Israeli scholar Adin Steinsaltz to bring the Talmud to the attention of contemporary Jewish readers and includes a chapter on his nineteenth-century precursor Emanuel Deutsch and his relationship to George Eliot. An analysis of Ruth Wisse's efforts to establish a modern Jewish literary canon is rounded out by chapters on two of the major figures of that canon: Isaac Bashevis Singer and Philip Roth. While diverse in subject matter, Classical Liberalism and the Jewish Tradition is consistent in its unapologetic advocacy of a Jewish point of view and in its depth of scholarship in tracing the historical roots of contemporary attitudes and ideologies.
Posted in Religion

Writing the Republic

Liberalism and Morality in American Political Fiction

Author: Anthony Hutchison

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231511906

Category: Literary Criticism

Page: 256

View: 6472

In this provocative book, Anthony Hutchison challenges the belief that the American novel is "antipolitical" and condemns the relative absence of American literature in studies of the political novel. In Hutchison's view, our fiction is always informed by the complexities of the American political tradition, and to acknowledge this is to introduce a new, rewarding chapter of critical inquiry into the study of American literature. Focusing on the works of Herman Melville, Gore Vidal, Russell Banks, Lionel Trilling, and Philip Roth, Hutchison finds a critique of liberalism put forth by classical republicanism, transcendentalism, Marxism, and neoconservatism at their respective moments of historical ascent. He shows how these authors take very specific historical periods and episodes for their subject matter and interrogate, critique, and contextualize pivotal moments in the intellectual history of American liberalism. In their work, liberalism reconstitutes itself in the face of competing ideological pressures, demonstrating that the novel is very much characterized by a "republican" concern with the health of the polity. Considering such artists, philosophers, and theorists as Ralph Waldo Emerson, Fyodor Dostoevsky, Hannah Arendt, and John Dewey, alongside numerous contemporary commentators and historians, Hutchison repositions American novelists as serious political thinkers. He reveals Melville's Moby Dick to be the formal template for the American political novel and compares and contrasts its embodiment of "republican" fiction with the "democratic" mode Mikhail Bakhtin associates with Dostoevsky. He especially draws attention to the meaning of republicanism in the early national period, the place of abolitionism in the Civil War, and the post-1930s liberal retreat from Left radicalism. By concentrating on the tension between issues of liberalism and morality in the political thought of these American novelists, Hutchison hopes to advance a more nuanced and textured understanding of the U.S. political tradition. He scrutinizes a number of critical studies and makes a cogent case for a more interdisciplinary approach to the American political novel that focuses less on the politics of representation and more on the representation of politics.
Posted in Literary Criticism

The great American novel

Author: Philip Roth,Werner Schmitz

Publisher: N.A

ISBN: 9783499223112

Category:

Page: 444

View: 1489

Posted in

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 8640

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
Posted in Political Science

Amerikanisches Idyll

Roman

Author: Philip Roth

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446251251

Category: Fiction

Page: 464

View: 1275

Newark, New Jersey: Seymour Levov, Leiter einer weltberühmten Handschuhfabrik, lebt zufrieden mit seiner Frau Dawn und seiner Tochter Merry. Als die verwöhnte Merry in den Untergrund gerät und sich an einem Bombenanschlag beteiligt, bei dem ein Mensch getötet wird, bricht die Idylle zusammen. In großartigen, unvergeßlichen Szenen beschreibt Roth, wie sich der amerikanische Traum vom erfolgreichen, glücklichen Leben jäh in einen Alptraum verwandelt. Der Roman wurde mit dem Pulitzer-Preis 1998 ausgezeichnet.
Posted in Fiction

Portnoys Beschwerden

Author: Philip Roth

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446251243

Category: Fiction

Page: 288

View: 2358

Er ist Anwalt, 33 und hat nur eines im Kopf: Sex. Ob Alexander Portnoy in der Öffentlichkeit onaniert, es mit einem Stück Leber treibt oder seine Freundin zu einem Dreier nötigt - stets ist er hin- und hergerissen zwischen Begierden, die mit seinem Gewissen unvereinbar sind, und einem Gewissen, das mit seinen Begierden unvereinbar ist. Beim Psychiater lässt er sein verwirrtes Leben Revue passieren. Mit "Portnoys Beschwerden" hat Philip Roth eine brillante Satire geschrieben und zugleich den Prototyp des Sexualneurotikers erfunden. Vierzig Jahre nach der Erstveröffentlichung hat der Weltbestseller in einer Neuübersetzung nichts von seiner überschäumenden Komik eingebüßt.
Posted in Fiction

Die Kunst des Feldspiels

Roman

Author: Chad Harbach

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 383218645X

Category: Fiction

Page: 608

View: 6739

Chad Harbach hat den Traum von der »Great American Novel« wahr gemacht: ›Die Kunst des Feldspiels‹ ist ein literarisches Wunder, ein magisches Debüt, ein so kluger wie zu Herzen gehender Roman über den Abschied von der Jugend, über Leidenschaft und Liebe, Freundschaft und Familie. Der Gott des Spiels hat Henry Skrimshander ein Geschenk in die Wiege gelegt: Der schmächtige, unscheinbare Junge aus der Provinz ist das größte Baseball-Talent seit Jahrzehnten. Als er in die Mannschaft des Westish College aufgenommen wird, scheint sein Aufstieg in den Olymp vorprogrammiert. Monatelang macht er nicht einen Fehler. Doch dann geht ein Routinewurf auf fatale Weise daneben ... und die Schicksale von fünf Menschen werden untrennbar miteinander verknüpft. Henry hat einen neuen Gegner: den Selbstzweifel. Sein Mentor Mike Schwartz macht die bittere Erfahrung, dass er Henry zuliebe sich selbst vergessen hat. Henrys schwuler Mitbewohner Owen muss sich von einem herben Schlag erholen. Rektor Affenlight lernt spät im Leben die wahre Liebe kennen und schlittert in eine gefährliche Affäre. Und seine Tochter Pella flieht vor ihrem Mann nach Westish – um auf dem Campus mehr als nur Sex zu finden. Während das dramatische Endspiel unerbittlich näher rückt, sind sie alle gezwungen, sich mit ihren tiefsten Wünschen und Abgründen auseinanderzusetzen. Am Ende wird einer von ihnen gleich zweimal bestattet, und die Leben der anderen werden nie mehr dieselben sein. ›Die Kunst des Feldspiels‹ erzählt von den Dingen, die uns ausmachen – den Fehlern wie den Obsessionen. Wer wissen will, was es bedeutet, hier und heute ein Mensch zu sein, der muss dieses Buch lesen. »Debütromane von solcher Vollkommenheit und Sogkraft sind sehr, sehr selten.« Jonathan Franzen »Wunderbar zu lesen, das reinste Vergnügen.« John Irving
Posted in Fiction

Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman

Author: Jarett Kobek

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104903190

Category: Fiction

Page: 368

View: 1594

Zeitgeist ist sein zweiter Name: Mit rasender Energie erzählt Jarett Kobek in seinem Roman, was das Internet mit uns macht. San Francisco: Eine Gruppe von Freunden kollidiert hart mit der digitalen Gegenwart. Adeline hat nach einer unbedachten Äußerung zu Beyoncé und Rihanna einen Shitstorm am Hals, und Ellen findet sich nackt im Netz. Die Kampfzone hat sich verschoben, und wir selbst haben die Munition geliefert: Warum geben wir unsere Daten her? Machen Apple und Google zu den mächtigsten Playern der Welt? Hier ist sie endlich: Eine »raue Tirade zu Politik und Kultur, ein Aufschrei zu Macht und Gewalt in unserer globalisierten Welt« (New York Times). Für alle, die Dave Eggers ›Circle‹ und Michel Houellebecqs ›Unterwerfung‹ geliebt haben – plus eine Prise Wahnsinn obendrauf.
Posted in Fiction

The Liberal Tradition in America

An Interpretation of American Political Thought Since the Revolution

Author: Louis Hartz

Publisher: Houghton Mifflin Harcourt

ISBN: 9780156512695

Category: History

Page: 329

View: 1297

Views American democracy, revolution, and capitalism in the light of Western history
Posted in History

Handbuch für den russischen Debütanten

Author: Gary Shteyngart

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364440058X

Category: Fiction

Page: 560

View: 2539

Rasant, urkomisch und bitterböse. Vladimir Girshkin wurde in Leningrad geboren, mit zwölf kam er nach New York. Jetzt ist er 25 und fragt sich, ob sein Job im Emma-Lazarus-Verein zur Förderung der Einwandererintegration tatsächlich das Ziel all seiner Anpassungsstrategien gewesen sein soll. Jedenfalls will er endlich zu Geld kommen. Was liegt da näher, als bei der Russenmafia einzusteigen? Vladimir verlässt New York und stürzt sich in eine aberwitzige Blitzkarriere in Prawa, der Hauptstadt des Wilden Ostens. Schon bald scheint sich die amerikanische Tellerwäscherlegende für ihn zu erfüllen, doch dann geraten die Alte und die Neue Welt bedrohlich ins Wanken ... «Ein anarchischer Lesespaß, ein gnadenlos boshaftes Feuerwerk von Sprüchen und Pointen, Einfällen und Einsichten.» (Neue Zürcher Zeitung) «Gary Shteyngart ist ein virtuoser Geschichtenerzähler.» (The New York Times) «Western aus dem Wilden Osten: Gary Shteyngarts russisch-amerikanischer Roman ist klug und kurzweilig.» (Die ZEIT) «Ein gewitzter Kommentar auf die Ostblocknostalgie.» (Süddeutsche Zeitung) «Eine verführerische Mischung aus wohl überlegten Kalauern und historischen Anspielungen, identitätspolitischen Volten und zynischen Randbemerkungen.» (taz)
Posted in Fiction

Von der Schönheit

Roman

Author: Zadie Smith

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462317237

Category: Fiction

Page: 544

View: 425

»Ein intelligenter, geradezu intellektueller Page-Turner« NZZ Wenn Howard Belsey etwas hasst, dann sind es neokonservative Menschen. Ein Paradebeispiel ist für ihn sein Erzfeind Monty Kipps, wie er Universitätsprofessor und Rembrandt-Experte. Als sich Howards Sohn Jerome in Montys attraktive Tochter verliebt, fühlt sich Howard genötigt einzuschreiten. Erotische, intellektuelle und familiäre Verwicklungen und Katastrophen nehmen ihren Lauf. Komisch, rasant, mit liebenswerten und unvergesslichen Charakteren erzählt Zadie Smiths dritter Roman von zwei mehr als turbulenten Familien zwischen England und Amerika, schwarz und weiß, Hässlichkeit und Schönheit, Liberalismus und Konservativismus.
Posted in Fiction

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446259805

Category: Political Science

Page: 416

View: 6386

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.
Posted in Political Science

Strategie

Roman

Author: Adam Thirlwell

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905789

Category: Fiction

Page: 320

View: 6555

Moshe liebt Nana und Nana liebt Moshe. Und sie versuchen ihr bestes und alles. Aber das reicht nicht. Dann kommt Anjali hinzu. Anjali ist Nanas Freundin. Sie ist sehr schön. Zuerst küssen sich Nana und Anjali nur. Und zuerst schaut Moshe nur zu. Irgendwann sind sie zu dritt. Eine ménage à trois in der Tradition von Milan Kundera und Woody Allen beginnt. Aber so einfach, wie sie sich das alles vorgestellt haben ist es gar nicht. Adam Thirlwell inszeniert meisterlich ein extravagantes Rollenspiel zwischen Leser, Erzähler und Protagonisten. Spielerisch, verwegen und mit beeindruckender stilistischer Eleganz verbindet er Elemente der großen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. »Ein faszinierender Roman, der Ihre sofortige Aufmerksamkeit verdient.« The Independent
Posted in Fiction

The Major Phases of Philip Roth

Author: David Gooblar

Publisher: A&C Black

ISBN: 1441103112

Category: Literary Criticism

Page: 208

View: 5979

An excellent account and reflection on each diverse stage of Philip Roth's 50-year career.
Posted in Literary Criticism

Philip Roth

Bücher und Begegnungen

Author: Volker Hage

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446233598

Category: Art

Page: 160

View: 948

Kein anderer deutscher Literaturkritiker hat so oft und so ausführlich mit Philip Roth gesprochen wie der Spiegel-Redakteur Volker Hage. Ihm hat der amerikanische Schriftsteller nicht nur seine Haustür geöffnet und seine Bücher erklärt, sondern auch seine Ansichten über amerikanische Politik und Gesellschaft, über Literatur und Leben anvertraut. In der chronologischen Zusammenstellung ergibt sich eine lebendige Werkbiographie und ein anschauliches Lebensbild eines produktiven Menschen, der (nicht nur bei uns) zum meistgelesenen amerikanischen Schriftsteller seiner Generation geworden ist. "Gälte nur Talent", so fasst die F.A.Z. die Literaturkritik über Philip Roth zusammen, "müsste Roth schon längst Nobelpreisträger sein."
Posted in Art

The Radical imagination and the liberal tradition

interviews with English and American novelists

Author: Heide Ziegler,C. W. E. Bigsby

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 259

View: 3331

Posted in Literary Criticism