Norm Antipreneurs and the Politics of Resistance to Global Normative Change

Author: Alan Bloomfield,Shirley V. Scott

Publisher: Routledge

ISBN: 1317479564

Category: Political Science

Page: 274

View: 8641

Over recent decades International Relations scholars have investigated norm dynamics processes at some length, with the ‘norm entrepreneur’ concept having become a common reference point in the literature. The focus on norm entrepreneurs has, however, resulted in a bias towards investigating the agents and processes of successful normative change. This book challenges this inherent bias by explicitly focusing on those who resist normative change - norm ‘antipreneurs’. The utility of the norm antipreneur concept is explored through a series of case studies encompassing a range of issue areas and contributed by a mix of well-known and emergent scholars of norm dynamics. In examining the complexity of norm resistance, particular attention is paid to the nature and intent of the actors involved in norm-contestation, the sites and processes of resistance, the strategies and tactics antipreneurs deploy to defend the values and interests they perceive to be threatened by the entrepreneurs, and whether it is the entrepreneurs or the antipreneurs who enjoy greater inherent advantages. This text will therefore be of interest to scholars and students of International Relations, International Law, Political Science, Sociology and History.
Posted in Political Science

Judges and Democratization

Judicial Independence in New Democracies

Author: B. C. Smith

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1134827849

Category: Political Science

Page: 220

View: 5026

Judiciaries must be politically impartial and immune from political interference if democracy is to be consolidated in countries in transition from authoritarian rule. Without an independent judiciary there can be no rule of law, and without the rule of law there can be no democracy. Judges and Democratization is based on the premise that democracy cannot be consolidated without the rule of law of which judicial independence is an indispensable part. It pays particular attention to the restraints placed upon judicial independence, and the reforms which are being applied, or remain to be adopted, in order to guard against the different kinds of interference which prevent judicial decisions being taken in a wholly impartial way. It examines the paradox of judicial activism arising from the independence endowed upon the judiciary by post-authoritarian constitutions. The book asks how, in the context of this endowed authority, such accountability can be made compatible with the preservation of judicial independence when the concept of an accountable, independent judiciary appears to be a contradiction in terms. This text will be of key interest to teachers and students of politics, comparative government/politics, combined politics and law, democracy and governance, human rights and democratization, and democratic development.
Posted in Political Science

Law, Lawyering and Legal Education

Building an Ethical Profession in a Globalizing World

Author: Charles Sampford,Hugh Breakey

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317644662

Category: Law

Page: 382

View: 9102

Once a highly cosmopolitan profession, law was largely domesticated by the demands of the Westphalian state. But as the walls between sovereign states are lowered, law is globalizing in a way that is likely to change law, lawyering and legal education as much over the next 30 years – when the students entering law schools today reach the peak of their profession – as it has over the last 300. This book provides a sustained investigation of the theoretical and practical aspects of legal practice and education, synthesizing and developing nearly thirty years of Professor Sampford’s critical thought, analysis and academic leadership. The book features two major areas of investigation. First, it explains the significance of the ‘critical’, ‘theoretical’ and ‘ethical’ dimensions of legal education and legal practice in making more effective practitioners – placing ethics and values at the heart of the profession. Second, it explores the old/new challenges and opportunities for ethical lawyers. Challenges include those for lawyers working in large organisations dealing with issues from international tax minimisation to advising governments bent on war. Opportunities range from the capacity to give client’s ethical advice to playing a key role in the emergence of an international rule of law as they had to the ‘domestic’ rule of law. The book should stimulate great interest and occasional passion for legal practitioners, students, teachers and researchers of law, lawyering, legal practice and legal institutions. Its inter-disciplinary approaches should be of interest to those with interests in education theory, international relations, political science and government, professional ethics, sociology, public policy and governance studies.
Posted in Law

Handbook on the United States in Asia

Managing Hegemonic Decline, Retaining Influence in the Trump Era

Author: Andrew T.H. Tan

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1788110668

Category: Political Science

Page: N.A

View: 5351

The centre of gravity in today’s global economy arguably now resides in Asia. As a result of this, the maintenance of geopolitical and economic security in Asia has become pivotal to global stability. This indispensable Handbook examines the crucial and multifaceted role of the United States as a force in the region that has been, and continues to be, necessary for the continuation of Asian prosperity.
Posted in Political Science

Forces of Labor

Arbeiterbewegungen und Globalisierung seit 1870

Author: Beverly J. Silver

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936323

Category:

Page: 284

View: 4313

Posted in

Konfigurationen Der Moderne

Diskurse Zu Indien

Author: Martin Fuchs

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social structure

Page: 493

View: 9610

Posted in Social structure

Guter Moslem, böser Moslem

Amerika und die Wurzeln des Terrors

Author: Mahmood Mamdani

Publisher: N.A

ISBN: 9783894014759

Category: Afghanistan

Page: 317

View: 7534

"Der in Uganda geborene Sohn indischer Einwanderer, heute Professor an der Columbia Universität in New York, schreibt über religiösen Fundamentalismus und seine politischen Auswirkungen. Er wendet sich gegen die Vorstellung vom "Clash of civilizations" zwischen dem Islam und dem Westen und schildert, wie die "Achse des Bösen" aus den von den US-Amerikanern geförderten antikommunistischen Stellvertreterkriegen nach der Niederlage in Vietnam entstand. In diesem Buch-protegiert von Edward Said-zeigt sich Mamdani als leidenschaftlicher Häretiker."
Posted in Afghanistan

Englands Ende in der Schlacht bei Dorking

Erinnerungen eines alten Britten im nächsten Jahrhundert

Author: George Tomkyns Chesney

Publisher: N.A

ISBN: 9783743489462

Category:

Page: 108

View: 8233

Englands Ende in der Schlacht bei Dorking - Erinnerungen eines alten Britten im nachsten Jahrhundert ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1879. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Posted in

Vom Gottesreich zum Nationalstaat

Islam und panarabischer Nationalismus

Author: Bassam Tibi

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Islam

Page: 313

View: 8923

Posted in Islam

Eine Geschichte der Neugier

die Kunst des Reisens 1550-1800

Author: Justin Stagl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205994626

Category: Anthropology

Page: 413

View: 7699

Mein Buch behandelt zum erstenmal zusammenfassend die Techniken (und Methodologien) der Sozial- und Kulturforschung vormoderner gesellschaften. Im Unterschied zur vorherrschenden meinung geht es davon aus, dass es irgendeine Form empirischer Forschung auf diesen gebieten in allen menschlichen Gruppen und Gesellschaftsformen gegeben haben muss, da diese sich ansonsten nicht an andere gruppen sowie an die eigenen inneren Wandlungen hätten anpassen können. Ich unterscheide drei grundlegende Forschungstechniken: (1 ) das reisen, (2) die Umfrage und (3) das Sammeln und Interpretieren konkreter Objekte. Kapitel I-III folgen der Entwicklung dieser Techniken von den archaischen Gesellschaften über die frühen Hochkulturen (exemplifiziert durch den Alten Orient, Ägypten, Israel und die griechisch-römische Welt) und das Mittelalter bis zum Europa der Frühen Neuzeit. Das Zentrum des Buches bildet die Periode vom Späthumanismus bis wir "wissenschaftlichen revolution" (ca. 1570-1660), als alle drei Techniken verfeinert und zwei von ihnen, das Reisen und das Sammeln, zu formalen Kunstlehren wurden. In dieser Periode begannen auch die traditionellen Hemmnisse der Akkumulation der Resultate empirischer Sozial- und Kulturforschung und damit der Herausbildung der Sozial- und Kulturwissenschaften, nämlich die Geheimhaltung und der Aktualismus, nachzugeben. Dies hat meiner Ansicht nach wesentlich zur Vorherrschaft des Westens über die anderen Weltkulturen beigetragen. Kapitel IV-VIII behandeln Einzelprobleme der darauffolgenden Periode von der "wissenschaftlichen Revolution" bis zur Epochenschwelle der Moderne (ca. 1660-1800). Sie hängen untereinander eng zusammen und fügen den Allgemeinaussagen der Kapitel I-III signifikante und lebensnahe Details hinzu.
Posted in Anthropology

Hundert Namen

Roman

Author: Cecelia Ahern

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104022666

Category: Fiction

Page: 400

View: 6891

MANCHMAL MUSS MAN GANZ GEWÖHNLICHE MENSCHEN FINDEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE AUSSERGEWÖHNLICH DAS LEBEN IST. Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft ... Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte. »Mit ›Hundert Namen‹ zeigt sich Irlands Schreibwunder Cecelia Ahern wieder als Meisterin der Einfühlsamkeit.« BZ »Wirklich ein schönes Buch.« WDR »Federleicht und trotzdem tiefgründig.« Für Sie »Ein Buch für alle, die an die Macht der Herzensgüte glauben.« WAZ »Wie immer: zauberhaft!« Lea »Manchmal denken Sie, Ihr Leben sei ein bisschen ereignisarm? Von wegen! Cecelia Ahern erzählt in ›Hundert Namen‹ die außergewöhnlichen Erlebnisse ganz gewöhnlicher Menschen.« Freundin »Packend.« Dresdner Morgenpost
Posted in Fiction

Theorie in der Geschichtswissenschaft

Einblicke in die Praxis des historischen Forschens

Author: Jens Hacke,Matthias Pohlig

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404648

Category: Fiction

Page: 220

View: 5050

Welche Rolle spielt die Theorie in der Geschichtswissenschaft und was machen Historiker, wenn sie vorgeben, eine Theorie anzuwenden? An unterschiedlichen Beispielen aus der Praxis des historischen Forschens werden diese Fragen durchgespielt. Die Beispiele reichen von hermeneutischen und diskursanalytischen Theorien über die Textphilologie bis hin zur Ideen- und Begriffsgeschichte.
Posted in Fiction

Die Zukunft des Kapitalismus

Tod un Fortleben ; Zum Phänomen des Tragischen

Author: Max Scheler

Publisher: Francke

ISBN: N.A

Category: Death

Page: 131

View: 3894

Posted in Death

Die Sichtbarkeit des Bildes

Geschichte und Perspektiven der formalen Ästhetik

Author: Lambert Wiesing

Publisher: N.A

ISBN: 9783593386362

Category: Aesthetics, Modern

Page: 318

View: 9611

Posted in Aesthetics, Modern

Komplexität

Entwurfsstrategie und Weltbild

Author: Andrea Gleiniger,Georg Vrachliotis

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 303460971X

Category: Architecture

Page: 128

View: 8496

Die Digitalisierung hat den Diskurs der Architektur verändert: Dieser ist mittlerweile von einer Fülle neuer Begriffe bestimmt, die bislang entweder keine oder doch andere Bedeutungen im Kontext der Architekturtheorie und des architektonischen Entwurfs hatten. Seine Begrifflichkeiten und Strategien werden zunehmend durch Einflüsse geprägt, die an der Schnittstelle zu wissenschaftlichen und kulturellen Vorstelllungen der modernen Informationstechnologie entstehen. Ziel der neuen Reihe Kontext Architektur ist es deshalb, eine kritische Auswahl jener Begriffe zur Debatte zu stellen, die im aktuellen Diskurs eine Rolle spielen. Als Vitruv den Architekten als „uomo universale" beschrieb, schuf er dessen Selbstverständnis als eines Generalisten, der eine komplexe Realität gestaltet. Der architektonische Begriff der Komplexität hielt allerdings mit der industriell-gesellschaftlichen Wirklichkeit nicht Schritt, er verflachte zu einer formalen Beliebigkeit. Die architektonische Moderne setzte dagegen die Vereinfachung "Less is More". Vor diesem Hintergrund führte Robert Venturi den Begriff in den Architekturdiskurs neu ein: Es ging dabei nicht nur um eine Wiedergewinnung der Komplexität der architektonischen Formen und ihrer Geschichte, sondern auch um das Eingehen auf das Vorgefundene als konkrete Realität. Heute prägt die Komplexitätsforschung, ausgehend von der Physik, den aktuellen Umgang mit dem Begriff der Komplexität. Sie hat eine neue Verbindung zwischen Naturwissenschaften und Informationstechnologie geknüpft und ist so zu einer zentralen Voraussetzung computerbasierter Entwurfskonzepte geworden.
Posted in Architecture

Basics Terminplanung

Author: Bert Bielefeld

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035611815

Category: Architecture

Page: 83

View: 461

Aufgrund von engen Zeitvorgaben und stark vernetzten Abläufen im Planungs- und Bauprozess ist die Terminplanung eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Projektdurchführung. Architekten sind in der Pflicht, alle Beteiligten zielorientiert zu steuern und deren Leistungen zum richtigen Zeitpunkt abzurufen. Dabei ist eine konsequente und an die Arbeitsabläufe angepasste Planung der Termine ein notwendiges Arbeitsinstrument, um in der täglichen Arbeit die Komplexität eines Bauprojektes steuern und überwachen zu können. Themen: Organisation des Planungs- und Bauablauf Grundlagen der Terminplanung Zweckorientierte Darstellungsarten und -tiefen Aufstellen eines Terminplans Nutzung von Terminplänen in der Praxis
Posted in Architecture

Wannseekonferenz

Der Weg zur "Endlösung"

Author: Peter Longerich

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641199778

Category: History

Page: 224

View: 7751

75. Jahrestag der Wannseekonferenz am 20. Januar 2017 Am 20. Januar 1942 kamen fünfzehn hochrangige Vertreter des NS-Staates auf Einladung von Reinhard Heydrich in einer luxuriösen Villa am Wannsee zusammen, um über die »Endlösung« der »Judenfrage« zu beraten: Man entschied, so dokumentiert es das Protokoll, insgesamt elf Millionen Menschen zu deportieren, sie mörderischer Zwangsarbeit auszusetzen und die Überlebenden und Nichtarbeitsfähigen auf andere Weise ums Leben zu bringen. Peter Longerich, einer der angesehensten Historiker der NS-Geschichte, zeigt, wie die Führungsinstanz des »Dritten Reiches« aus einer vagen Absicht zur Vernichtung der Juden ein konkretes Mordprogramm entwickelte und welch hohe Bedeutung der Wannseekonferenz innerhalb des Holocaust zukommt.
Posted in History

Die griechische Philosophie

Author: Walther Kranz

Publisher: N.A

ISBN: 9783938484852

Category:

Page: 350

View: 2460

Walther Kranz' Geschichte der griechischen Philosophie ist ein Klassiker, der bis heute unbedingt lesenswert ist. Anschaulich, klar und verständlich liefert das Buch einen systematischen Überblick über alle wichtigen Philosophen und Entwicklungen, Schulen und Begriffe von den Begründern der abendländischen Philosophie, den Vorsokratikern um 500 v. Chr., bis zum Neuplatonismus im 3.-6. nachchristlichen Jahrhundert. Gleichzeitig kann dieses Werk als grundlegende Einführung in die Philosophie überhaupt gelten. Im Zentrum stehen die einflußreichsten Denker der klassischen Antike, Platon und Aristoteles.
Posted in