Complex Adaptive Systems

An Introduction to Computational Models of Social Life

Author: John H. Miller,Scott E. Page

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 9781400835522

Category: Social Science

Page: 288

View: 1725

This book provides the first clear, comprehensive, and accessible account of complex adaptive social systems, by two of the field's leading authorities. Such systems--whether political parties, stock markets, or ant colonies--present some of the most intriguing theoretical and practical challenges confronting the social sciences. Engagingly written, and balancing technical detail with intuitive explanations, Complex Adaptive Systems focuses on the key tools and ideas that have emerged in the field since the mid-1990s, as well as the techniques needed to investigate such systems. It provides a detailed introduction to concepts such as emergence, self-organized criticality, automata, networks, diversity, adaptation, and feedback. It also demonstrates how complex adaptive systems can be explored using methods ranging from mathematics to computational models of adaptive agents. John Miller and Scott Page show how to combine ideas from economics, political science, biology, physics, and computer science to illuminate topics in organization, adaptation, decentralization, and robustness. They also demonstrate how the usual extremes used in modeling can be fruitfully transcended.
Posted in Social Science

Die Entstehung des Wohlstands

wie Evolution die Wirtschaft antreibt

Author: Eric D. Beinhocker

Publisher: MI Wirtschaftsbuch

ISBN: 9783636030863

Category:

Page: 592

View: 1199

Posted in

Anatomie des Sozialen - Prinzipien der analytischen Soziologie

Author: Peter Hedström

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531153971

Category: Social Science

Page: 226

View: 3958

Einer der weltweit führenden Soziologen, Peter Hedström, zeichnet die Grundlagen einer analytischen Soziologie nach. Er argumentiert für eine erklärende Soziologie, die Theorie und Empirie miteinander verbindet.
Posted in Social Science

Finanzmarktsimulation mit Multiagentensystemen

Entwicklung eines methodischen Frameworks

Author: Michael Heun

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3835055135

Category: Business & Economics

Page: 551

View: 9300

Michael Heun entwickelt ein Framework als Grundlage für die Finanzmarktsimulation mit Multiagentensystemen. Der Fokus liegt dabei auf der Offenheit des Frameworks, sodass unterschiedlichste Marktformen und Marktteilnehmertypen einbezogen werden können.
Posted in Business & Economics

Eine Welt der Propensitäten

Author: Karl R. Popper

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161462085

Category: Philosophy

Page: 93

View: 4042

Posted in Philosophy

Die Grenzen des Denkens

wie wir sie mit System erkennen und überwinden können

Author: Donella H. Meadows,Diana Wright

Publisher: N.A

ISBN: 9783865811998

Category:

Page: 238

View: 5960

Anschauliche und leicht verständliche Einführung in das Gebiet komplexer Systeme, die es überall in Wirtschaft und Gesellschaft sowie in den Naturwissenschaften gibt.
Posted in

Die Evolution der Kooperation

Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Nachwort von Werner Raub und Thomas Voss

Author: Robert Axelrod

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486851748

Category: Philosophy

Page: 245

View: 9909

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.
Posted in Philosophy

Animal Spirits

Wie Wirtschaft wirklich funktioniert

Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593389371

Category: Political Science

Page: 300

View: 6798

Viel zu lange hat die Ökonomie einen der wichtigsten Faktoren im wirtschaftlichen Agieren von Menschen vernachlässigt: die Animal Spirits, also die nicht-rationalen Aspekte unseres Handelns. Ein großer Fehler, sagen George A. Akerlof und Robert J. Shiller, dessen Folgen wir in der Wirtschaftskrise täglich neu zu spüren bekommen. Sie fordern, das Verhalten des Menschen in der Wirtschaft wieder stärker zu berücksichtigen, anstatt sich auf reinen Marktglauben zu konzentrieren. Dieses Buch ist das Ergebnis ihrer langjährigen Forschungsarbeit. Es zeigt uns, wie erfolgreiches ökonomisches Denken und Handeln in der Zukunft aussehen muss.
Posted in Political Science

Der Mensch im Kosmos

Author: Pierre Teilhard de Chardin

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727948

Category: Fiction

Page: 336

View: 4365

«Meines Erachtens gibt es für das denkende Wesen keinen entscheidenderen Augenblick als den, wo ihm gleichsam die Schuppen von den Augen fallen und es entdeckt, dass es nicht einsam in den Einöden des Weltalls verloren ist, sondern dass ein universeller Lebenswille in ihm zusammenströmt und sich in ihm vermenschlicht. Der Mensch ist nicht, wie er so lange geglaubt hat, fester Weltmittelpunkt, sondern Achse und Spitze der Entwicklung – und das ist viel schöner.» Pierre Teilhard de Chardin Pierre Teilhard de Chardin beschreibt in seinem Hauptwerk «Der Mensch im Kosmos» die Geschichte der Welt von der Entstehung der Materie über die Evolution der Lebensformen bis zur Entwicklung des Menschen, in dem sich Materie und Geist verbinden und die Materie sich erstmals ihrer selbst bewusst wird. Am Ende steht die Vision von einer immer weiter fortschreitenden Evolution, in der die Menschheit ein Kollektivbewusstsein ausbildet. Das weltberühmte Buch ist eine der letzten großen ganzheitlichen Darstellungen der Natur- und Geistesgeschichte und zugleich ein faszinierender Vorläufer heutiger Big-History-Erzählungen.
Posted in Fiction

Mathematical Reviews

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 8511

Posted in Mathematics

Beobachtungen der Moderne

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322936171

Category: Social Science

Page: 220

View: 473

Die Proklamation der "Postmoderne" hatte mindestens ein Verdienst. Sie hat bekannt gemacht, daß die moderne Gesellschaft das Vertrauen in die Richtigkeit ihrer eigenen Selbstbeschreibungen verloren hat. Vielleicht hatte das Stichwort der Postmoderne nur eine andere, variantenreichere Beschreibung der Moderne versprechen wollen, die ihre eigene Einheit nur noch negativ vorstellen kann als Unmöglichkeit eines métarécit. Wir mögen gern konzedieren, daß es keine verbindliche Repräsentation der Gesellschaft in der Gesellschaft gibt. Aber das wäre dann nicht das Ende, sondern der Beginn einer Reflexion der Form von Selbstbeobachtungen und Selbstbeschreibungen eines Systems, die im System selbst vorgeschlagen und durchgesetzt werden müssen in einem Prozeß, der seinerseits wieder beobachtet und beschrieben wird.Die hier publizierten Texte gehen von der Überzeugung aus, daß darüber etwas ausgesagt werden kann, ja, daß Theoriematerialien schon verfügbar sind, die nur auf dieses Thema der Beobachtungen der Moderne hingeführt werden müssen.
Posted in Social Science

Grundzüge einer Systemtheorie

Principles of Systems

Author: Jay Wright Forrester

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663020940

Category: Science

Page: 213

View: 5970

Posted in Science

Visionäre der Programmierung

die Sprachen und ihre Schöpfer

Author: Federico Biancuzzi,Shane Warden

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897219344

Category: Computer algorithms

Page: 485

View: 5852

In Visionare der Programmierung - Die Sprachen und ihre Schopfer werden exklusive Interviews mit den Entwicklern von historischen wie auch von hoch aktuellen Programmiersprachen veroffentlicht. In dieser einzigartigen Zusammenstellung erfahren Sie uber die Hintergrunde, die zu den spezifischen Design-Entscheidungen in den Programmiersprachen gefuhrt haben und uber die ursprungliche Ziele, die die Entwickler im Kopf hatten, als sie eine neue Programmiersprache entwarfen. Ebenso konnen Sie lesen, wieso Abweichungen zum ursprunglichen Design entstanden und welchen Einflu die jeweilige Sprache auf die heutige Softwareentwicklung noch besitzt. Adin D. Falkoff: APL Thomas E. Kurtz: BASIC Charles H. Moore: FORTH Robin Milner: ML Donald D. Chamberlin: SQL Alfred Aho, Peter Weinberger und Brian Kernighan: AWK Charles Geschke und John Warnock: PostScript Bjarne Stroustrup: C++ Bertrand Meyer: Eiffel Brad Cox und Tom Love: Objective-C Larry Wall: Perl Simon Peyton Jones, Paul Hudak, Philip Wadler und John Hughes: Haskell Guido van Rossum: Python Luiz Henrique de Figueiredo und Roberto Ierusalimschy: Lua James Gosling: Java Grady Booch, Ivar Jacobson und James Rumbaugh: UML Anders Hejlsberg: Delphi-Entwickler und fuhrender Entwickler von C#
Posted in Computer algorithms

A Complexity Theory for Public Policy

Author: Göktuğ Morçöl

Publisher: Routledge

ISBN: 1136283463

Category: Political Science

Page: 324

View: 1825

Complexity theory has become popular in the natural and social sciences over the last few decades as a result of the advancements in our understanding of the complexities in natural and social phenomena. Concepts and methods of complexity theory have been applied by scholars of public affairs in North America and Europe, but a comprehensive framework for these applications is lacking. A Complexity Theory for Public Policy proposes a conceptual synthesis and sets a foundation for future developments and applications. In this book, Göktuğ Morçöl convincingly makes the case that complexity theory can help us understand better the self-organizational, emergent, and co-evolutionary characteristics of complex policy systems. In doing so, he discuss the epistemological implications of complexity theory and the methods complexity researchers use, and those methods they could use. As the complexity studies spread more around the world in the coming decades, the contents of this book will become appealing to larger audiences, particularly to scholars and graduate students in public affairs. The unique combination of synthesis and explanation of concepts and methods found in this book will serve as reference frames for future works.
Posted in Political Science

The SAGE Handbook of Complexity and Management

Author: Peter Allen,Steve Maguire,Bill McKelvey

Publisher: SAGE

ISBN: 1446209741

Category: Business & Economics

Page: 672

View: 4646

The SAGE Handbook of Complexity and Management is the first substantive scholarly work to provide a map of the state of art research in the growing field emerging at the intersection of complexity science and management studies. Edited and written by internationally respected scholars from management and related disciplines, the Handbook will be the definitive reference source for understanding the implications of complexity science for management research and practice. Part One: Foundations introduces complexity science and its implications for the foundations of scientific knowledge, including management knowledge. Part Two: Applications presents the numerous ways in which complexity science models and tools, as well as complexity thinking, are being applied to management and organizational phenomena and the insights gained as a result. Part Three: Interfaces highlights how complexity science is transforming various non-management fields and, in so doing, creating exciting interfaces for bridging between management and related disciplines.
Posted in Business & Economics

Chaos und Ordnung

die komplexe Struktur des Lebendigen

Author: Friedrich Cramer

Publisher: N.A

ISBN: 9783458331964

Category: Chaotic behavior in systems

Page: 318

View: 2279

Posted in Chaotic behavior in systems