Notes from Underground

Rock Music Counterculture in Russia

Author: Thomas Cushman

Publisher: SUNY Press

ISBN: 9780791425442

Category: Music

Page: 403

View: 3302

Describes the Russian rock music counterculture and how it is changing in response to Russia's transition from a socialist to a capitalist society. It explores the lived experiences, the thoughts and feelings of the rock musicians as they meet the challenges of change.
Posted in Music

Russia and Eastern Europe

A Bibliographic Guide to English-language Publications, 1992-1999

Author: Helen F. Sullivan,Robert Harold Burger

Publisher: Libraries Unlimited

ISBN: 9781563087363

Category: History

Page: 537

View: 8140

This timely guide focuses on books that deal with the major historical occurrences that have impacted Russia and Eastern Europe, including the transition from Socialism to market economics, the civil war in the Yugoslav peninsula, and the Holocaust, featuring annotations of works representative of the time and culture. Titles are arranged by country of origin and subject area. An excellent resource for academic librarians, scholars, students, and anyone interested in the region.
Posted in History

Singing the Self

Guitar Poetry, Community, and Identity in the Post-Stalin Period

Author: Rachel S. Platonov

Publisher: Northwestern University Press

ISBN: 0810128330

Category: Literary Criticism

Page: 271

View: 7859

This book is a study of a Soviet cultural phenomenon of the 1950s through the 1980s known as guitar poetry—songs accompanied by guitar and considered poetry in much the same way as those of, for example, Bob Dylan. Platonov’s is the most comprehensive book in English to date to analyze guitar poetry, which has rarely received scholarly attention outside of Russia. Going well beyond the conventional, text-centered view of guitar poetry as a form of political or artistic dissent, largely a function of the Cold War climate in which it began, Platonov argues for a more complex understanding of guitar poetry as a means of self-invention and community formation. Although grounded in literary studies, the book effectively brings historical, anthropological, and musicological perspectives to bear on an understudied phenomenon of the post-Stalin period.
Posted in Literary Criticism

Polio Across the Iron Curtain

Hungary's Cold War with an Epidemic

Author: Dóra Vargha

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108420842

Category: History

Page: 320

View: 9080

Through the lens of polio, Dóra Vargha looks anew at international health, communism and Cold War politics. This title is also available as Open Access.
Posted in History

Ethnomusicology

A Research and Information Guide

Author: Jennifer Post

Publisher: Routledge

ISBN: 1135949565

Category: Music

Page: 320

View: 2671

Ethnomusicology: A Research and Information Guide is an annotated bibliography of books, recordings, videos, and websites in the field of ethnomusicology. The book is divided into two parts; Part One is organised by resource type in catagories of greatest concern to students and scholars. This includes handbooks and guides; encyclopedias and dictionaries; indexes and bibliographies; journals; media sources; and archives. It also offers annotated entries on the basic literature of ethnomusicological history and research. Part Two provides a list of current publications in the field that are widely used by ethnomusicologists. Multiply indexed, this book serves as an excellent tool for librarians, researchers, and scholars in sorting through the massive amount of new material that has appeared in the field over the past decades.
Posted in Music

Slavic Review

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Electronic journals

Page: N.A

View: 7024

Posted in Electronic journals

Book Review Digest

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bibliography

Page: N.A

View: 2544

Posted in Bibliography

RILM Abstracts of Music Literature

Author: International Repertory of Music Literature (Organization)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Music

Page: N.A

View: 2488

A comprehensive, ongoing guide to publications on music from all over the world, with abstracts written in English. All scholarly works are included: articles, books, bibliographies, catalogues, dissertations, Festschriften, films and videos, iconographies, critical commentaries to complete works, ethnographic recordings, conference proceedings, electronic resources, and reviews.
Posted in Music

Subject Guide to Books in Print 1997-98

Author: R R Bowker Publishing

Publisher: R. R. Bowker

ISBN: 9780835239608

Category: Bibliography, National

Page: 8320

View: 1902

Posted in Bibliography, National

Forthcoming Books

Author: R.R. Bowker Company. Department of Bibliography

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9318

Posted in

Kreativität und Innovation in der Musikindustrie

Author: Peter Tschmuck

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3706518368

Category: Music

Page: 380

View: 3204

Warum wurde der Jazz ausgerechnet in den 1920er Jahren zum dominanten Popularmusikstil? Was hat es mit der Rock n Roll-Revolution auf sich? Warum fanden Heavy Metal, Punk Rock und HipHop den Weg von diversen Subkulturen in die musikindustrielle Verwertung? Welche Auswirkungen haben neue Technologien und das Internet auf das Musikschaffen zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Diese und ähnliche Fragen versucht Kreativität und Innovation in der Musikindustrie zu beantworten. Das Buch versteht sich aber nicht nur als eine Geschichte der Musikindustrie seit der Erfindung des Phonographen durch Thomas Alva Edison im Jahr 1877, sondern bietet auch ein Erklärungsmodell, wie ästhetische, technologische, legistische, wirtschaftliche, soziale, politische etc. Veränderungen ineinander griffen und Strukturbrüche in der Musikindustrie auslösten. Zur Anwendung kommt ein integriertes Kreativitäts- und Innovationsmodell, mit dessen Hilfe so komplexe Wandlungsprozesse wie zum Beispiel die Entstehung der Rockmusik Mitte der 1950er Jahre ganzheitlich erklärt werden können. Das Modell ist aber auch der Ausgangspunkt für die Analyse gegenwärtiger Wandlungsprozesse in der Musikindustrie rund um die Themen MP3, Musiktauschbörsen im Internet und neue Geschäftsmodelle, die den Zugang zur Musik zur Dienstleistung machen. All das sind Indizien für einen erneuten Strukturbruch in der Musikindustrie, der als Teil der digitalen Revolution verstanden werden kann und ausführlich in diesem Buch zur Sprache kommt.
Posted in Music

Der Lange Marsch des Rock 'n' Roll

Pop- und Rockmusik in der Volksrepublik China

Author: Andreas Steen

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825829414

Category: Music

Page: 260

View: 6436

Posted in Music

Die Geschichte einer Kulturrevolte

Author: Craig O'Hara

Publisher: Ventil Verlag Kg

ISBN: 9783930559725

Category: Music

Page: 163

View: 7498

The German edition of the AK Press book "Philosophy of Punk: More Than Noise!," Additions include a preface by Joachim of OX fanzine. This is the first book to give an inside look at the thriving subculture as an important present day movement and a way of life. Covering such topics as skinheads, fanzines, anarchism, homosexuality, and, of course, punk rock! Includes over 70 photos and graphics.
Posted in Music

Die Großstädte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 802721386X

Category: Social Science

Page: 47

View: 6854

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.
Posted in Social Science

Max Weber - Verstehende Soziologie

Author: Mareike Speck

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638169030

Category: Social Science

Page: 18

View: 1868

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: Leistungsnachweis, Universität Duisburg-Essen (FB Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Max Weber wird am 21. April 1864 in Erfurt geboren, sein Vater war ein nationalliberaler Politiker und später Abgeordneter. Diese nationalliberale Einstellung im Elternhaus prägte Weber entscheidend für sein späteres Leben. Weber studierte Jura, Nationalökonomie, Philosophie und Geschichte in verschiedenen Städten, seine Studienzeit wurde aber durch den Wehrdienst unterbrochen. Er promovierte mit Auszeichnung in Jura und die Habilitation folgte drei Jahre später in römischem Recht und Handelsrecht. Im Alter von 28 Jahren veröffentlicht Weber im Auftrag des Vereins für Sozialpolitik die Studie „Die Verhältnisse der Landarbeiter im ostelbischen Deutschland“, diese Schrift bestätigte seinen wissenschaftlichen Ruf. In dieser Schrift fordert Weber die Schließung der deutschen Grenzen gegen das Eindringen polnischer Arbeiter, da er der Meinung war, dass gesunde Bevölkerungsverhältnisse eine grundlegende Voraussetzung für eine jede Volkswirtschaft sind.1 Im Jahre 1893 heiratete Weber Marianne Schnitger, die spätere Frauenrechtlerin, eine der Hauptfiguren der Frauenbewegung. Ein Jahr später wird er zum Professor der Nationalökonomie an der Universität Freiburg/Breisgau berufen, in seiner dortigen Antrittsvorlesung legte er den Grundstein für sein später entwickeltes Werturteilsfreiheitpostulat der Wissenschaften. 1897 übernimmt Weber den Lehrstuhl für Nationalökonomie an der Heidelberger Universität, diesen muß er jedoch wegen einer Erkrankung aufgeben, insgesamt sieben Jahre kann er nur eingeschränkt arbeiten, in dieser Zeit unternimmt er mehrere Reisen durch Europa und Amerika. Erst nach dieser Zeit publiziert Weber wieder, er veröffentlicht unter anderem die Schriften „Die `Objektivität ́ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis“ sowie „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“. In der erstgenannten Schrift stellt Weber dar, dass es nicht Aufgabe einer Erfahrungswissenschaft sei, bindende Normen und Ideale zu ermitteln. In letzterer zeigt er auf wie die Religion das wirtschaftliche Verhalten prägt, die Protestanten haben laut Weber eher [...]
Posted in Social Science

Der Electric Kool-Aid Acid Test

Author: Tom Wolfe

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641024803

Category: Fiction

Page: 560

View: 4555

Amerika in den frühen Sechzigerjahren: LSD-Experimente, San Francisco, Blumenkinder. Und eine Busreise, wie es sie nie zuvor gegeben hat und nie mehr geben wird. 1968 beschrieb Tom Wolfe die Reise von Ken Kesey und seinen „Merry Pranksters“ in seinem legendären Klassiker. Ein Buch, welches längst als Neues Testament der Hipster-Mythologie gilt.
Posted in Fiction

Electri_City

Elektronische Musik aus Düsseldorf

Author: Rüdiger Esch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734687

Category: Music

Page: 459

View: 4872

So wie New Orleans für Jazz und Blues gilt das Düsseldorf der 1970er und 80er als Mekka der elektronischen Popmusik. Hier schraubte »Kraftwerk« im legendären Klingklang-Studio an Klassikern wie »Autobahn« oder »Wir sind die Roboter«, hier schuf »Neu!« den Motorik Beat, hier brachte »DAF« den Sequenzern das Schwitzen bei. Und je größer der Abstand, nach Kilometern wie nach Jahren, umso mythischer erscheint der Ort. Rüdiger Esch, selbst Düsseldorfer und als Mitglied von »Die Krupps« Teil der Szene, beleuchtet deren Entwicklung von den Anfängen um 1970 bis zum Ende der analogen Phase um 1986. Und zwar sowohl von innen, als Spur aus exklusiven O-Tönen ihrer Protagonisten wie Wolfgang Flür (»Kraftwerk«), Bodo Staiger (»Rheingold«), Gabi Delgado (»DAF)«, Jürgen Engler (»Die Krupps«), Ralf Dörper (»Propaganda«), wie zugleich von außen, in exklusiven Statements von Giorgio Moroder, Ryuichi Sakamoto, Andy McCluskey (»OMD«), Martyn Ware (»The Human League«), Glenn Gregory (»Heaven 17«) u. v. a. nebst Dokumenten aus der Rezeptionsgeschichte. So wird sowohl die Wirklichkeit des Mythos wie die Wirklichkeit hinter dem Mythos sichtbar, die Weltmetropole des Modernismus genauso wie das Dorf in Düsseldorf.
Posted in Music