Eine Einführung in die Philosophische Anthropologie

Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen

Author: Heinz Witteriede

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631585771

Category: Education

Page: 150

View: 1857

Max Scheler, Helmuth Plessner und Arnold Gehlen gelten als die drei Hauptvertreter der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstandenen modernen Philosophischen Anthropologie. Sie suchten den cartesianischen Dualismus zu uberwinden und den ganzen Menschen als Einheit in den Blick zu bringen. Zentral beantwortet werden sollten die Fragen: Was ist der Mensch, und was ist seine Stellung in der Welt? Diese Publikation stellt die Entstehung der Philosophischen Anthropologie zunachst in den Kontext der Entwicklung abendlandischer Anthropologie. Die folgenden Einfuhrungen in die Arbeiten der drei Autoren enthalten jeweils eine Kurzvita, Grundpositionen- und Ansatzskizze, Ergebnisdarstellung, Schlussbetrachtung. Helmuth Plessner ist im Umfang herausgehoben. Zur weiteren Einordnung der Philosophischen Anthropologie ist die Anthropologie-Kritik Dietmar Kampers aufgenommen worden. Die Arbeit schliesst mit einem Aufriss von Gemeinsamkeiten und Unterschieden Schelers, Plessners und Gehlens."
Posted in Education

Perfecting Human Futures

Transhuman Visions and Technological Imaginations

Author: J. Benjamin Hurlbut,Hava Tirosh-Samuelson

Publisher: Springer

ISBN: 3658110449

Category: Philosophy

Page: 380

View: 845

Humans have always imagined better futures. From the desire to overcome death to the aspiration to dominion over the world, imaginations of the technological future reveal the commitments, values, and norms of those who construct them. Today, the human future is thrown into question by emerging technologies that promise radical control over human life and elicit corollary imaginations of human perfectibility. This interdisciplinary volume assembles scholars of science and technology studies, sociology, philosophy, theology, ethics, and history to examine imaginations of technological progress that promises to transcend the constraints of human body and being. Attending in particular to transhumanist and posthumanist visions, the volume breaks new ground by exploring their utopian and eschatological dimensions and situating them within a broader context of ideas, institutions, and practices of innovation. The volume invites specialists and general readers to explore the stakes of contemporary imaginations of technological innovation as a source of progress, a force of social and historical transformation, and as the defining essence of human life.
Posted in Philosophy

Von der Umwelt zur Welt

Der Weltbegriff in der Umweltsoziologie

Author: Katharina Block

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839433215

Category: Social Science

Page: 326

View: 8003

»Umwelt« ist zu einem inflationär gebrauchten Schlagwort geworden, das auch die wissenschaftliche Debatte anführt, da es Aufklärung und Lösung verspricht. Eine wissenschaftstheoretische Auseinandersetzung mit der Umweltsoziologie, die hierbei wesentlich präsent ist, scheint also geboten. Katharina Block rückt dabei die Frage nach anthropologischen Verkürzungen, die mit dem Umweltbegriff systematisch einhergehen, in den Fokus und schafft im Gegenzug mit dem Weltbegriff der Philosophischen Anthropologie Helmuth Plessners die Möglichkeit, die aufgedeckten Anthropologismen zurückzulassen und neue sozialtheoretische Anschlüsse zu suchen. Die Studie ist damit für alle Disziplinen interessant, die sich mit der hoch aktuellen Thematik menschlicher Umweltverhältnisse beschäftigen.
Posted in Social Science

Historical Teleologies in the Modern World

Author: Henning TrÃ1⁄4per,Dipesh Chakrabarty,Sanjay Subrahmanyam

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1474221084

Category: History

Page: 352

View: 746

Historical Teleologies in the Modern World tracks the fragmentation and proliferation of teleological understandings of history ? the notion that history had to be explained as a goal-directed process ? in Europe and beyond throughout the 19th and into the 20th century. Historical teleologies have profoundly informed a variety of other disciplines, including modern philosophy, natural history, literature, humanitarian and religious philanthropism, the political thought and practice of revolution, emancipation, imperialism, colonialism and anti-colonialism, the conceptualization of universal humankind, and the understanding of modernity in general. By exploring the extension and plurality of historical teleology, the essays in this volume revise the history of historicity in the modern period. Historical Teleologies in the Modern World casts doubt on the idea that a single, if powerful, conception of time could function as the unifying principle of all modern historicity, instead pursuing an investigation of the plurality of modern historicities and its underlying structures. By bringing together Western and non-Western histories, this book provides the first extended treatment of the idea of historical teleology. It will be of great value to students and scholars of modern global and intellectual history.
Posted in History

Philosophische Anthropologie

Eine Denkrichtung des 20. Jahrhunderts

Author: Joachim Fischer

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495860983

Category: Philosophy

Page: 688

View: 3491

Philosophische Anthropologie meint in dieser Studie nicht eine philosophische Subdisziplin, sondern eine besondere Theorierichtung in der deutschsprachigen Philosophie des 20. Jahrhunderts, die mit den Namen Max Scheler, Helmuth Plessner, Erich Rothacker, Arnold Gehlen, Adolf Portmann u. v. a. mehr verbunden ist. Der erste Teil erzählt die verwickelte, teils abenteuerliche Entstehungs-, Aufstiegs- und Entfaltungsgeschichte dieser Denkergruppe von 1919 bis 1975 - einschließlich ihrer beachtlichen Wirkungsgeschichte in verschiedenen Disziplinen wie der Soziologie, Psychologie, Biologie und der Philosophie selbst. Im zweiten Teil wird der philosophische Identitätskern dieser Philosophischen Anthropologie als Denkansatz präzisiert. Fischers 2008 erschienene Studie hat in über dreißig Besprechungen eine enorme Resonanz erfahren - in der Philosophie, Soziologie und intellektuellen Öffentlichkeit. Sie wird gewürdigt als ein Standardwerk zur Theoriegeschichte, aber auch zur Theoriesystematik der Philosophischen Anthropologie, die damit als ein auch im 21. Jahrhundert anschlussfähiges Paradigma neu ins Spiel gesetzt werde. Andererseits hat die Studie mit ihren Thesen Kontroversen auf verschiedensten Ebenen ausgelöst, die die zugehörigen Denker Scheler, Plessner, Gehlen, Rothacker betreffen, aber auch die Platzierung des Denkansatzes in der Theorienkonkurrenz insgesamt. In einem systematisch gehaltenen Nachwort zur Neuauflage setzt sich Fischer Punkt für Punkt mit den Kritiken auseinander, um mit Hilfe der Einwände und Bedenken die Debatte um Rekonstruktion und Neueinsatz der Philosophischen Anthropologie erneut zu profilieren und zu pointieren.
Posted in Philosophy

Ästhetik des Tanzes

Zur Anthropologie des tanzenden Körpers

Author: Malda Denana

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427193

Category: Art

Page: 292

View: 2789

Angesichts der beachtlichen Bedeutung, die Tanz in der heutigen Kulturlandschaft hat, ist es verwunderlich, dass die Philosophie diese Kunstform bislang so vernachlässigt hat. Malda Denana kommt diesem Versäumnis bei und fragt ausgehend von der anthropologischen Ästhetik nach dem tanzenden Körper und seiner Wahrnehmung, nach der unerschöpflichen Phantasie in der Bewegungsgestaltung und nach der Bedeutsamkeit tänzerischer Gesten. Kleists »Marionettentheater« und seine Suche nach der vollkommenen Bewegung in der Utopie und Dystopie von tanzenden Marionetten und Prothesen eröffnet leitmotivisch den Diskurs über das spezifisch Menschliche in der Tanzkunst, der durch Beispiele aus der historischen und zeitgenössischen Tanzszene ergänzt wird.
Posted in Art

Man, His Nature and Place in the World

Author: Arnold Gehlen

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 9780231052184

Category: Social Science

Page: 420

View: 3182

Surveying the expanding conflict in Europe during one of his famous fireside chats in 1940, President Franklin Roosevelt ominously warned that "we know of other methods, new methods of attack. The Trojan horse. The fifth column that betrays a nation unprepared for treachery. Spies, saboteurs, and traitors are the actors in this new strategy." Having identified a new type of war--a shadow war--being perpetrated by Hitler's Germany, FDR decided to fight fire with fire, authorizing the formation of the Office of Strategic Services (OSS) to organize and oversee covert operations. Based on an extensive analysis of OSS records, including the vast trove of records released by the CIA in the 1980s and '90s, as well as a new set of interviews with OSS veterans conducted by the author and a team of American scholars from 1995 to 1997, The Shadow War Against Hitler is the full story of America's far-flung secret intelligence apparatus during World War II. In addition to its responsibilities generating, processing, and interpreting intelligence information, the OSS orchestrated all manner of dark operations, including extending feelers to anti-Hitler elements, infiltrating spies and sabotage agents behind enemy lines, and implementing propaganda programs. Planned and directed from Washington, the anti-Hitler campaign was largely conducted in Europe, especially through the OSS's foreign outposts in Bern and London. A fascinating cast of characters made the OSS run: William J. Donovan, one of the most decorated individuals in the American military who became the driving force behind the OSS's genesis; Allen Dulles, the future CIA chief who ran the Bern office, which he called "the big window onto the fascist world"; a veritable pantheon of Ivy League academics who were recruited to work for the intelligence services; and, not least, Roosevelt himself. A major contribution of the book is the story of how FDR employed Hitler's former propaganda chief, Ernst "Putzi" Hanfstengl, as a private spy. More than a record of dramatic incidents and daring personalities, this book adds significantly to our understanding of how the United States fought World War II. It demonstrates that the extent, and limitations, of secret intelligence information shaped not only the conduct of the war but also the face of the world that emerged from the shadows.
Posted in Social Science

Globalization and Education

Proceedings of the Joint Working Group, the Pontifical Academy of Sciences, the Pontifical Academy of Social Sciences, 16-17 November 2005, Casino Pio IV

Author: Marcelo Sánchez Sorondo,Edmond Malinvaud,Pierre Léna

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110191134

Category: Business & Economics

Page: 290

View: 421

This book presents the results of a joint meeting organized by the Pontifical Academy of Sciences and the Pontifical Academy of Social Sciences where renowned international scholars discussed the importance of education in an increasingly globalized world. The papers cover a wide range of topics, including immigration, education in developing countries, knowledge transfer, social, economic, cultural, and political conditions in global education, technology, communication, access to information and knowledge, as well as, bio-anthropological issues.
Posted in Business & Economics

Animal symbolicum oder Mängelwesen?

Eine Annäherung an die Ansätze Ernst Cassirers und Arnold Gehlens

Author: Kai Dreschmitt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656027196

Category:

Page: 16

View: 9731

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Asthetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Ernst Cassirer - Versuch uber den Menschen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ernst Cassirer gilt, zusammen mit einigen weiteren Autoren (Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen), als Begrunder einer modernen Kulturphilosophie, in der die Produktion von Kultur zum massgeblichen Wesensmerkmal des Menschen erhoben und Entstehung und Auswirkungen dieser ergrundet werden. Ernst Cassirer bezeichnet den Menschen in diesem Zusammenhang als animal symbolicum," das, im Gegensatz zum gesamten Tierreich, uber symbolische Formen erkennt und kommuniziert. Damit ruckt er die Verwendung, die Herstellung und den wechselseitigen Austausch von Symbolen in den Mittelpunkt seiner Philosophie. Wie aber kommt Cassirer zu dieser Erkenntnis? Um Inhalte und Anliegen der Cassirerschen Kulturphilosophie in seinen Grundzugen zu erfassen, werde ich im Laufe dieser Arbeit versuchen Basis und Notwendigkeit des Symbols herauszuarbeiten, indem ich das anthropologische Konzept Cassirers und das Arnold Gehlens vergleichend gegenuberstelle. Dabei sollen sowohl Unterschiede als auch Parallelen offenkundig werden. Als Textgrundlage dienen dabei vor allem Cassirers Versuch uber den Menschen, sowie Gehlens Der Mensch: Seine Natur und seine Stellung in der Welt. Im 1. Kapitel wird Cassirers Perspektive auf Leben und Wesen des Menschen beschrieben. Dazu gehoren sowohl Ausfuhrungen uber die philosophische Anthropologie als auch uber den Symbolbegriff. Im 2. Kapitel sollen die Gedanken Arnold Gehlens bezuglich Natur und Stellung des Menschen nachgezeichnet werden."
Posted in

Können wir der Geschichte entkommen?

Geschichtsphilosophie am Beginn des 21. Jahrhunderts

Author: Christian Schmidt

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593399725

Category: Philosophy

Page: 324

View: 342

Es glaubt niemand mehr an das Ende der Geschichte und zugleich haben die großen Entwürfe des 19. Jahrhunderts ihre Orientierungskraft verloren. Die Autoren antworten auf die Probleme, vor die sich die Geschichtsphilosophie heute gestellt sieht: Was können Aufklärung und Befreiung noch bedeuten? Wie erfolgt die Loslösung von den Zwängen der Gegenwart und geschichtlicher Entwicklungen? Welche Aufgaben stellt uns die Vergangenheit und was heißt es, diese anzunehmen?
Posted in Philosophy

Ressentiment

Author: Max Scheler,Manfred S. Frings

Publisher: N.A

ISBN: 9780874626025

Category: Philosophy

Page: 172

View: 2779

This monograph constitutes a response to the criticisms of Christianity outlined in Nietzsche's GENEOLOGY OF MORALS, in which Nietzsche argues that Christianity is a "slave revolt" of the weak--an attempt by the impotent to bring down the vitality of the capable nobility. Scheler's response is multi-faceted but centers on Nietzsche's failure to understand the nature of Christian love. Christianity is not a destructive enterprise trying to bring everyone down to the same low level of its impotent faithful, who must put their trust in the next world because they can get nowhere in this one. Rather, it attempts constructively to bring everyone up to a new level of human flourishing. Christianity's preoccupation with the poor, weak, and marginalized stems from a recognition, through divine love, of the miracle of God's creation and infinite possibilities present even in them.
Posted in Philosophy

Heidegger-Handbuch

Leben, Werk, Wirkung

Author: Dieter Thomä

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 574

View: 5047

Posted in

Philosophie in Deutschland 1831 - 1933

Author: Herbert Schnädelbach

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Deutschland - Philosophie - Geschichte 1831-1933

Page: 336

View: 8019

Posted in Deutschland - Philosophie - Geschichte 1831-1933

Herders Kulturanthropologie

die Philosophie der Geschichte der Menschheit im Lichte der modernen Kulturanthropologie

Author: Christian Grawe

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 179

View: 9207

Posted in History

Philosophische Anthropologie der Moderne

Author: René Weiland,Helmut Gipper

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophical anthropology

Page: 275

View: 758

Posted in Philosophical anthropology

Geschichte des historischen Denkens

zugleich eine Einführung in die Theorie der Geschichte

Author: Erhard Wiersing

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Historiography

Page: 1091

View: 4433

Posted in Historiography

Jahrbuch für Geschichte

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783050000985

Category: History

Page: 380

View: 1986

Posted in History