Climate Change, Glacier Response, and Vegetation Dynamics in the Himalaya

Contributions Toward Future Earth Initiatives

Author: RB Singh,Udo Schickhoff,Suraj Mal

Publisher: Springer

ISBN: 3319289772

Category: Science

Page: 399

View: 3038

This book provides information essential for anyone interested in climate and environmental change of the Himalayan region, including land and resource managers, environmental planners, conservationists, environmentalists, geographers, climatologists, ecologists, and students. The book is unique in its coverage of the current understanding of the science of climate change in the Himalayan mountain system and of the major impacts on physical systems and ecosystems. The book gives an overview of the physical science basis of climate change and explains drivers and processes of glacier and vegetation dynamics. The book covers relevant aspects of accelerated climate change observed in the Himalayan mountain system, and highlights the regional differentiation of climatic changes and associated environmental modifications. The focus is on climate variability and change, and how physical systems and ecosystems respond to climate change impacts. Consequences include impacts on physical systems such as glacier shrinkage, glacial lake outburst floods, altered hydrological characteristics, permafrost warming and thawing, and mass movements on slopes. Climate change is also a powerful stressor on ecosystems and induces range shifts of plant and animal species and alterations in terms of phenology, biomass, plant cover, plant group dominance and species composition. Thus, ecosystem structure and functioning will be strongly affected. The book has an introductory chapter followed by a section on climate change, a section on impacts on glaciers and hydrology, and a section on vegetation dynamics. Each section has several chapters presenting key concepts, major drivers and key processes of environmental change in the Himalayan region from different perspectives. Climate change impacts in the Himalaya have not been studied in much detail, and respective findings were not presented so far in a comprehensive overview. This book summarizes the current knowledge of interactions between climate change and the dynamics of glaciers, hydrology, and vegetation.
Posted in Science

Environmental Crises in Central Asia

From steppes to seas, from deserts to glaciers

Author: Eric Freedman,Mark Neuzil

Publisher: Routledge

ISBN: 131783609X

Category: Business & Economics

Page: 196

View: 8473

Environmental conditions do not exist in a vacuum. They are influenced by science, politics, history, public policy, culture, economics, public attitudes, and competing priorities, as well as past human decisions. In the case of Central Asia, such Soviet-era decisions include irrigation systems and physical infrastructure that are now crumbling, mine tailings that leach pollutants into soil and groundwater, and abandoned factories that are physically decrepit and contaminated with toxic chemicals. Environmental Crises in Central Asia highlights major environmental challenges confronting the region’s former Soviet republics: Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan, Turkmenistan, and Uzbekistan. They include threats to the Caspian and Aral seas, the impact of climate change on glaciers, desertification, deforestation, destruction of habitat and biodiversity, radioactive and hazardous wastes, water quality and supply, energy exploration and development, pesticides and food security, and environmental health. The ramifications of these challenges cross national borders and may affect economic, political, and cultural relationships on a vast geographic scale. At the same time, the region’s five governments have demonstrated little resolve to address these complex challenges. This book is a valuable multi-disciplinary resource for academics, scholars, and policymakers in environmental sciences, geography, political science, natural resources, mass communications, public health, and economics.
Posted in Business & Economics

Bodenkundliches Praktikum

Author: Eilh. Alfred Mitscherlich

Publisher: Springer

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 36

View: 3717

Wenn wir als Lehrer unseren Studierenden die Fahigkeit bei bringen konnen, exakt zu beobachten und ferner erreichen, daB sich unsere SchUler diese Beobachtungen zu erklaren versuchen oder gar erklaren konnen, dann ist alles erreicht, was ein person licher Unterricht bezwecken kann. Es kommt beim Studium keineswegs darauf an, daB man ein gewisses prasentes Wissen sich aus Buchern oder aus V orlesungen einpfropft, was doch nach gliicklich bestandenem Examen meist bald wieder vergessen wird, und was man spater sehr leicht aus Buchern wieder zu entnehmen vermag; sondern es kommt alles darauf an, das Denk vermogen in die richtigen Bahnen zu lenken und zu scharfen. Das ist das, was auch heute der Land- und der Forstwirt mehr als alles andere fiir seine eigene praktische Tatigkeit notig hat. Wir Dozenten erreichen das nicht so sehr durch die V or lesungen, die doch mehr oder weniger nur Anregungen geben konnen, welche das Studium der einschlagigen Literatur nicht in so hohem MaBe zu bieten vermag, als vielmehr durch prak tische tJbungen, in denen das in den Vorlesungen Gebotene dem Verstandnis des SchUlers in ganz anderer Weise nahegebracht werden kann. Frage und Gegenfrage tragen bier zur weiteren Klarheit wesentlich bei. Ais ein Beispiel derartiger praktischer tJbungen mochte ich das vorliegende bodenkundliche Praktikum angesehen haben, welches bier oder da anregend zum eigenen Arbeiten und zum N achdenken iiber bodenkundliche Fragen wirken mochte.
Posted in Science

Quartäre Vegetationsgeschichte Europas

Methoden und Ergebnisse

Author: Gerhard Lang

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783334604052

Category: Science

Page: 462

View: 2631

Vegetationsgeschichte - Archäobotanik - Umwelt.
Posted in Science

Die Stratosphäre

Phänomene, Geschichte, Relevanz

Author: Karin Labitzke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642599893

Category: Science

Page: 178

View: 7667

In diesem Buch wird einerseits die spannende Entdeckung der Stratosphäre selbst und verschiedener unerwarteter Phänomene in der Stratosphäre beschrieben: ein bemannter Ballonflug im Jahr 1901 bis in 11 km Höhe; eine Expedition zum Victoriasee im Jahr 1908; die Entdeckung der Ozonschicht um 1930, des "Berliner Phänomens" im Jahr 1952, des Einflusses von Vulkaneruptionen im Jahr 1982, des Ozonlochs im Jahr 1985 und des Einflusses der Sonnenaktivität im Jahr 1987. Andererseits wird gezeigt, wie diese Erscheinungen miteinander verknüpft sind und wie sie anthropogene und natürliche Schwankungen in unserem Klimasystem verursachen. Am Beispiel der Stratosphäre soll das Buch zum Verständnis der Erforschung komplizierter Zusammenhänge in der Natur beitragen.
Posted in Science

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 3567

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.
Posted in Social Science

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 6615

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.
Posted in Social Science

Sicherheitsrisiko Klimawandel

Author: Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540732489

Category: Science

Page: 268

View: 1401

Verteilungskämpfe in und zwischen Ländern – um Wasser, um Land, um die Bewältigung von Flüchtlingsbewegungen. Gewalt und Destabilisierung könnten die (inter)nationale Sicherheit in naher Zukunft in einem bisher unbekannten Ausmaß bedrohen. Aktuell und interdisziplinär schildert der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU) die Chance: das gemeinsame, energische und weltweite Gegensteuern des Staatenbundes.
Posted in Science

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit

Author: Michael Walzer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593380358

Category:

Page: 478

View: 8927

Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.
Posted in

Spezielle Ökologie der tropischen und subtropischen Zonen

Author: Heinrich Walter,Siegmar-Walter Breckle

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827407894

Category:

Page: 764

View: 7592

Der 2. Band des in Fachkreisen hoch geschätzten, vierbändigen Nachschlagewerkes "Ökologie der Erde" informiert nachhaltig (und weit über Detailwissen hinausgehend) über die Feuchttropen, Savanen und Wüstengebieten der Erde. Die einheitliche Gliederung der Ökosysteme nach - Klima, Böden; - Produzenten, Konsumenten, Destruenten; - Ökosystemprozesse; - Oro- und Pedobiome; - Zono-Ökotone (Übergangsräume); - Hinweisen zum Einfluss des Menschen. erleichtert den direkten Vergleich und bietet Wissenschaftlern solide aufbereitetes Datenmaterial , das eine profunde Analyse der behandelten Ökosysteme erlaubt. Die 3. Auflage enthält zahlreiche neue Fotos, Grafiken und Tabellen und zeichnet sich durch eine intensive Auswertung neuester Forschungsergebnisse aus.
Posted in

Integratives und nachhaltigkeitsorientiertes Wassermanagement

Kooperationspotenziale zwischen Deutschland und Zentralasien

Author: Matthias Kramer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834984469

Category: Business & Economics

Page: 300

View: 3995

Wasser stellt für Zentralasien eine räumlich und zeitlich sehr divergent verfügbare Ressource dar. In diesem Tagungsband zeigen deutsche und zentralasiatische Experten die daraus entstehenden Probleme, Konfliktpotenziale und Herausforderungen auf.
Posted in Business & Economics

Wege zum Gleichgewicht

ein Marshallplan für die Erde

Author: Albert Gore

Publisher: N.A

ISBN: 9783596123452

Category: Umweltkrise - Bewältigung

Page: 383

View: 7392

Posted in Umweltkrise - Bewältigung

Welt in Angst

Roman

Author: Michael Crichton

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641135346

Category: Fiction

Page: N.A

View: 8878

Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken. Morton setzt alles daran, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, doch die Terroristen sind ihm immer einen Schritt voraus ...
Posted in Fiction

Klimawandel in Deutschland

Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven

Author: Guy P. Brasseur

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662503972

Category: Climatic changes

Page: 348

View: 3649

Erstmals trägt dieses nationale Assessment den Forschungsstand zum Klimawandel umfassend für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren zusammen. Womit müssen wir in Deutschland rechnen, welche Auswirkungen werden die Klimaveränderungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, und wie können wir uns wappnen? 126 Autoren aus ganz Deutschland äußern sich zu Themen wie bereits beobachtete und zukünftige Veränderungen, Wetterkatastrophen und deren Folgen, den Projektionen für die Zukunft, den Risiken sowie möglichen Anpassungsstrategien. Die Autoren stellen in verständlicher Sprache den aktuellen Forschungsstand dar und veranschaulichen die wichtigsten Gedanken in Grafiken und Tabellen. Alle Texte wurden mehrfach wissenschaftlich begutachtet. Klimawandel in Deutschland ist die erste Gesamtschau zu dem Themenkomplex, benennt offene Fragestellungen und liefert eine Grundlage für Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Deutschland reiht sich damit ein in die Liste von Ländern wie die Vereinigten Staaten, Österreich und Großbritannien, in denen derartige Berichte bereits vorliegen. Die Herausgeber: Prof. Dr. Guy Brasseur und Prof. Dr. Daniela Jacob, ehemaliger Direktor und gegenwärtige Direktorin des Climate Center Germany/Helmholtz-Zentrum Geesthacht, und Susanne Schuck-Zöller, die auch die Projektleitung übernommen hat, werden bei diesem Buch unterstützt von einem Editorial Board, dem elf herausragende Wissenschaftler aus den wichtigsten Klimaforschungseinrichtungen in Deutschland angehören.
Posted in Climatic changes

Weltatlas des Klimawandels

Karten und Fakten zur globalen Karten und Fakten zur globalen Erwärmung

Author: Kirstin Dow,Thomas E. Downing

Publisher: N.A

ISBN: 9783863930646

Category:

Page: 112

View: 2809

Posted in

OECD-Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Die Konsequenzen des Nichthandelns

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264172866

Category:

Page: 400

View: 9808

Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.
Posted in

Energiewende zur Nachhaltigkeit

Author: Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale

Publisher: Springer

ISBN: 9783540401605

Category: Business & Economics

Page: 260

View: 336

Das Recht der Entwicklungsländer auf Entwicklung und die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen sind die wesentlichen Herausforderungen bei einer Energiewende zur Nachhaltigkeit und der Ausgangspunkt des vorliegenden Gutachtens. Wenn die Politik sofort entschieden handelt, ist die Transformation der globalen Energiesysteme ohne gravierende Einschränkungen möglich und finanzierbar: Die Energieeffizienz muss gesteigert, der Anteil fossiler Energieträger deutlich verringert und die erneuerbaren Energien massiv gefördert werden. Für den Einstieg in das Solarzeitalter hat der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) einen Fahrplan mit konkreten Zielen und Maßnahmen entwickelt.
Posted in Business & Economics