Geometrical Methods of Mathematical Physics

Author: Bernard F. Schutz

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521298872

Category: Mathematics

Page: 250

View: 8779

For physicists and applied mathematicians working in the fields of relativity and cosmology, high-energy physics and field theory, thermodynamics, fluid dynamics and mechanics. This book provides an introduction to the concepts and techniques of modern differential theory, particularly Lie groups, Lie forms and differential forms.
Posted in Mathematics

Differentialgeometrie, Topologie und Physik

Author: Mikio Nakahara

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662453002

Category: Science

Page: 597

View: 4062

Differentialgeometrie und Topologie sind wichtige Werkzeuge für die Theoretische Physik. Insbesondere finden sie Anwendung in den Gebieten der Astrophysik, der Teilchen- und Festkörperphysik. Das vorliegende beliebte Buch, das nun erstmals ins Deutsche übersetzt wurde, ist eine ideale Einführung für Masterstudenten und Forscher im Bereich der theoretischen und mathematischen Physik. - Im ersten Kapitel bietet das Buch einen Überblick über die Pfadintegralmethode und Eichtheorien. - Kapitel 2 beschäftigt sich mit den mathematischen Grundlagen von Abbildungen, Vektorräumen und der Topologie. - Die folgenden Kapitel beschäftigen sich mit fortgeschritteneren Konzepten der Geometrie und Topologie und diskutieren auch deren Anwendungen im Bereich der Flüssigkristalle, bei suprafluidem Helium, in der ART und der bosonischen Stringtheorie. - Daran anschließend findet eine Zusammenführung von Geometrie und Topologie statt: es geht um Faserbündel, characteristische Klassen und Indextheoreme (u.a. in Anwendung auf die supersymmetrische Quantenmechanik). - Die letzten beiden Kapitel widmen sich der spannendsten Anwendung von Geometrie und Topologie in der modernen Physik, nämlich den Eichfeldtheorien und der Analyse der Polakov'schen bosonischen Stringtheorie aus einer gemetrischen Perspektive. Mikio Nakahara studierte an der Universität Kyoto und am King’s in London Physik sowie klassische und Quantengravitationstheorie. Heute ist er Physikprofessor an der Kinki-Universität in Osaka (Japan), wo er u. a. über topologische Quantencomputer forscht. Diese Buch entstand aus einer Vorlesung, die er während Forschungsaufenthalten an der University of Sussex und an der Helsinki University of Sussex gehalten hat.
Posted in Science

Methoden der Mathematischen Physik

Author: Richard Courant,David Hilbert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366236445X

Category: Mathematics

Page: 454

View: 643

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Posted in Mathematics

Differential Geometrical Methods in Mathematical Physics

Proceedings of the Conference Held at Aix-en-Provence, September 3-7, 1979 and Salamanca, September 10-14, 1979

Author: P. L. Garcia,A. Perez-Rendon,J. M. Souriau

Publisher: Springer

ISBN: 3540384057

Category: Mathematics

Page: 542

View: 1861

Posted in Mathematics

Gewöhnliche Differentialgleichungen

Author: Vladimir I. Arnold

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642564801

Category: Mathematics

Page: 344

View: 3437

nen (die fast unverändert in moderne Lehrbücher der Analysis übernommen wurde) ermöglichten ihm nach seinen eigenen Worten, "in einer halben Vier telstunde" die Flächen beliebiger Figuren zu vergleichen. Newton zeigte, daß die Koeffizienten seiner Reihen proportional zu den sukzessiven Ableitungen der Funktion sind, doch ging er darauf nicht weiter ein, da er zu Recht meinte, daß die Rechnungen in der Analysis bequemer auszuführen sind, wenn man nicht mit höheren Ableitungen arbeitet, sondern die ersten Glieder der Reihenentwicklung ausrechnet. Für Newton diente der Zusammenhang zwischen den Koeffizienten der Reihe und den Ableitungen eher dazu, die Ableitungen zu berechnen als die Reihe aufzustellen. Eine von Newtons wichtigsten Leistungen war seine Theorie des Sonnensy stems, die in den "Mathematischen Prinzipien der Naturlehre" ("Principia") ohne Verwendung der mathematischen Analysis dargestellt ist. Allgemein wird angenommen, daß Newton das allgemeine Gravitationsgesetz mit Hilfe seiner Analysis entdeckt habe. Tatsächlich hat Newton (1680) lediglich be wiesen, daß die Bahnkurven in einem Anziehungsfeld Ellipsen sind, wenn die Anziehungskraft invers proportional zum Abstandsquadrat ist: Auf das Ge setz selbst wurde Newton von Hooke (1635-1703) hingewiesen (vgl. § 8) und es scheint, daß es noch von weiteren Forschern vermutet wurde.
Posted in Mathematics

Analysis und mathematische Physik

Author: Hans Triebel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034852657

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 451

View: 2679

Posted in Juvenile Nonfiction

Geometric Methods for Quantum Field Theory

Proceedings of the Summer School : Villa de Leyva, Colombia, 12-30 July 1999

Author: Hernan Ocampo,Sylvie Paycha,Andres Reyes

Publisher: World Scientific

ISBN: 9812810579

Category: Electronic books

Page: 528

View: 583

Both mathematics and mathematical physics have many active areas of research where the interplay between geometry and quantum field theory has proved extremely fruitful. Duality, gauge field theory, geometric quantization, SeibergOCoWitten theory, spectral properties and families of Dirac operators, and the geometry of loop groups offer some striking recent examples of modern topics which stand on the borderline between geometry and analysis on the one hand and quantum field theory on the other, where the physicist''s and the mathematician''s perspective complement each other, leading to new mathematical and physical concepts and results. This volume introduces the reader to some basic mathematical and physical tools and methods required to follow the recent developments in some active areas of mathematical physics, including duality, gauge field theory, geometric quantization, Seiberg-Witten theory, spectral properties and families of Dirac operators, and the geometry of loop groups. It comprises seven self-contained lectures, which should progressively give the reader a precise idea of some of the techniques used in these areas, as well as a few short communications presented by young participants at the school. Contents: Lectures: Introduction to Differentiable Manifolds and Symplectic Geometry (T Wurzbacher); Spectral Properties of the Dirac Operator and Geometrical Structures (O Hijazi); Quantum Theory of Fermion Systems: Topics Between Physics and Mathematics (E Langmann); Heat Equation and Spectral Geometry. Introduction for Beginners (K Wojciechowski); Renormalized Traces as a Geometric Tool (S Paycha); Concepts in Gauge Theory Leading to Electric-Magnetic Duality (T S Tsun); An Introduction to Seiberg-Witten Theory (H Ocampo); Short Communications: Remarks on Duality, Analytical Torsion and Gaussian Integration in Antisymmetric Field Theories (A Cardona); Multiplicative Anomaly for the e-Regularized Determinant (C Ducourtioux); On Cohomogeneity One Riemannian Manifolds (S M B Kashani); A Differentiable Calculus on the Space of Loops and Connections (M Reiris); Quantum Hall Conductivity and Topological Invariants (A Reyes); Determinant of the Dirac Operator Over the Interval [0, ] (F Torres-Ardila). Readership: Mathematicians and physicists."
Posted in Electronic books

Vektoranalysis

Author: Klaus Jänich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662107503

Category: Mathematics

Page: 277

View: 1811

Die Vektoranalysis handelt, in klassischer Darstellung, von Vektorfeldern, den Operatoren Gradient, Divergenz und Rotation, von Linien-, Flächen- und Volumenintegralen und von den Integralsätzen von Gauß, Stokes und Green. In moderner Fassung ist es der Cartansche Kalkül mit dem Satz von Stokes. Das vorliegende Buch vertritt grundsätzlich die moderne Herangehensweise, geht aber auch sorgfältig auf die klassische Notation und Auffassung ein. Das Buch richtet sich an Mathematik- und Physikstudenten ab dem zweiten Studienjahr, die mit den Grundbegriffen der Differential- und Integralrechnung in einer und mehreren Variablen sowie der Topologie vertraut sind. Der sehr persönliche Stil des Autors und die aus anderen Büchern bereits bekannten Lernhilfen, wie: viele Figuren, mehr als 50 kommentierte Übungsaufgaben, über 100 Tests mit Antworten, machen auch diesen Text zum Selbststudium hervorragend geeignet.
Posted in Mathematics

Differential Geometrical Methods in Theoretical Physics

Author: K. Bleuler,M. Werner

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9401578095

Category: Mathematics

Page: 471

View: 6028

Proceedings of the NATO Advanced Research Workshop and the 16th International Conference, Como, Italy, August 24-29, 1987
Posted in Mathematics

Theoretische Konzepte der Physik

Eine alternative Betrachtung

Author: Malcolm S. Longair

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642761119

Category: Science

Page: 380

View: 858

"Dies ist kein Lehrbuch der theoretischen Physik, auch kein Kompendium der Physikgeschichte ... , vielmehr eine recht anspruchsvolle Sammlung historischer Miniaturen zur Vergangenheit der theoretischen Physik - ihrer "Sternstunden", wenn man so will. Frei vom Zwang, etwas Erschöpfendes vorlegen zu müssen, gelingt dem Autor etwas Seltenes: einen "lebendigen" Zugang zum Ideengebäude der modernen Physik freizulegen, ... zu zeigen, wie Physik in praxi entsteht... Als Vehikel seiner Absichten dienen dem Autor geschichtliche Fallstudien, insgesamt sieben an der Zahl. Aus ihnen extrahiert er das seiner Meinung nach Lehrhafte, dabei bestrebt, mathematische Anachronismen womöglich zu vermeiden... Als Student hätte ich mir diese gescheiten Essays zum Werden unserer heutigen physikalischen Weltsicht gewünscht. Sie sind originell, didaktisch klug und genieren sich auch nicht, von der Faszination zu sprechen, die ... von der Physik ausgeht. Unnötig darauf hinzuweisen, das sie ein gründliches "konventionelles" Studium weder ersetzen wollen noch können, sie vermögen aber, dazu zu ermuntern." #Astronomische Nachrichten (zur englischen Ausgabe)#1
Posted in Science

Introduction to Mathematical Physics

Author: Michael T. Vaughn

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527618864

Category: Science

Page: 543

View: 3186

A comprehensive survey of all the mathematical methods that should be available to graduate students in physics. In addition to the usual topics of analysis, such as infinite series, functions of a complex variable and some differential equations as well as linear vector spaces, this book includes a more extensive discussion of group theory than can be found in other current textbooks. The main feature of this textbook is its extensive treatment of geometrical methods as applied to physics. With its introduction of differentiable manifolds and a discussion of vectors and forms on such manifolds as part of a first-year graduate course in mathematical methods, the text allows students to grasp at an early stage the contemporary literature on dynamical systems, solitons and related topological solutions to field equations, gauge theories, gravitational theory, and even string theory. Free solutions manual available for lecturers at www.wiley-vch.de/supplements/.
Posted in Science

Distributionen Und Hilbertraumoperatoren

Mathematische Methoden Der Physik

Author: Philippe Blanchard,Erwin Brüning

Publisher: Springer

ISBN: 9783211825075

Category: Science

Page: 375

View: 9198

Das Buch bietet eine Einführung in die zum Studium der Theoretischen Physik notwendigen mathematischen Grundlagen. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Theorie der Distributionen und vermittelt daneben einige Grundbegriffe der linearen Funktionalanalysis. Der zweite Teil baut darauf auf und gibt eine auf das Wesentliche beschränkte Einführung in die Theorie der linearen Operatoren in Hilbert-Räumen. Beide Teile werden von je einer Übersicht begleitet, die die zentralen Ideen und Begriffe knapp erläutert und den Inhalt kurz beschreibt. In den Anhängen werden einige grundlegende Konstruktionen und Konzepte der Funktionalanalysis dargestellt und wichtige Konsequenzen entwickelt.
Posted in Science

Differential Geometric Methods in Mathematical Physics

Proceedings of an International Conference Held at the Technical University of Clausthal, FRG, August 30 - September 2, 1983

Author: Heinz-Dietrich Doebner,Jörg-Dieter Hennig

Publisher: Springer

ISBN: 3540395857

Category: Mathematics

Page: 344

View: 4362

Posted in Mathematics

Hilbert

Author: Constance Reid,Hermann Weyl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662286157

Category: Mathematics

Page: 290

View: 3099

Posted in Mathematics

Differentialgeometrie von Kurven und Flächen

Author: Manfredo P. do Carmo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322850722

Category: Technology & Engineering

Page: 263

View: 5263

Inhalt: Kurven - Reguläre Flächen - Die Geometrie der Gauß-Abbildung - Die innere Geometrie von Flächen - Anhang
Posted in Technology & Engineering

Einführung in die Mechanik und Symmetrie

Eine grundlegende Darstellung klassischer mechanischer Systeme

Author: Jerrold E. Marsden,Tudor S. Ratiu

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642568599

Category: Mathematics

Page: 598

View: 7745

Symmetrie spielt in der Mechanik eine große Rolle. Dieses Buch beschreibt die Entwicklung zugrunde liegender Theorien. Besonderes Gewicht wird der Symmetrie beigemessen. Ursache hierfür sind Entwicklungen im Bereich dynamischer Systeme, der Einsatz geometrischer Verfahren und neue Anwendungen. Dieses Lehrbuch stellt Grundlagen bereit und beschreibt zahlreiche spezifische Anwendungen. Interessant für Physiker und Ingenieure. Ausgewählte Beispiele, Anwendungen, aktuelle Verfahren/Techniken veranschaulichen die Theorie.
Posted in Mathematics

A First Course in General Relativity

Author: Bernard Schutz

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9781139479004

Category: Science

Page: N.A

View: 9750

Clarity, readability and rigor combine in the second edition of this widely-used textbook to provide the first step into general relativity for undergraduate students with a minimal background in mathematics. Topics within relativity that fascinate astrophysical researchers and students alike are covered with Schutz's characteristic ease and authority - from black holes to gravitational lenses, from pulsars to the study of the Universe as a whole. This edition now contains discoveries by astronomers that require general relativity for their explanation; a revised chapter on relativistic stars, including new information on pulsars; an entirely rewritten chapter on cosmology; and an extended, comprehensive treatment of modern detectors and expected sources. Over 300 exercises, many new to this edition, give students the confidence to work with general relativity and the necessary mathematics, whilst the informal writing style makes the subject matter easily accessible. Password protected solutions for instructors are available at www.cambridge.org/9780521887052.
Posted in Science