First Migrants

Ancient Migration in Global Perspective

Author: Peter Bellwood

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118325893

Category: Social Science

Page: 328

View: 6667

The first publication to outline the complex global story of human migration and dispersal throughout the whole of human prehistory. Utilizing archaeological, linguistic and biological evidence, Peter Bellwood traces the journeys of the earliest hunter-gatherer and agriculturalist migrants as critical elements in the evolution of human lifeways. The first volume to chart global human migration and population dispersal throughout the whole of human prehistory, in all regions of the world An archaeological odyssey that details the initial spread of early humans out of Africa approximately two million years ago, through the Ice Ages, and down to the continental and island migrations of agricultural populations within the past 10,000 years Employs archaeological, linguistic and biological evidence to demonstrate how migration has always been a vital and complex element in explaining the evolution of the human species Outlines how significant migrations have affected population diversity in every region of the world Clarifies the importance of the development of agriculture as a migratory imperative in later prehistory Fully referenced with detailed maps throughout
Posted in Social Science

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 3071

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Posted in History

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 3763

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Posted in Religion

Töchter des Himmels

Roman

Author: Amy Tan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641149592

Category: Fiction

Page: 336

View: 1271

Vier junge Frauen zwischen altem China und neuer Welt. Waverly, June, Rose und Lena, vier junge Frauen in San Francisco. Durch und durch Amerikanerinnen, die der American Way of Life stark geprägt hat – im Gegensatz zu ihren Müttern. Die sind 1949 unter dramatischen Umständen vor der roten Armee in die Vereinigten Staaten geflüchtet und noch immer chinesisch bis in die Knochen. Zwei Kulturen prallen aufeinander und scheinen nicht zueinanderzufinden. Bis die Töchter erkennen, dass sie die einmalige Chance haben, zwei Welten in sich zu verbinden, sie müssen nur bereit dafür sein.
Posted in Fiction

Arm und reich

die Schicksale menschlicher Gesellschaften

Author: Jared M. Diamond

Publisher: N.A

ISBN: 9783596149674

Category: Kontinent - Gesellschaft - Entwicklung - Umweltfaktor - Vor- und Frühgeschichte

Page: 550

View: 8889

Posted in Kontinent - Gesellschaft - Entwicklung - Umweltfaktor - Vor- und Frühgeschichte

New Perspectives in Southeast Asian and Pacific Prehistory

Author: Philip J. Piper,Hirofumi Matsumura,David Bulbeck

Publisher: ANU Press

ISBN: 1760460958

Category: Social Science

Page: 384

View: 8408

‘This volume brings together a diversity of international scholars, unified in the theme of expanding scientific knowledge about humanity’s past in the Asia-Pacific region. The contents in total encompass a deep time range, concerning the origins and dispersals of anatomically modern humans, the lifestyles of Pleistocene and early Holocene Palaeolithic hunter-gatherers, the emergence of Neolithic farming communities, and the development of Iron Age societies. These core enduring issues continue to be explored throughout the vast region covered here, accordingly with a richness of results as shown by the authors. Befitting of the grand scope of this volume, the individual contributions articulate perspectives from multiple study areas and lines of evidence. Many of the chapters showcase new primary field data from archaeological sites in Southeast Asia. Equally important, other chapters provide updated regional summaries of research in archaeology, linguistics, and human biology from East Asia through to the Western Pacific.’ Mike T. Carson Associate Professor of Archaeology Micronesian Area Research Center University of Guam
Posted in Social Science

Handbook of East and Southeast Asian Archaeology

Author: Junko Habu,Peter V. Lape,John W. Olsen

Publisher: Springer

ISBN: 1493965212

Category: Social Science

Page: 771

View: 5109

The Handbook of East and Southeast Asian Archaeology focuses on the material culture and lifeways of the peoples of prehistoric and early historic East and Southeast Asia; their origins, behavior and identities as well as their biological, linguistic and cultural differences and commonalities. Emphasis is placed upon the interpretation of material culture to illuminate and explain social processes and relationships as well as behavior, technology, patterns and mechanisms of long-term change and chronology, in addition to the intellectual history of archaeology as a discipline in this diverse region. The Handbook augments archaeologically-focused chapters contributed by regional scholars by providing histories of research and intellectual traditions, and by maintaining a broadly comparative perspective. Archaeologically-derived data are emphasized with text-based documentary information, provided to complement interpretations of material culture. The Handbook is not restricted to art historical or purely descriptive perspectives; its geographical coverage includes the modern nation-states of China, Mongolia, Far Eastern Russia, North and South Korea, Japan, Taiwan, Vietnam, Cambodia, Laos, Thailand, Burma, Malaysia, Indonesia, the Philippines and East Timor.
Posted in Social Science

Laute, Bilder, Texte

Register des Archivs

Author: Alf Lüdtke,Tobias Nanz

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847002368

Category: History

Page: 137

View: 3459

Laute, Bilder und Texte bezeichnen unterschiedliche Materialien und mediale Formate, die in Archiven gelagert und von Interessierten genutzt und ausgewertet werden. Die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes sondieren anhand alltagshistorischer Studien die Praktiken der Akteure im Umgang mit diesen Spuren und Überresten und decken dabei ein breites Medienspektrum ab: Tonaufnahmen, Manuskripte, Fotografien, Filme, Videos sowie all die vergessenen Dinge, die in den Mappen und Kartons der Archive gelagert sind. Dabei geraten auch die Unterschiede zwischen ›kolonialen‹ und ›indigenen‹ Archiven sowie die monopolistische Stellung der westlich geprägten Wissenschaften in den Blick.
Posted in History

Ancient Ocean Crossings

Reconsidering the Case for Contacts with the Pre-Columbian Americas

Author: Stephen C. Jett

Publisher: University of Alabama Press

ISBN: 0817319395

Category: History

Page: 528

View: 5864

Ancient Ocean Crossings paints a compelling picture of impressive pre-Columbian cultures and Old World civilizations that, contrary to many prevailing notions, were not isolated from one another, evolving independently, each in its own hemisphere. Instead, they constituted a “global ecumene,” involving a complex pattern of intermittent but numerous and profoundly consequential contacts. In Ancient Ocean Crossings: Reconsidering the Case for Contacts with the Pre-Columbian Americas, Stephen Jett encourages readers to reevaluate the common belief that there was no significant interchange between the chiefdoms and civilizations of Eurasia and Africa and peoples who occupied the alleged terra incognita beyond the great oceans. More than a hundred centuries separate the time that Ice Age hunters are conventionally thought to have crossed a land bridge from Asia into North America and the arrival of Columbus in the Bahamas in 1492. Traditional belief has long held that earth’s two hemispheres were essentially cut off from one another as a result of the post-Pleistocene meltwater-fed rising oceans that covered that bridge. The oceans, along with arctic climates and daunting terrestrial distances, formed impermeable barriers to interhemispheric communication. This viewpoint implies that the cultures of the Old World and those of the Americas developed independently. Drawing on abundant and concrete evidence to support his theory for significant pre-Columbian contacts, Jett suggests that many ancient peoples had both the seafaring capabilities and the motives to cross the oceans and, in fact, did so repeatedly and with great impact. His deep and broad work synthesizes information and ideas from archaeology, geography, linguistics, climatology, oceanography, ethnobotany, genetics, medicine, and the history of navigation and seafaring, making an innovative and persuasive multidisciplinary case for a new understanding of human societies and their diffuse but interconnected development.
Posted in History

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 5965

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.
Posted in History

Die Wege der Menschheit

eine Reise auf den Spuren der genetischen Evolution

Author: Spencer Wells

Publisher: N.A

ISBN: 9783100894304

Category: Human evolution

Page: 301

View: 9983

Posted in Human evolution

Die Geographie des Zorns

Author: Arjun Appadurai

Publisher: N.A

ISBN: 9783518125410

Category: Culture conflict

Page: 158

View: 8103

Posted in Culture conflict

Die satanischen Verse

Roman

Author: Salman Rushdie

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641112672

Category: Fiction

Page: 720

View: 9626

Bejubelt und verdammt: Das Buch, für das Salman Rushdie zum Tode verurteilt wurde Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden dieses Terroranschlags sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die buchstäblich vom Himmel fallen und wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Doch nach dem Absturz gehen seltsame Dinge mit ihnen vor: Der Muslim Gibril zeigt immer mehr Ähnlichkeit mit dem Erzengel Gabriel, während sich Saladin, der stets seine Herkunft verleugnete, zu einem Abbild des Teufels entwickelt. Doch das ist erst der Beginn einer überwältigenden Odysee zwischen Gut und Böse, zwischen Fantasie und Realität.
Posted in Fiction

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151981

Category:

Page: 506

View: 4366

Posted in

Die Kunst des Heilens

eine medizinische Geschichte der Menschheit von der Antike bis heute

Author: Roy Porter

Publisher: N.A

ISBN: 9783827414540

Category: Medicine

Page: 818

View: 4051

Zwischen Leben und Tod Ein faszinierender Aoeberblick A1/4ber fA1/4nf Jahrtausende Medizingeschichte -- von der Steinzeit bis zum New Age, von der Magie zur Molekularbiologie, begeisternd geschrieben und begeistert aufgenommen: ”Roy Porter ist ein brillanter Triumph gelungen.Evening Standard" ”Eine erstklassige EinfA1/4hrung in die Geschichte der Medizin.The Times" ”Roy Porters Mammut-Medizingeschichte ist eine auAerordentliche Leistung ... lebhaft und voller faszinierender Information.Observer" ”Lehrbuch-Geschichte der Spitzenklasse.Nature" ”Eine immens unterhaltsame Erkundung von Medizin und Geschichte. Von den JAgern und Sammlern bis zur Herztransplantation wird ein Geflecht von Ideen und Ereignissen gewoben, das nahtlos Medizin, Philosophie, Wissenschaft und Geschichte integriert. Ein verfA1/4hrerischer Sog entsteht ... Die Prosa flieAt mA1/4helos, das Material ist wohlorganisiert und in den Anekdoten faszinierend ... Eine groAartige LektA1/4re.British Journal of General Practice" ”Im Zentrum des nun deutsch vorliegenden Werkes stehen das Denken, Wissen und Handeln der A"rzte oder im weiteren Sinne Heiler; durchgAngig wird die Aufmerksamkeit auf den Kranken und die soziale Welt gelenkt, wird die Geschichte der Krankheit mit der Geschichte des Kranken verbunden ... Fachliches Wissen verbindet sich bei Porter mit einem Schreibstil, der auch den Laien zu fesseln vermag und den Fachmann A1/4berzeugt. Substanz und Humor mA1/4ssen sich, das lAsst sich hier einmal wieder eindrucksvoll nachvollziehen, keineswegs widersprechen. Abbildungen ergAnzen und vertiefen auf einleuchtende Weise den Text ... Das ebenso gehaltreiche wie stimulierende Werk von Roy Porter mAge viele Leser finden -- in der medizinhistorischen Zunft wie in der allgemeinen A-ffentlichkeit, auch unter Patienten und ihren AngehArigen.Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt, Institut fA1/4r Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Medizinische UniversitAt zu LA1/4beck" Porters monumentales Buch verknA1/4pft in geschickter Weise zwei AnsAtze der Medizingeschichte miteinander. Zum einen stellen kurze, prAgnante Portraits jene vielfAltigen PersAnlichkeiten vor, deren Leistungen fA1/4r die stetige Entwicklung der Medizin von entscheidender Bedeutung waren. Zum anderen gelingt es dem Autor zugleich, jede Phase dieser komplexen Geschichte in ihren politischen, sozialen und demographischen Rahmen zu stellen. Dieser duale Ansatz spannt sich von den Berichten A1/4ber die medizinische Praxis im alten Griechenland, in China und in Indien A1/4ber die arabisch-islamische Periode und das Mittelalter hinweg bis zur Medizin der Gegenwart. Trotz aller FaktenfA1/4lle ist dieses gewichtige Werk aber so eloquent geschrieben, mit so viel Stil, Einsicht und Humor, dass man es kaum aus der Hand legen mag. Porter erweist den heutigen (und den zukA1/4nftigen) A"rzten wie der Fachgemeinschaft insgesamt einen groAen Dienst, indem er die aktuelle medizinische Landschaft in eine breite historische Perspektive stellt. Sein Buch ist spannendste Unterhaltung fA1/4r alle (medizin)historisch Interessierten und PflichtlektA1/4re fA1/4r all jene, die sich der schweren Aufgabe gewidmet haben, die Ziele der medizinischen TAtigkeit fA1/4r die Zukunft neu zu definieren.
Posted in Medicine

Planet der Slums

Author: Mike Davis

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936569

Category: City and town life

Page: 247

View: 3693

Mike Davis konstatiert in diesem ambitionierten und verstörenden Buch eine" Kopernikansche Wende"der menschlichen Siedlungsgeschichte. Denn nie zuvor überstieg der Anteil der Stadtbevölkerung den Anteil der auf dem Land Wohnenden und nie zuvor sah sich eine ungeheure Anzahl von über einer Milliarde Menschen gezwungen, ihr Überleben in Armut, im Schmutz der Müllhalden, ohne (sauberes) Wasser, ohne Toiletten, ohne irgendeine Art der Gesundheits- oder Sozialversorgung zu organisieren. Die Megaslums des" Südens"sind Ausdruck einer im höchsten Maße ungleichen und instabilen urbanen Welt. Hier treffen die sozialen Fronten der Globalisierung in radikaler Weise aufeinander.
Posted in City and town life