Die antike Mathematik

Eine Geschichte der griechischen Mathematik, ihrer Probleme und Lösungen

Author: Dietmar Herrmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642376126

Category: Mathematics

Page: 444

View: 4678

Der Band enthält eine umfassende und problemorientierte Darstellung der antiken griechischen Mathematik von Thales bis zu Proklos Diadochus. Enzyklopädisch wird ein Querschnitt durch die griechische Mathematik geboten, wobei auch solche Werke von Wissenschaftlern ausführlich gewürdigt werden, von denen keine deutsche Übersetzung vorliegt. Zahlreiche Abbildungen und die Einbeziehung des kulturellen, politischen und literarischen Umfelds liefern ein großartiges Spektrum der mathematischen Wissenschaftsgeschichte und eine wahre Fundgrube für diejenigen, die biographisches und zeitgeschichtliches Hintergrundwissen suchen oder Anregungen für Unterricht bzw. Vorlesung. Die Darstellung ist aktuell und realisiert Tendenzen neuerer Geschichtsschreibung. Zahlreiche Hinweise auf das Nachwirken der griechischen Mathematik und eine umfangreiche Bibliografie ermöglichen eine individuelle Vertiefung des Textes.
Posted in Mathematics

Platon, Theaetet und die antike Mathematik

(2., erg. Aufl. Reprografischer Nachdruck.) Mit einem Nachtrag zum Neudruck

Author: Kurt von Fritz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 103

View: 543

Posted in

Mathematik Neu Denken

Impulse für die Gymnasiallehrerbildung an Universitäten

Author: Albrecht Beutelspacher,Rainer Danckwerts,Gregor Nickel,Susanne Spies,Gabriele Wickel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 383488250X

Category: Mathematics

Page: 224

View: 3869

Die Verbesserung des Mathematikunterrichts steht und fällt mit der Qualität der Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer. Ein neuralgischer Punkt ist die Gymnasiallehrerbildung. „Mathematik Neu Denken“ ist ein bundesweit beachtetes Projekt zur Neuorientierung der universitären Lehrerbildung im Fach Mathematik für das gymnasiale Lehramt. Kern der Projektidee ist die enge Verzahnung von Fachwissenschaft, Reflexionswissen über Mathematik, schulbezogener Mathematik und Fachdidaktik sowie eine methodische Neuorientierung. In einer Pilotphase an den Universitäten Gießen und Siegen wurde das erste Studienjahr inhaltlich wie methodisch neu gestaltet. Darauf aufbauend erarbeitete eine überregionale Expertengruppe programmatische Empfehlungen zur Neuorientierung des gesamten gymnasialen Mathematikstudiums. Dieses Buch gibt einen anregenden Einblick in Umsetzung und Konsequenzen von „Mathematik Neu Denken“. Kommentierte Materialien, die sich in Lehrveranstaltungen bewährt haben, konkretisieren die Projektidee.
Posted in Mathematics

Das mathematische Denken der Antike

Author: Oskar Becker

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525253045

Category: Mathematics

Page: 131

View: 6873

Posted in Mathematics

Mathematik und Baukunst als Grundlagen abendländischer Kultur

Wiedergeburt der Mathematik aus dem Geiste Kants

Author: Vitalis Geilen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663026914

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 97

View: 8486

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Posted in Juvenile Nonfiction

Oswald Spengler und die Jurisprudenz

Die Spenglerrezeption in der Rechtswissenschaft zwischen 1918 und 1945, insbesondere innerhalb der "dynamischen Rechtslehre", der Rechtshistoriographie und der Staatsrechtswissenschaft

Author: Lutz Martin Keppeler

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161527692

Category: Law

Page: 344

View: 5489

Oswald Spengler gilt als herausragende Personlichkeit der Weimarer Zeit. Sein Untergang des Abendlandes war das meistdiskutierte Buch jener Epoche und es hatte einen ungeheuren - und mittlerweile gut erforschten - Einfluss auf die Denker der Zwischenkriegszeit.Lutz Martin Keppeler widmet sich in seiner Untersuchung dem Einfluss Spenglers auf die Juristen und schliesst damit eine Lucke in der Spenglerforschung. Vor allem das von Spengler gepragte Stichwort einer juristischen Dynamik wurde von Juristen in vielen unterschiedlichen Kontexten aufgenommen. Durch die Arbeit wird zugleich auch ein Stuck der juristischen Geistesgeschichte aufgearbeitet, da sich die Spenglerrezeption im Zivilrecht stets nah am Zeitgeist des sozialen und lebensnahen Rechts und des irrationalen lebensphilosophischen Denkens bewegte. Innerhalb der Staatsrechtswissenschaften wurde Spengler hingegen eher aufgrund seiner radikalen und intellektuellen Gegenwartsanalyse rezipiert.
Posted in Law

Antike und Orient im Mittelalter

Vorträge der Kölner Mediaevistentagungen 1956-1959

Author: Paul Wilpert

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110876604

Category: Philosophy

Page: 289

View: 8928

The series MISCELLANEA MEDIAEVALIA was founded by Paul Wilpert in 1962 and since then has presented research from the Thomas Institute of the University of Cologne. The cornerstone of the series is provided by the proceedings of the biennial Cologne Medieval Studies Conferences, which were established over 50 years ago by Josef Koch, the founding director of the Institute. The interdisciplinary nature of these conferences is reflected in the proceedings. The MISCELLANEA MEDIAEVALIA gather together papers from all disciplines represented in Medieval Studies - medieval history, philosophy, theology, together with art and literature, all contribute to an overall perspective of the Middle Ages.
Posted in Philosophy

6000 Jahre Mathematik

Eine kulturgeschichtliche Zeitreise - 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton

Author: Hans Wußing

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783540771920

Category: Mathematics

Page: 529

View: 2992

Die Hochkulturen Mesopotamiens und Ägyptens sind die Wiege der Mathematik. Der international angesehene Mathematikhistoriker verfolgt die Geschichte mathematischen Denkens vom 4. Jahrtausend v. Chr. bis zum 20. Jahrhundert. Er schildert die mathematischen Ideen, Methoden und Ergebnisse ebenso wie die Kulturen, in denen sie sich in Wechselwirkung zur Gesellschaft entwickelten. Band 1 umfasst die Zeit von den Ursprüngen bis zum 17. Jahrhundert. Spannende Lektüre für Mathematiker und alle, die sich für Mathematik als Kulturtechnik interessieren.
Posted in Mathematics

Antike Rhythmustheorien

historische Form und aktuelle Substanz

Author: Wilfried Neumaier

Publisher: John Benjamins Publishing

ISBN: 9789060320648

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 138

View: 1960

Posted in Language Arts & Disciplines

Die Antike

Author: Werner Jaeger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ancient

Page: N.A

View: 7485

Posted in Ancient

Beiträge zu Aristoteles

Author: Kurt von Fritz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110856751

Category: History

Page: 218

View: 9674

Posted in History

Quellen und Studien zur Geschichte der Mathematik

Author: O. Neugebauer,Julius Stenzel,Otto Toeplitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366238292X

Category: Mathematics

Page: 170

View: 3023

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Posted in Mathematics

Mathematik in der Antike

Mathematik in der Periode der Sklavenhaltergesellschaft

Author: Hans Wussing

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics, Ancient

Page: 245

View: 5933

Posted in Mathematics, Ancient

Der zählende Mensch

Was Emotionen mit Mathematik zu tun haben

Author: André Frank Zimpel

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647315427

Category: Fiction

Page: 191

View: 3246

2008 ist das Jahr der Mathematik: Zeit für eine kopernikanische Wende bei der Betrachtung dieser in jeder Hinsicht grundlegenden Wissenschaft. Zahlen können einschüchtern. Für manchen sind sie Gottesersatz oder Orakel aus dem Jenseits, für andere Blendwerk und Teufelszeug. Schon Pythagoras wusste: Alles ist Zahl. Das naturwissenschaftliche Weltbild basiert im Wesentlichen auf Zahlen, Menschen sind also sowohl Teil dieses Weltbildes als auch seine Ursache. André Frank Zimpel untersucht zwei eng miteinander verknüpfte Fragen: Wie entwickeln Menschen ihren Umgang mit Zahlen? Und: Lässt sich die geistige Entwicklung eines Menschen mit Zahlen erfassen?Eine Humanmathematik, die die Errungenschaften der Ingenieursmathematik aufgreift, ohne dabei menschliche Eigenschaften zu verdinglichen, könnte das weltweite Bewusstsein für die Probleme des Informationszeitalters schärfen und entscheidend zu deren Lösungen beitragen.
Posted in Fiction

Die Antike der Moderne

Vom Umgang mit der Antike im Europa des 18. Jahrhunderts

Author: Veit Elm,Günther Lottes,Vanessa de Senarclens

Publisher: N.A

ISBN: 9783865252180

Category: History

Page: 345

View: 1727

Posted in History

Journal für die reine und angewandte Mathematik

Author: August Leopold Crelle,Carl Wilhelm Borchardt,Leopold Kronecker,Lazarus Fuchs,Helmut Hasse,Friedrich Hermann Schottky

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 7668

Posted in Mathematics