Die Moderne und ihre Krisen

Studien zur europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts ; Festgabe zu ihrem 60. Geburtstag

Author: Marina Cattaruzza

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899719166

Category: History

Page: 480

View: 7892

Dieser Band versammelt 15 ausgewählte Forschungsbeiträge von Marina Cattaruzza zur europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, die hier zum Teil erstmals auf Deutsch erscheinen. Obwohl Cattaruzza methodisch immer wieder neue Ansätze gefunden hat, ist sie einigen Themenkomplexen treu geblieben: den Küstenregionen der Donaumonarchie, dem Schicksal von Minderheiten, Fragen der Nationalität - auch im Zusammenhang mit sozialen Schichten -, der Ausgrenzung und der gewaltsamen Aussiedlung bis hin zur Historiographie des Nationalsozialismus und der Shoah. Die Geschichte der Habsburgermonarchie und der Auflösung multinationaler Reiche sowie ihrer Folgen zieht sich wie ein roter Faden durch Cattaruzzas Reflexion und verleiht ihren Forschungen zur europäischen Moderne Einheit und Kohärenz. Diese Festgabe wurde anlässlich ihres 60. Geburtstags von einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern, Freundinnen und Freunden aus der Schweiz, aus Deutschland, aus Österreich und aus Italien lanciert.
Posted in History

Das Subjekt und das Gesetz

die Rückkehr des verdrängten Subjekts

Author: Franz Josef Hinkelammert

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3980942155

Category:

Page: 456

View: 5202

Posted in

Agrarischer Protest und Krise der Familie

Zwei Versuche zur Geschichte der Moderne

Author: Andreas Wirsching

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322805778

Category: Education

Page: 97

View: 2273

Die Geschichte der Moderne ist gekennzeichnet von dem steten Bewusstsein ihrer Krise. Indem das moderne Individuum zur unaufhörlichen Selbstreflexion gezwungen ist, konstruiert es die Krise seiner Existenz zwar immer wieder neu, jedoch in wiederkehrenden Formen. Als Beispiele solcher beständigen Reproduktion modernen Krisenbewusstseins bieten sich konkret zu untersuchende "Indikatoren" an. Die Abhandlung schlägt hierfür den in der Moderne sprichwörtlich "ewigen" Protest der Landwirtschaft und die ebenso andauernde Klage über den Verfall der Familie vor. Der Erkenntnishorizont erstreckt sich dabei sowohl auf einen nationalen als auch auf einen diachronen Vergleich.
Posted in Education

Krisen verstehen

Historische und kulturwissenschaftliche Annäherungen

Author: Thomas Mergel

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593393077

Category: History

Page: 357

View: 9766

Krisen scheinen ein maßgebliches Kennzeichen der westlichen Moderne zu sein. Die Autoren des Bandes betrachten Krisen aus kulturvergleichender und historischer Perspektive und analysieren sie dabei als soziale Konstrukte, als Wahrnehmungen, Erfahrungen oder auch als Diskurse. Sie zeigen, wie Krisen die Vorstellungen und Strukturen von Gesellschaften rasch und unerwartet von Grund auf verändern können. Und sie machen deutlich, dass jede Krise zugleich auch Ausdruck der Gesellschaft ist, in der sie erscheint.
Posted in History

Ausgewählte Werke in deutscher Übersetzung, Bd. 3

Der Staat und die Geschichte; Die Autorität und ihre Krise

Author: Giuseppe Capograssi

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3732297977

Category: Philosophy

Page: 496

View: 591

A. Der Staat und die Geschichte – Zum Realismus auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts, 50 S. [Lo stato e la storia – Saggio sullo realismo nel diritto pubblico (1911), VII, 3ff.] B. Die Autorität und ihre Krise, 250 S. [Riflessioni sulla autorità e la sua crisi (1921), I, 151ff.] C. Das Recht nach Antonio Rosmini;Serbati, 31 S. [Il diritto secondo Antonio Rosmini (1940), IV, 321ff.] D. Die Problemstellung von Vittorio Emanuele Orlando, 35 S. [Il Problema di Vittorio Emanuele Orlando (1952/ 1953), IV, S. 359ff.]
Posted in Philosophy

Zwischen Orientierung und Krise

zum Umgang mit Wissen in der Moderne

Author: Sonja Rinofner-Kreidl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205988298

Category: Austria

Page: 520

View: 6242

Posted in Austria

Islamische Philosophie und die Krise der Moderne

das Verhältnis von Leo Strauss zu Alfarabi, Avicenna und Averroes

Author: Georges Tamer

Publisher: BRILL

ISBN: 9789004120297

Category: Social Science

Page: 345

View: 742

This monograph deals with Leo Strauss's reception of the medieval Islamic Philosophy in the context of his reaction towards the problems of modernity. Using reconstructed material, the book introduces a different approach to Strauss developing a new perspective on the Islamic political philosophy.
Posted in Social Science

Literatur als Geschichte des Ich

Author: Eduard Beutner,Ulrike Tanzer

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826018640

Category: Ego (Psychology) in literature

Page: 364

View: 3949

Posted in Ego (Psychology) in literature

Technik und Gesellschaft

Sozialwissenschaftliche Techniktheorien und die Transformationen der Moderne

Author: Jan-Hendrik Passoth

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531908448

Category: Social Science

Page: 260

View: 506

Jan-Hendrik Passoth rekonstruiert die Entwicklung sozialwissenschaftlicher Techniktheorien von der frühen Moderne bis zur Gegenwart. Ziel ist es, eine Verfestigung von zwei Erklärungsmustern zu untersuchen, die sich während der Entwicklung gebildet hat. Diese Erklärungsmuster unterscheiden sich im Kern darin, dass sie entweder der Technik oder der Gesellschaft ein besonderes Gewicht einräumen. Die Varianten der Erklärungsmuster ändern sich mit den Veränderungen der modernen Technik und Gesellschaft. Der Umgang mit den Herausforderungen der Moderne hat auch zu einer Dichotomie in Bezug auf Begriffe und Grundannahmen geführt. In Auseinandersetzung mit drei zeitgenössischen Alternativen formuliert der Autor zudem Grundfragen einer sozialwissenschaftlichen Techniktheorie, die die Trennung von Technizismus und Kulturalismus zu vermeiden versucht.
Posted in Social Science

Krisen?Geil!

Von der Bewältigung zur Gestaltung

Author: Monika Sieberichs

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3950467106

Category: Self-Help

Page: 208

View: 2802

Private und berufliche Krisen begleiten uns durchs gesamte Leben. Das ist so sicher, wie das Amen im Gebet. Doch wie können selbst die größten persönlichen Krisen nicht nur bewältigt, sondern sogar gestaltet werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Monika Sieberichs, deren Buch in der Mutmacher Media erschien aus höchst interessanten Blickwinkeln. Krisen? Bei dem Wort bekommen doch viele Menschen bereits eine. Nicht so die Schriftstellerin. Sie identifiziert sie als das, was sie sind: Ein natürlicher Bestandteil unseres Lebens und nachhaltig für unser persönliches Wachstum verantwortlich. Die Autorin sieht sich den Krisenbegriff aus ungewöhnlichen Perspektiven an und hat ein innovatives Modell der Resilienz entwickelt, welches vielen Menschen dabei helfen wird, persönliche und berufliche Krisen nicht nur zu meistern, sondern mit ihnen gemeinsam zu wachsen. Durch ihren eigenen Lebens- und nicht Leidensweg zeigt Monika Sieberichs sehr anschaulich, welche Wege dazu führen, sich mit den Krisen zu vereinigen und als völlig neuer Mensch, mit neuen Resilienzkräften, hervorzugehen.
Posted in Self-Help

Lebenskrisen als Entwicklungschancen

Zeiten des Umbruchs und ihre Krankheitsbilder

Author: Ruediger Dahlke

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641146119

Category: Self-Help

Page: 416

View: 3836

Geburt, Pubertät, Abnabelung vom Elternhaus, Heirat und Midlifecrisis stellen aufwühlende Einschnitte im Leben dar. Wenn wir diese »Krisen« verdrängen, statt sie anzunehmen, gerät unser Leben aus dem Rhythmus. Sichtbare Zeichen dafür sind Krankheiten und körperliche Beschwerden. Ruediger Dahlke beleuchtet die wichtigen Umbruchphasen des Lebens und ihre entsprechenden Krankheitsbilder und zeigt, wie wir mit Hilfe von persönlichen Ritualen an jedem einzelnen Lebensabschnitt wachsen können.
Posted in Self-Help

Tradition und Krise

der Weg der jüdischen Gesellschaft in die Moderne

Author: Jacob Katz

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406495182

Category: Jews

Page: 382

View: 2062

Posted in Jews

Mediengesellschaft

Strukturen, Merkmale, Entwicklungsdynamiken

Author: Kurt Imhof,Roger Blum,Heinz Bonfadelli,Otfried Jarren

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956865

Category: Political Science

Page: 419

View: 8976

Generell wird hier davon ausgegangen, dass die Ausdifferenzierung eines eigenständigen Mediensystems die Beziehungen zwischen den zentralen Teilsystemen moderner Gesellschaften fundamental ändern und die Akteure aller Teilsysteme, einem Medialisierungs- oder Mediatisierungsdruck aussetzen.
Posted in Political Science

Das sentimentalische Bild

die Krise der Kunst im 18. Jahrhundert und die Geburt der Moderne

Author: Werner Busch

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406375545

Category: Art, Modern

Page: 537

View: 2210

Posted in Art, Modern

Gott in Beziehung

Studien zur Dogmatik

Author: Christoph Schwöbel

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161478468

Category: Religion

Page: 482

View: 3910

English summary: The recent renaissance of trinitarian theology provides the background for the studies in this volume. Christoph Schwobel argues that the doctrine of the Trinity functions as the comprehensive framework of Christian doctrine. The studies collected in this volume attempt to demonstrate the impact of trinitarian thought on the exposition of the main doctrines of the Christian faith from creation to the last things. It is argued that the relationship that God is as Father, Son and Spirit shapes the relationship God has to the world as creation. A relational theology is therefore the key to a relational understanding of the world and of what it means to be human. By offering an introduction to the problems and promises of trinitarian theology the author seeks to offer an introduction to the activity of doing systematic theology. German description: Die Renaissance der trinitarischen Theologie ist eine der wichtigsten okumenischen theologischen Stromungen der Gegenwart. Im Kontext des religios-weltanschaulichen Pluralismus wird die Frage nach der Identitat des dreieinigen Gottes zum Schlussel, mit dem die Struktur des christlichen Glaubens und die Gestaltung des Lebens der Kirche erfasst werden konnen. Christoph Schwobel vertritt die These, dass die Trinitatslehre als Rahmentheorie und Integral des christlichen Glaubens und seiner Explikation in der Dogmatik fungiert. Ausgehend von dieser These behandelt er in den einzelnen Studien dieses Bandes, von denen ein grosser Teil erstmals in deutscher Sprache publiziert wird, Grundprobleme der Dogmatik. Die trinitarische Perspektive notigt dazu, den Gott des christlichen Glaubens grundsatzlich als Gott in Beziehung zu denken. Gottes Beziehung zur Welt ist in ihrer Entfaltung von der Schopfungslehre bis zur Eschatologie in dem Beziehungsgeschehen begrundet zu sehen, das das trinitarische Sein Gottes bestimmt. Die relationale Theologie der christlichen Trinitatslehre erweist sich so als Basis eines relationalen Wirklichkeitsverstandnisses, das eine christologisch begrundete relationale Anthropologie einschliesst. Gemeinsames Ziel dieser Studien ist es, anhand der trinitarischen Explikation der Lebensbewegung des christlichen Glaubens in die Denkbewegung der christlichen Dogmatik einzufuhren.
Posted in Religion

Vernunft und Vernichtung

Zur Philosophie und Soziologie der Moderne

Author: Johannes Weiß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322942414

Category: Political Science

Page: 314

View: 385

Die Realität und der Zusammenbruch des "real existierenden Sozialismus" haben eine Einsicht bestätigt, deren Richtigkeit schon zu Beginn dieses großen Experiments hätte außer Zweifel stehen müssen: Je selbstkritischer die Vernunft, insbesondere die wissenschaftliche Vernunft, sich ihrer Möglichkeiten und Grenzen versichert, desto absurder erscheint die Vorstellung, eine durchgreifende Verwissenschaftlichung aller Erfahrungs- und Lebensbereiche werde ganz unvermeidlich das Reich der Wahrheit, der Freiheit und der Gerechtigkeit heraufführen. Nicht "durchsichtig vernünftige Verhältnisse" (K. Marx), sondern die Zerstörung der Voraussetzungen allen vernünftigen, freien Handelns und die Selbstzerstörung der Vernunft und der Wissenschaften sind die notwendige Konsequenz einer solchen Vorstellung. Das - mehr oder minder klare - Bewußtsein dieser unaufhebbaren Vernunft-Dialektik ist keine post-moderne Errungenschaft, sondern die bestimmende Triebkraft der Moderne.
Posted in Political Science

Theater, Krise und Reform

Eine Kritik des deutschen Theatersystems

Author: Thomas Schmidt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658029110

Category: Social Science

Page: 465

View: 2397

Theater, Krise und Reform gibt einen Überblick über die aktuelle Situation der deutschen Theater, ihrer Krisen und Entwicklungsoptionen. Es beschreibt den Übergang vom hierarchisch organisierten Intendantenmodell zu einem Ensemblemodell mit einer modernisierten Unternehmenskultur und einer festen Einbindung der Ensembles in alle wichtigen Entscheidungen. Im ersten Teil wird das öffentlich finanzierte Theatersystem mit seinen chronischen Ungleichgewichten untersucht: Überproduktion, Finanzierungskrise, sinkende Legitimation und hierarchische Strukturen, mit dem Intendanten als Emblem eines veralteten Organisationsprinzips. Auf Basis von Veränderungspotentialen werden Reformen in der Leitung (Direktorium), Organisation (Matrix) und im Produktions- und Spielbetrieb entwickelt und vorgeschlagen.
Posted in Social Science