Globalising Women's Football

Europe, Migration and Professionalization

Author: Jean Williams

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783034313155

Category: History

Page: 183

View: 1243

With an estimated 26 million female players globally (6 million based in Europe), the evolution of football has been dramatic. Growth in the women's game has led to more widespread player migration as new forms of professionalism emerge. This work explores those patterns of movement into, and out of, Europe using new archival evidence and player interviews.
Posted in History

Routledge Handbook of Football Studies

Author: John Hughson,Kevin Moore,Ramón Spaaij,Joseph Maguire

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1135074828

Category: Sports & Recreation

Page: 512

View: 7836

Football is unquestionably the world’s most popular and influential sport. There is no corner of the globe in which the game is not played or followed. More countries are affiliated to FIFA, football’s governing body, than to the United Nations. The sport has therefore become an important component of our social, cultural, political and economic life. The Routledge Handbook of Football Studies is a landmark work of reference, going further than any other book in considering the historical and contemporary significance of football around the world. Written by a team of leading sport scholars, the book covers a broad range of disciplines from history, sociology, politics and business, to philosophy, law and media studies. The central section of the book examines key themes and issues in football studies, such as the World Cup and international competition, governance and ownership, fandom and celebrity. The concluding section offers in-depth surveys of the culture and organisation of football in each of the regional confederations, from UEFA to CONCACAF. This book will be fascinating reading for any serious football fan and an essential resource for advanced students or scholars undertaking research in football or sport studies, and any practitioner or policy-maker working in football.
Posted in Sports & Recreation

Politik mit der Angst

Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Author: Ruth Wodak

Publisher: Satzweiss.com

ISBN: 3902968192

Category: Political Science

Page: 254

View: 9882

In ihrem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg rechtspopulistischer Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in den Mainstream nach. Sie beschreibt, wie die politischen Akteure mit ebenso einfachen wie wirkungsvollen Mitteln ihren Parteien zu politischem Einfluss verhelfen und auch den Medien die Themen vorgeben.
Posted in Political Science

Der Bauch des Ozeans

Roman

Author: Fatou Diome

Publisher: N.A

ISBN: 9783257235210

Category:

Page: 273

View: 2248

Posted in

Warum Liebe weh tut

eine soziologische Erklärung

Author: Eva Illouz

Publisher: N.A

ISBN: 9783518296578

Category: Interpersonal relations

Page: 467

View: 4991

Posted in Interpersonal relations

5000 Jahre Geometrie

Geschichte Kulturen Menschen

Author: Christoph J. Scriba,Peter Schreiber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662045001

Category: Mathematics

Page: 596

View: 4358

Lange bevor die Schrift entwickelt wurde, hat der Mensch geometrische Strukturen wahrgenommen und systematisch verwendet: ob beim Weben oder Flechten einfacher zweidimensionaler Muster oder beim Bauen mit dreidimensionalen Körpern. Das Buch liefert einen faszinierenden Überblick über die geometrischen Vorstellungen und Erkenntnisse der Menschheit von der Urgesellschaft bis hin zu den mathematischen und künstlerischen Ideen des 20. Jahrhunderts.
Posted in Mathematics

Tränen im Sand

Author: Nura Abdi

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838748573

Category: Biography & Autobiography

Page: 350

View: 2851

Nura Abdi ist achtundzwanzig Jahre alt und lebt seit neun Jahren in Deutschland. Sie stammt aus Somalia, ist in Mogadischu aufgewachsen und musste wegen Bürgerkriegsunruhen in ihrem Land Hals über Kopf fliehen. Nura wollte in die USA, doch der gefälschte Pass ihrer Cousine mit dem sie reiste, wurde in Frankfurt entdeckt, was ihre Pläne jäh durchkreuzte. Doch sie gab nicht auf und versuchte, sich in Deutschland ein normales Leben aufzubauen. Aber der Traum eines unbeschwerten Lebens, wie es unzählig deutsche Frauen ihres Alters führen, ist nicht so einfach zu erfüllen, denn Nura ist anders: Im Alter von vier Jahren wurde sie pharaonisch beschnitten, ein grausames, jedoch für Afrikanerinnen übliches Ritual, dessen vollen Umfang Nura erst erkennt, als sie sieht, dass europäische Frauen ihr Schicksal nicht teilen ...
Posted in Biography & Autobiography

Praxis der Achtsamkeit

Schlüsselbegriffe der Care-Ethik

Author: Elisabeth Conradi,Frans Vosman

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593435446

Category: Philosophy

Page: 506

View: 641

Der Spruch "yes, we care" zeigt: Gesellschaftlich gibt es ein großes Interesse an Achtsamkeit, Sorge und Verantwortung. Dennoch lässt die philosophische Ethik diese scheinbar privaten Themen meist unberücksichtigt. Das Buch eröffnet neue Perspektiven, indem es die in verschiedenen europäischen Ländern entwickelte Ethik der Achtsamkeit und Sorge - "Ethics of Care" - transdisziplinär präsentiert. Im Zentrum stehen die Fragen, wie Versorgung gelingend zu gestalten ist und wie der Umgang mit menschlicher Verletzbarkeit und Abhängigkeit unser politisches Zusammenleben bestimmt. Mit Beiträgen unter anderem von Marian Barnes, Sophie Bourgault, Mieke Grypdonck, Helen Kohlen, Sandra Laugier, Christoph Rehmann- Sutter, Andrew Sayer, Christina Schües, Hilal Sezgin und Helena Sensöta.
Posted in Philosophy

Die drei Kulturen

Soziologie zwischen Literatur und Wissenschaft

Author: Wolf Lepenies

Publisher: N.A

ISBN: 9783596155187

Category: Deutschland - Schriftsteller - Soziologe - Geschichte 1850-1930

Page: 558

View: 9443

Posted in Deutschland - Schriftsteller - Soziologe - Geschichte 1850-1930

Hexenglauben im modernen Afrika

Hexen, Hexenverfolgung und magische Vorstellungswelten

Author: Burghart Schmidt,Rolf Schulte

Publisher: N.A

ISBN: 9783934632158

Category: Witchcraft

Page: 255

View: 3069

Posted in Witchcraft

Einführung in die Theorie der Gesellschaft

Author: Niklas Luhmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Communication

Page: 336

View: 2353

Mit seiner letzten Vorlesung an der Universität Bielefeld verfolgte Niklas Luhmann das Ziel, der modernen Gesellschaft eine Theorie zur Verfügung zu stellen, die ihr neue Spielräume und Navigationsmöglichkeiten eröffnet.
Posted in Communication

Das erschöpfte Selbst

Depression und Gesellschaft in der Gegenwart

Author: Alain Ehrenberg

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593501104

Category: Political Science

Page: 340

View: 4803

Die wachsende Ausbreitung von Depressionen, der steigende Konsum von Antidepressiva und die Zunahme der Alkoholabhängigkeit sind für Alain Ehrenberg Reaktionen auf die allgegenwärtige Erwartung von eigenverantwortlicher, authentischer Selbstverwirklichung. Damit hat das Projekt der Moderne, die Befreiung des Subjekts aus überkommenen Bindungen und Traditionen, eine paradoxe Verkehrung erfahren. War die Neurose die pathologische Signatur eines repressiven Kapitalismus, so ist die Depression die Kehrseite einer kapitalistischen Gesellschaft, die das authentische Selbst zur Produktivkraft macht und es damit bis zur Erschöpfung fordert. Ehrenberg untersucht in einer erhellenden Kombination von Psychiatriegeschichte und Zivilisationsdiagnose, welchen psychischen Preis die Individuen für diese Verkehrung heute zu zahlen haben. (amazon)
Posted in Political Science

Reflexive Grounded Theory

Eine Einführung für die Forschungspraxis

Author: Franz Breuer,Petra Muckel,Barbara Dieris

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658222190

Category: Social Science

Page: 439

View: 2435

Wir geben eine gründliche Anleitung für die Arbeit unter diesem qualitativ-sozialwissenschaftlichen Forschungsstil – eine Fortentwicklung der von Anselm Strauss und Barney Glaser begründeten Methodologie. Das Buch basiert auf ca. 30-jähriger Erfahrung mit dem Ansatz. Wir stellen die Geschichte, die erkenntnistheoretischen Grundlagen, die Denkweise und die zirkuläre Schritte-Abfolge des Forschungsprozesses vor. Die Idee der datenbegründeten Theoriebildung bekommt eine neue Akzentuierung: Wir heben die begleitende reflexive Selbst-Aufmerksamkeit der Forschenden als Leitlinie und Erkenntnisheuristik hervor. Gütekriterien und ethische Fragen des Forschungsstils werden besprochen. Beispiele der Arbeit mit dem Ansatz, der Anwendung seines Instrumentariums sowie seiner Aneignung im Studium runden die Darstellung ab.
Posted in Social Science

Kanadische Literaturgeschichte

Author: Heinz Antor

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476052087

Category: LITERARY CRITICISM

Page: 446

View: 1558

Posted in LITERARY CRITICISM

Praktische Gründe

Ein Vergleich dreier paradigmatischer Theorien

Author: Kirsten B. Endres

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110327678

Category: Philosophy

Page: 220

View: 7446

Für die Moralphilosophie ist eine Theorie praktischer Gründe von zentraler Bedeutung. Ein zentraler Streitpunkt ist dabei die Verbindung zwischen Normativität und Motivation. Endres rekonstruiert kritisch die bedeutenden Positionen von B. Williams, J. McDowell und C. Korsgaard. Die Positionen lassen sich als humesch, aristotelisch und kantisch kennzeichnen, so dass ihre Behandlung zugleich auch als eine Auseinandersetzung mit exemplarischen Beispielen der wichtigsten Ansätze der Philosophiegeschichte zu verstehen ist. Kernthese ist, dass es einen signifikanten Aspekt praktischer Gründe gibt, der in der gegenwärtigen Debatte übersehen worden ist: praktische Gründe müssen Personen zugänglich sein. Nur in McDowells Ansatz stellt dies einen endgültigen Einwand dar, da sich die beiden anderen Positionen so umformulieren lassen, dass sie der Zugänglichkeit Rechnung tragen können.
Posted in Philosophy

Die Mauer

13. August 1961 bis 9. November 1989

Author: Fred Taylor

Publisher: N.A

ISBN: 9783570551141

Category:

Page: 576

View: 4153

Spannend geschriebenes Buch über Vorgeschichte, Bau und Fall der Berliner Mauer.
Posted in

Emotionen und soziale Strukturen

Die affektiven Grundlagen sozialer Ordnung

Author: Christian von Scheve

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593389118

Category: Social Science

Page: 389

View: 2749

Die Angst vor dem sozialen Abstieg oder der Freudentaumel bei einem gewonnenen Fußballspiel: Emotionen sind nicht nur Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit, sondern auch des sozialen Miteinanders und der gesellschaftlichen Verhältnisse. Im Rückgriff auf neurowissenschaftliche, psychologische und soziologische Emotionstheorien weist Christian von Scheve die tiefgreifende soziale Strukturierung von Affekten und Emotionen nach, zeigt den Einfluss von Gefühlen auf das soziale Handeln und analysiert die Regulation und soziale Kontrolle von Emotionen. Der Autor macht damit deutlich, wie wichtig Emotionen für die Entstehung und Reproduktion sozialer Ordnung sind.
Posted in Social Science

Psychologie der Freiwilligenarbeit

Motivation, Gestaltung und Organisation

Author: Theo Wehner,Stefan T. Güntert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642552951

Category: Psychology

Page: 291

View: 339

Wie aktiviert und organisiert man Ehrenamtliche? Was motiviert Menschen zur Freiwilligenarbeit? – Diese Fragen werden zunehmend häufig gestellt – in Kommunen, sozialen Einrichtungen, Vereinen, von Psychologen, Sozialarbeitern, Freiwilligenkoordinatoren und Ehrenamtsbeauftragten. Denn ohne Ehrenamtliche würde unser gesellschaftliches Zusammenleben nicht funktionieren – und frei-gemeinnützige Arbeit unterliegt einer anderen Logik als die klassische „Erwerbsarbeit“. Dieses Buch liefert psychologische Grundlagen, Praxisbeispiele und konkrete Ideen für ein besseres Verständnis und die konkrete Umsetzung von Freiwilligenarbeit. Namhafte Experten geben fundierte und praxisnahe Antworten auf diese u.a. Fragen: Wie ist das Thema nicht nur sozialpsychologisch, sondern auch arbeits- und organisationspsychologisch einzuordnen? Wodurch wird frei-gemeinnützige Arbeit motiviert? Welche Standards sind an die Arbeitsanforderungen zu richten? Wie kann frei-gemeinnützige Tätigkeit organisiert werden? Für Praktiker, Wissenschaftler und alle Freiwilligenkoordinatoren und -manager, die mit der Organisation ehrenamtlicher Tätigkeiten befasst sind.
Posted in Psychology