The Species Seekers: Heroes, Fools, and the Mad Pursuit of Life on Earth

Author: Richard Conniff

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393080560

Category: Science

Page: 480

View: 3854

The story of bold adventurers who risked death to discover strange life forms in the farthest corners of planet Earth. Beginning with Linnaeus, a colorful band of explorers made it their mission to travel to the most perilous corners of the planet and bring back astonishing new life forms. They attracted followers ranging from Thomas Jefferson, who laid out mastodon bones on the White House floor, to twentieth-century doctors who used their knowledge of new species to conquer epidemic diseases. Acclaimed science writer Richard Conniff brings these daredevil "species seekers" to vivid life. Alongside their globe-spanning tales of adventure, he recounts some of the most dramatic shifts in the history of human thought. At the start, everyone accepted that the Earth had been created for our benefit. We weren't sure where vegetable ended and animal began, we couldn't classify species, and we didn't understand the causes of disease. But all that changed as the species seekers introduced us to the pantheon of life on Earth—and our place within it.
Posted in Science

The Routledge Companion to Landscape Studies

Author: Peter Howard,Ian Thompson,Emma Waterton,Mick Atha

Publisher: Routledge

ISBN: 1351762923

Category: Science

Page: 618

View: 8550

This new edition of The Routledge Companion to Landscape Studies contains an updated and expanded selection of original chapters which explore research directions in an array of disciplines sharing a concern for ‘landscape’, a term which has many uses and meanings. It features 33 revised and/or updated chapters and 14 entirely new chapters on topics such as the Anthropocene, Indigenous landscapes, challenging landscape Eurocentrisms, photography and green infrastructure planning. The volume is divided into four parts: Experiencing landscape; Landscape, heritage and culture; Landscape, society and justice; and Design and planning for landscape. Collectively, the book provides a critical review of the various fields related to the study of landscapes, including the future development of conceptual and theoretical approaches, as well as current empirical knowledge and understanding. It encourages dialogue across disciplinary barriers and between academics and practitioners, and reflects upon the implications of research findings for local, national and international policy in relation to landscape. The Companion provides a comprehensive and up-to-date guide to current thinking about landscapes, and serves as an invaluable point of reference for scholars, researchers and graduate students alike.
Posted in Science

John Herschel's Cape Voyage

Private Science, Public Imagination and the Ambitions of Empire

Author: Steven Ruskin

Publisher: Routledge

ISBN: 1351925156

Category: History

Page: 262

View: 4960

In 1833 John Herschel sailed from London to Cape Town, southern Africa, to undertake (at his own expense) an astronomical exploration of the southern heavens, as well as a terrestrial exploration of the area around Cape Town. After his return to England in 1838, and as a result of his voyage, he was highly esteemed and became Britain's most recognized man of science. In 1847 his southern hemisphere astronomical observations were published as the Cape Results. The main argument of Ruskin's book is that Herschel's voyage and the publication of the Cape Results, in addition to their contemporary scientific importance, were also significant for nineteenth-century culture and politics. In this book it is demonstrated that the reason for Herschel's widespread cultural renown was the popular notion that his voyage to the Cape was a project aligned with the imperial ambitions of the British government. By leaving England for one of its colonies, and pursuing there a significant scientific project, Herschel was seen in the same light as other British men of science (like James Cook and Richard Lander) who had also undertaken voyages of exploration and discovery at the behest of their nation. It is then demonstrated that the production of the Cape Results, in part because of Herschel's status as Britain's scientific figurehead, was a significant political event. Herschel's decision to journey to the Cape for the purpose of surveying the southern heavens was of great significance to almost all of Britain and much of the continent. It is the purpose of this book to make a case for the scientific, cultural, and political significance of Herschel's Cape voyage and astronomical observations, as a means of demonstrating the relationship of scientific practice to broader aspects of imperial culture and politics in the nineteenth century.
Posted in History

Landscape Perspectives

The Holistic Nature of Landscape

Author: Marc Antrop,Veerle Van Eetvelde

Publisher: Springer

ISBN: 9402411836

Category: Science

Page: 436

View: 1564

Climb a mountain and experience the landscape. Try to grasp its holistic nature. Do not climb alone, but with others and share your experience. Be sure the ways of seeing the landscape will be very different. We experience the landscape with all senses as a complex, dynamic and hierarchically structured whole. The landscape is tangible out there and simultaneously a mental reality. Several perspectives are obvious because of language, culture and background. Many disciplines developed to study the landscape focussing on specific interest groups and applications. Gradually the holistic way of seeing became lost. This book explores the different perspectives on the landscape in relation to its holistic nature. We start from its multiple linguistic meanings and a comprehensive overview of the development of landscape research from its geographical origins to the wide variety of today’s specialised disciplines and interest groups. Understanding the different perspectives on the landscapes and bringing them together is essential in transdisciplinary approaches where the landscape is the integrating concept.
Posted in Science

Ansichten der Natur

mit wissenschaftlichen Erläuterungen

Author: Alexander von Humboldt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Natural history

Page: N.A

View: 890

Posted in Natural history

Ideen Zu Einer Geographie Der Pflanzen

Author: Alexander Homboldt

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3955075036

Category:

Page: 200

View: 5220

Diese Veroffentlichung von Alexander von Humboldt ist die Synopse der bis dahin (1805) durchgefuhrten Forschungsreisen. Er versuchte sich hier erstmals an einer Systematik der weltweiten Geographie der Pflanzen und schuf damit ein revolutioares und weithin beachtetes Werk.
Posted in

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641195500

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 670

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.
Posted in Biography & Autobiography

Die Vertextung der Welt

Forschungsreisen als Literatur bei Georg Forster, Alexander von Humboldt und Adelbert von Chamisso

Author: Johannes Görbert

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110392658

Category: Literary Criticism

Page: 432

View: 1867

Die Studie widmet sich der Literarisierung von Forschungsexpeditionen anhand eines Vergleichs von Forster, Humboldt und Chamisso. Im ersten Teil steht die Fremddarstellung der Expeditionsziele, im zweiten Teil die Selbstdarstellung der Naturwissenschaftler im Vordergrund. Neben dem Anspruch, neue Perspektiven auf bereits intensiv erforschte Texte zu eröffnen, liefert diese Arbeit auch mit ihrer Methodik frische Impulse für die Reiseforschung.
Posted in Literary Criticism

Kosmos

Entwurf einer physischen Weltbeschreibung

Author: Alexander von Humboldt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Astronomy

Page: N.A

View: 3134

Posted in Astronomy

Der Malayische Archipel. Die Heimat des Orang-Utan und des Paradiesvogels. Band 1.

Author: Alfred Russel Wallace

Publisher: mach-mir-ein-ebook.de

ISBN: 3944309103

Category: History

Page: 351

View: 1442

Dies ist der erste Band des Reiseberichtes des britischen Naturforschers Alfred Russel Wallace. Er unternahm in den Jahren 1854 bis 1862 im südlichen Malaiischen Archipel eine ausführliche Forschungsreise und legte dabei rund 20.000 Kilometer zurück. Dieses Buch enthält seinen Bericht und seine Forschungsergebnisse dieser Reise in der Übersetzung des deutschen Zoologen Adolf Bernhard Meyer aus dem Jahr 1869. Es wird als eines der wichtigsten und einflussreichsten Bücher über die Inselwelt in Südostasien angesehen und erscheint hier erstmals als E-Book. Wallace liefert neben den naturwissenschaftlichen Beschreibungen der gefundenen Pflanzen und Tiere eine Fülle von Beobachtungen der Einheimischen, ihrer Sprachen, ihrer Art zu leben und ihrer sozialen Organisation. Er berichtet über die Verbreitung der verschiedenen Arten, die er beobachtete, und ihre naturgeschichtliche Bedeutung, begründet auf der biologischen und geologischen Geschichte dieser Region. Er berichtet ebenfalls über einige seiner persönlichen Erlebnisse während dieser Reise, sowie über die Begegnungen mit Personen dieser Zeit. So trifft er Thomas Stamford Raffles, den Gründer der Stadt Singapur, James Brooke, den ersten der Weißen Rajahs von Sarawak und dessen Neffen Charles Johnson Brooke. Die Rechtschreibung dieses Buches wurde vollständig modernisiert. Heute unverständliche und veraltete Worte wurden ersetzt. Der zweite Band dieses Werkes ist ebenfalls als E-Book verfügbar.
Posted in History

Big History

Die Geschichte der Welt - Vom Urknall bis zur Zukunft der Menschheit

Author: David Christian

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446261427

Category: History

Page: 400

View: 6793

Der Big Bang war der heißeste Augenblick der Weltgeschichte. Der Rest ist Abkühlung. Und die hatte Folgen: Atome und Sterne entstanden, die Erde und wir. Eingebettet in die Geschichte des Universums ist auch die Geschichte der Menschheit. David Christian erzählt die Historie der Welt anhand von acht Schwellenmomenten: von der Entstehung des Lebens bis zur Fotosynthese, von der Sprache bis zum menschgemachten Klimawandel. Sein Buch ist eine brillante Synthese der Erkenntnisse aus Astronomie, Biologie, Chemie und Physik. Und eine atemberaubende moderne Ursprungsgeschichte, die mit einem Ausblick auf die Zukunft endet, in der wir endlich die Verantwortung für den Planeten Erde übernehmen müssen.
Posted in History

Mathematische Keilschrift-Texte

Mathematical Cuneiform Texts

Author: Otto Neugebauer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662327945

Category: Mathematics

Page: 516

View: 752

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Posted in Mathematics

Reise auf dem Río Magdalena, durch die Anden und Mexico

Texte : aus seinen Reisetagebüchern / hrsg. von Margot Faak. Mit einer einl. Studie von Kurt R. Biermann

Author: Alexander von Humboldt

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783050038858

Category:

Page: 402

View: 3657

Posted in

Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus

Author: Nicholas Goodrick-Clarke

Publisher: N.A

ISBN: 9783937715483

Category:

Page: 261

View: 8825

Stand der Nationalsozialismus unter okkulten Einflüssen? Welche Rolle spielten geheimnisvolle Gruppierungen, wie die >Thule-Gesellschaft, Lanz von Liebenfels ́Neuer Templer Orden, die Edda-Gesellschaft oder Guido von Lists Armanen? Wer war der seltsame völkische Seher Weisthor, der als Rasputin Himmlers galt? Diese faszinierende Studie
Posted in

Vasco Da Gamas Erste Fahrt Nach Indien 1497-1499. Ein Augenzeugenbericht

Author: Alvaro Velho

Publisher: N.A

ISBN: 9783954210497

Category:

Page: 128

View: 6505

Als Vasco da Gama am 22. Mai 1498 mit seinem Geschwader vor der indischen Stadt Calicut vor Anker ging, hatte er einen Meilenstein der Geschichte gesetzt: Er hatte auf der bis dahin langsten Seereise aller Zeiten den Seeweg von Europa nach Asien entdeckt. Dieses Ereignis bildete unter geografischen, politischen und okonomischen Gesichtspunkten eine Zasur in der Geschichte des spaten Mittelalters im Ubergang zur Fruhen Neuzeit. Die Entdeckung des Seewegs nach Indien, eine Seeverbindung zu dem Land der Gewurze und Edelsteine, war das grosse Ziel der portugiesischen Geografen, Seefahrer und Konige gewesen und garantierte Macht und Reichtum. Der Roteiro da primeira viagem de Vasco da Gama a India (Bericht von der ersten Reise Vasco da Gamas nach Indien) ist der einzigartige Augenzeugenbericht eines Teilnehmers dieser erfolgreichen Entdeckungsfahrt. Sein Verfasser berichtet von der Route der portugiesischen Schiffe, von den Widrigkeiten und Zwischenfallen der Reise, aber auch von neuen Entdeckungen und Kontakten mit den Europaern bis dahin fremden Volkern. Und als die Portugiesen die indische Hafenstadt Calicut erreichten, ging der grosste Teil des Abenteuers erst los. 2013 wurde das Dokument in die UNESCO-Memory of the World-Liste aufgenommen."
Posted in