Musik und Psyche

Hören mit der Seele

Author: Boris Luban-Plozza,Mario Delli Ponti,Hans H. Dickhaut

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034858248

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 272

View: 9057

von Sir John C. Eccles Dieses Buch ist eine bemerkenswerte Arbeit. Das Werk muß um so mehr empfohlen werden, weil die Autoren den Mut haben, die vielfältigen Beziehungen zwischen Musik einerseits und unseren durch Musik ausgelösten Reaktionen andererseits eingehend zu untersuchen. Die mitgeteilten Erfahrungen betreffen nicht nur die Musik selbst als künstlerisches Schaffen, sondern gleichermaßen die emotionellen Bereiche des Menschen. In dieser Beziehung kann Musik bei der Behandlung psychi scher Störungen therapeutisch genutzt werden; aber ich möchte gleich hinzufügen, daß auch die unter uns, die glücklicherweise nicht unter psychischen Störungen leiden, für ihre Psyche großen Nutzen aus der Musik ziehen können. Als Gehirnspezialist stimme ich völlig mit den Ausführun gen der Autoren überein, daß die Musik als eine weitere Sprache, mit ihrem ureigenen Codesystem, betrachtet werden muß. Ge sprochene Sprache hat sich im Prozeß der kulturellen Evolution zu dem Zweck entwickelt, präzise Anweisungen zu geben und auch, um ein Vehikel argumentativer Auseinandersetzung zu sein. Zusammen mit der Mathematik ist die gesprochene Sprache die Basis eines großen Teils unserer Kultur, nicht nur der Wissen schaft und Technologie, sondern auch der Literatur, Philosophie, Geschichte und Theologie.
Posted in Juvenile Nonfiction

Musik und Medizin

Chancen für Therapie, Prävention und Bildung

Author: Günther Bernatzky,Gunter Kreutz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 370911599X

Category: Medical

Page: 442

View: 5922

Dieses Buch stellt den Stand aktueller Forschungen in der Musikmedizin und die Wirkung von Musik auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität dar und bietet wissenschaftliche Grundlagen für therapeutische, pädagogische und andere Anwendungsgebiete. Die enthaltenen Themen sind aus allen Bereichen des Musiklebens abgeleitet: Musikmedizinische und musiktherapeutische Ansätze bilden wichtige Aspekte, aber auch verbreitete musikalische Aktivitäten wie Laienmusizieren, Chorsingen, Musikhören und Tanzen sowie Entwicklungsaspekte über die gesamte Lebensspanne werden hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Wohlbefinden und Gesundheit dargestellt. Das Buch spannt den Bogen von den psychophysiologischen Grundlagen emotionaler Wirkungen des Musikhörens über ein Spektrum musikpsychologischer und -therapeutischer Interventionen in medizinischen Bereichen bis zur Bedeutung musikalischer Aktivität und des Musiklernens zur Prävention aus Entwicklungs-, Bildungs- und geriatrischer bzw. geronto-psychiatrischer Sicht.
Posted in Medical

Relationale Seelsorge

Psychoanalytische, kulturtheoretische und theologische Grundlegung

Author: Wolfgang Reuter

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170231642

Category: Religion

Page: 327

View: 2026

Im Dialog mit neuen Entwürfen der Psychoanalyse, mit ausgewählten Beispielen aus Mythos und Oper sowie mit gegenwärtigen Beiträgen zur Trinitarischen Theologie entwickelt der Seelsorger und Psychoanalytiker Wolfgang Reuter das Konzept "Relationale Seelsorge", das sich der ambivalenten Dynamik von Bindung und Trennung bewusst ist und diese Dynamik im Hinblick auf die Seelsorgetheorie und Seelsorgepraxis thematisiert und weiterführt. Das Konzept folgt der Prämisse, dass Relationalität - Bezogenheit in der Dynamik von Bindung und Trennung - zum Wesen Gottes und des Menschen gehört, und zeigt die praktische Relevanz einer relational und intersubjektiv denkenden Seelsorge auf. Daraus ergibt sich eine Vielzahl neuer Impulse für das Aufgabenfeld sowie für das Rollen- und Kompetenzprofil der Seelsorger und Seelsorgerinnen.
Posted in Religion

Heidelberger Jahrbücher

Author: Universitäts-Gesellschaft Heidelberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642673783

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 330

View: 3443

Posted in Juvenile Nonfiction

Kunst und Psyche – Berührungspunkte und Begegnungen

Author: Pit Wahl,Ulrike Lehmkuhl

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647450227

Category: Psychology

Page: 306

View: 7521

Welchen Stellenwert haben künstlerische Perspektiven auf die menschliche Psyche? Und für die Seelenarbeit? Ermöglicht das theoretische Wissen über die Dynamik des Seelischen einen besseren Deutungszugang zum Verständnis von Kunstwerken? Lässt sich künstlerisches Gestalten psychotherapeutisch anwenden? Ist psychoanalytische Praxis eine Kunstform? Die Felder Kunst und Psychoanalyse wissen beide um die entscheidende Bedeutung unbewusster Phänomene. Es handelt sich um eine höchst inspirierende wechselseitige Bezogenheit, die gerade in der Konfrontation, im Widerspruch, in der Irritation und selbst in der Provokation ein ungemein innovatives Potenzial besitzt. Die Zusammenschau von Kunst und Psyche gibt Einblicke in seelische Abläufe. Indem die Beiträge des Bandes der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie bildende Kunst, Literatur, Musik und Film als Spiegel seelischen Geschehens interpretieren, generieren sie psychologisches Wissen. Insofern als künstlerische Gestaltung selbst in Therapie und Beratung einbezogen werden kann, entstehen neue, besondere Begegnungs- und Berührungszusammenhänge zwischen Kunst und Psyche.
Posted in Psychology

Das Lied des Grünen Löwen

Musik als Spiegel der Seele

Author: Jörg Rasche

Publisher: N.A

ISBN: 9783837923339

Category:

Page: 429

View: 3226

Posted in

Amor und Psyche

Studien zur Auffassung des Mythos in der bildenden Kunst um 1800

Author: Christel Steinmetz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Cupid (Roman deity)

Page: 512

View: 6850

Posted in Cupid (Roman deity)

Psychoanalyse und Musik

eine Bestandsaufnahme

Author: Bernd Oberhoff

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Medicine in art

Page: 510

View: 2962

Psychoanalyse und Musik, ein lange vernachlassigter Forschungsbereich, beginnt offensichtlich aus seinem Dornroschenschlaf zu erwachen. In der Nachfolge Freuds, der sich bezuglich der Musik als nahezu genussunfahig bezeichnete, waren Forschungsarbeiten in den ersten Jahrzehnten eher sparlich und hatten den Charakter von Gelegenheitsarbeiten. Seit den 90er Jahren nun ist ein deutliches Anwachsen von wissenschaftlichen Beitragen zur Psychoanalyse der Musik zu verzeichnen. Die nahezu ausschliessliche Orientierung der Psychoanalyse am gesprochenen Wort hat sich gewandelt und spatestens seit Kohuts Arbeiten zum Narzissmus und den Erkenntnissen der neueren Sauglingsforschung ist ein nachhaltiges Interesse an ganz fruhen vorsprachlichen Kommunikationsprozessen entstanden. Dabei entdeckte man, dass die fruhe Interaktion zwischen Mutter und Saugling ausgesprochen musikalisch ist, und vom Tonfall und Rhythmus des Sprechens bis zur Orchestrierung der Gebarden reicht, so dass man auch von der Duett-Struktur der Mutter-Kind-Interaktion spricht. Das neu erwachte Interesse der Psychoanalyse fur den Zusammenhang von Musik und Psyche macht es sinnvoll und erforderlich, eine Bestandsaufnahme vorzunehmen und die wichtigsten Arbeiten im deutsch- und im englischsprachigen Raum, die weit verstreut und teilweise unbekannt sind, erstmalig in einem Sammelband zusammenzufassen. Der Lesende erhalt einen guten Uberblick sowohl uber die historische Entwicklung dieses Themas als auch uber den gegenwartigen Erkenntnisstand, und er wird entdecken, dass unter den Autoren durchaus recht bekannte und verdienstvolle Namen vertreten sind, wie Richard Sterba, Heinrich Racker, Martin Nass, Heinz Kohut u. a. Einige dieser Aufsatze erscheinen im vorliegenden Band zum ersten Mal in deutscher Sprache."
Posted in Medicine in art

Musik und Emotion

Wissenschaftliche Grundlagen des Musik-Erlebens

Author: Horst-Peter Hesse

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709160936

Category: Psychology

Page: 202

View: 4680

Einflüsse von Klängen auf Psyche und Körper des Menschen sind seit der Antike bekannt. In diesem Band werden sie in einem umfassenden System beschrieben und erklärt. Der Autor gibt Einblicke in Bau und Funktion des Gehirns und erweitert dadurch das Verständnis für dessen bewusste und unterbewusste Leistungen. Auf dieser Grundlage werden die komplexen Einflüsse der Musik auf den Menschen und seine Emotionen erklärt. Ein Schichten-Modell der Persönlichkeit zeigt Möglichkeiten auf, wie heilsame Wirkungen der Musik genutzt werden können. Das Buch wendet sich an Ärzte, Psychologen, Musiktherapeuten und Studierende in diesen Fachgebieten, darüber hinaus aber auch an interessierte Laien. Fußnoten erläutern unmittelbar die wissenschaftliche Fachterminologie und erleichtern so die Lektüre. Ein ausführliches Sachregister macht das Buch gleichzeitig zum Nachschlagewerk, und das Literaturverzeichnis bietet umfassende Hinweise auf weiterführende Literatur.
Posted in Psychology

Musik und Emotionen

Grundlagen, Forschung, Diskussion

Author: Jörg Schönberger

Publisher: N.A

ISBN: 9783865502490

Category: Emotions in music

Page: 193

View: 7733

Posted in Emotions in music

Geist und Psyche

klassische Modelle von Platon bis Freud und Damasio

Author: Edith Düsing,Hans-Dieter Klein

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 3826038185

Category: Emotions

Page: 369

View: 6407

Posted in Emotions

Musik und Religion

Psychologische Zugänge

Author: Jacob A. v. van Belzen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531196529

Category: Religion

Page: 226

View: 7797

Zwischen Musik und Religion gibt es vielerlei Beziehungen: Bekannte religiöse Texte sind unzählige Male vertont worden, religiöse Institutionen haben Kompositionen in Auftrag gegeben, in religiöser Architektur finden Konzerte statt usw. Auch der Psychologie gibt das Thema “religiöse Musik” viele Fragen vor: Warum berührt religiöse Musik Menschen oft eigentümlich, sogar solche, die sich als nicht-religiös empfinden? Sind Religiosität und Musikalität evolutionär-psychologisch analog zu verstehen? Haben Religion und Musik gleiche pränatale Wurzeln? Dienen sie denselben psychologischen Funktionen? Wie ist die manchmal therapeutische Rolle von Musik in religiösen Kontexten zu verstehen? Dies sind nur einige der Fragen, denen sich die AutorInnen in diesem Band widmen. Sie gewähren einen aufschlussreichen Einblick in die Möglichkeiten psychologischer Analyse der Beziehungen zwischen Religion und Musik.
Posted in Religion

Amor und Psyche

eine mythologische Karrikatur in Knittelreimen mit Gesang in zwey Acten

Author: Ferdinand Kauer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Dramatic music

Page: 56

View: 6097

Posted in Dramatic music

Musik als Weg zu innerem Frieden

Therapieerfahrungen mit Musik und Imagination

Author: Christina Achter

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3848289164

Category: Psychology

Page: 148

View: 3903

Frieden mit sich selbst zu machen heißt auch, Verantwortung zu übernehmen für das, was war, was ist und was wird. Innere Bilder, ausgelöst durch die Musik sind eine Offenbarung des Unterbewusstseins und besitzen eine hohe Aussagekraft. Anhand von Johannas Geschichte kann der Leser erfahren, dass der Weg zum Frieden bei einem selbst beginnen muss und nur über die Selbsterkenntnis gefunden werden kann. Dieses Buch zeigt auch, welche Möglichkeiten sich auftun, wenn Blockaden gelöst werden und sowohl die Lebenskraft als auch die Liebesenergie wieder fließen können.
Posted in Psychology

Patient und Psyche

eine Einführung für Pharmazeuten

Author: Birgitta Goerke

Publisher: Govi-Verlag Eschborn

ISBN: 9783774109834

Category:

Page: 245

View: 5993

Posted in

Musik und Metaphysik

Interpretationen zur Naturlyrik von der Aufklärung bis zur Romantik

Author: Dorothea Hennig

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: N.A

Category: Metaphysics

Page: 175

View: 1146

Im 18. Jahrhundert wird die Natur nicht mehr uberwiegend religios gedeutet, sondern sie wird zur Projektionsflache der Seele. Seelisches wird laut im Medium des Musikalischen in der Sprache. Die Verdrangung der christlichen Metaphysik aus dem Weltbild, die Dynamisierung des Naturgefuhls und die Entfaltung der lyrischen Sprachmusikalitat werden in diesem Buch als ein zusammenhangender Komplex in der Lyrik des 18. und 19. Jahrhunderts beschrieben. Die Autorin entwickelt diesen Zusammenhang ausschliesslich aus der Interpretation einiger weniger epochemachender Gedichte. Diese Studie ist nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Geschichte der Naturlyrik und zum Verhaltnis von Musik und Literatur, sondern auch beispielhaft fur ein interpretatorisches Verfahren, das aus der Eigentumlichkeit der Gedichte umfassende Bezuge zur Geistesgeschichte herstellt."
Posted in Metaphysics

Musik und Gesellschaft

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Music

Page: N.A

View: 1517

Posted in Music

Eros und Psyche

Author: Otto Weininger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophers

Page: 223

View: 3175

Posted in Philosophers

Amor und Psyche

die Erfindung eines Mythos in Kunst, Wissenschaft und Alltagskultur (1765-1840)

Author: Christiane Holm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Cupid and Psyche (Tale)

Page: 336

View: 929

Posted in Cupid and Psyche (Tale)