Sustainable Energy Transformations, Power and Politics

Morocco and the Mediterranean

Author: Sharlissa Moore

Publisher: Routledge

ISBN: 042901905X

Category: Science

Page: 288

View: 7326

This book analyses energy transitions and the opportunities and challenges for building sustainable energy systems to improve human capabilities while protecting the environment. Sufficient and secure energy supply is critical to human thriving and socioeconomic development. Yet energy systems are also implicated in the most pressing socio-environmental challenges of our time - climate change, air pollution, and water and land use. This book examines what is arguably the most ambitious vision for a renewable energy based system worldwide. This vision, often called Desertec, is for a regional electricity system supplying North Africa, Europe, and the Middle East with sustainable and affordable power. The behemoth plan would entail building dozens of large-scale solar and wind power plants mostly in North Africa, interconnecting the fragmented transmission infrastructure of 38 Mediterranean countries, and linking North Africa to the European Union (EU) through undersea transmission cables. Within the Mediterranean, the book focuses on Morocco, which is one of the most advanced developing countries in renewable energy scale-up, to understand its motivations for building renewable energy and the effects on sustainable development. The book therefore takes a unique multi-scalar approach to understanding the social and political aspects of energy transitions, weaving together the views of villagers living near Morocco’s first solar energy zone with the perspectives of national decision-makers in Morocco with the views of European policymakers and major transnational energy companies in the Mediterranean region. This book will be of great interest to students, scholars and policymakers interested in energy transitions, sustainable and renewable energy, Mediterranean politics, sustainable development and environment and sustainability more generally.
Posted in Science

Capabilities, Gender, Equality

Towards Fundamental Entitlements

Author: Flavio Comim,Martha C. Nussbaum

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107015693

Category: Business & Economics

Page: 484

View: 5855

Provides unique reflections on the capability approach and its relevance to new human development policies and political liberalism.
Posted in Business & Economics

Disabled People and the Right to Life

The Protection and Violation of Disabled People’s Most Basic Human Rights

Author: Luke Clements,Janet Read

Publisher: Routledge

ISBN: 1134134444

Category: Health & Fitness

Page: 288

View: 7366

The most basic of human rights, the right to life, is the focus of this book. 'Human rights' has increasingly come to be seen as a significant framework, both to aid understanding of the experiences of those who face oppression, and to underpin social, legal and political measures to counter it. Disabled People and the Right to Life uses this framework to explore how disabled people’s right to life is understood in different national contexts and the ways in which they are – or are not – afforded protection under the law, emphasizing the social, cultural and historical forces and circumstances which have promoted disabled people’s right to life or legitimated its violation. Written by an international panel of contributors including individuals holding public office, academics from the fields of law, social policy, disability studies and bioethics as well as practitioners and activists attempting to further disabled people’s human rights, this truly interdisciplinary book will be of interest to students and researchers of disability, law, social policy and human rights.
Posted in Health & Fitness

Environment, Political Representation and the Challenge of Rights

Speaking for Nature

Author: Mihnea Tanasescu

Publisher: Springer

ISBN: 1137538953

Category: Political Science

Page: 199

View: 9877

Tanasescu examines the rights of nature in terms of its constituent parts. Besides offering a thorough theoretical grounding, the book gives a first detailed overview of the actual cases of rights for nature so far. This is the first comprehensive treatment of the rights of nature to date, both analytically and in terms of actual cases.
Posted in Political Science

Was man für Geld nicht kaufen kann

Die moralischen Grenzen des Marktes

Author: Michael J. Sandel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843705097

Category: Philosophy

Page: 304

View: 3234

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Posted in Philosophy

Schöpfung und Fall

Theologische Auslegung von Genesis 1 bis 3

Author: Dietrich Bonhoeffer

Publisher: Brunnen Verlag Gießen

ISBN: 3765574031

Category: Religion

Page: 272

View: 4782

In den Wochen vor und nach der sog. Machtergreifung der Nationalsozialisten am 30.1.1933 legt Dietrich Bonhoeffer in einer Vorlesung an der Berliner Universität die ersten drei Kapitel der Bibel als Buch der Kirche aus. Er liest die Schöpfungsgeschichte von Christus her und auf ihn hin, weil Christus die Mitte der Weltgeschichte ist. Nicht der Nationalsozialismus, sondern allein Jesus Christus ist der Anfang, das Neue, und damit auch das Ende des Alten.
Posted in Religion

Was ist ein "philosophisches Problem"?

Author: Joachim Schulte,Uwe Justus Wenzel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Methodology

Page: 216

View: 1328

Posted in Methodology

Leben und Tod

der Zusammenbruch der traditionellen Ethik

Author: Peter Singer

Publisher: N.A

ISBN: 9783891311202

Category: Abortion

Page: 255

View: 2657

Posted in Abortion

Überflieger

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht

Author: Malcolm Gladwell

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593405016

Category: Political Science

Page: 272

View: 2633

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.
Posted in Political Science

Gründe der Liebe

Author: Harry G. Frankfurt

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737724

Category: Philosophy

Page: 111

View: 9710

Für den Liebenden ist die Liebe eine Quelle von Gründen. Sie ist »auf berüchtigte Weise schwer zu erhellen«, darf aber, so Harry Frankfurt, nicht mit Vernarrtheit oder Lust, Besessenheit oder Abhängigkeit verwechselt werden, also mit dem, was eine Person glaubt oder fühlt. Liebe, so die Generalthese des Buches, ist vielmehr eine Sache des Willens, genauer: der praktischen Sorge um das, was für den, den man liebt, gut ist. Frankfurts scharfsinniges Buch schließt mit einer überraschenden Reflexion über die Selbstliebe, die er als die reinste Form der Liebe bezeichnet.
Posted in Philosophy

Grund zur Hoffnung

Autobiographie

Author: Jane Goodall

Publisher: N.A

ISBN: 9783570500798

Category:

Page: 349

View: 9374

Posted in

Verwandte im Geiste - Fremde im Recht

sozio-kognitive Fähigkeiten bei Tieren und ihre Relevanz für Tierethik und Tierschutz

Author: Judith Benz-Schwarzburg

Publisher: N.A

ISBN: 9783891314203

Category: Animal behavior

Page: 481

View: 1957

Posted in Animal behavior

Die Geschichte der Sozialen Arbeit in Europa (1900–1960)

Wichtige Pionierinnen und ihr Einfluss auf die Entwicklung internationaler Organisationen

Author: Sabine Hering,Berteke Waaldijk

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663097110

Category: Social Science

Page: 240

View: 6637

In diesem Buch stellen 23 AutorInnen aus elf Ländern Beiträge zu Biografien von Pionierinnen der Sozialen Arbeit und zu ihrem Einfluss auf die Entwicklung von Organisationen und Strukturen der Wohlfahrtspflege vor.
Posted in Social Science

Grundsätze sozialer Gerechtigkeit

Author: David Miller

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593381527

Category: Philosophy

Page: 382

View: 9499

Philosophische Theorien der Gerechtigkeit nehmen die Vielfalt alltäglicher Gerechtigkeitsurteile selten zur Kenntnis. Anders dagegen David Miller: Ausgehend von einer Analyse der Kontexte, in denen die in der Gesellschaft kursierenden Gerechtigkeitsvorstellungen entstehen, zeigt er deren Vielgestaltigkeit – und ihren philosophischen Gehalt. Er identifiziert drei Grundsätze, die allen Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit zugrunde liegen: Bedarf, Verdienst und Gleichheit. Seine zentrale These ist, dass mit den unterschiedlichen Formen menschlicher Beziehungen der jeweilige Stellenwert dieser Grundsätze variiert. Millers klar und unprätentiös geschriebenes Buch verdient es, in einem Atemzug mit den Werken von Rawls und Walzer genannt zu werden. Glanzstücke seiner Argumentation sind unter anderem seine Bemerkungen zur Rolle von Glück bei der Beurteilung von Leistungen für das Gerechtigkeitsempfinden.
Posted in Philosophy

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen

Author: Dan Ariely

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426402092

Category: Psychology

Page: 320

View: 6911

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!
Posted in Psychology