Here is New York

Author: E. B. White

Publisher: New York Review of Books

ISBN: 1590174798

Category: Travel

Page: 58

View: 5676

In the summer of 1948, E.B. White sat in a New York City hotel room and, sweltering in the heat, wrote a remarkable pristine essay, Here is New York. Perceptive, funny, and nostalgic, the author’s stroll around Manhattan—with the reader arm-in-arm—remains the quintessential love letter to the city, written by one of America’s foremost literary figures. Here is New York has been chosen by The New York Times as one of the ten best books ever written about the city. The New Yorker calls it “the wittiest essay, and one of the most perceptive, ever done on the city.”
Posted in Travel

New York

Author: Miroslav Sasek

Publisher: N.A

ISBN: 9783888979798

Category:

Page: 64

View: 2737

Posted in

Das ist bei uns nicht möglich

Roman

Author: Sinclair Lewis

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841213731

Category: Fiction

Page: 448

View: 540

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.
Posted in Fiction

Here is New York

A Democracy of Photographs

Author: Alice Rose George

Publisher: Scalo Verla AG

ISBN: 3908247667

Category: Photography

Page: 861

View: 5675

Presents an exhibition of photographics originally shown at a store front in the Soho district of New York City. The focus of the exhibition is on the September 11, 2001 World Trade Center disaster and its aftermath.
Posted in Photography

Menschen in New York

Gesichter einer Stadt

Author: Brandon Stanton

Publisher: N.A

ISBN: 9783866904279

Category: Travel

Page: 304

View: 3977

Posted in Travel

H wie Habicht

Author: Helen Macdonald

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 384371147X

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 3940

Der Spiegel-Bestseller Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet. »Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.« Helen Macdonald Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen. »[Macdonalds] anschaulicher Stil – verblüffend und außerordentlich präzise – ist nur ein Teil dessen, was dieses Buch ausmacht. Die Geschichte vom Abrichten Mabels liest sich wie ein Thriller. Die allmählich und behutsam anwachsende Spannung lässt den Atem stocken ... Fesselnd.« Rachel Cooke Observer * New York Times Bestseller * Costa Award für das beste Buch des Jahres 2014 * Samuel Johnson Prize
Posted in Biography & Autobiography

Humans of New York

Die besten Storys

Author: Brandon Stanton

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 395971033X

Category: Photography

Page: 428

View: 4775

Der Fotograf Brandon Stanton begann im Sommer 2010 das ehrgeizige Projekt, ein fotografisches Porträt von New York City zu erschaffen. Aus den daraus entstandenen Fotos und Interviews wurde der Blog Humans of New York mit aktuell über 14 Millionen Fans auf Facebook. Das 2013 veröffentlichte Buch Humans of New York, das auf dem Blog basierte, schoss sofort an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste und blieb dort für über 45 Wochen. Nun ist Brandon Stanton zurück, mit dem Buch, auf das alle gewartet haben: Humans of New York: Die besten Storys. Seit Stanton angefangen hatte, Menschen in den Straßen von New York zu interviewen, war der Dialog mit ihnen genauso detailliert, faszinierend und bewegend gewesen wie die Fotos selbst. Humans of New York: Die besten Storys zeigt völlig neue Personen in großartigen Fotos mit längeren, tiefergehenden Geschichten, die mit noch mehr Offenheit überraschen und uns aufs Neue erstaunen.
Posted in Photography

Anleitung zur Schwerelosigkeit

Was wir im All fürs Leben lernen können

Author: Chris Hadfield

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641137799

Category: Social Science

Page: 368

View: 5327

»Von Zeit zu Zeit erscheinen vor den Fenstern eines Raumschiffs Wunder ...« Millionen haben das Video gesehen, in dem der Astronaut Chris Hadfield singend und Gitarre spielend durch die Raumstation ISS schwebt. Fasziniert schauen die Menschen seither nach oben: Wie verändert der Blick aus 400 km Höhe die Sicht auf unser Leben? Chris Hadfield nimmt uns mit in schwindelerregende Sphären: Er erzählt von riskanten Manövern und von der Kunst, stets auf das Schlimmste vorbereitet zu sein und zugleich an das Unmögliche zu glauben. Chris Hadfield ist neun Jahre alt, als er im Juli 1969 die Mondlandung live im Fernsehen verfolgt. Augenblicklich weiß er, was er werden will: Astronaut! Mittlerweile hat er an die 4000 Stunden im Weltraum verbracht und gehört zu den erfahrensten Raumfahrern der Welt – zuletzt als Kommandeur der internationalen Raumstation ISS. Jetzt nimmt er uns mit in den Weltraum: Wir erfahren, wie man überhaupt Astronaut wird (für alle, die den Traum noch nicht aufgegeben haben), was man dafür alles können muss (u.a. Schwimmen!, Toiletten reparieren), wie sich der erste Raketenstart anfühlt (als säße man in einem Container, der von einem riesigen LKW gerammt wird) und was man beim ersten Raumspaziergang beachten muss. Eine realistische, humorvolle, aber auch demütige Liebeserklärung an das Leben auf der Erde und die Wunder des Universums, die uns zeigt, wie viel Bodenhaftung man braucht, um abheben zu können.
Posted in Social Science

Factfulness

Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Author: Hans Rosling,Anna Rosling Rönnlund,Ola Rosling

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717451

Category: Science

Page: 350

View: 3780

Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren
Posted in Science

Der Schwan mit der Trompete

Author: E.B. White

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257604505

Category: Juvenile Fiction

Page: 160

View: 8015

Der poetische Kinderbuchklassiker von E.B. White über den begnadet Jazztrompete spielenden Schwan Louis und seine ungewöhnliche Freundschaft zu Sam, dem kleinen Jungen, macht das Gesamtwerk von White bei Diogenes komplett.
Posted in Juvenile Fiction

Here is New York

Author: Hamzar Bulutcan

Publisher:

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 7453

In the summer of 1948, E.B. White sat in a New York City hotel room and, sweltering in the heat, wrote a remarkable pristine essay, Here is New York. Perceptive, funny, and nostalgic, the author's stroll around Manhattan--with the reader arm-in-arm--remains the quintessential love letter to the city, written by one of America's foremost literary figures. Here is New York has been chosen by The New York Times as one of the ten best books ever written about the city. The New Yorker calls it "the wittiest essay, and one of the most perceptive, ever done on the city."
Posted in

Ein wenig Leben

Roman

Author: Hanya Yanagihara

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446255583

Category: Fiction

Page: 960

View: 4953

"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe – ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. "Ein wenig Leben" ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe. Es begibt sich an die dunkelsten Orte, an die Literatur sich wagen kann, und bricht dabei immer wieder zum hellen Licht durch.
Posted in Fiction

GRIT - Die neue Formel zum Erfolg

Mit Begeisterung und Ausdauer ans Ziel

Author: Angela Duckworth

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641173558

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 6241

Die neue Formel zum Erfolg: Leidenschaft Ausdauer und Zuversicht Eine Mischung aus Ausdauer und Leidenschaft, nicht IQ, Startbedingungen oder Talent entscheidet über den Erfolg eines Menschen. Diese These hat die Neurowissenschaftlerin und Psychologin Angela Duckworth in dem Wort GRIT zusammengefasst, das im Englischen so viel wie Biss oder Mumm heißt, und hat damit weltweit Aufsehen erregt. Auf Basis ihrer eigenen Geschichte, von wissenschaftlichen Erkenntnissen und anhand ungewöhnlicher Leistungsbiografien ist sie dem Geheimnis von erfolgreichen Menschen auf den Grund gegangen, seien sie Sportler, Bankmanager oder Comiczeichner. Sie weist nach, dass nicht "Genie", sondern eine einzigartige Kombination aus Begeisterungsfähigkeit und langfristigem Durchhaltevermögen darüber entscheidet, ob man seine Ziele erreicht. Mit zahlreichen Beispielen, die jeder auf seine Situation anwenden kann, erläutert Angela Duckworth das Konzept der motivierten Beharrlichkeit. Und sie fordert dazu auf, im Wissen um GRIT Lernen und Bildung neu zu denken.
Posted in Business & Economics

Gilead

Roman

Author: Marilynne Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035938

Category: Fiction

Page: 320

View: 8293

›Gilead‹ ist das erste Buch der großartigen Romanserie von der amerikanischen Meistererzählerin Marilynne Robinson und längst ein Klassiker der amerikanischen Literatur. Wie das Licht über der Prärie den Blick in die Weite lenkt und die Nähe umso bedeutender erscheinen lässt, verleiht sie dem Leben eine ungeahnte Perspektive. Auf seinem Sterbebett schreibt John Ames einen Brief an seinen siebenjährigen Sohn. Dem Kind will er alles erklären: Die Einsicht, mit der man das eigene Leben auf einen Schlag begreift, den Trost, der in einer einzelnen Berührung liegen kann, und den Ort, der sein Ende beschließt: Gilead, die kleine Stadt unter dem unermesslichen Himmel des Westens, leicht wie Staub und so schwer wie die Welt. Seit Generationen lebte seine Familie in Gilead, waren die Männer Pastoren. Der Großvater half schwarzen Sklaven in die Freiheit, der Vater versuchte das Leben der Menschen in der Dürrekatastrophe erträglich zu machen. Sie lebten eng verwoben mit den Menschen und waren getrieben von einer unerbittlichen Sehnsucht nach Versöhnung. Mit visionärer Kraft und sprachlicher Eindringlichkeit erzählt Marilynne Robinson von der Ungeheuerlichkeit des Lebens, das wir erst in der Rückschau begreifen. Und wie John Ames fühlen wir uns im Blitz dieser Einsicht weniger allein. Dieser Trost macht ihre Bücher so einzigartig. »Gefühlvoll, ergreifend, fesselnd – Robinson gelingt es, das Wunder der Existenz zu fassen.« Merle Rubin, L. A. Times Book Review »Doch am Ende steht das Glück und die Rettung, und man begreift – auch so könnte eine Geschichte wirklich enden.« Zsuzsa Bánk »Was für ein Geschenk: Marilynne Robinsons Texte üben eine magische Wirkung aus.« Carolin Emcke »Ich liebe ihre Bücher.« Barack Obama
Posted in Fiction

Golden House

Author: Salman Rushdie

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641219388

Category: Fiction

Page: 512

View: 950

Seit "Fegefeuer der Eitelkeiten" gab es keinen Roman mehr, der unsere Zeit so treffend, unterhaltsam und weitsichtig erklärt. Nero Golden kommt aus einem Land, dessen Namen er nie wieder hören wollte, seit er mit seinen drei erwachsenen Söhnen vor ein paar Jahren nach New York gezogen ist und sich eine junge Russin zur Frau genommen hat. Der junge Filmemacher René wohnt im Nachbarhaus und ist fasziniert von der Familie, die ihm besten Stoff für ein Drehbuch liefert: Aufstieg und Fall eines skrupellos ehrgeizigen, narzisstischen und mediengewandten Schurken, der Make-up trägt und sich die Haare färbt. René wird Zeuge und in einer folgenschweren Episode sogar Teilhaber des dekadenten Treibens im Golden House, dessen Besitzer nicht nur den Vornamen mit Kaiser Nero teilt ... Salman Rushdie erfasst den irritierenden Zeitgeist und zeichnet mit größter Erzählkunst ein treffendes Bild unserer heutigen Welt. Dieser Roman beweist aufs Neue, dass er einer der besten Geschichtenerzähler unserer Tage ist.
Posted in Fiction

Manhattan Beach

Roman

Author: Jennifer Egan

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104906610

Category: Fiction

Page: 496

View: 4785

Tauchen Sie ein in das vibrierende New York der 30er und 40er Jahre, folgen Sie einer unvergesslichen Heldin in eine Zeit, in der alles auf dem Spiel steht. New York – von der Marinewerft in Brooklyn zu den schillernden Nachtclubs in Manhattan, von den Villen auf Long Island zu den Absteigen in der Bronx. 1942 sind die Männer an der Front, die Frauen stehen in der Fabrik. Aber Anna möchte ein besseres Leben. Seitdem der Vater verschwunden ist, sorgt sie für ihre Mutter und die pflegebedürftige Schwester. Während Anna den Vater nicht vergessen kann, verfolgt sie bestimmt ihren großen Traum: Unter die gigantischen Kriegsschiffe an den Docks möchte sie tauchen, um sie zu reparieren. Ein Beruf zu gefährlich für eine Frau – genauso wie die New Yorker Unterwelt, in der sich die Spur ihres Vaters verlor. Der Pulitzer-Preisträgerin und New York Times-Bestsellerautorin Jennifer Egan ist ein Meisterwerk mit erzählerischem Sog, mitreißender Atmosphäre und unvergesslichen Figuren gelungen – ein großes Zeitpanorama!
Posted in Fiction

Here is New York

Author: Cather Dunus

Publisher: ares books

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1938

In the summer of 1948, E.B. White sat in a New York City hotel room and, sweltering in the heat, wrote a remarkable pristine essay, Here is New York. Perceptive, funny, and nostalgic, the author's stroll around Manhattan--with the reader arm-in-arm--remains the quintessential love letter to the city, written by one of America's foremost literary figures. Here is New York has been chosen by The New York Times as one of the ten best books ever written about the city. The New Yorker calls it "the wittiest essay, and one of the most perceptive, ever done on the city."
Posted in

Asymmetrie

Roman

Author: Lisa Halliday

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446261273

Category: Fiction

Page: 320

View: 4913

Es beginnt mit einer Eiswaffel, auf einer Bank im Central Park. Hals über Kopf stürzt sich Alice in eine Lovestory mit dem berühmten Schriftsteller Ezra Blazer. Sie ist 25, er in seinen Siebzigern. Ein erotisches, tragikomisches Kammerspiel – doch dann setzt eine ganz andere Erzählung ein. Amar, ein amerikanisch-irakischer Doktorand auf dem Weg nach Nahost, wird am Londoner Flughafen in Gewahrsam genommen. Und landet im Vakuum von Wartesälen und endlosen Verhören. Subtil verwebt Lisa Halliday die zwei so ungleichen Geschichten zu einem kühnen, provokanten Roman. Sie schreibt über die Machtgefälle, die unsere Welt durchziehen, zwischen Jung und Alt, Glück und Talent, dem Persönlichen und Politischen.
Posted in Fiction

Furcht

Trump im Weißen Haus

Author: Bob Woodward

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644002738

Category: Political Science

Page: 512

View: 596

Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump. Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von eskalierenden Debatten im Oval Office und in der Air Force One, dem volatilen Charakter Trumps und dessen Obsessionen und Komplexen. Woodwards Buch ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Hunderte Stunden von Interviews mit direkt Beteiligten, Gesprächsprotokolle, Tagebücher, Notizen – auch von Trump selbst – bieten einen dramatischen Einblick in die Machtzentrale der westlichen Welt, in der vor allem eines herrscht: Furcht. Woodward ist das Porträt eines amtierenden amerikanischen Präsidenten gelungen, das es in dieser Genauigkeit noch nicht gegeben hat.
Posted in Political Science