Exceptional States

Chinese Immigrants and Taiwanese Sovereignty

Author: Sara L. Friedman

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520961560

Category: Social Science

Page: 264

View: 5063

Exceptional States examines new configurations of marriage, immigration, and sovereignty emerging in an increasingly mobile Asia where Cold War legacies continue to shape contemporary political struggles over sovereignty and citizenship. Focused on marital immigration from China to Taiwan, the book documents the struggles of these women and men as they seek acceptance and recognition in their new home. Through tracing parallels between the predicaments of Chinese marital immigrants and the uncertain future of the Taiwan nation-state, the book shows how intimate attachments and emotional investments infuse the governmental practices of Taiwanese bureaucrats charged with regulating immigration and producing citizenship and sovereignty. Its attention to a group of immigrants whose exceptional status has become necessary to Taiwan’s national integrity exposes the social, political, and subjective consequences of life on the margins of citizenship and sovereignty.
Posted in Social Science

Citizenship in Question

Evidentiary Birthright and Statelessness

Author: Benjamin N. Lawrance,Jacqueline Stevens

Publisher: Duke University Press

ISBN: 0822373483

Category: Law

Page: 304

View: 8753

Citizenship is often assumed to be a clear-cut issue—either one has it or one does not. However, as the contributors to Citizenship in Question demonstrate, citizenship is not self-evident; it emerges from often obscure written records and is interpreted through ambiguous and dynamic laws. In case studies that analyze the legal barriers to citizenship rights in over twenty countries, the contributors explore how states use evidentiary requirements to create and police citizenship, often based on fictions of racial, ethnic, class, and religious differences. Whether examining the United States’ deportation of its own citizens, the selective use of DNA tests and secret results in Thailand, or laws that have stripped entire populations of citizenship, the contributors emphasize the political, psychological, and personal impact of citizenship policies. Citizenship in Question incites scholars to revisit long-standing political theories and debates about nationality, free movement, and immigration premised on the assumption of clear demarcations between citizens and noncitizens. Contributors. Alfred Babo, Jacqueline Bhabha, Jacqueline Field, Amanda Flaim, Sara L. Friedman, Daniel Kanstroom, Benjamin N. Lawrance, Beatrice McKenzie, Polly J. Price, Rachel E. Rosenbloom, Kim Rubenstein, Kamal Sadiq, Jacqueline Stevens, Margaret D. Stock
Posted in Law

The Oxford Handbook of Citizenship

Author: Ayelet Shachar,Rainer Bauböck

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0198805853

Category: History

Page: 816

View: 8088

Contrary to predictions that it would become increasingly redundant in a globalizing world, citizenship is back with a vengeance. The Oxford Handbook of Citizenship brings together leading experts in law, philosophy, political science, economics, sociology, and geography to provide a multidisciplinary, comparative discussion of different dimensions of citizenship: as legal status and political membership; as rights and obligations; as identity and belonging; as civic virtues and practices of engagement; and as a discourse of political and social equality or responsibility for a common good. The contributors engage with some of the oldest normative and substantive quandaries in the literature, dilemmas that have renewed salience in today's political climate. As well as setting an agenda for future theoretical and empirical explorations, this Handbook explores the state of citizenship today in an accessible and engaging manner that will appeal to a wide academic and non-academic audience. Chapters highlight variations in citizenship regimes practiced in different countries, from immigrant states to 'non-western' contexts, from settler societies to newly independent states, attentive to both migrants and those who never cross an international border. Topics include the 'selling' of citizenship, multilevel citizenship, in-between statuses, citizenship laws, post-colonial citizenship, the impact of technological change on citizenship, and other cutting-edge issues. This Handbook is the major reference work for those engaged with citizenship from a legal, political, and cultural perspective. Written by the most knowledgeable senior and emerging scholars in their fields, this comprehensive volume offers state-of-the-art analyses of the main challenges and prospects of citizenship in today's world of increased migration and globalization. Special emphasis is put on the question of whether inclusive and egalitarian citizenship can provide political legitimacy in a turbulent world of exploding social inequality and resurgent populism.
Posted in History

Donald J. Trump: Great again!

Wie ich Amerika retten werde

Author: Donald J. Trump

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864703859

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 4403

Zieht "The Donald" ins Weiße Haus? Für seine Fans verheißt er die Rückkehr goldener Zeiten. Für seine Gegner ist er wahlweise ein Lügner, ein Großmaul, ein Demagoge, ein Rassist oder vieles mehr. Ganz egal, wie man zu ihm steht – der Immobilien-Tycoon ist dem mächtigsten Amt der Welt bereits näher gekommen, als alle es für möglich gehalten hätten. Zeit also, sich zumindest einmal mit seinen Ansichten vertraut zu machen. Diese finden sich in seinem aktuellen Buch, in dem er, wen wundert's, darlegt, wie er sein geschundenes Land wieder zu alter Größe führen kann. Ein Buch das polarisieren wird. Ein Buch, das man gelesen haben sollte, um über die Person Donald Trump mitreden zu können.
Posted in Business & Economics

Migrant Encounters

Intimate Labor, the State, and Mobility Across Asia

Author: Sara Friedman,Pardis Mahdavi

Publisher: University of Pennsylvania Press

ISBN: 081224754X

Category: Social Science

Page: 256

View: 3703

'Migrant Encounters' examines what happens when migrants across Asia encounter both the restrictions and opportunities presented by state actors and policies, some that leave deep marks on migrants' own life trajectories and others that produce fragmentary, uneven traces.
Posted in Social Science

Das Paradox des Nationalen

Territorium, Autorität und Rechte im globalen Zeitalter

Author: Saskia Sassen

Publisher: N.A

ISBN: 9783518419373

Category: Globalization

Page: 735

View: 6440

Posted in Globalization

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 9370

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.
Posted in

Flexible Staatsbürgerschaften

die kulturelle Logik von Transnationalität

Author: Aihwa Ong

Publisher: N.A

ISBN: 9783518416792

Category: Chinese

Page: 414

View: 4445

Posted in Chinese

Die Erfindung des Landes Israel

Mythos und Wahrheit

Author: Shlomo Sand

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843703426

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 400

View: 9648

Gehört Israel den Juden? Was bedeutet überhaupt Israel? Wer hat dort gelebt, wer erhebt Ansprüche auf das Land, wie kam es zur Staatsgründung Israels? Shlomo Sand, einer der schärfsten Kritiker der israelischen Politik gegenüber den Palästinensern, stellt den Gründungsmythos seines Landes radikal in Frage. Überzeugend weist er nach, dass entgegen der israelischen Unabhängigkeitserklärung und heutiger Regierungspropaganda die Juden nie danach gestrebt haben, in ihr „angestammtes Land“ zurückzukehren, und dass auch heute ihre Mehrheit nicht in Israel lebt oder leben will. Es gibt kein „historisches Anrecht“ der Juden auf das Land Israel, so Sand. Diese Idee sei ein Erbe des unseligen Nationalismus des 19. Jahrhunderts, begierig aufgegriffen von den Zionisten jener Zeit. In kolonialistischer Manier hätten sie die Juden zur Landnahme in Palästina und zur Vertreibung der palästinensischen Bevölkerung aufgerufen, die dann nach der Staatsgründung 1948 konsequent umgesetzt wurde. Nachdrücklich fordert Sand die israelische Gesellschaft auf, sich von den Mythen des Zionismus zu verabschieden und die historischen Tatsachen anzuerkennen.
Posted in Body, Mind & Spirit

Common Wealth

Das Ende des Eigentums

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593391694

Category: Political Science

Page: 437

View: 524

In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers äEmpireä, entwickeln in ihrem neuen grossen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (äcommonä). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei.
Posted in Political Science

Der Berg-Karabach-Konflikt

Eine juristische Analyse

Author: Heiko Krüger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364201724X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 142

View: 9230

Der Band beschäftigt sich mit den rechtlichen Aspekten des Konflikts um Berg-Karabach. Aktuelle Entwicklungen machen deutlich, dass die juristischen Aspekte von Sezessionskonflikten sukzessive verwischen und auch im Rahmen internationaler Konfliktlösungsbemühungen ins Hintertreffen geraten. Die umstrittene Anerkennung des Kosovo durch zahlreiche Staaten im Jahr 2008 sowie die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens durch Russland sind zwei Beispiele dafür. Ziel des Autors ist es, die Aufmerksamkeit stärker auf die rechtlichen Positionen zu lenken.
Posted in Language Arts & Disciplines

Empire

Die neue Weltordnung

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593372304

Category: Political Science

Page: 461

View: 2148

Nach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht. Der Hoffnung auf die politische Gestaltbarkeit einer neuen, gerechteren Weltordnung haben sie damit ein anspruchsvolles theoretisches Fundament gegeben. "Eine grandiose Gesellschaftsanalyse, die unser Unbehagen bündelt und ihm eine Richtung gibt, für die in der Geschichte der Philosophie das Wort vom 'guten Leben' steht." Die Zeit "Das Jahrzehnt linker Melancholie ist vorüber." Neue Zürcher Zeitung
Posted in Political Science

Der Aufstieg der Anderen

das postamerikanische Zeitalter

Author: Fareed Zakaria

Publisher: N.A

ISBN: 9783886809172

Category: East and West

Page: 303

View: 5201

Der Verfasser erklärt in seinem Buch, warum wir am Beginn eines neuen, postamerikanischen Zeitalters stehen und dennoch auf eine starke Rolle der USA unter ihrem neuen Präsidenten Barack Obama angewiesen sind.
Posted in East and West

Entscheidungen

Author: Hillary Rodham Clinton

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426437716

Category: Fiction

Page: 912

View: 2456

Seit mehr als zwanzig Jahren steht Hillary Rodham Clinton im Rampenlicht der internationalen Politik – zunächst als First Lady im Weißen Haus, dann als Senatorin des Bundesstaates New York und schließlich als Außenministerin im Kabinett von Barack Obama. Nun bewirbt sie sich für die Demokraten als Kandidatin für die nächste Präsidentschaft. In ihrem so politischen wie persönlichen Buch schildert Clinton Hintergründe und Zusammenhänge der wichtigsten politischen Ereignisse und formuliert ihre Vorstellungen von der Rolle, die die Vereinigten Staaten angesichts der globalen Herausforderungen spielen sollte.
Posted in Fiction

Das Reispflanzerlied

Roman

Author: Eileen Chang

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843715807

Category: Fiction

Page: 224

View: 1742

Seit der Bodenreform ist der Bauer Jin'gen sein eigener Herr, doch die Ernte reicht kaum, um ihn und seine Familie zu ernähren. Als der Landbevölkerung eine Sonderabgabe zugunsten der heldenhaften Soldatenfamilien aufgezwungen wird, steht ihre Existenz auf dem Spiel: Die Bauern werden elendig verhungern, wenn sie der Partei folgen- jener Partei, von der sie sich so viel erhofft hatten. In ihrer Not wagen die Dorfbewohner das Unmögliche, den Aufstand gegen die Machthaber- mit katastrophalen Folgen. Eileen Chang gelingt die ergreifende Schilderung menschlicher Not im Angesicht eines unerbittlichen politischen Willens. Ihr Roman erzählt eine zeitlose Geschichte von Hunger, Leid und Tod, aber auch von Hoffnung und Liebe. "Hinreißend schön, nüchtern und weise." KulturSpiegel, Elke Schmitter "Ein lange vergessener früher Stern der chinesisch-amerikanischen Literatur ist zu entdecken." Frankfurter Allgemeine Zeitung
Posted in Fiction

Peking-Koma

Author: Jian Ma

Publisher: N.A

ISBN: 9783499255649

Category:

Page: 927

View: 1772

Posted in

Globales Amerika?

Die kulturellen Folgen der Globalisierung

Author: Ulrich Beck,Natan Sznaider,Rainer Winter

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839401720

Category: Social Science

Page: 344

View: 8505

Seit einigen Jahren wird in den Sozial- und Kulturwissenschaften international kaum ein Phänomen so lebhaft diskutiert wie das der Globalisierung. Nachdem die zu Anfang vorherrschende Sichtweise von Globalisierung als Entwicklung einer homogenen Weltkultur zunehmend an Evidenz verlor, rücken die lokal unterschiedlichen kulturellen Praktiken und Perspektiven als Teil von Globalisierung ins Zentrum des Interesses. Diese Neujustierung des Fokus erlaubt auch längst überfällige neue Lesarten des vermeintlich einfachen Verhältnisses von »Amerikanisierung« und Globalisierung. Dabei wird deutlich, dass die oft als »Amerikanisierung« wahrgenommene Globalisierung weltweit heterogene Resonanzen erzeugt, hybride Kulturen, Fluchtlinien und Gegenbewegungen treten gleichermaßen hervor. Der Band »Globales Amerika«, in dem sich einige der prominentesten Denker der Globalisierung zu Wort melden, präsentiert anregende Lektüren dieser bislang wenig beleuchteten Seite der Globalisierung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis des Problems insgesamt. Für das 21. Jahrhundert erweist sich die Perspektive eines »methodologischen Kosmopolitismus« (Ulrich Beck) als richtungsweisend.
Posted in Social Science

The New China Policy: Its Impact on the United States and Asia

Hearings, Ninety-second Congress, Second Session

Author: United States. Congress. House. Committee on Foreign Affairs. Subcommittee on Asian and Pacific Affairs

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: 310

View: 1340

Posted in United States