Geschichte der deutschen Literatur

Vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Author: Bengt Algot Sørensen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592485

Category: German literature

Page: 500

View: 3595

Posted in German literature

Thomas Mann

Epoche, Werk, Wirkung

Author: Hermann Kurzke

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406608315

Category:

Page: 366

View: 9404

Posted in

Russische Literatur in Deutschland

Ihre Rezeption durch deutschsprachige Schriftsteller und Kritiker vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Author: Jürgen Lehmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476053733

Category: Literary Criticism

Page: 420

View: 776

Deutschsprachige Schriftsteller, Philosophen und Literaturkritiker haben seit dem 18. Jahrhundert in vielfältiger Weise die schöpferische Auseinandersetzung mit der russischen Literatur gesucht, mit Autoren wie Turgenev, Dostoevskij, Lev Tolstoj, Cechov, Mandel tam, Majakovskij, Evtu enko. Dies hatte nicht nur Folgen für das Werk einzelner Autoren wie z.B. Rilke, Kafka, Brecht und Christa Wolf, sondern führte auch immer wieder zu Paradigmenwechseln in der deutschen Literaturgeschichte, etwa bei der Entstehung des Romans der Klassischen Moderne. Das Buch nimmt auch die Vermittlungsinstanzen wie Übersetzer, Verlage und Literaturkritiker in den Blick.
Posted in Literary Criticism

Geschichte der Deutschen Literatur

des Neunzehnten Jahrhunderts und der Gegenwart

Author: Eduard Engel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 9925012643

Category: Foreign Language Study

Page: 596

View: 3079

Nachdruck des Originals von 1912.
Posted in Foreign Language Study

Meine Geschichte der deutschen Literatur

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Author: Marcel Reich-Ranicki

Publisher: DVA

ISBN: 364114177X

Category: Biography & Autobiography

Page: 576

View: 1860

Marcel Reich-Ranicki über die ihm wichtigsten Werke der deutschen Literatur Zeit seines Lebens trat Marcel Reich-Ranicki für die Literatur ein und scheute sich dabei nie, eine ganz eigenwillige Auswahl der bedeutendsten Autoren und ihrer Werke zu treffen. Denn »der Verzicht auf einen Kanon«, so seine Überzeugung, »würde den Rückfall in die Barbarei bedeuten«. Erstmals erscheint nun eine umfassende Sammlung der wichtigsten und besten Essays dieses leidenschaftlichen Kritikers. Sie ist in der Weise geordnet, dass sie ein so provozierendes wie begeisterndes Bild jener deutschen Literaturgeschichte vermittelt, in der er seine Heimat fand, von den Minneliedern im Mittelalter bis hin zu den großen Romanen der Gegenwart. Der Band, herausgegeben von Thomas Anz, einem langjährigen Begleiter Marcel Reich-Ranickis und versierten Kenner seines Werkes, weist neue, immer wieder überraschende Wege auf der Suche nach einer Literatur, die so intelligent, fesselnd und schön ist, dass man sie ein Leben lang lieben kann.
Posted in Biography & Autobiography

Deutsche Literatur von der Reformation bis zur Gegenwart

Author: Ralf Schnell

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644452512

Category: Literary Criticism

Page: 640

View: 5463

Dieser Leitfaden deutschsprachiger Literatur bietet einen pointierten Überblick über die literarische Entwicklung seit 500 Jahren. Luthers Bibelübersetzung steht am Anfang eines vielgestaltigen Prozesses poetischer Welterkundung und Welterschließung, der als unabschließbare sprachkünstlerische Suchbewegung zu verstehen ist. Deren Eigensinn und Eigendynamik wird – wie die Eigenständigkeit und Widerständigkeit der literarischen Werke selbst – in einen historischen Wandel gestellt, der durch die Ausdifferenzierung gesellschaftlicher Wertsphären begründet ist und seit dem 17. Jahrhundert mit einem erheblichen Zuwachs an sprachkünstlerischer Autonomie einhergeht. Die Daten und Fakten der politischen und gesellschaftlichen Geschichte ebenso wie die Epochenmerkmale der traditionellen Literaturgeschichtsschreibung bieten dabei Anhaltspunkte für die hier vorliegende Darstellung. Diese orientiert sich in Form einer Verbindung von Überblicken und Einzelanalysen am künstlerischen Eigenwert der Literatur von der Reformation bis zur Gegenwart. Dieses Buch wendet sich an jeden, der wissen will, was die Literatur zu geben vermag.
Posted in Literary Criticism

Kameradschaft

Die Soldaten des nationalsozialistischen Krieges und das 20. Jahrhundert

Author: Thomas Kühne

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647351547

Category: History

Page: 327

View: 8384

Warum haben die deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg so verbissen gekämpft, selbst als die Niederlage schon absehbar war? Und wie konnte es geschehen, dass so viele gewöhnliche Soldaten einen verbrecherischen Krieg unterstützten? Die Antwort liegt nicht nur im Antisemitismus oder im Befehlsgehorsam der Deutschen, sondern in ihrer Sehnsucht nach Gemeinschaft und in der Erfüllung dieser Sehnsucht inmitten massenhafter Gewalt und massenhaften Todes. Im Schnittfeld der neueren Kultur-, Geschlechter- und Militärgeschichte angesiedelt, zeigt dieses Buch, wie das mythische Leitbild der Kameradschaft die mentale Vorbereitung, die Erfahrung und schließlich die kollektive Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg in Deutschland geprägt hat.
Posted in History

Blick auf die Schweiz

zur Frage der Eigenständigkeit der Schweizer Literatur seit 1970

Author: Robert Acker,Marianne Burkhard

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789062038299

Category: Social Science

Page: 183

View: 348

Posted in Social Science

Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart

Author: Peter von Polenz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110824884

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 385

View: 5380

„Das neue Standardwerk zur Geschichte der deutschen Sprache vom 14. Jh. bis zum 20. Jh. mit einer umfassenden Berücksichtigung der neusten Forschungsliteratur. Die detailreiche und bewundernswert klare Darstellung macht dieses Werk zur Pflichtlektüre für alle an der deutschen Sprachgeschichte Interessierten.“ Prof. Dr. Kurt Gärtner
Posted in Language Arts & Disciplines

Ungleiche Brüder

Russen und Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Author: Andreas Kappeler

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406714110

Category: Social Science

Page: 267

View: 3321

Russen und Ukrainer bezeichnen sich seit Jahrhunderten als Brudervölker, wobei sich die Russen in der Rolle des großen Bruders sehen. Dieses Buch erzählt die Geschichte dieser ungleichen Brüder als Wechselspiel von Verflechtungen und Entflechtungen. Nicht zuletzt trägt es zum Verständnis des aktuellen russisch-ukrainischen Konflikts bei. Die russische Annexion der Krim und die darauf folgende Besetzung der Industrieregion im Südosten der Ukraine durch von Russland gesteuerte Milizen im Frühjahr 2014 haben einen militärische n Konflikt zwischen diesen Staaten ausgelöst, der bis heute andauert. Seit dem 18. Jahrhundert zeigte sich im Verhältnis dieser eng miteinander verbundenen Völker zunehmend eine Asymmetrie. Sie gipfelte darin, dass Russland im 19. Jahrhundert die "Kleinrussen", wie die Ukrainer damals offiziell hießen, nicht als eigenständige Nation mit einer von Russland getrennten Geschichte anerkannte. Diese Sicht hat sich in Russland bis heute erhalten und ist auch im Westen verbreitet.
Posted in Social Science

Geschichte der deutschen Literatur

Author: Manfred Mai

Publisher: Beltz & Gelberg

ISBN: 9783407755254

Category: German literature

Page: 239

View: 8393

Posted in German literature