Just Around Midnight

Author: Jack Hamilton

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 0674416597

Category: History

Page: 340

View: 1094

When Jimi Hendrix died, the idea of a black man playing lead guitar in a rock band seemed exotic. Yet ten years earlier, Chuck Berry had stood among the most influential rock and roll performers. Why did rock and roll become white? Jack Hamilton challenges the racial categories that distort standard histories of rock music and the 60s revolution.
Posted in History

Die Geschichte des Rock 'n' Roll in zehn Songs

Author: Greil Marcus

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 315960876X

Category: Music

Page: 292

View: 2849

Was haben Songs von Buddy Holly mit dem Tod der Beatles zu tun? Wie schafft es der Etta-James-Klassiker »All I Could Do Was Cry«, Leben von Beyoncé als Lüge-für-Geld zu entlarven, nur weil sie den Song grandios umsetzt? Und warum ist die von Amy Winehouse gesungene Version von »To Know Him Is To Love Him« originaler als das Original? Wie wird »Transmission« in einem Graham-Greene-Remake von 2010 nachträglich vorweggenommen? Greil Marcus begibt sich auf eine archäologische Spurensuche durch die Geschichte des Rock 'n' Roll und stellt verblüffende Zusammenhänge her. Denn für ihn sind Songs nicht einfach nur Werke einzelner Künstler, sondern Kraftzentren, die ein Eigenleben führen. Sie verklingen nicht, werden weitergespielt und erwachen in anderen Zusammenhängen immer wieder zu neuem Leben. Der Band ist die Quintessenz von Marcus' lebenslanger Beschäftigung mit dem Rock 'n' Roll. Seine rückhaltlose Begeisterung für populäre Musik steckt an: Ein faszinierender Spaziergang durch die Popmusik und damit durch die amerikanische Populärkultur.
Posted in Music

Die Bücherdiebin

Roman

Author: Markus Zusak

Publisher: cbj Verlag

ISBN: 3894804270

Category: Fiction

Page: 592

View: 1982

Selbst der Tod hat ein Herz ... Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz. „Die Bücherdiebin“ ist eine Liebesgeschichte, eine Hommage an Bücher und Worte und eine Erinnerung an die Macht der Sprache, die im Roman von Markus Zusak viele Facetten zeigt: den lakonisch-distanzierten Ton des Erzählers, Poesie und Zuversicht – und die reduzierte Sprache der Nazipropaganda.
Posted in Fiction

Born to Run

Die Autobiografie

Author: Bruce Springsteen

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641201691

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 9825

Selten zuvor hat ein Bühnenkünstler seine eigene Geschichte mit solch einer Kraft und solch einem lodernden Feuer niedergeschrieben. Wie viele seiner Songs (“Thunder Road”, “Badlands”, “Darkness on the Edge of Town", “The River”, “Born in the U.S.A.", “The Rising" oder “The Ghost of Tom Joad”, um ein paar wenige zu erwähnen) ist Bruce Springsteens Autobiografie geprägt von der Lyrik eines einzigartigen Songwriters und der Weisheit eines Mannes, der ausgiebig über sein Leben nachgedacht hat.
Posted in Biography & Autobiography

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 1168

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.
Posted in Architecture

Die Flüsse von London

Roman

Author: Ben Aaronovitch

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423414936

Category: Fiction

Page: 480

View: 6813

»Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?« Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand. »Mein Name ist Peter Grant. Ich bin seit Neuestem Police Constable und Zauberlehrling, der erste seit fünfzig Jahren. Mein Leben ist dadurch um einiges komplizierter geworden. Jetzt muss ich mich mit einem Nest von Vampiren in Purley herumschlagen, einen Waffenstillstand zwischen Themsegott und Themsegöttin herbeiführen, Leichen in Covent Garden ausgraben. Ziemlich anstrengend, kann ich Ihnen sagen – und der Papierkram!«
Posted in Fiction

Ready Player One

Roman

Author: Ernest Cline

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104901945

Category: Fiction

Page: 544

View: 1236

Ernest Clines Bestseller ›Ready Player One‹ ist DER Science-Fiction-Roman zur Virtual-Reality-Revolution und Vorlage für den großen Kinoblockbuster von Steven Spielberg. Im Jahr 2045 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis. Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Wohnwagen lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet ... »›Ready Player One‹ ist absolut fantastisch – ein großer Spaß für den Geek in mir. Ich hatte das Gefühl, als sei das Buch nur für mich geschrieben worden.« Patrick Rothfuss
Posted in Fiction

Ewige Jugend

Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall

Author: Donna Leon

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257607156

Category: Fiction

Page: 336

View: 4024

Brunettis Bravourstück. Der Commissario ermittelt in den Tiefen der Erinnerung: Contessa Lando-Continui möchte ihren Frieden finden, doch der tragische Sturz ihrer Enkelin in den Canale di San Boldo lässt ihr keine Ruhe. Was, wenn es kein Unfall war? Brunetti nutzt seine Connections, seine Einfühlung und seine Erfahrung. Der Jubiläumsfall.
Posted in Fiction

Wunder

Author: Raquel J. Palacio

Publisher: N.A

ISBN: 9783446241756

Category:

Page: 384

View: 325

Obwohl der 10-jährige August schon 27 Operationen hinter sich hat, ist sein Gesicht durch Gendefekte immer noch schwer entstellt. Nun soll er erstmals eine Schule besuchen und trifft dort nicht nur auf wohlgesonnene Mitschüler. Ab 12.
Posted in

Die Frau nebenan

Roman

Author: Yewande Omotoso

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843714762

Category: Fiction

Page: 272

View: 7002

Das Geschenk einer späten Freundschaft – eine wichtige neue Erzählstimme aus Afrika Hortensia und Marion sind Nachbarinnen. Eine ist schwarz, eine weiß. Beide blicken auf beeindruckende Karrieren zurück. Ihre gegenseitige Abneigung pflegen sie mit viel Eifer, aber was wissen sie wirklich voneinander? „Yewande Omotoso bietet aufregende neue Einsichten. Das ästhetische und politische Engagement in ihrem Roman ist sichtbar in dem tiefen Mitgefühl, das sie ihren Heldinnen entgegenbringt. Obwohl sie deren Ansichten, Verfehlungen und heimliche Sehnsüchte kompromisslos offenlegt, erzählt sie in ihrer wunderschönen, fast heiteren Sprache von dem Recht auf einen individuellen Lebensentwurf unabhängig von Herkunft und Hautfarbe.“ Chris Abani, Autor von „Graceland“ "Yewande Omotoso erinnert an Nadine Gordimer. Sie untersucht die Geographie der Nähe, die die großen Kräfteverhältnisse im Kleinen abbildet." Times Literary Supplement "Voller Charme und verspielter Energie - und doch lauert die Geschichte der Kolonialherrschaft und der Sklaverei im Hintergrund." Herald Scotland
Posted in Fiction

Der gute Psychologe

Roman

Author: Noam Shpancer

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641065445

Category: Fiction

Page: 288

View: 2278

Ein humorvoller und kluger Roman über die geheimnisvolle Welt der Psychotherapie Er ist Psychologe, sein Spezialgebiet die Angst. Am Tag praktiziert er, am Abend erklärt er Studenten, was eine gute Therapie ausmacht. Als er wenig begeistert eine Nachtclubtänzerin mit Auftrittsphobie als Klientin annimmt, ahnt er nicht, wie sehr deren Probleme und Geheimnisse auf sein eigenes Leben abstrahlen werden. Sie kommt freitags um vier, und für sie hat der Psychologe eine Ausnahme gemacht, denn eigentlich arbeitet er nur bis drei. Doch der Fall der Nachtclubtänzerin, die wegen Panikattacken auf der Bühne nicht mehr auftreten kann, interessiert ihn. Über ihren Fall kann er mit seiner Kollegin Nina sprechen. Das lässt Nina zu. Nicht aber, dass er über seine Liebe zu ihr redet. Obwohl es ein gemeinsames Kind gibt. Der Psychologe versucht, seine Gefühle im Zaum zu halten. Er predigt seinen Studenten, was ein guter Psychologe alles können muss. Was er auf keinen Fall tun darf. Und dann passiert es ihm doch: Die Grenze zwischen dem Persönlichen und dem Professionellen wird auf gefährliche Art verwischt. Ein köstlicher und lehrreicher Roman über die Widersprüche zwischen Theorie und Praxis, über das Chaos im eigenen Gefühlshaushalt und über das Einzige, was wirklich zählt im Leben: die Liebe in all ihren Erscheinungsformen.
Posted in Fiction

England's Dreaming

Anarchie, Sex Pistols, Punk Rock

Author: Jon Savage

Publisher: N.A

ISBN: 9783893200702

Category:

Page: 544

View: 7996

Posted in

Novel Sounds

Southern Fiction in the Age of Rock and Roll

Author: Florence Dore

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 023154605X

Category: Literary Criticism

Page: N.A

View: 3055

The 1950s witnessed both the birth of both rock and roll and the creation of Southern literature as we know it. Around the time that Chuck Berry and Elvis Presley put their electric spin on Southern vernacular ballads, a canonical group of white American authors native to rock’s birthplace began to write fiction about the electrification of those ballads, translating into literary form key cultural changes that gave rise to the infectious music coming out of their region. In Novel Sounds, Florence Dore tells the story of how these forms of expression became intertwined and shows how Southern writers turned to rock music and its technologies—tape, radio, vinyl—to develop the “rock novel.” Dore considers the work of Southern writers like William Faulkner, Flannery O’Connor, and William Styron alongside Bessie Smith, Lead Belly, and Bob Dylan to uncover deep historical links between rock and Southern literature. Along with rock pioneers, Southern authors drew from blues, country, jazz, and other forms to create a new brand of realism that redefined the Southern vernacular as global, electric, and notably white. Resurrecting this Southern literary tradition at the birth of rock, Dore clarifies the surprising but unmistakable influence of rock and roll on the American novel. Along the way, she explains how literature came to resemble rock and roll, an anti-institutional art form if there ever was one, at the very moment academics claimed literature for the institution.
Posted in Literary Criticism

Jimi Hendrix and the Cultural Politics of Popular Music

Author: Aaron Lefkovitz

Publisher: Springer

ISBN: 3319770136

Category: Social Science

Page: 158

View: 7582

This book, on Jimi Hendrix’s life, times, visual-cultural prominence, and popular music, with a particular emphasis on Hendrix’s relationships to the cultural politics of race, gender, sexuality, ethnicity, class, and nation. Hendrix, an itinerant “Gypsy” and “Voodoo child” whose racialized “freak” visual image continues to internationally circulate, exploited the exoticism of his race, gender, and sexuality and Gypsy and Voodoo transnational political cultures and religion. Aaron E. Lefkovitz argues that Hendrix can be located in a legacy of black-transnational popular musicians, from Chuck Berry to the hip hop duo Outkast, confirming while subverting established white supremacist and hetero-normative codes and conventions. Focusing on Hendrix’s transnational biography and centrality to US and international visual cultural and popular music histories, this book links Hendrix to traditions of blackface minstrelsy, international freak show spectacles, black popular music’s global circulation, and visual-cultural racial, gender, and sexual stereotypes, while noting Hendrix’s place in 1960s countercultural, US-exceptionalist, cultural Cold War, and rock histories.
Posted in Social Science

Sweet Soul Music

Author: Peter Guralnick

Publisher: N.A

ISBN: 9783865433213

Category: USA - Soul - Geschichte

Page: 541

View: 5094

Posted in USA - Soul - Geschichte

The Birth of Loud

Leo Fender, Les Paul, and the Guitar-Pioneering Rivalry That Shaped Rock 'n' Roll

Author: Ian S. Port

Publisher: Scribner

ISBN: 1501141651

Category: Music

Page: 352

View: 808

A riveting saga in the history of rock ‘n’ roll: the decades-long rivalry between the two men who innovated the electric guitar’s amplified sound—Leo Fender and Les Paul—and their intense competition to convince rock stars like the Beatles, Jimi Hendrix, and Eric Clapton to play the instruments they built. In the years after World War II, music was evolving from big-band jazz into the primordial elements of rock ’n’ roll—and these louder styles demanded revolutionary instruments. When Leo Fender’s tiny firm marketed the first solid-body electric guitar, the Esquire, musicians immediately saw its appeal. Not to be out-maneuvered, Gibson, the largest guitar manufacturer, raced to build a competitive product. The company designed an “axe” that would make Fender’s Esquire look cheap and convinced Les Paul—whose endorsement Leo Fender had sought—to put his name on it. Thus was born the guitar world’s most heated rivalry: Gibson versus Fender, Les versus Leo. While Fender was a quiet, half-blind, self-taught radio repairman from rural Orange County, Paul was a brilliant but egomaniacal pop star and guitarist who spent years toying with new musical technologies. Their contest turned into an arms race as the most inventive musicians of the 1950s and 1960s—including bluesman Muddy Waters, rocker Buddy Holly, the Beatles, Bob Dylan, and Eric Clapton—adopted one maker’s guitar or another. By the time Jimi Hendrix played “The Star-Spangled Banner” at Woodstock in 1969 on his Fender Stratocaster, it was clear that electric instruments—Fender or Gibson—had launched music into a radical new age, empowering artists with a vibrancy and volume never before attainable.
Posted in Music

Towards a Global Music History

Intercultural Convergence, Fusion, and Transformation in the Human Musical Story

Author: Mark Hijleh

Publisher: Routledge

ISBN: 1351613804

Category: Music

Page: 280

View: 2189

How do we explain the globalized musical world in which we find ourselves in the early 21st century and how did we arrive here? This extraordinary book outlines an understanding of the human musical story as an intercultural—and ultimately a transcultural—one, with travel and trade as the primary conditions and catalysts for the ongoing development of musical styles. Starting with the cultural and civilizational precedents that gave rise to the first global trading and travel network in both directions across the Afro-Eurasian Old World Web in the form of the Silk Road, the book proceeds to the rise of al-Andalus and its influence on Europe through the Iberian peninsula before considering the fusion of European, African and indigenous musics that emerged in the Americas between c1500-1920 as part of Atlantic culture and the New World Web, as well as the concurrent acceleration of globalism in music through European empires and exoticism. The book concludes by examining the musical implications of our current Age of Instantaneous Exchange that technology permits, and by revisiting the question of interculturality and transculurality in music.
Posted in Music

Berlin 1936

Sechzehn Tage im August

Author: Oliver Hilmes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641156866

Category: History

Page: 304

View: 4439

Die Diktatur im Pausenmodus: Stadt und Spiele im Sommer 1936 Im Sommer 1936 steht Berlin ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. Zehntausende strömen in die deutsche Hauptstadt, die die Nationalsozialisten in diesen sechzehn Tagen als weltoffene Metropole präsentieren wollen. Oliver Hilmes folgt prominenten und völlig unbekannten Personen, Deutschen und ausländischen Gästen durch die fiebrig-flirrende Zeit der Sommerspiele und verknüpft die Ereignisse dieser Tage kunstvoll zum Panorama einer Diktatur im Pausenmodus. Die »Juden verboten«-Schilder sind plötzlich verschwunden, statt des »Horst-Wessel-Lieds« klingen Swing-Töne durch die Straßen. Berlin scheint für kurze Zeit eine ganz normale europäische Großstadt zu sein, doch im Hintergrund arbeitet das NS-Regime weiter daran, die Unterdrückung zu perfektionieren und das Land in den Krieg zu treiben. In »Berlin 1936« erzählt Oliver Hilmes präzise, atmosphärisch dicht und mitreißend von Sportlern und Künstlern, Diplomaten und NS-Größen, Transvestiten und Prostituierten, Restaurantbesitzern und Nachtschwärmern, Berlinern und Touristen. Es sind Geschichten, die faszinieren und verstören, überraschen und bewegen. Es sind die Geschichten von Opfern und Tätern, Mitläufern und Zuschauern. Es ist die Geschichte eines einzigartigen Sommers.
Posted in History