Krise der Printmedien: Eine Krise des Journalismus?

Author: N.A

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110231085

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 128

View: 3352

The future of journalism as seen from various perspectives is the subject of the essays in this volume: the training of journalists, media companies as social organisations, journalists and their commitment to a professional code of conduct, journalism and the traditional media business model.
Posted in Language Arts & Disciplines

Journalismus in der digitalen Moderne

Einsichten - Ansichten - Aussichten

Author: Leif Kramp,Leonard Novy,Dennis Ballwieser,Karsten Wenzlaff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658011440

Category: Social Science

Page: 245

View: 5889

​​​Das Internet, soziale Medien und Technologien mobiler Kommunikation stehen für grundlegende Umwälzungen, die etablierte Medienorganisationen unter massiven Anpassungsdruck setzen. Neue Strukturen entstehen, die Geschäftsmodelle und Denkweisen herausfordern. Das Buch liefert eine facettenreiche Analyse der Veränderungen, die sich aus der Verbreitung digitaler Medien für Nachrichtenorganisationen und den Journalismus als Kernelement modernder Demokratien ergeben. Es behandelt die Pressekrise und diskutiert innovative Ansätze der Finanzierung und Produktion von Journalismus, der sich an den gesellschaftlichen und technologischen Realitäten des 21. Jahrhunderts neu ausrichten muss.
Posted in Social Science

Sozialpädagogik und Menschenbild

Bestimmung und Bestimmbarkeit der Sozialpädagogik als Denk- und Handlungsform

Author: Christoph Ried

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658147679

Category: Social Science

Page: 626

View: 4961

Dass Menschenbilder in der Sozialpädagogik eine wichtige Funktion einnehmen, wurde oft behauptet, aber nie ernsthaft begründet. Die Studie untersucht im diskursiven Schnittfeld von Pädagogik und Sozialer Arbeit, was Sozialpädagogik kennzeichnet und wo sich in ihr Menschenbilder zeigen. Sozialpädagogik wird dabei nicht als Beruf oder Institution, sondern als spezifische Denk- und Handlungsform verstanden, die auf Vorstellungen gelingenden Seins bezogen ist. Damit kann wissenschaftstheoretisch wie inhaltlich auf das Identitätsproblem der Sozialpädagogik reagiert werden.
Posted in Social Science

Das Gedächtnis des Rundfunks

Die Archive der öffentlich-rechtlichen Sender und ihre Bedeutung für die Forschung

Author: Markus Behmer,Birgit Bernard,Bettina Hasselbring

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531190121

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 452

View: 7790

liegt noch nicht vor
Posted in Language Arts & Disciplines

Lexikon Kommunikations- und Medienwissenschaft

Author: Günter Bentele,Hans-Bernd Brosius,Otfried Jarren

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531934317

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 407

View: 2045

liegt noch nicht vor
Posted in Language Arts & Disciplines

Quo vadis Zeitschriften?

Änderung der Medienlandschaft und Auswirkungen auf den Pressekäufer

Author: Sven Dierks

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531917129

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 217

View: 6318

Posted in Language Arts & Disciplines

Medien im Wandel

Author: Werner Holly,Bernd Ulrich Biere

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 332299189X

Category: Social Science

Page: 239

View: 9893

Aus primär sprachwissenschaftlicher Perspektive werden in diesem Band Veränderungen in den neuen elektronischen wie auch in den alten Medien (Presse und Telekommunikation) untersucht: im Hinblick auf Presse und Fernsehen hauptsächlich unter den Aspekten der Boulevardisierung und Regionalisierung. Bezüglich des Computers werden neue Kommunikationswege (World Wide Web), neue Modi der Textorganisation und -gestaltung sowie der durch das Medium bedingte Sprachwandel analysiert.
Posted in Social Science

Karikaturen in der Zeitung

engagierter Bildjournalismus oder opportunistisches Schmuckelement?

Author: Herbert Päge

Publisher: Shaker Media GmbH

ISBN: 3940459070

Category: Caricatures and cartoons

Page: 343

View: 9811

Posted in Caricatures and cartoons

Qualität unter Druck

Journalismus im Internet-Zeitalter

Author: Michael Schröder,Axel Schwanebeck

Publisher: N.A

ISBN: 9783832960551

Category: Journalism

Page: 183

View: 5647

Die Qualität in den Medien sinkt. Renommierte Journalisten und Medienforscher stellen angesichts einer Gratis-Mentalität im Internet und sinkenden Auflagenzahlen der Zeitungen die Frage nach der Zukunft des Qualitätsjournalismus im online-Zeitalter. Sägen die öffentlich-rechtlichen Anstalten den eigenen Ast ab, indem sie die Privatsender kopieren? Wo bleibt das eigene, gebührenfinanzierte Profil, das sich frei macht vom Schielen auf Marktanteile? Wo liegt die Zukunftsperspektive des öffentlich-rechtlichen Rundfunks am Scheideweg zwischen Qualität und Quote? Fast täglich wird der gedruckten Tageszeitung das Totenglöcklein geläutet. Auflagen und Anzeigenerlöse sinken. Die Reichweiten - insbesondere in der jüngeren Generation - zeigen eine steile Abwärtskurve. Wie müssen sich Zeitungen am Markt positionieren, um überleben zu können? Gibt es überhaupt eine Zukunft für die Zeitung im Internetzeitalter? Und was wird aus der Demokratie, wenn die klassischen professionellen Medien ihre Kritik- und Kontrollfunktion nicht mehr erfüllen?
Posted in Journalism

350 Jahre Tageszeitung

Forschungen und Dokumente

Author: Johannes Weber

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Press

Page: 219

View: 1734

Posted in Press

Handbuch nicht standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft

Author: Stefanie Averbeck-Lietz,Michael Meyen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658016566

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 585

View: 8473

Das Handbuch verfolgt zwei Ziele, einen State of the Art und einen Take Off für weitere Forschung zu bieten. Welche nicht standardisierten Methoden werden in der Kommunikationswissenschaft eingesetzt, wer arbeitet mit diesen Verfahren und wie unterscheiden sich dabei verschiedene Teildisziplinen des Faches? Um diese Fragen zu beantworten, wird der Gegenstand aus drei verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Während in den Teilen zwei und drei des Handbuches konkrete Methoden sowie Forschungsfelder des Fachs und ihre methodischen Zugänge behandelt werden, liefert der erste Teil einen Überblick zur Theorie qualitativer oder nicht standardisierter Forschung sowie zu deren Genese im fachlichen Kontext der Kommunikationsforschung. Autorinnen und Autoren der Einzelbeiträge sind diejenigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im deutschsprachigen Raum mit den entsprechenden Verfahren arbeiten. Die Einzelkapitel sind daher sowohl forschungslogisch wie forschungspraktisch angelegt. Die angestrebte Vielfalt an Themen und Autoren führt zum zweiten Ziel: Das Handbuch soll Forschung anregen und das Bewusstsein für Qualitätsstandards stärken sowie zugleich dazu beitragen, nicht standardisierte Forschung tiefer in der akademischen Lehre des Fachs zu verankern.
Posted in Language Arts & Disciplines

Medien und politischer Prozeß

Politische Öffentlichkeit und massenmediale Politikvermittlung im Wandel

Author: Otfried Jarren,Hartmut Weßler,Heribert Schatz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322916758

Category: Political Science

Page: 320

View: 8754

Welche Bedeutung haben politische Skandale für die Politikverdrossenheit der Bürger? Mit welchen Strategien versuchen politische Akteure, auf die Öffentlichkeit einzuwirken? Wie hat sich das Bild der Politik im Fernsehen in den letzten Jahren verändert? Zu diesen Themen präsentiert der Band in 15 Originalbeiträgen aktuelle Forschungsergebnisse und theoretische Reflexionen. Ein Forschungsüberblick und eine aktuelle Auswahlbibliographie machen den Band zu einer nützlichen Einführung in das Feld der politischen Kommunikation für Lehrende und Studierende.
Posted in Political Science

Wissenschaftsindikatoren

Bewertungen in der Wissenschaft

Author: Stefan Hornbostel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322903354

Category: Social Science

Page: 355

View: 6124

Wissenschaft hat längst den Charme einer liebenswürdig chaotischen Gelehrtenstube verloren und ist zur "big science" geworden. Damit ist sowohl ein neuartiger Reflexionsbedarf entstanden als auch eine Fülle von Steuerungsproblemen. Wissenschaftsindikatoren sind eine Antwort auf die veränderten Rahmenbedingungen. Sie sollen Strukturen, Quantitäten und Qualitäten wissenschaftlicher Produktion meßbar machen. Ihre Entwicklung verlief jedoch in einem sehr pragmatischen Kontext, mit der Folge, daß der Kontakt zur Wissenschaftstheorie verloren ging und die Beurteilung des Nutzens von Indikatoren nicht selten in einen Glaubenskrieg ausartete. Mit diesem Band wird nicht nur eine Verbindung zwischen Wissenschaftstheorie, -soziologie und der Indikatorenforschung geschaffen, sondern auch eine detaillierte Darstellung der Leistungsfähigkeit und der Grenzen von Wissenschaftsindikatoren vorgelegt.
Posted in Social Science

Ethische Experimente

Übungen zum guten Leben

Author: Anthony Appiah

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592645

Category: Ethik

Page: 265

View: 3770

Posted in Ethik

Zwischenprüfung

Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht, Grundlagenfächer

Author: Dagmar Coester-Waltjen,Dirk Ehlers,Klaus Geppert,Harro Otto,Jens Petersen,Friedrich Schoch,Klaus Schreiber

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110915804

Category: Law

Page: 92

View: 4969

Along with the required knowledge, it is experience in practical dealings with examination situations that is of particular significance. Since the first results of the intermediate examination are called for very early on in the degree course, there is a need for concentrated information. It is this information that our special edition seeks to offer, namely as a methodical support. This way, the required confidence in handling legal texts can be acquired and the interim examination crowned with success.
Posted in Law

Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation

Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien

Author: Roger Blum,Heinz Bonfadelli,Kurt Imhof,Otfried Jarren

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531930842

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 260

View: 1272

Posted in Language Arts & Disciplines

Wissensregulierung und Regulierungswissen

Author: Alfons Bora,Anna Henkel,Carsten Reinhardt

Publisher: N.A

ISBN: 9783942393591

Category: Information organization

Page: 280

View: 8726

Der Produktionsfaktor Wissen produziert nicht nur Wissen, sondern zugleich auch Unwissen. Die Wissensgesellschaft ist auch eine Risikogesellschaft, in der die Normalität von Unfällen ebenso zu akzeptieren ist, wie das Fungieren der Gesellschaft als Labor neuer Technologien. Vor diesem Hintergrund der Gesellschaft als Wissensgesellschaft mit ihren beiden Seiten der Innovation und des Risikos ist die Frage zu sehen, wie die moderne Gesellschaft die ihr spezifische Problematik bearbeitet, mehr denn je von einem nicht auf seine positive Seite festlegbaren Wissen abhängig zu sein.
Posted in Information organization

Journalismus und Öffentlichkeit

Eine Profession und ihr gesellschaftlicher Auftrag

Author: Tobias Eberwein,Daniel Müller

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531157597

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 560

View: 8093

Posted in Language Arts & Disciplines

Entfremdung und Illusion

soziales Handeln in der Moderne

Author: Horst Pöttker

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161466410

Category: Social Science

Page: 357

View: 8914

Posted in Social Science