Hexen und Hexenverfolgungen im 16. und 17. Jahrhundert in Luxemburg und Kurtrier

Vergleich des Prozesses der Catherine Theis aus Useldingen mit dem Geständnis des Niclas Fiedler aus Trier

Author: Isabelle Schleich

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364028366X

Category:

Page: 64

View: 3455

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,5, Universite du Luxembourg (Fakultat fur Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Bachelorarbeit, 60 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man heute von Hexerei, Hexenverfolgung und Hexenverbrennung redet, dann denkt man dabei im Allgemeinen an das sogenannte finstere Mittelalter'. Finster war die Zeit des Hexenwahns mit Sicherheit, aber die grossen Hexenverfolgungen fanden erst gegen Ende des Mittelalters, insbesondere aber in der fruhen Neuzeit statt. In Europa fand die letzte legale Hinrichtung wegen Hexerei am 18. Juni 1782 statt, als die Dienstmagd Anna Goldi im schweizerischen Glarus hingerichtet wurde. Diese Arbeit ist keine Analyse bezuglich der Grunde fur die hohe Anzahl der Opfer des Hexenwahns. Sie soll vielmehr anhand von zwei Einzelfallen die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der beiden Gebiete bezuglich des Hexenwahns analysieren. Es geht hier nicht darum den Verlauf der Hexenprozesse im Herzogtum Luxemburg und in Kurtrier im Allgemeinen zu vergleichen, sondern herauszufinden was die Gemeinsamkeiten zwischen dem Prozess der Catherine Theis aus Useldingen und dem Gestandnis des Niclas Fiedler aus Trier sind
Posted in

Hexen und Hexenverfolgung

Eine kurze Kulturgeschichte

Author: Malcolm Gaskill

Publisher: N.A

ISBN: 9783150108505

Category:

Page: 214

View: 7019

Posted in

Hexenjagd

die Geschichte der Hexenverfolgung in Europa

Author: Brian P. Levack

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592423

Category:

Page: 295

View: 7843

Posted in

Der Hexerei verdächtig

das Inquisitions- und Revisionsverfahren der Penzliner Bürgerin Benigna Schultzen

Author: Gerda Riedl

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892442578

Category: Trials (Witchcraft)

Page: 279

View: 4392

Posted in Trials (Witchcraft)

Hexenverfolgung als juristischer Prozess

das Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel im 17. Jahrhundert

Author: Christoph Gerst

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899719700

Category: Law

Page: 333

View: 3264

English summary: There are a lot of books about the witch hunts in 17th century Germany. But the legal process behind those incidents has never been described in a more precise manner than it is done in this book. The history told here is the one of the princedom of Brunswig-Wolfenbuettel (today the south eastern part of Lower Saxony) during the 17th century. The events are told according to the court records of that time which are broadly examined for the first time by the author. The main thesis which will be affirmed during the study is that the witch hunts were mainly seen as a judicial problem and a judicial process. Therefore they should be treated as such by modern historians, too. The author links his judicial experience with his historical expertise and by doing that reaches a synthesis of both disciplines never achieved before. This enables him to break loose the chains of canonized thoughts about the history of the witch hunts. German text. German description: Forschungen uber die Zeit der Hexenverfolgungen gibt es wie Sand am Meer. Der dahinterstehende rechtliche Prozess ist allerdings noch nicht umfassend dargestellt worden. Diese Arbeit untersucht Hexenverfahren des 17. Jahrhunderts, die sich aus den noch uberlieferten Gerichtsakten aus dem Furstentum Braunschweig-Wolfenbuttel (heute Sudosten Niedersachsens) jener Epoche rekonstruieren lassen. Die Grundthese - die sich im Verlaufe der Arbeit bestatigt - ist, dass die Verfahren vor allem juristischer Natur waren. Als solche sollten sie daher auch im historischen Kontext primar betrachtet werden. Der Autor verknupft vor diesem Hintergrund kritisch juristisches mit historischem Fachwissen und untersucht das bislang unerforschte Gebiet des 17. Jahrhunderts. Es gelingt eine Synthese beider Forschungsrichtungen, was zugleich die Moglichkeit schafft, die mittlerweile kanonisierten Forschungsergebnisse in einem neuen Licht zu betrachten.
Posted in Law

Der Astronom und die Hexe

Johannes Kepler und seine Zeit

Author: Ulinka Rublack

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115072

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 9526

Keplers Kampf um seine Mutter – ein historisches Familiendrama zwischen Hexenverfolgung und moderner Wissenschaft Deutschland, 1615. Die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler wird als Hexe angeklagt. Vor der faszinierenden Kulisse einer Welt im Wandel zwischen Magie und Naturwissenschaft beschreibt Rublack fesselnd und bewegend, wie der Vorwurf der Hexerei Familien entzweite. Die Entdeckung der ellipsenförmigen Umlaufbahnen der Planeten machte Johannes Kepler zum Mitbegründer der modernen Wissenschaft. Ulinka Rublack entfaltet auf Basis einer einzigartigen Quellenlage eine weitaus weniger bekannte Episode in Keplers Biographie: Im Jahr 1615 wird seine verwitwete Mutter der Hexerei bezichtigt und angeklagt. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere übernimmt Kepler ihre Verteidigung vor Gericht und kämpft für ihre Freisprechung. Was bedeutet der Vorwurf der Hexerei für die Beschuldigten und ihre Angehörigen in einer Welt, in der Volksglaube und Wissenschaft nebeneinander existieren? So ergreifend wie schockierend zeugt Rublacks souveräner Bericht von einer Epoche, die sich hundert Jahre nach der Reformation und an der Schwelle zum Dreißigjährigen Krieg im Aufbruch befindet – zwischen vernunftgeleiteter Moderne und dem Terror der Hexenverfolgung.
Posted in Biography & Autobiography

Päpste und deren Position gegenüber Hexenverfolgungen - Im Focus 8. Jhd. - 16. Jhd.

Author: Vanessa Noll

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640364554

Category: Church history

Page: 56

View: 2320

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,7, Universitat zu Koln (Seminar fur katholische Theologie), Veranstaltung: Proseminar Theologisches Seminar Die Papste und die Hexen - 'Hexenverfolgung im Mittelalter', 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit behandelt die verschiedenen Einstellungen und Reaktionen der Papste, in bezug auf die Entwicklung und der letztendlich entstandenen Hexenverfolgung im Zeitraum vom 8. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert. Neben Kreuzzugen, Ablassbriefen und der Billigung des Nationalsozialismus gehort die Hexenverfolgung immer noch zu den grossten Vorwurfen, denen sich die katholische Kirche zu stellen hat. Wie tief die Hauptverantwortlichen in dieses radikale Vorgehen jedoch involviert waren und ob man ihnen ein alleiniges Fehlverhalten vorwerfen kann, soll die Fragestellung dieser Hausarbeit sein. Die Hexenthematik ist kein abgeschlossenes Gebiet, im Gegenteil, gerade in der heutigen Zeit gibt es eine neue Trendwelle, die sich nicht nur auf Internetseiten mit dem Hexenkult beschaftigt. Quellen uber Hexenverfolgungen, Magie im Mittelalter oder Hexen generell lassen sich viele finden. Auch zum Thema Papste, Papsttum und katholische Kirche gibt es genug Literatur. Schwieriger ist es, Quellen zu finden, die beides verbinden, namlich die Positionen der Papste zum Hexenglauben und deren Vorstellung vom Schadenszauber. Hauptsachlich wird sich in dieser Hausarbeit auf Rainer Deckers Die Papste und die Hexen" bezogen, da er in diesem Buch ausfuhrlich die Rolle der Papste uber die Jahrhunderte hinweg hinsichtlich der Hexenprozesse betrachtet. Diese Hausarbeit beginnt mit einer knappen Definition des Begriffes Hexe im mittelalterlichem Sinne nach Joseph Hansen. Daraufhin wird es eine kurze Zusammenfassung uber die Anfange der Ketzer- und Hexenverfolgung im Fruh- und Mittelalter geben. Dadurch soll die Frage geklart werden, wann der so
Posted in Church history

Hexen heute

magische Traditionen und neue Zutaten

Author: Dieter R. Bauer,Dieter Harmening

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783884794036

Category: Magic

Page: 163

View: 7775

Posted in Magic

Von Hexen, Zauberern und magischen Gestalten

Hexenverfolgung in der Jugendliteratur der Gegenwart - ein Thema mit aktuellen Bezügen

Author: Heinke Kilian

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631596272

Category: Literary Criticism

Page: 152

View: 5625

Hexenromane gab es schon fruher. Doch seit den 1970er Jahren treten sie vermehrt auch in der Kinder- und Jugendliteratur auf. Der Grund: Nicht mehr der jugendliche Held, die jugendliche Heldin stehen im Vordergrund des Geschehens, sondern Personen aus dem Volk, die wirklich gelebt haben und auf Grund der Glaubensvorstellungen der Menschen im 15. bis 18. Jahrhundert an den Pranger gestellt wurden. Wie kam es zu ihrer Verfolgung und was konnen wir heute noch daraus lernen? Welchen Anteil haben die -neue- Frauenbewegung und Harry Potter an der Wiederbelebung der Hexen im kulturellen Gedachtnis und welche Klischees sind dabei entstanden? Inwieweit bieten neuere historische Forschungen einen Ausweg aus dem Dilemma? Und schliesslich: Worauf beruht der Wandel der Figur der Hexe, die sich in der neueren Kinder- und Jugendliteratur ganz anders als fruher darstellt?"
Posted in Literary Criticism

Hexen und Magie

Author: Johannes Dillinger

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593383020

Category: History

Page: 197

View: 7520

Der Hexenglaube im Mittelalter und der Frühen Neuzeit war Teil einer magischen Sicht der Welt. Die Menschen glaubten an Geister und Dämonen, Magie gehörte zum Alltag. Johannes Dillinger führt in diese Welt ein und erläutert die kulturellen Bedingungen, unter denen Vorstellungen wie Hexentanz und Teufelspakt entstanden. Dabei zeigt er,warum neben Kirche, Staat und Wissenschaft auch die Bevölkerung eine Verfolgung der Hexen nicht nur tolerierte, sondern vehement forderte. Er rekonstruiert die sozialen und politischen Voraussetzungen der Hexenprozesse sowie die Durchführung der Hexenjagden. Ein Ausblick in die Gegenwart verdeutlicht, dass der Hexenglaube nach wie vor lebendig ist. Die Darstellung der Geschichte der Hexenprozesse verknüpft der Autor mit einer Einführung in die historische Hexenforschung der letzten vier Jahrzehnte.
Posted in History

Einfache u. altersgemäße Lesetexte für Jugendliche

Verschiedene Textsorten mit Arbeitsblättern (7. bis 9. Klasse)

Author: Arbeitsgemeinschaft Leseförderung

Publisher: Persen Verlag

ISBN: 9783834437037

Category: Education

Page: 91

View: 3981

Lesen ja - aber was? Wenn Jugendliche mit geringen Lesekompetenzen lesen möchten, fehlt ihnen oft das Wichtigste: Texte, die ihren Lesefähigkeiten entsprechen und altersgemäße Themen aufgreifen. Dieses Problem kennen Sie auch aus Ihrem Unterricht: Entweder stehen nur Texte aus der Grundschule oder viel zu komplexe Bücher zur Verfügung. Einen Ausweg aus dieser Situation bietet diese Unterrichtshilfe! Hier finden Sie 29 einfache und abwechslungsreiche Lesetexte, die unterschiedliche Textformen aufgreifen: Geschichten, Sachtexte, Gedichte und Rätsel. Die Themen der vier Kapitel sprechen die Jugendlichen direkt an und wecken die Lesefreude: Mitten im Leben Schon gewusst? Spannendes und Nervenkitzel Herz und Schmerz Ansprechend gestaltete Illustrationen unterstützen das Leseverständnis und motivieren zum Weiterlesen. Zu allen Texten bietet Ihnen der Band vielseitige Arbeitsblätter als Kopiervorlagen. Das sinnentnehmende Lesen wird dabei ebenso gefördert wie die Schreibfähigkeiten der Schüler und Schülerinnen. Das passende Taschenbuch können Sie bestellen.
Posted in Education

Hexen

historische Faktizität und fiktive Bildlichkeit

Author: Marion George,Andrea Rudolph

Publisher: J.H.Röll Verlag

ISBN: 3897542250

Category: Literature, Modern

Page: 495

View: 2059

Posted in Literature, Modern