Handbuch der europäischen Geschichte

Europa im Wandel von der Antike zum Mittelalter

Author: Theodor Schieder

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 1162

View: 6166

Posted in History

Handbuch der europäischen Geschichte

Author: Rudolf von Albertini

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783129075906

Category: Europe

Page: 698

View: 5565

Posted in Europe

Handbuch der europäischen Geschichte

Author: Rudolf von Albertini

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783129075906

Category: Europe

Page: 698

View: 7620

Posted in Europe

Europas Aufbruch in die Neuzeit, 1500-1650

Handbuch der Geschichte Europas

Author: Günter Vogler

Publisher: UTB

ISBN: 382522385X

Category: History

Page: 528

View: 9265

Die Zeit von 1500 bis 1650 gilt als Umbruchphase in der europäischen Geschichte. Einige Schlagworte der Epoche wie Früher Kapitalismus, Entdeckungsfahrten, Machtmonopolisierung und Kriege, Renaissance und Humanismus, Reformationen und Revolutionen zeigen, dass es eine Epoche voller Widersprüche und Konflikte war. Es war eine Zeit des Auf- und Umbruchs, in der traditionelle Ordnungen und Strukturen, Institutionen und Normen infrage gestellt wurden. Der Autor erläutert, wie sich Fortschritte in größeren und kleineren Schritten oder revolutionären Umbrüchen vollzogen. In Auseinandersetzung mit der Tradition sind viele neue Wege beschritten worden, die es rechtfertigen, von einer "neuen Zeit" zu sprechen. Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) umfasst 9 Bände in chronologischer Abfolge. Alle Bände folgen der gleichen Gliederung: -Charakter der Epoche -Geschichte der europäischen Länder -Europäische Gemeinsamkeiten, gegliedert nach Verfassung und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft und Wirtschaft, Kultur und Religion -Forschungsstand -Bibliographie
Posted in History

Handbuch der deutschen Geschichte

Author: Bruno Gebhardt,Johannes Burkhardt,Wolfgang Reinhard

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608600117

Category: Germany

Page: 510

View: 3281

Posted in Germany

Geschichte des Mittelalters für unsere Zeit

Erträge des Kongresses des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands "Geschichte des Mittelalters im Geschichtsunterricht", Quedlinburg 20.-23. Oktober 1999

Author: Verband der Geschichtslehrer Deutschlands

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515082242

Category: History

Page: 314

View: 8860

Wie gehen wir mit dem Mittelalter um? Wie in der �ffentlichkeit, in den Medien, auf den "mittelalterlichen" Festen und gar in der Schule? Was macht das Mittelalter so attraktiv, dass die Gesellschaft stolz die Bauwerke des Mittelalters nicht nur zeigt, sondern viel Geld und Muehe fuer ihren Erhalt aufbringt und sich aufw�ndige und sehr gut besuchte Ausstellungen leistet? Aber, wie war das Mittelalter wirklich, was an ihm macht es fuer die Menschen der Moderne so interessant? Eigenartig, im Geschichtsunterricht wird das Mittelalter immer mehr an den Rand geschoben, ja ueber den Rand hinausgedr�ngt. Es ist, als ob der Geschichtsunterricht keine Antworten auf wichtige Lebens�u�erungen der Menschen der Moderne versuchen kann. Mit der Dokumentation "Geschichte des Mittelalters fuer unsere Zeit", will der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands zu einer neuen Sicht des Mittelalters anregen. Namhafte Wissenschaftler der Geschichte des Mittelalters gehen der Frage der Bedeutung des Mittelalters fuer die moderne Zeit nach und versuchen Antworten. eine "� sehr wichtige Publikation: wichtig fuer den Wissenschaftler, wichtig fuer den Lehrer, wichtig fuer den an der Geschichte Interessierten, wichtig fuer unsere Gegenwart." Geschichtsbl�tter fuer Waldeck "� valuable insights and suggestions for a revised appreciation of medieval history in secondary education." Mediaevistik .
Posted in History