Im Glanz der Zaren

Die Romanows, Württemberg und Europa. Ausgabe Landesmuseum Württemberg

Author: Landesmuseum Württemberg,Matthias Ohm,Maaike van Rijn

Publisher: N.A

ISBN: 9783882944549

Category:

Page: 352

View: 2439

Posted in

Das Reich der Zaren

Aufstieg, Glanz und Untergang

Author: Claudia Weiss

Publisher: N.A

ISBN: 9783806222678

Category: Soviet Union

Page: 175

View: 5958

Posted in Soviet Union

Die Romanows

Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490152X

Category: Biography & Autobiography

Page: 1032

View: 7279

Simon Sebag Montefiore, Bestseller-Autor und Russland-Experte, schildert in seiner ebenso spannenden wie unterhaltsamen Biographie ›Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613 - 1918‹ die sagenumwobene Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf so unheilvolle Weise verbündeten. Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung. »Exzellent! Im Vergleich dazu ist Game of Thrones das reinste Kaffeekränzchen.« Antony Beevor »Als läse man zwanzig packende Romane in einem Band zusammengefasst.« The Bookseller »Die glorreiche Geschichte der Romanow-Dynastie, voll von Blut, Sex und Tränen.« Daily Telegraph »Ein beindruckendes Buch, das gründliche Recherche mit exzellenter Prosa vereint.« The Times »Montefiores Reise durch die 300 Jahre der Romanows gleicht einer Studie über Brutalität, Sex und Macht, absolut fesselnd [...], die Recherche ist akribisch und der Stil packend.« The Observer
Posted in Biography & Autobiography

Die Herrschaft der Zaren

Russlands Aufstieg zur Weltmacht - Ein SPIEGEL-Buch

Author: Uwe Klußmann,Dietmar Pieper

Publisher: DVA

ISBN: 3641093694

Category: History

Page: 288

View: 567

Das Russland der Zaren – Geschichte und Erbe der großen Herrscher Fast 500 Jahre lang herrschten Zaren über Russland. Sie regierten nahezu uneingeschränkt, oft mit brachialer Gewalt, obwohl sich manche von ihnen bemühten, das rückständige Land zu modernisieren. Unter Führung der Zaren aus dem Hause Romanow wurde Russland zur Weltmacht. Auch Deutsche spielten dabei als Monarchen (wie Katharina die Große), als Außenminister, Kanzler und Militärs eine maßgebliche Rolle. Als der Erste Weltkrieg das sozial und politisch zerrissene Land in die Revolution treibt, wird der letzte russische Zar, Nikolaus II., im Februar 1917 gestürzt und ein Jahr später von den Bolschewiki ermordet. Doch die Impulse der autoritären Zarenherrschaft wirken bis in die Gegenwart weiter. Gemeinsam mit renommierten Landeskennern porträtieren SPIEGEL-Autoren die berühmtesten Herrschergestalten der russischen Geschichte und zeichnen so zugleich Russlands Aufstieg zur Weltmacht nach.
Posted in History

Der Dämon der Zarin

Leben und Sterben des Grigorij Jefimowitsch Rasputin

Author: Josef Hahn

Publisher: neobooks

ISBN: 3742750224

Category: Literary Collections

Page: 216

View: 2428

St. Petersburg zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Ein Dämon beherrscht die Familie des Zaren und damit die ganze Hauptstadt. Er ist düster und hässlich wie der Tod, und doch werden ihm wundertätige Kräfte nachgesagt, und seiner finsteren Ausstrahlung verfallen Menschen in den allerhöchsten Kreisen. Sein Name wird hinter vorgehaltener Hand gemunkelt: Rasputin. Der Bauernsohn, der den Zarewitsch von einer unheimlichen Krankheit geheilt haben soll und der seitdem der Zarin seinen Willen aufzwingt.
Posted in Literary Collections

Im Glanz Der Kaiserzeit

Erinnerungen an Kaiserin Elisabeth, Kaiser Franz Joseph Und Ihre Zeit

Author: Nora Fugger

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781523239061

Category:

Page: 226

View: 8908

Prinzessin Nora war kaum 23 Jahre alt, als sie im Jahr 1887 den österreichischen Kammerherrn Fürst Fugger von Babenhausen heiratete. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten stand sie als Fürstin Nora Fugger im Mittelpunkt der Wiener Gesellschaft. In ihrer Autobiographie beschreibt sie das Leben am österreichischen Kaiserhof. Sie gewährt Einblick in die Ehe von Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph, verrät Details über den Selbstmord des Kronprinzen Rudolf in Mayerling und berichtet über ihre Freundschaft zum Thronfolger Franz Ferdinand, dessen Ermordung zum Ausbruch des ersten Weltkriegs führte. Liebevoll, mit Witz und Verstand zeichnet Fürstin Nora Fugger das Bild einer vergangenen Zeit und hält die Welt der Habsburger für uns lebendig. Fürstin Nora Fugger: "Im Glanz der Kaiserzeit. Erinnerungen an Kaiserin Elisabeth, Kaiser Franz Joseph und ihre Zeit", Nachdruck der Ausgabe Wien 1932, ungekürzter Originaltext, keine Abbildungen, ISBN 978 -1523239061
Posted in

Nikolaus II.

Glanz und Untergang des letzten Zaren

Author: Essad Bey,Behrang Samsami

Publisher: Verlag Hans-Jrgen Maurer

ISBN: 9783929345575

Category:

Page: 436

View: 6943

Im Jahr 1935 erschienen, war "Nikolaus II. Glanz und Untergang des letzten Zaren" das letzte Buch, das Essad Bey unter seinem Namen in Deutschland veroffentlichen konnte. Von der Kritik insgesamt positiv aufgenommen, wurde das Buch des judisch-muslimischen Autors in viele europaische Sprachen ubersetzt. Nach uber 75 Jahren wird seine Biographie uber den letzten kaiserlichen Herrscher Russlands mit der vorliegenden Neuauflage einem grosseren Lesepublikum wieder zuganglich. Was dieses Buch im Vergleich zu anderen Biographien uber Nikolaus II. so einzigartig und bemerkenswert macht, ist seine Widerspruchlichkeit: Essad Bey ist auf der einen Seite bemuht, das Leben und Handeln des letzten Zaren psychologisch und irrational zu deuten und um Verstandnis und Nachsicht fur ihn zu werben. Auf der anderen Seite weist er aber auch immer wieder auf die charakterlichen Schwachen und geringen Fuhrungsqualitaten des dreizehnten Romanows hin und macht auf die stetig aufeinanderfolgenden, verheerenden Auswirkungen von Nikolaus' autokratischer Herrschaft inner- und ausserhalb Russlands aufmerksam. Feuilletonistisch und filmisch geschrieben, ist Nikolaus II. Glanz und Untergang des letzten Zaren eine spannend zu lesende und unterhaltsame historische Biographie, die den Werdegang des russischen Kaisers als tragisches Schicksal" und Mythos zugleich auffasst. Das beigefugte Nachwort liefert Hintergrundinformationen zum Zaren-Buch und setzt es in Kontext zu Leben und Werk seines Autors."
Posted in

Der Kurier des Zaren

Reclam Taschenbuch

Author: Jules Verne

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159608042

Category: Fiction

Page: 300

View: 6226

Michael Strogoff - der dem Roman im französischen Original, »Michel Strogoff«, auch den Titel gab - ist einer der bekanntesten Helden von Jules Verne. Der spannende Abenteuerroman führt den jungen, unerschrockenen Offizier im Kurierkorps des Zaren über 5.532 Kilometer von Moskau quer durch das Reich bis nach Irkutsk in Sibirien. Die Geschichte wurde über ein Dutzend Mal verfilmt, auf Deutsch u.a. mit Curd Jürgens, Raimund Harmstorf und Hardy Krüger jr.
Posted in Fiction

Der letzte Zar

Der Untergang des Hauses Romanow

Author: György Dalos

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406713688

Category: Biography & Autobiography

Page: 231

View: 3774

In der Nacht vom 17. auf den 18. Juli 1918 wurde Zar Nikolaus II. mit seiner Frau und der gesamten Familie von einem Kommando der Tscheka in Jekaterinenburg ermordet. Der Alptraum aller Monarchien, der sich in Aufständen, Verschwörungen und Attentaten schon angedeutet hatte, war Wirklichkeit geworden. In dieser historisch fundierten, lebendigen Darstellung wird deutlich, wie das beständige politische Versagen der Romanow-Dynastie den revolutionären Prozess befeuert hat, den der letzte Zar nicht mehr aufhalten konnte. György Dalos – einer der international profiliertesten Publizisten auf dem Feld osteuropäischer Geschichte – entwirft ein scharf konturiertes Bild der Zaren im 19. Jahrhundert, ohne die Ursachen für die Nöte der Arbeiter und Bauern zu vernachlässigen. Als Nikolaus II. 1894 den Thron besteigt, erweist er sich als unfähig, der vielfältigen Probleme in seinem riesigen Reich Herr zu werden. Katastrophen, Krieg und persönliches Leid, die der Autor eindrücklich schildert, verunsichern den schwachen Herrscher zutiefst, an dessen Hof schließlich der Wanderprediger Rasputin immer größeren Einfluss gewinnt. Als Nikolaus zu Reformen ansetzt, ist es zu spät. Der erfolglos geführte Erste Weltkrieg drängt den Zaren immer weiter in die Defensive, bis er und das Haus Romanow im reißenden Strom der bolschewistischen Revolution untergehen.
Posted in Biography & Autobiography

Geprägte Macht

Münzen und Medaillen der mecklenburgischen Herzöge als Zeichen fürstlicher Herrschaft

Author: Torsten Fried

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 3412224421

Category: History

Page: 502

View: 2820

In diesem Buch wird der Frage nachgegangen, wie die mecklenburgischen Fürsten in der Frühen Neuzeit Münzen und Medaillen zur Vergegenwärtigung ihrer Macht nutzten. Schließlich kam es darauf an, Herrschaft durch Repräsentation zu legitimieren. Münzen und Medaillen eigneten sich hierzu in besonderem Maße. Durch Schrift und Bild auf Vorder- und Rückseite konnten Botschaften vermittelt werden, die der herrscherlichen Selbstdarstellung dienten. Der Autor betrachtet neben den Münzen und Medaillen auch deren Rezeption und arbeitet ihre Rolle in der politischen Praxis heraus. Er liefert so einen Beitrag zu einer Kulturgeschichte des Politischen, die ohne numismatische Quellen nicht geschrieben werden kann.
Posted in History

Frauen, die aufs Ganze gingen

Zehn Frauenporträts aus drei Jahrhunderten

Author: Karin Feuerstein-Praßer

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492968929

Category: Biography & Autobiography

Page: 256

View: 5563

Ob Charlotte Corday, Else Lasker-Schüler, Sarah Bernhardt oder Mata Hari– ihre Namen sind den meisten Menschen geläufig, doch wer waren diese Frauen wirklich? Eindrucksvoll und spannend porträtiert Karin Feuerstein-Praßer zehn ungewöhnliche Frauen aus drei Jahrhunderten, die alles auf eine Karte setzten, um ihre Ziele zu erreichen. Sie alle führten ein Leben, deren Bilanz so ausfiel, wie Édith Piaf es einmal formuliert hat: »Ich bereue nichts und würde noch einmal genau dasselbe tun.«
Posted in Biography & Autobiography

Der letzte Tanz

Der Untergang der russischen Aristokratie

Author: Douglas Smith

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104027978

Category: History

Page: 528

View: 3064

Der Untergang des russischen Adels – eine Tragödie um Terror und Tod in einer entfesselten Welt. Erstmals erzählt der renommierte Historiker Douglas Smith die ganze Geschichte. 1917 wird die russische Aristokratie im Mahlstrom der bolschewistischen Revolution vernichtet. Douglas Smith beschreibt die berührenden Schicksale und menschlichen Dramen, die sich dahinter verbergen. Er erzählt von nächtlichen Fluchten, plündernden Bauern und brennenden Herrenhäusern. Im Mittelpunkt stehen zwei der mächtigsten Familien des Zarenreiches, die Scheremetews und die Golizyns, deren Mitglieder ermordet wurden, in sibirischen Lagern hungerten oder ins Exil gingen. Das brutale Ende einer glanzvollen Epoche und der Untergang einer prachtvollen Welt – packend erzählt, mit zahlreichen historischen Fotos von Menschen und Ereignissen.
Posted in History

Glanz und Elend der Friedrich - Wilhelms

Preußische Könige - Deutsche Kaiser, Hofberichte

Author: Helmut H. Schulz

Publisher: neobooks

ISBN: 3847668757

Category: Fiction

Page: 221

View: 2697

Unter „Hofberichte“ geht der Autor dem Klatsch bei Kurfürsts, bei Preußens Königen und Kaisern nach, der die Zeitgenossen in Aufregung versetzte. Neben den Standesehen wurde geliebt und gehasst, wurden Ränke geschmiedet und versucht, Politik zu machen. Wer eine zusammenhängende Geschichtsdarstellung erwartet, der muss sie hinter den Banalitäten suchen, um auf seine Kosten zu kommen. Aber Fürsten – die wie in diesem Fall über Jahrhunderte Friedrich oder Wilhelm oder beides hießen, was auf die Fantasie der Namensgeber schließen lässt – sind eine In-stitution gewesen, sie lebten und webten außerhalb der gewöhnlichen und moralischen Maßstäbe und Regeln, die sie förderten, ohne ihnen zu unterliegen, umgeben von einem großen Hof und Höflingen. Darüber wird berichtet.
Posted in Fiction

Die Zarin der Nacht

Author: Eva Stachniak

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 345873399X

Category: Fiction

Page: 492

View: 8386

Katharina steht auf dem Gipfel ihrer Macht: Einst war sie als schüchterne Prinzessin nach St. Petersburg gekommen, nun hat sie ihren Ehemann, Zar Peter III., vom Thron gestürzt. Jahrelang hatte er sie gedemütigt und zurückgewiesen, nun krönt sie sich zur Alleinherrscherin über ein Weltreich. An ihrer Seite steht Grigori Orlow, ihr Geliebter, ebenso mutig wie sie, mit demselben Willen zur Macht. Doch Katharina ist nicht nur von Günstlingen umgeben, sondern auch von Neidern und falschen Freunden, ihre Herrschaft ist stets bedroht: Hinter jedem Vertrauten lauert ein Dolch, jedes Lächeln kann die Maske eines Verrats sein ... Eva Stachniak knüpft an ihren Bestsellererfolg »Der Winterpalast« an und erweckt den russischen Zarenhof mit Glanz und Gloria zum Leben. Sie entführt ihre Leser in die prunkvolle Welt St. Petersburgs, in schillernde Paläste und in die geheimen Gemächer der größten Kaiserin aller Zeiten.
Posted in Fiction

Die Zarentochter

Author: Petra Durst-Benning

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 347192003X

Category: Fiction

Page: 432

View: 2078

Der Zarenhof in St. Petersburg ist die prunkvolle Kulisse von Petra Durst-Bennings bewegendem neuen Roman. Die junge Großfürstin Olga muss den Erwartungen ihres Vaters gerecht werden und eine gute Partie machen. Doch ihr Herz will etwas anderes als die hohe Diplomatie und führt sie an den Hof König Wilhelms I. von Württemberg. Olga Nikolajewna Romanowa (1822-1892) wird als zweite Tochter des russischen Zaren Nikolaus I.geboren. In prächtigen Palästen und Residenzen wird sie zu einer zukünftigen Regentin erzogen. Das Ziel von Zar Nikolaus ist es, seine Töchter politisch klug zu verheiraten, um die Macht Russlands zu stärken. Doch Olga weiß schon früh, dass der goldene Käfig ihr nicht genug ist. Sie findet ihre große Liebe, aber das politische Kalkül der Königshäuser nimmt auf Gefühle keine Rücksicht. Ein ergreifender Roman über die Liebe und das Leben – und über eine junge Frau, die allen Widerständen zum Trotz ihr Glück findet. Erfahren Sie mehr über 'Die Zarentochter' unter www.die-zarentochter.de. Fotos von der Buchpremiere im Landesmuseum Stuttgart finden Sie hier.
Posted in Fiction

Die Politik der Demütigung

Schauplätze von Macht und Ohnmacht

Author: Ute Frevert

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902011

Category: Law

Page: 336

View: 7340

In einem brillanten Gang durch 250 Jahre Geschichte schildert die bekannte Historikerin Ute Frevert, welche Rolle die öffentliche Beschämung in der modernen Gesellschaft spielt. In den unterschiedlichsten Bereichen werden die Demütigung und das damit einhergehende Gefühl der Scham zum Mittel der Macht – ob in der Erziehung von Kindern, im Strafrecht oder in Diplomatie und Politik. So wurden nach 1944 in Frankreich Frauen, die sich mit deutschen Besatzern eingelassen hatten, die Haare geschoren. Richter in den USA bestrafen Bürger neuerdings damit, dass diese an belebten Straßen auf einem Schild ihr Vergehen kundtun müssen. Nicht zuletzt der Medienpranger – wie im Fall von Jan Böhmermanns Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Erdogan – und das Internet haben die öffentliche Beschämung allgegenwärtig gemacht. Ute Frevert zeigt nicht nur an zahlreichen Beispielen aus der Geschichte, wie Demütigungen in Szene gesetzt wurden und werden (wobei sich die Bilder über Epochen und Kulturen hinweg erstaunlich gleichen). Sie macht auch klar, dass die Moderne den Pranger keineswegs abgeschafft, sondern im Gegenteil neu erfunden hat. Nicht mehr der Staat beschämt und demütigt, sondern die Gesellschaft.
Posted in Law

Opfer – Die Wahrnehmung von Krieg und Gewalt in der Moderne

Author: Svenja Goltermann

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902127

Category: Social Science

Page: 336

View: 4814

Ein hochaktueller Essay über ein großes Menschheitsthema: Opfer von Krieg und Gewalt sind in den Medien allgegenwärtig, ob als Bilder von verstümmelten Soldaten, von verängstigten Kindern oder leidenden Zivilisten. Doch wer gilt eigentlich wann und warum als Opfer? Die Historikerin Svenja Goltermann erzählt, wie das Bild des Opfers, das wir heute kennen, sich erst seit dem 18. Jahrhundert herausgebildet hat: Mit den modernen Gesellschaften entstand das Bedürfnis, die Verluste zu zählen und die Toten zu identifizieren. Zugleich sollte der Krieg humanisiert, Kriegsversehrte sollten versorgt, Überlebende und Hinterbliebene entschädigt werden. So wurde der Begriff des Opfers nach und nach ausgeweitet, von Soldaten auf die zivile Bevölkerung, von körperlichen Verletzungen bis zur Anerkennung des Traumas als seelische Wunde. Wer jedoch als Opfer überhaupt benannt und anerkannt wird, war und ist eine Frage von Hierarchien und Macht – und damit ein eminent politisches Problem.
Posted in Social Science