Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 8753

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Posted in History

Kafkas "Urteil" und die Literaturtheorie

zehn Modellanalysen

Author: Oliver Jahraus,Stefan Neuhaus

Publisher: N.A

ISBN: 9783150176368

Category: Literature

Page: 271

View: 3751

Posted in Literature

Übersetzung - Translation - Traduction. 3. Teilband

Author: Harald Kittel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110226626

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1117

View: 521

Das Handbuch Übersetzung entfaltet erstmals den gesamten Gegenstandsbereich, der unter Übersetzung verstanden werden kann, in seinen Problemkomplexen. Es bietet eine kritische Bestandsaufnahme des derzeit verfügbaren Wissens und der internationalen Forschung zur Übersetzung unter systematischen und historischen Gesichtspunkten. Im Bestreben, die Übersetzungsforschung und deren heterogene Gegenstände möglichst vollständig vorzustellen, bietet das Handbuch einen Überblick über die verschiedenen Zweige der Übersetzungsforschung. Es erfasst Übersetzungsphänomene, verstanden als Formen inter- und innersprachlichen Transfers und interkultureller Kommunikation, in deren sozialen, räumlichen, situativen, sprachlichen, literarischen und allgemein kulturellen Vielfalt unter diachronen, synchronen und systematischen Gesichtspunkten. Es erläutert und dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse bisheriger Übersetzungsforschung, aber auch aktuelle Debatten, in ihren jeweiligen geistes-, sozial- und wissenschaftsgeschichtlichen, theoretischen und methodischen Bindungen. Es weist auf Forschungslücken hin und benennt Prioritäten und Desiderata für künftige Forschung.
Posted in Language Arts & Disciplines

Commedia dell'arte

Struktur, Geschichte, Rezeption

Author: Henning Mehnert

Publisher: N.A

ISBN: 9783150176399

Category: Commedia dell'arte

Page: 174

View: 7845

Posted in Commedia dell'arte

Bestseller – gestern und heute

Author: Albrecht Parra-Membrives, Eva Classen

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3823369385

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 232

View: 789

Posted in Language Arts & Disciplines

Literarische Kommunikation im Territorialstaat

Funktionszusammenhänge des Literaturbetriebs in Hessen-Darmstadt zur Zeit der Spätaufklärung

Author: Robert Seidel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110939371

Category: Literary Criticism

Page: 743

View: 4372

The study inquires into the social conditions governing literary life in 18th century Hessen-Darmstadt as an example of such connections at the time. The approach is empirical and based on regional history. This involves the evaluation of extensive sources, some of them archival, extending from school regulations and appointment documents, letters and journals to the literary works of such figures as Goethe or Klinger. After a discussion of the scholarly academy and the university as institutions of higher learning, the study turns to literary activity among intellectuals and the integration of courtly and female readerships into the process of literary production. The conclusion is that at a functional level literary activity in the 18th century was invariably related to superordinate endeavors by individuals to define and establish an identity for themselves within corporative society.
Posted in Literary Criticism

Quantentheorie und Philosophie

Vorlesungen und Aufsätze

Author: Werner Heisenberg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Physics

Page: 125

View: 6483

Posted in Physics

Antike und moderne Demokratie

ausgewählte Texte

Author: Klaus Stüwe

Publisher: N.A

ISBN: 9783150183144

Category:

Page: 422

View: 5683

Posted in

Alfred Matusche und Lothar Trolle

Grenzgänger des DDR-Theaters

Author: Julia Lind

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839443822

Category: Performing Arts

Page: 366

View: 3233

Eigensinn und SED-Diktatur? Trotz des Diktats der Gleichheit vertraten die Dramatiker Alfred Matusche und Lothar Trolle in der DDR eine eigenständige künstlerische Position. Beide orientierten sich dabei an Traditionslinien der Moderne, welche im kulturellen System der DDR unterrepräsentiert waren. Während Matusche einen sozialistischen mit einem magischen Realismus verknüpfte, entwickelte Trolle Formen des Absurden weiter. Julia Lind stellt diese ungleichen Grenzgänger des DDR-Theaters anhand ausgewählter Theatertexte, Theaterinszenierungen sowie Hör- und Fernsehspiele vor und eröffnet damit einen ungewöhnlichen, »von den Rändern des Sozialismus ausgehenden« Blick auf die deutsch-deutsche Geschichte.
Posted in Performing Arts

Library of Congress Catalog

Books-Subjects, 1970-1974, Set

Author: United States

Publisher: Rowman & Littlefield Publishers

ISBN: 9780874717853

Category: Subject catalogs

Page: 100

View: 449

Posted in Subject catalogs

Die Metamorphosen

Author: P.O. Naso

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5877279025

Category: History

Page: N.A

View: 4470

Posted in History

Barsortiment Lagerkatalog

Author: Koch, Neff & Oetinger & Co.; Koehler & Volckmar

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German literature

Page: N.A

View: 799

Posted in German literature

Das Nibelungenlied in der Wissenschaftlichen Literatur Zwischen 1945 und 1985

Ein Beitrag zur Geschichte der Nibelungenforschung

Author: Sabine B. Sattel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 535

View: 3283

Das Nibelungenlied ist die bedeutendste Heldendichtung des deutschen Mittelalters. Entsprechend umfangreich präsentiert sich das Korpus der Sekundärliteratur. Doch eine eingehende kritische Darstellung der Forschung über eine längere Zeitspanne fehlte bislang. Die Arbeit setzt sich mit den meisten Themen auseinander, die die Wissenschaft über vierzig Jahre hinweg beschäftigt haben. Dabei kommen sowohl «klassische» als auch eher entlegene Fragen und Antworten zur Sprache. Auf diese Weise werden nicht nur Entwicklungen und Tendenzen innerhalb der Forschung sichtbar, sondern es läßt sich auch das große Bedeutungspotential des mittelhochdeutschen Nibelungenepos erahnen.
Posted in Literary Criticism

Lotti, die Uhrmacherin

Author: Marie von Ebner-Eschenbach

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849611221

Category:

Page: 97

View: 2917

Die Wienerin Lotti Feßler ist Uhrmacherin und Uhrensammlerin. Als ihr ehemaliger Verlobter in finanzielle Nöte gerät beschließt sie, ihre Uhrensammlung zu verkaufen. Dabei entfernt sie sich immer mehr von ihrem verständnislosen Vater und nähert sich ihrem Vetter Gottfried ... Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Posted in

Idiom der Entstellung

Auffaltung des Satirischen in Carl Sternheims "Aus dem bürgerlichen Heldenleben"

Author: Eckehard Czucka

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: N.A

Category: Satire

Page: 245

View: 7244

Ihr Movens findet diese Untersuchung in den Irritationen, die das Sternheimsche Sprechen in den Dramen auslöst, sofern es nicht zum stilistischen Epiphänomen erklärt wird. Dieser Zugriff stellt sich gegen die zeitkritisch, sozialgeschichtlich und psychologisch argumentierenden Deutungen der bisherigen Sternheim-Rezeption, die fast ausnahmslos die dramatische Thematisierung des Bürgerlichen als Erklärungsmuster heranzog. Die Arbeit entwickelt die These, dass das Satirische der Sternheimschen Dramen überhaupt erst als Moment des Sprechens zu begreifen ist. Das Reden der Zeitgenossen, in Sternheims diskursiven Sprachkritiken als «metaphorisch» disqualifiziert, erscheint in seiner Darstellung als «Idiom der Entstellung».
Posted in Satire

Das Märe

die mittelhochdeutsche Versnovelle des späteren Mittelalters

Author: Karl Heinz Schirmer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German literature

Page: 431

View: 5391

Posted in German literature