Coming Apart

The State of White America, 1960-2010

Author: Charles Murray

Publisher: Crown Forum

ISBN: 0307453448

Category: Social Science

Page: 416

View: 7961

In the bestselling tradition of Hillbilly Elegy, the acclaimed bestseller than explains why white America has become fractured and divided in education and class In Coming Apart, Charles Murray explores the formation of American classes that are different in kind from anything we have ever known, focusing on whites as a way of driving home the fact that the trends he describes do not break along lines of race or ethnicity. Drawing on five decades of statistics and research, Coming Apart demonstrates that a new upper class and a new lower class have diverged so far in core behaviors and values that they barely recognize their underlying American kinship—divergence that has nothing to do with income inequality and that has grown during good economic times and bad. The top and bottom of white America increasingly live in different cultures, Murray argues, with the powerful upper class living in enclaves surrounded by their own kind, ignorant about life in mainstream America, and the lower class suffering from erosions of family and community life that strike at the heart of the pursuit of happiness. That divergence puts the success of the American project at risk. The evidence in Coming Apart is about white America. Its message is about all of America.
Posted in Social Science

Life History Evolution and Sociology

The Biological Backstory of Coming Apart: The State of White America 1960-2010

Author: Steven C. Hertler

Publisher: Springer

ISBN: 3319487841

Category: Psychology

Page: 73

View: 5791

This book supplies the evolutionary and genetic framework that Charles Murray, towards the end of Coming Apart: The State of White America 1960-2010, predicts will one day explain revolutionary change in American society. Murray’s Coming Apart documents 50 years of changed college admissions, government incentives, mating and migration patterns that have wrought national divisions across indexes of marriage, industriousness, honesty, and religiosity. The framework discussed is life history evolution, a sub-discipline within evolutionary biology singly capable of explaining why violent crime, property crime, low marriage rates, father absence, early birth, low educational achievement, low income, poverty, lack of religiosity and reduced achievement striving will reliably co-occur as part of a complex. This complex augments facultatively, developmentally and evolutionarily in response to unpredictable and uncontrollable sources of mortality. The uncertain tenure of life wrought by unpredictable and uncontrollable mortality selects for a present-oriented use of bioenergetics resources recognizable as the social ills of Fishtown, Murray’s archetypal working class community. In turn, the thirty years of life history literature herein reviewed confirms the biological logic of elite intermarriage and sequestration. The source of life history variation, policy implications, and demography are discussed.
Posted in Psychology

Die Kunst des erfolgreichen Scheiterns

Was wir vom Dilbert-Erfinder lernen können

Author: Scott Adams

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864146771

Category: Self-Help

Page: 336

View: 9255

Berühmt wurde er durch seine kultigen Dilbert-Comics und -Bücher, die den Wahnsinn im Büroalltag pointiert auf die Schippe nehmen und treffend skizzieren. Doch wie kam Scott Adams auf seinen Stoff, seine Geschichten und seine Figuren? Und wie konnte er mit einem mundlosen Cartoon-Helden so erfolgreich werden? Die Antworten liegen in seiner eigenen Lebensauffassung, die er hier schildert. Und so beschreibt Adams mit dem für ihn typischen Humor, worin er überall gescheitert ist und welche Lehre er für sich daraus zog: Ziele sind etwas für Versager und nur Systeme machen einen zum Sieger. Ein Beispiel: Abnehmen zu wollen, ist ein Ziel. Aber sich gesünder zu ernähren, ist ein System. Diese und viele andere Einsichten führten Adams über viele spannende Umwege letztendlich zu seinem Welterfolg. Eine vergnügliche Geschichte über eine ungewöhnliche Laufbahn – nicht nur für Dilbert-Fans ein Muss, sondern für jeden, der herausfinden möchte, wie auch ein Versager erfolgreich sein kann!
Posted in Self-Help

Against All Enemies

Der Insiderbericht über Amerikas Krieg gegen den Terror

Author: Richard A. Clarke

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455850790

Category: History

Page: 383

View: 9006

"Fast 500.000 verkaufte Exemplare in drei Tagen - die Enthüllung von Bushs ehemaligem Terrorberater Richard Clarke schlägt alle Rekorde" (SPIEGEL ONLINE) Binnen weniger Tage wurde "Against All Enemies" zu einem hochbrisanten Politikum, über das die Medien weltweit berichteten. Was macht die Schlagkraft dieses Buches aus? "Die Bush-Administration hat die Gelegenheit verpasst, Al Qaida zu zerschlagen", schreibt Richard A. Clarke. Sie habe alle Warnungen vor Al Qaida ignoriert, in einem unnötigen Krieg gegen Irak wertvolle Zeit verloren und dem Terrorismus Gelegenheit gegeben, sich neu zu organisieren. Wie kein anderer ist Clarke berechtigt, ein solches Urteil zu fällen. Zwei Jahrzehnte seines Lebens hat er dem Kampf gegen den Terrorismus gewidmet. Er war unter Clinton und Bush Cheforganisator der amerikanischen Anti-Terror-Politik und leitete in den entscheidenden Stunden nach den Anschlägenvom 11. September den Krisenstab im Weißen Haus. Sein Bericht, der sich auf die Entwicklungen vom ersten Golfkrieg bis zu "Bushs Vietnam" im Irak konzentriert, liest sich wie ein autobiografischer Thriller.
Posted in History

Psychiatrische Perspektiven

Eine methodologische Einführung

Author: Paul R. McHugh,Philip R. Slavney

Publisher: Springer

ISBN: 9783642709234

Category: Medical

Page: 198

View: 8477

stematiker apostrophiert, deren Leistungen bestenfalls als überholt angese hen werden, nicht selten jedoch auch als Hemmschuh für die neuen Seh weisen einer psychodynamischen Psychiatrie mit tiefen psychologischen Theorien, Lehranalysen, Selbsterfahrungsgruppen u. a. m. Unberücksichtigt bleibt dabei meist, daß viele der neuen Lehren trotz der Betonung von Be griffen wie "Seele" oder "psychisch" im Grunde nur maskierte Formen einer modischen identitätstheoretischen Philosophie materialistischer Couleur darstellen (Koehler 1984). Gewiß ist gegen eine psychodynamische Ausbildung des psychiatri schen Nachwuchses wenig einzuwenden, sofern eine Verabsolutierung des gewählten Standpunktes vermieden wird. Leider stellen die zweifellos erfor derlichen tiefen psychologischen Aspekte noch keinen selbstverständlichen Teil einer integralen psychiatrischen Ausbildung an den deutschen Klini ken dar, in denen der junge Assistenzarzt sein diagnostisches und therapeu tisches Wissen erwirbt (Mombour 1984). Deshalb sieht er sich fast überall gezwungen, unter zum Teil erheblichen Schwierigkeiten seinen Zusatztitel für Psychotherapie "außer Haus" zu erwerben. Dessen schwere Zugäng lichkeit, die vor allem institutionell bedingt ist, mag zur Tendenz beitragen, daß die psychodynamische Sehweise eine herausgehobene Position erhält und in der Vorstellung gerade der psychiatrischen Anfanger leicht zum do minierenden Denkansatz gerät.
Posted in Medical

Wie eine Volkswirtschaft wächst ...

... und warum sie abstürzt

Author: Peter D. Schiff,Andrew J. Schiff

Publisher: Börsenbuchverlag

ISBN: 3942888548

Category: Business & Economics

Page: 272

View: 6813

"Halten Sie einen Vortrag über Volkswirtschaft, und Sie werden sehen, wie schnell Ihr Publikum müde wird. Erzählen Sie Ihren Zuhörern jedoch eine Geschichte, über die sie schmunzeln können, dann sind Sie in der Lage, ihnen fast alles beizubringen." Getreu diesem Motto lehrte der berühmte Ökonom Irwin Schiff seine Söhne die Grundlagen der Volkswirtschaft. Die Geschichte, die er Ihnen dazu erzählte, haben Peter und Andrew Schiff nun aufgeschrieben. Klug und amüsant an die heutige Zeit angepasst zeigen sie, wie politisches und ökonomisches Fehlverhalten den Zusammenbruch ganzer Volkswirtschaften auslösen können. Ihr Buch ist eine Fabel darüber, wie Politik und menschliche Schwächen dazu führen, dass die Gesetze von Angebot und Nachfrage missachtet werden - was bei allen Beteiligten zu massiven finanziellen Kopfschmerzen führt. Das Buch wurde im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2010 mit dem International Book Award 2010 ausgezeichnet.
Posted in Business & Economics

Der Falsch Vermessene Mensch

Author: GOULD

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034867727

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 394

View: 9341

Posted in Juvenile Nonfiction

Kopflos

Wie unser Bauchgefühl uns in die Irre führt - und was wir dagegen tun können

Author: Ori Brafman,Rom Brafman

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593386593

Category: Science

Page: 216

View: 5730

Wir alle kennen es: Man hält an einer Entscheidung fest, obwohl deutlich absehbar ist, dass sie falsch ist. Schlimmer noch, man ignoriert alle Warnungen, verpasst die Gelegenheit, die Katastrophe abzuwenden und steuert sogar noch direkt in sie hinein. Ein unerklärliches Verhalten? Mitnichten, sagen Ori und Rom Brafman.
Posted in Science

Alle Menschen sind gleich - erfolgreiche nicht

Die verblüffenden kulturellen Ursachen von Erfolg

Author: Amy Chua,Jed Rubenfeld

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593422794

Category: Social Science

Page: 318

View: 1270

Warum sind Einwanderer aus China und dem Iran Gewinnertypen und die aus anderen Nationen oft nicht? »Tigermutter« Amy Chua und ihr Mann Jed Rubenfeld haben eine überraschende Antwort. Erfolg hat, wer drei Dinge mit auf den Weg bekommt: das Gefühl kollektiver Überlegenheit, gepaart mit einer tiefen Unsicherheit gegenüber der neuen Gesellschaft und nicht zuletzt einer guten Portion Selbstdisziplin. Das Gute: Das Erfolgsprinzip ist kulturell geprägt, aber dennoch übertragbar und kann uns auch hierzulande eine Lehre sein. Vorausgesetzt, wir haben den nötigen Biss!
Posted in Social Science

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer

Author: Michael Kimmel

Publisher: Orell Füssli Verlag

ISBN: 3280038987

Category: Social Science

Page: 320

View: 8393

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.
Posted in Social Science

Die Farbe von Winterkirschen

Roman

Author: Jackie Copleton

Publisher: Limes Verlag

ISBN: 3641171458

Category: Fiction

Page: 320

View: 6902

Ein Tag, der alles zerstörte. Eine Mutter, die ihr Kind verlor. Und ihr Wunsch nach Vergebung, der nie verging – eine bewegende Geschichte um Liebe, Reue und Hoffnung. Sie verlor ihre Tochter an dem Tag, an dem die Bombe fiel. Ama hatte sich mit Yuko verabredet, um mit ihr über den Mann zu sprechen, den Yuko so liebte und Ama gleichermaßen verabscheute. Doch dazu kam es nie. Ama war zu spät – und ihre Tochter und ihr Enkel tot. Ama ließ Nagasaki hinter sich, wanderte nach Amerika aus, aber der Schmerz blieb. Nie konnte sie sich verzeihen, gab sich selbst die Schuld am Tod, ja sogar am Schicksal ihrer Tochter. Sie zog sich immer mehr zurück und lebte in ihrer eigenen Welt voll Trauer und Schmerz – bis ein junger Mann an ihre Tür klopft. Er sagt, er sei Hideo, ihr totgeglaubter Enkel. Zuerst will sie ihm nicht glauben, doch dann öffnet sie ihr Herz und lässt die Hoffnung herein ...
Posted in Fiction

Triumph und Tragödie

Stalin und die Wissenschaftler

Author: Simon Ings

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455003028

Category: Social Science

Page: 544

View: 6495

»Sozialismus ist Wissenschaft«, proklamierte Joseph Stalin, der sich selbst zum ersten Wissenschaftler des Landes stilisierte. Unter seiner Herrschaft entstand der weltweit am besten finanzierte Forschungsapparat, gleichzeitig mussten Wissenschaftler um ihr Leben fürchten. Gestützt auf zahlreiche Dokumente zeichnet Simon Ings die Vereinnahmung der Wissenschaft durch den Sowjetstaat nach. Er erzählt von brillanten Forschern und ruchlosen Scharlatanen, von Visionären und Karrieristen, von großem Mut und ebenso großer Feigheit.
Posted in Social Science

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 5166

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ
Posted in Political Science

Alarm auf Wolke sieben

Author: Susan Andersen

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3862782670

Category: Fiction

Page: 336

View: 1891

Das kann doch nicht wahr sein! Mitten in ihrem gepflegten Eigenheim stößt die verwöhnte Tori Hamilton plötzlich auf eine Leiche. Um einen Skandal zu vermeiden und nicht in die Schlagzeilen zu geraten, sollte der Täter schleunigst gefunden werden. Ein Detektiv muss her! Die Agentur, die Tori anruft, empfiehlt John Miglionni - der beste Mann für alle Falle. Doch als sie dem breitschultrigen Charmeur gegenübersteht, traut Tori ihren Augen nicht: Mit ihm hatte sie in Florida einen heißen Urlaub lang verboten guten Sex! Damals nannte er sich ‚Rocket', und wie eine Rakete saust Toris Herz bei ihrem überraschenden Wiedersehen in die Sternennacht über Colorado - direkt in den siebten Himmel!
Posted in Fiction

Race on the QT

Blackness and the Films of Quentin Tarantino

Author: Adilifu Nama

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 0292772386

Category: Performing Arts

Page: 184

View: 7533

Known for their violence and prolific profanity, including free use of the n-word, the films of Quentin Tarantino, like the director himself, chronically blurt out in polite company what is extremely problematic even when deliberated in private. Consequently, there is an uncomfortable and often awkward frankness associated with virtually all of Tarantino's films, particularly when it comes to race and blackness. Yet beyond the debate over whether Tarantino is or is not racist is the fact that his films effectively articulate racial anxieties circulating in American society as they engage longstanding racial discourses and hint at emerging trends. This radical racial politics—always present in Tarantino's films but kept very much on the quiet—is the subject of Race on the QT. Adilifu Nama concisely deconstructs and reassembles the racial dynamics woven into Reservoir Dogs, True Romance, Pulp Fiction, Jackie Brown, Kill Bill: Vol. 1, Kill Bill: Vol. 2, Death Proof, Inglourious Basterds, and Django Unchained, as they relate to historical and current racial issues in America. Nama's eclectic fusion of cultural criticism and film analysis looks beyond the director's personal racial attitudes and focuses on what Tarantino's filmic body of work has said and is saying about race in America symbolically, metaphorically, literally, impolitely, cynically, sarcastically, crudely, controversially, and brilliantly.
Posted in Performing Arts

Diversity Explosion

How New Racial Demographics are Remaking America

Author: William H. Frey

Publisher: Brookings Institution Press

ISBN: 0815723997

Category: Social Science

Page: 224

View: 8911

At its optimistic best, America has embraced its identity as the world's melting pot. Today it is on the cusp of becoming a country with no racial majority, and new minorities are poised to exert a profound impact on U.S. society, economy, and politics. The concept of a "minority white" may instill fear among some Americans, but William H. Frey, the man behind the demographic research, points out that demography is destiny, and the fear of a more racially diverse nation will almost certainly dissipate over time. Through a compelling narrative and eye-catching charts and maps, eminent demographer Frey interprets and expounds on the dramatic growth of minority populations in the United States. He finds that without these expanding groups, America could face a bleak future: this new generation of young minorities, who are having children at a faster rate than whites, is infusing our aging labor force with vitality and innovation. In contrast with the labor force-age population of Japan, Germany, Italy, and the United Kingdom, the U.S. labor force-age population is set to grow 5 percent by 2030. Diversity Explosion shares the good news about diversity in the coming decades, and the more globalized, multiracial country that the U.S. is becoming. Contents A Pivotal Period for Race in America Old versus Young: Cultural Generation Gaps America's New Racial Map Hispanics Fan Out: Who Goes Where? Asians in America: The Newest Minority Surge The Great Migration of Blacks—In Reverse White Population Shifts—A Zero-Sum Melting Pot Cities and Suburbs Neighborhood Segregation: Toward a New Racial Paradigm Multiracial Marriages and Multiracial America Race and Politics: Expanding the Battleground America on the Cusp
Posted in Social Science

The Culture of Immodesty in American Life and Politics

The Modest Republic

Author: M. Federici,R. Gamble,M. Mitchell

Publisher: Springer

ISBN: 1137093412

Category: Social Science

Page: 228

View: 868

By identifying and illustrating aspects of American culture that are out of sync with the modest republicanism that gave rise to the United States in the late eighteenth century, the contributors to this volume expose the vulgarity and excess of American culture.
Posted in Social Science

Generation Unbound

Drifting into Sex and Parenthood without Marriage

Author: Isabel V. Sawhill

Publisher: Brookings Institution Press

ISBN: 0815725590

Category: Social Science

Page: 212

View: 6482

Over half of all births to young adults in the United States now occur outside of marriage, and many are unplanned. The result is increased poverty and inequality for children. The left argues for more social support for unmarried parents; the right argues for a return to traditional marriage. In Generation Unbound, Isabel V. Sawhill offers a third approach: change "drifters" into "planners." In a well-written and accessible survey of the impact of family structure on child well-being, Sawhill contrasts "planners," who are delaying parenthood until after they marry, with "drifters," who are having unplanned children early and outside of marriage. These two distinct patterns are contributing to an emerging class divide and threatening social mobility in the United States. Sawhill draws on insights from the new field of behavioral economics, showing that it is possible, by changing the default, to move from a culture that accepts a high number of unplanned pregnancies to a culture in which adults only have children when they are ready to be a parent.
Posted in Social Science

Family-Oriented Informed Consent

East Asian and American Perspectives

Author: Ruiping Fan

Publisher: Springer

ISBN: 3319121200

Category: Philosophy

Page: 288

View: 5972

This volume addresses the proper character of patient informed consent to medical treatment and clinical research. The goal is critically to explore the current individually oriented approach to informed consent which grew out of the dominant bioethics movement that arose in the United States in the 1970s. In contrast to that individually oriented approach, this volume explores the importance of family-oriented approaches to informed consent for medical treatment and clinical research. It draws on both East Asian moral resources as well as a critical response to the ways in which the practice of informed consent has developed in the United States
Posted in Philosophy