ITIL® 2011 Edition - Das Taschenbuch

Author: Jan van Bon a.o.

Publisher: Van Haren

ISBN: 9087537050

Category: Education

Page: 218

View: 1808

Note: This pocket book is available in several languages: English, German, Dutch. Die ITIL® Taschenbücher von Van Haren Publishing besitzen einen Qualitätsstandard, dienen als klassischer Leitfaden zum Thema ITIL® und sind in vielen Sprachen erhältlich. Im Laufe der Jahre haben sich die Van Haren Handbücher ihren Platz in den Regalen und in den Aktenkoffer von Branchenexperten, wie sie bei der Implementierung von Best Practices innerhalb ihrer Organisationen benötigt werden, verdient. Dieses Taschenbuch bietet eine kurze Zusammenfassung der aktuellen ITIL® Version 2011. Der vollständige Inhalt - ca. 2.000 Seiten - des ITIL®-Framework konzentriert sich auf 200 Seiten im Taschenbuchformat! Das bedeutet, dass der Einsatz dieses kostengünstigen Taschenbuchs eine wesentliche Zeitersparnis für unsere tägliche Arbeit im Bereich Service Management nach ITIL® leistet. In erster Linie ist das Taschenbuch ein umfassendes Nachschlagewerk, bezogen auf das Thema ITIL® im praktischen Format für alle Profis in der Service Management-Community. Es gibt schnell Antwort, beispielsweise auf die Fragen: Was ist der “Lebenszyklus”-Ansatz? Was sind die Schlüssel-Service Management-Prozesse und -Funktionen? Zweitens kann das ITIL® Taschenbuch als Teil der verwendeten Schulungsmaterialien, für alle die eine ITIL® Foundation Zertifizierung anstreben, eingesetzt werden. Die Inhalte des Taschenbuchs decken die APMG Spezifikationen des ITIL® Foundation Lehrplans / Syllabus ab.
Posted in Education

ITIL Foundation Handbook

[German Translation of ITIL Foundation Handbook - Pack Of 10]

Author: itSMF Foundation,Claire Agutter

Publisher: N.A

ISBN: 9780113314706

Category:

Page: 364

View: 2241

Now updated in line with the 2011 syllabus, this quick-reference revision guide has been designed to help students prepare for their foundation exam. It is also a key reference aid for managers, practitioners, vendors and consultants in the workplace and while travelling. This handbook provides an introduction to the ITIL service lifecycle model and an overview of the ITIL qualification structure. It contains a chapter on each of the components of the lifecycle: service strategy, service design, service transition, service operation and continual service improvement.
Posted in

Governo dei sistemi informativi

Author: Diego Chiozzi

Publisher: Società Editrice Esculapio

ISBN: 8874887949

Category: Computers

Page: 156

View: 7093

Dalla diffusione delle tecnologie dell'informazione, l'utilizzo di Sistemi di Elaborazione all'interno delle imprese è divenuto rapidamente un elemento di vantaggio competitivo (almeno all'inizio), fino a giungere ai giorni nostri come una sorta di commodity. È verosimile pensare, che imprese mediamente strutturate e di ragionevoli dimensioni non possano rinunciare ad una informatizzazione dei processi (quantomeno dei principali). Pertanto dall'iniziale esigenza di una elaborazione brutale dell'informazione (anni '60 e '70) “lanciate” da informatici legati esclusivamente alle aree funzionali amministrazione e produzione, si è passati alla nascita di aree funzionali dedicate all'elaborazione delle informazioni ed al supporto di tutti i Business Process caratteristici e di supporto dell'impresa. Da qui, il Direttore dei Sistemi Informativi (o CIO) è divenuta una figura sempre più importante all'interno di realtà strutturate, dove l'interruzione della disponibilità delle informazioni può portare a perdite di denaro e rischi per la salute. Altresì, non può stupire, se le più elevate quantificazioni economiche nella valutazione dei rischi (in casi di normale attività), siano assimilabili a servizi IT divenuti essenziali per la prosecuzione dei fini dell'impresa. È così che rapidamente si sono sviluppati framework per l'IT Service Management (dalla strategia alla operatività) come ITIL e per l'IT Governance (solo aspetti strategici e tattici) come COBIT. Infine si sono sviluppati standard nella gestione delle informazioni come la ISO/IEC 20000 (IT Service Management), la ISO/IEC 38500 (Corporate Governance of Information Technology), la ISO 15504 (Information Technology – Process Assessment) e la ISO 27001 (Information Technology – Security Techniques – Information Security Management System – Requirements), per le quali le imprese possono certificarsi e dimostrare un certo grado di affidabilità nella gestione delle informazioni. Sotto questa ottica non è più difficile immaginare la funzione IT (o IS o ICT) come una funzione che al proprio interno racchiuda porzioni di altre funzioni in cui sia necessaria la gestione oculata del sistema informativo sotto le ottiche di un bilancio di previsione, dell'operatività, delle tecnologie da individuare e su cui investire, dell'analisi delle prestazioni e della conformità, della struttura organizzativa e della gestione delle risorse umane. È stato infine pressoché naturale, l'affermarsi di Best Practices dedicate alla gestione delle informazioni e dei servizi ed allo loro Governance sul finire degli anni '90. In questo Libro, si inizierà con una presentazione dei principali frameworks e standards IT, soffermandosi ed analizzando con casi di studio legati al mondo delle Piccole Medie Imprese, le Aree di IT Governance e IT Management individuate dal lavoro di Pereira e di da Silva [41], in modo da poter dare una visione completa dello stato dell'arte dell'IT Governance.
Posted in Computers

Einführung in ITIL

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9780113310357

Category:

Page: 284

View: 9956

Posted in

ITIL® V3 - Das Taschenbuch

Author: Jan van Bon,Arjen de Jong,Axel Kolthof,Mike Pieper,Ruby Tjassing,Annelies van der Veen,Tieneke Verheijen

Publisher: Van Haren

ISBN: 9789087531041

Category: Education

Page: 182

View: 7914

Note: This pocket book is available in several languages: English, German, French, Dutch. This Pocket Guide is a concise summary of ITIL® V 3. A quick, portable reference tool to this leading standard within the Service Management community. Additionally for readers the processes are covered in a separate section.
Posted in Education

Frameworks für das IT Management

Author: Various

Publisher: Van Haren

ISBN: 9087530862

Category: Education

Page: 296

View: 1383

Moderne IT-Manager sehen sich einer überwältigenden Anzahl von Management-Frameworks, -Methoden und –Methodiken gegenüber – was einen kaum den Wald vor lauter Bäumen sehen lässt. Darüber hinaus glauben viele Anbieter von IT-Services, dass sie nicht ernst genommen werden, wenn sie nicht ebenfalls ein proprietäres Framework zur Verfügung stellen – was es um so schwieriger macht, den Weg durch den Framework-Wald zu finden. Diese itSMF-Publikation behandelt auf eine neutrale und objektive Weise die wichtigsten, eingesetzten Frameworks, so dass der Leser den potenziellen Wert jedes dieser Instrumente besser verstehen kann. Jedes Framework wird von einem namhaften Experten im jeweiligen Feld auf strukturierte Weise beschrieben, so dass die besonderen Charakteristika herausgestellt werden. Eine einheitliche Herangehensweise für jedes Kapitel erlaubt einen einfachen Vergleich der Instrumente: der Ursprung/die Geschichte, wo das Instrument eingesetzt wird, Beschreibung und Hauptgrafiken, Ansatz/How-To, Relevanz für das IT-Management, Stärken und Schwächen, Querverweise/Beziehungen sowie Links und Literatur. Diese Auflage des itSMF Frameworks für das IT Management-Handbuchs enthält Beschreibungen von (in alphabetischer Reihenfolge) AS 8015, ASL, BiSL, CMMI, COBIT, EFQM, eSCM, eTOM, Generic Framework for Information Management (PrimaVera), IPMA Competence Baseline, ISO/IEC 20000 (früher BS15000), ISO 27001 (ISO 17799/BS7799), ISO 9000 (GB/T 19000), ISPL, IT Balanced Scorecard, ITIL®, ITS-CMM, PMBoK, PRINCE2™, M_o_R®, MSP, Six Sigma, TickIT und TQM. Frameworks für das IT-Management ist ein zuverlässiges und einheitliches Referenzhandbuch, ob es nun als erste Einführung in Frameworks, die Sie noch nicht kennengelernt haben, oder als Kurzreferenz für Kerninformationen über Ihnen bereits bekannte Frameworks genutzt wird. In jedem Fall sollte dieses Handbuch eine wertvolle Informationsquelle für moderne IT-Manager darstellen. Wir hoffen, es wird Sie darin unterstützen, den hohen Anforderungen modernen IT-Service-Managements zu entsprechen.
Posted in Education

Der rational unified process

eine Einführung

Author: Philippe Kruchten

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827315434

Category:

Page: 269

View: 9212

Posted in

ITIL-COBIT-Mapping

Gemeinsamkeiten und Unterschiede von ITIL V3 und COBIT 4.1

Author: N.A

Publisher: Symposion Publishing GmbH

ISBN: 3939707821

Category:

Page: 350

View: 8976

Posted in

CMMI

Richtlinien für Prozess-Integration und Produkt-Verbesserung

Author: Mary Beth Chrissis,Mike Konrad,Sandy Shrum

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827327840

Category: CMMI.

Page: 813

View: 1559

Posted in CMMI.

SAP Solution Manager

Author: Marc O. Schäfer,Matthias Melich

Publisher: N.A

ISBN: 9783836217378

Category: Computers

Page: 781

View: 8205

Posted in Computers

Foundations in IT Service Management basierend auf ITIL®

Author: Jan van Bon,Arjen de Jong,Axel Kolthof,e.a.

Publisher: Van Haren

ISBN: 9087530595

Category: Education

Page: 406

View: 4750

Das Offizielles Handbuch für ITIL® v3! Dieses Buch ist das klassische Handbuch der Industrie auf dem Gebiet von ITIL geworden. In den Jahren hat dieses maßgebende Handbuch seinen Platz auf den Bücherregalen und in den Aktenkoffern der Industrieexperten erworben, während sie ‘best practices’ innerhalb ihrer Organisationen einführten. Diese Version basiert sich auf ITIL V3. Als Leser werden Sie erfahren, dass dieses Buch alle Hauptaspekte des ITIL V3 Lebenszyklus-Ansatzes umfasst und diese kurz und verständlich beschreibt. Nicht nur diejenigen, die bereits mit der ITIL Version 2 vertraut sind, werden erfreut darüber sein, dass in diesem Buch sämtliche Prozesse separat aufgeführt und im Detail beschrieben werden. Auch für viele andere Leser macht es einfacher, auf die einzelnen Prozessaspekte zuzugreifen, die für Ihr Service Management Tagesgeschäft entscheidend sind. Dieses Buch umfasst: TEIL I: DER ITIL SERVICELEBENSZYKLUS Servicelebenszyklus: Konzept und Überblick Lebenszyklus-Phase: Service Strategy Lebenszyklus-Phase: Service Design Lebenszyklus-Phase: Service Transition Lebenszyklus-Phase: Service Operation Lebenszyklus-Phase: Continual Service Improvement TEIL II: FUNKTIONEN UND PROZESSE Einführung in Funktionen und Prozesse Funktionen und Prozesse in Service Strategy Funktionen und Prozesse in Service Design Funktionen und Prozesse in Service Transition Funktionen und Prozesse in Service Operation Funktionen und Prozesse in Continual Service Improvement
Posted in Education

Das Lean Six Sigma Toolbook

Mehr als 100 Werkzeuge zur Verbesserung der Prozessgeschwindigkeit und -qualität

Author: Michael L. George,David Rowlands,Marc Price,John Maxey

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648539

Category: Business & Economics

Page: 275

View: 9869

Die Referenz zum Verständnis der Konzepte und Werkzeuge von Lean Six Sigma: Six Sigma ist ein statistisches Qualitätsziel und zugleich ein Instrument des Qualitätsmanagements. Ausgangspunkt dieser auf Effizienz und Qualität ausgerichteten Methode ist die Zieldefinition. Danach wird die Fehlerabweichung von diesem Idealziel ermittelt. Ihr Kernelement ist also die Beschreibung, Messung, Analyse, Verbesserung und Überwachung von Geschäftsprozessen unter anderem mit statistischen Mitteln. Dabei orientieren sich die Ziele an Prozesskennzahlen eines Unternehmens und an den Kundenbedürfnissen. In diesem Buch werden alle wichtigen Werkzeuge zur Anwendung von Lean Six Sigma vorgestellt und systematisch auf ihre Einsatzgebiete hin eingeordnet. Detaillierte Erläuterungen helfen zu verstehen, welches Werkzeug wann, wie und warum einzusetzen ist. Aus dem Inhalt: - Voice of the Customer - Wertstromanalyse und Prozessflussdiagramme - Datenerhebung und Abweichungsanalysen - Fehlerursachen identifizieren und verifizieren - Minderung der Durchlaufzeiten und der nicht-wertschöpfenden Kosten - Komplexität und Komplexitätsanalyse - Auswahl und Pilotierung von Lösungen Michael L. George ist Chairman der George Group, der weltweit führenden Six-Sigma-Beratung. David Rowlands ist Vice President für Six Sigma bei der North American Solution Group, einer Division von Xerox. Marc Pice und John Maxey sind Mitarbeiter der George Group. Die Übersetzung dieses Buchs wurde vom Six-Sigma-Experten Dirk Dose, Partner bei der PPI AG (www.sixsigma.de), und seinem Team vorgenommen. Er verfügt über umfangreiche Beratungspraxis mit Prozessoptimierungsprojekten, bei denen Six Sigma zur Verbesserung von Geschäftsprozessen eingesetzt wurde. Lean Six Sigma ist eine der führenden Techniken zur Maximierung der Prozesseffizienz und zur Steuerung jedes Schritts eines Geschäftsprozesses. Mit dem Lean Six Sigma Toolbook werden Sie entdecken, wie Sie Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau der Wettbewerbsfähigkeit heben können.
Posted in Business & Economics

Microservices

Konzeption und Design

Author: Sam Newman

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958450830

Category: Computers

Page: 312

View: 9587

Feingranulare Systeme mit Microservices aufbauen Design, Entwicklung, Deployment, Testen und Monitoring Sicherheitsaspekte, Authentifizierung und Autorisierung Verteilte Systeme haben sich in den letzten Jahren stark verändert: Große monolithische Architekturen werden zunehmend in viele kleine, eigenständige Microservices aufgespalten. Aber die Entwicklung solcher Systeme bringt Herausforderungen ganz eigener Art mit sich. Dieses Buch richtet sich an Softwareentwickler, die sich über die zielführenden Aspekte von Microservice-Systemen wie Design, Entwicklung, Testen, Deployment und Monitoring informieren möchten. Sam Newman veranschaulicht und konkretisiert seine ganzheitliche Betrachtung der grundlegenden Konzepte von Microservice-Architekturen anhand zahlreicher praktischer Beispiele und Ratschläge. Er geht auf die Themen ein, mit denen sich Systemarchitekten und Administratoren bei der Einrichtung, Verwaltung und Entwicklung dieser Architekturen in jedem Fall auseinandersetzen müssen. Aus dem Inhalt: Vorteile von Microservices Gestaltung von Services Ausrichtung der Systemarchitektur an der Organisationsstruktur Möglichkeiten zur Integration von Services Schrittweise Aufspaltung einer monolithischen Codebasis Deployment einzelner Microservices mittels Continuous Integration Testen und Monitoring verteilter Systeme Sicherheitsaspekte Authentifizierung und Autorisierung zwischen Benutzer und Service bzw. zwischen Services untereinander Skalierung von Microservice-Architekturen »Microservice-Architekturen besitzen viele interessante Eigenschaften, allerdings sind bei der Umstellung so einige Fallstricke zu beachten. Dieses Buch wird Ihnen helfen herauszufinden, ob Microservices für Ihre Zwecke geeignet sind und zeigt Ihnen, wie Sie die Fallstricke umgehen können.« Martin Fowler, Chief Scientist, ThoughtWorks
Posted in Computers

Balanced scorecard

Strategien erfolgreich umsetzen

Author: Robert S. Kaplan,David P. Norton

Publisher: N.A

ISBN: 9783791012032

Category:

Page: 309

View: 2252

Balanced Scorecard - das integrierte System, das Finanzkennzahlen mit den wesentlichen Fakten zu Kunden, internen Prozessen und Innovationen verbindet. Die Balanced Scorecard ist das Verbindungsglied zwischen der Unternehmensstrategie und den operativen Aktivitäten und bietet ein hervorragendes System zur Messung und Umsetzung von Strategien. Die Experten zeigen, warum die Balanced Scorecard in jedem Unternehmen effizient eingesetzt werden sollte. Neben dem Aufbau des Systems wird die Integration der Balanced Scorecard in die Planung und Steuerung des Unternehmens erläutert. Zahlreiche Unternehmensbeispiele belegen den Praxiserfolg.
Posted in

Vom Mythos des Mann-Monats

Author: Frederick P. Brooks

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 9783826613555

Category:

Page: 343

View: 6984

Posted in

Lean UX

Mit der Lean-Methode zu besserer User Experience

Author: Jeff Gothelf,Josh Seiden

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958451616

Category:

Page: 208

View: 1637

- Lean UX effektiv im Unternehmen implementieren - Vorhandene Strukturen anpassen und interdisziplinäre Teams bilden - Mit Lean UX schlanke und schnell lieferbare Produktversionen erstellen Der Lean-UX-Ansatz für das Interaction Design ist wie geschaffen für die webdominierte Realität von heute. Jeff Gothelf, Pionier und führender Experte für Lean UX, erläutert in diesem Buch die zentralen Prinzipien, Taktiken und Techniken dieser Entwicklungsmethode von Grund auf – das Experimentieren mit Designideen in schneller Abfolge, die Validierung mithilfe echter Nutzer und die kontinuierliche Anpassung Ihres Designs anhand der neu hinzugewonnenen Erkenntnisse. In Anlehnung an die Theorien des Lean Developments und anderer agiler Entwicklungsmethoden gestattet Ihnen Lean UX, sich auf das Designen der eigentlichen User Experience statt auf die Deliverables zu konzentrieren. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie eng mit anderen Mitgliedern des Produktteams zusammenarbeiten sowie frühzeitige und häufige Nutzerfeedbacks realisieren können. Außerdem erfahren Sie, wie sich der Designprozess in kurzen, iterativen Zyklen vorantreiben lässt, um herauszufinden, was sowohl in geschäftlicher Hinsicht als auch aus Sicht der Nutzer am besten funktioniert. Lean UX weist Ihnen den Weg, wie Sie dieses Umdenken in Ihrem Unternehmen herbeiführen können – eine Wendung zum Besseren. - Visualisieren Sie das Problem, das Sie zu lösen versuchen, und fokussieren Sie Ihr Team auf die »richtigen« Ergebnisse - Vermitteln Sie dem gesamten Produktteam das Designer Toolkit - Lassen Sie Ihr Team sehr viel früher als üblich an Ihren Erkenntnissen teilhaben - Erstellen Sie MVPs (Minimum Viable Products), um in Erfahrung zu bringen, welche Ideen und Konzepte funktionieren - Beziehen Sie die »Stimme des Kunden« in den gesamten Projektzyklus mit ein - Kombinieren Sie Lean UX mit dem agilen Scrum-Framework und steigern Sie so die Produktivität Ihres Teams - Setzen Sie sich mit den organisatorischen Veränderungen auseinander, die zur Anwendung und Integration der Lean-UX-Methode erforderlich sind
Posted in

SAP Service und Support

kontinuierliche Kundenzufriedenheit im Fokus ; [Informationen zu allen Services und Supportangeboten der SAP, zur Wartungsstrategie und zum SAP TCO Framework ; zahlreiche Kundenszenarien zum Einsatz der Services und Supportangebote]

Author: Gerhard Oswald

Publisher: N.A

ISBN: 9783898427883

Category:

Page: 315

View: 6224

Posted in

A Guide To The Project Management Body Of Knowledge (Pmbok(r) Guide) (German)

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9781628251883

Category: Business & Economics

Page: 756

View: 1786

The PMBOK(R) Guide - Sixth Edition - PMI's flagship publication has been updated to reflect the latest good practices in project management. New to the Sixth Edition, each knowledge area will contain a section entitled Approaches for Agile, Iterative and Adaptive Environments, describing how these practices integrate in project settings. It will also contain more emphasis on strategic and business knowledge--including discussion of project management business documents--and information on the PMI Talent Triangle(TM) and the essential skills for success in today's market.
Posted in Business & Economics

Proposals for safeguarding good scientific practice

Author: Deutsche Forschungsgemeinschaft

Publisher: Vch Verlagsgesellschaft Mbh

ISBN: 9783527272129

Category: Science

Page: 85

View: 2311

A case of scientific misconduct that was widely discussed in public both in Germany and abroad has led the Executive Board of the Deutsche Forschungsgemeinschaft to appoint an international commission to explore causes of dishonesty in science systems to discuss preventive measures to examine the existing mechanisms of professional self regulation in science and to make recommendations on how to safeguard them. As a result of its deliberations, the commission puts forward the recommendations covered in this book. The accompanying justification and commentary contain suggestions for their implementation. They are followed by a short overview of the problems in the scientific system discussed by the commission, and of institutional regulations in other countries which were helpful for drawing up these recommendations.
Posted in Science