Forsteinrichtung

Analyse und Entwurf der Waldentwicklung

Author: Klaus von Gadow

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 3938616288

Category:

Page: 342

View: 2339

Posted in

Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Biosphäre

Jahresgutachten

Author: Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung GlobaleUmweltveränderungen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642597556

Category: Business & Economics

Page: 482

View: 8046

Ausgehend von einer Analyse der Krise der globalen Biosphäre und ihrer Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung leiten die Wissenschaftler Prinzipien für eine erfolgreiche internationale "Biosphärenpolitik" ab. Der Beirat geht von dem Ansatz aus, daß Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Biosphäre integriert betrachtet werden müssen. Es wird Politikberatung zu einer breiten Palette von Themen geboten: von der Bioprospektierung bis zu einer nachhaltigen Landnutzung, vom bioregionalen Management bis zum Naturschutz, von der Bekämpfung des Raubbaus an Naturressourcen bis zur Erdsystemanalyse. Besonderes Gewicht liegt auf Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Biodiversitätskonvention, der internationalen wissenschaftlichen Politikberatung, der Biosphärenforschung und der finanziellen Rahmenbedingungen für Biosphärenpolitik.
Posted in Business & Economics

Biodiversität und Klimawandel

Auswirkungen und Handlungsoptionen für den Naturschutz in Mitteleuropa

Author: Franz Essl,Wolfgang Rabitsch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642296920

Category: Science

Page: 457

View: 8292

Das Buch bietet einen zusammenfassenden Überblick über die Effekte des Klimawandels auf die Biodiversität in Mitteleuropa. Im Mittelpunkt steht die Bewertung der beobachteten und prognostizierten Folgen für Arten und Lebensräume sowie die Ableitung von Handlungsoptionen. Die Autoren berücksichtigen die Zusammenhänge mit der Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei sowie Implikationen für die Gesundheitsvorsorge. Auch die Wechselwirkungen mit globalen Entwicklungen wie biologische Invasionen oder der Landnutzungswandel werden diskutiert.
Posted in Science

Geomorphologie und Böden der Borealen Zone

Author: Jana Kirchhübel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640510364

Category: Science

Page: 19

View: 8472

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Geographie), Veranstaltung: HS Die Ökozonen der Erde, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit werden die Böden sowie die Geomorphologie der Borealen Zone untersucht. Voraus geht dieser Darstellung eine Einordnung der Zone in das Ökozonensystem nach Schultz. Abschließend wird zudem das Phänomen der Moore aufgegriffen.
Posted in Science

Wälder der Türkei

Author: Hannes Mayer,Hüseyin Aksoy

Publisher: N.A

ISBN: 9783437305337

Category: Forest ecology

Page: 290

View: 3845

Posted in Forest ecology

Waldökologie

Einführung für Mitteleuropa

Author: Norbert Bartsch,Ernst Röhrig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366244268X

Category: Technology & Engineering

Page: 417

View: 9952

Dieses Lehrbuch gibt einen Überblick über das komplexe, in zahlreiche Fachdisziplinen aufgesplitterte Gebiet der Ökologie. Im Fokus steht dabei die Ökologie der Baumarten und der Wälder in Mitteleuropa, einem vegetationsgeografisch eigenständigen Naturraum, der sich von der Ostsee bis zu den Südalpen und von Ostfrankreich bis nach Polen und in die Slowakei erstreckt. Die Ausführungen zu den Strukturen und Prozessen in den natürlichen Waldformationen werden ergänzt durch Forschungsergebnisse zu den ökologischen Auswirkungen der Forstwirtschaft. In eigenen Kapiteln werden auch die globalen Problemfelder Biodiversität, Klimawandel und Waldschäden behandelt. Biologie, Geografie, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie, Agrar- und Forstwissenschaften sind Studiengänge, in denen ökologische Themen seit jeher einen wichtigen Teil der Lehrinhalte einnehmen. Hinzu kamen neue Studiengänge für Ressourcenmanagement, Ökosystemmanagement, Natur- und Umweltwissenschaften. Diesen Fachrichtungen bietet das Lehrbuch eine Einführung in die ökologischen Zusammenhänge. Hierbei folgt es einem hierarchischen Aufbau von den Bäumen über die Baumpopulation und das Waldökosystem bis zur Landschaft. Die umfassende Berücksichtigung aktueller und spezieller Literatur macht das Lehrbuch auch zu einem Handbuch und Nachschlagewerk für Masterstudenten, Doktoranden und Dozenten.
Posted in Technology & Engineering

Renaturierung von Ökosystemen in Mitteleuropa

Author: Stefan Zerbe,Gerhard Wiegleb

Publisher: Springer

ISBN: 3662485176

Category: Science

Page: 530

View: 1856

Weltweit sind viele natürliche Biotope (u.a. Moore, Wälder, Flussauen) und durch historische Nutzung entstandene Ökosysteme (u.a. Heiden, Trockenrasen) stark beeinträchtigt oder zerstört worden, sodass wichtige Leistungen für den Menschen verloren gegangen sind und sie nicht mehr nachhaltig genutzt werden können. Dieser Trend kann nur durch eine zielgerichtete Renaturierung umgekehrt werde, um für zukünftige Generationen lebenswerte Bedingungen zu erhalten. In diesem Lehrbuch werden die konzeptionellen Grundlagen der Ökosystemrenaturierung erarbeitet und die abiotischen und biotischen Parameter erläutert. In den Kapiteln zu den einzelnen Ökosystemtypen der mitteleuropäischen Natur- und Kulturlandschaft werden jeweils deren typische Ausprägungen, die Beeinträchtigung durch den Menschen, die spezifischen Renaturierungsziele und Erfahrungen und Erfolge sowie Probleme der Renaturierung aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive beleuchtet. Eigene Kapitel beschäftigen sich mit den umweltethischen Hintergründen einer Ökosystemrenaturierung, den ökonomischen Faktoren sowie den Akteuren in der Renaturierung. Abschließend werden die Herausforderungen für die Zukunft der Renaturierungsökologie hervorgehoben. Das Lehrbuch soll Studierenden und Lehrenden unterschiedlicher Fachrichtungen (Biologie, Ökologie, Landschaftsökologie, Geografie, Umweltplanung, Naturschutz und Landschaftsplanung, Landespflege sowie Umwelt-und Ressourcenschutz) ein Grundlagenwerk an die Hand geben, mit dessen Hilfe sie das vorliegende Wissen reflektieren und fachgerecht anwenden bzw. weitervermitteln können. Außerdem soll das Buch Wissenschaftler und in der Renaturierungspraxis tätige Personen dazu anhalten, die noch bestehenden Wissenslücken gezielt durch weitergehende Forschungen und Praxiserfahrungen zu schließen.
Posted in Science

Beiträge zum Göttinger Umwelthistorischen Kolloquium 2004 - 2006

Author: Bernd Herrmann

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 3938616903

Category: Ecology

Page: 261

View: 3044

Umwelt - Umweltgeschichte - Domestikation - Fisch - Fischerei - Wasserwirtschaft - Teichwirtschaft - Kaninchen - Nahrung - Wald - Landwirtschaft - Landschaft.
Posted in Ecology

Moosflora

Author: Jan-Peter Frahm,Wolfgang Frey

Publisher: N.A

ISBN: 9783825212506

Category: Bryophytes

Page: 528

View: 8913

Posted in Bryophytes

Der Stickstoff

Ein kritisches Element der Biosphäre

Author: Hans Mohr

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662065479

Category: Technology & Engineering

Page: 41

View: 7394

Die Assimilation von anorganischen Stickstoff - Nitrat, Ammonium - durch die höhere Pflanze ist für das Leben von ähnlich fundamentaler Bedeutung wie die Assimilation des Kohlenstoffs. Neue enzymologische und molekulare Verfahren machen den Mechanismus der Stickstoffassimilation, d.h. die Abfolge der (molekularen) Einzelschritte und ihre Regulation, dem Experimentator zugänglich. Dies ist nicht nur von theoretischem Interesse. Über die Grundlagenforschung hinaus stellt der Mechanismus der Aufnahme und Assimilation von anorganischem Stickstoff eine eminent praktische Frage dar, da die anthropogene Deposition von NO3 - -N und NH4-N den natürlichen Stickstoffkreislauf immer stärker belastet. Das Nitrat3-problem und die Erscheinungen der Ammoniumtoxizität sind Beispiele für die gravierenden Umweltprobleme, die aus der Überforderung des N-Kreislaufs entstanden sind. Praktische Maßnahmen (konventionelle und gentechnologische), um diesen Problemen entgegenzuwirken, sind nur dann erfolgversprechend, wenn es gelingt, die Schwachstellen der Nitratreduktion und der Ammoniumassimilation zu identifizieren. Das Buch behandelt diese Fragen im Lichte der neuesten Forschungsergebnisse.
Posted in Technology & Engineering

Schwermetalle in Böden

Analytik, Konzentration, Wechselwirkungen

Author: Brian J. Alloway

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642583849

Category: Nature

Page: 540

View: 6074

Schwermetalle sind von Natur aus in allen Böden vorhanden. Die jeweiligen Gehalte sind dabei abhängig von den in den bodenbildenden Ausgangsgesteinen vorhandenen Konzentrationen, von den chemischen Eigenschaften der einzelnen Schwermetalle und von der Entwicklungsgeschichte der Böden. Von einer wirklichen Belastung für den Boden kann daher nur bei zusätzlich anthropogen verursachtem Schwermetalleintrag gesprochen werden. Der erste Teil des Buches führt in die natürlichen Bodenprozesse sowie in die Chemie der Metalle und deren Analytik ein. Der Hauptteil beinhaltet detaillierte Informationen zu den einzelnen Schwermetallen, deren spezifischen Wechselwirkungen mit Böden und Pflanzen und zeigt Möglichkeiten der Melioration bzw. Sanierung auf.
Posted in Nature

Waldgräser

Der Bestimmungsführer

Author: Christine Rapp,Norbert Bartsch

Publisher: N.A

ISBN: 9783258079578

Category:

Page: 260

View: 5680

Posted in

Photogrammetrie und Fernerkundung

Handbuch der Geodäsie, herausgegeben von Willi Freeden und Reiner Rummel

Author: Christian Heipke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662470942

Category: Science

Page: 839

View: 5828

Das Handbuch der Geodäsie ist ein hochwertiges, wissenschaftlich fundiertes Werk über die Geodäsie unserer Zeit und bietet anhand von in sechs Bänden zusammengestellten Einzelthemen ein repräsentatives Gesamtbild des Fachgebiets. Der Band Photogrammetrie und Fernerkundung führt in Verfahren zur Aufnahme und automatischen Auswertung digitaler Bilder ein. Auf der Grundlage ausgewählter Beispiele wird auf die ganze Bandbreite des Faches eingegangen, von der optischen Messtechnik über die Aufnahme der Umgebung mit Hilfe von digitalen Kameras und Laserscannern bis hin zur Kartierung ganzer Planeten und der Nutzung von Satellitenbildern zur Bewältigung der Folgen des globalen Wandels. Neben den verwendeten Aufnahmesystemen und Plattformen werden insbesondere die Methoden zur geometrischen und semantischen Informationsverarbeitung detailliert beschrieben und an Beispielen anschaulich illustriert.
Posted in Science

Der Preis des Geldes

Eine Kulturgeschichte

Author: Christina von Braun

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841202675

Category: Political Science

Page: 510

View: 9014

Das unverzichtbare Grundlagenwerk: In ihrer brillanten Analyse der Geschichte des Geldes stellt Christina von Braun die Frage in den Mittelpunkt, warum wir an die Macht eines Systems glauben, das kaum jemand mehr versteht. Seit seiner Entstehung hat das Geld einen immer höheren Abstraktionsgrad erreicht: von der Münze über Schuldverschreibungen, Papiergeld bis zum elektronischen Geld. Inzwischen ist der größte Teil des Geldes Kreditgeld, basierend auf Hoffnung, Glauben, Versprechen. In der Ökonomie gibt es einen breiten Konsens darüber, dass das Geld keiner Deckung bedarf. Christina von Braun vertritt die Gegenthese: Das moderne Geld, das keinen materiellen Gegenwert hat, wird durch den menschlichen Körper ‚gedeckt’. Das erklärt nicht nur die extrem unterschiedlichen Einkommensverhältnisse im Finanzkapitalismus, sondern auch die Monetarisierung des menschlichen Körpers, etwa im Söldnerwesen, in der Prostitution, dem Organhandel oder der Reproduktionsmedizin. Die moderne Beglaubigung des Geldes ist schon in seinem Ursprung angelegt und fand in der christlichen Religion den idealen kulturellen Nährboden.
Posted in Political Science

Die Ökozonen der Erde

Author: Jürgen Schultz

Publisher: UTB

ISBN: 3825246280

Category: Science

Page: 332

View: 2232

Das Buch gibt eine grundlegende Einführung in die zonale Gliederung der Erde nach natur- und agarräumlichen Aspekten. Das hier vorgestellte Konzept zur erdräumlichen Gliederung und inhaltlichen Fassung der Zonen geht neue Wege und berücksichtigt moderne ökologische Untersuchungen. Die Darstellung der Böden erfolgt nach dem jüngsten Stand der Bodenklassifikation und bietet damit auch wichtige Informationen zur globalen Differenzierung nach Nutzungspotentialen. Der Festlandbereich wird in Ökozonen unterteilt. Dem regionalen Teil geht ein allgemeiner Teil voraus, in dem wichtige Begriffe und Methoden der Ökosystemforschung vorgestellt werden. Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Klimawandel und dessen Einfluss auf die ökozonale Gliederung der Erde. Die Kapitel behandeln jeweils die Hauptabschnitte: - Verbreitung - Klima - Relief und Gewässer - Böden - Vegetation und Tierwelt - Landnutzung
Posted in Science

Zustand der Wälder - Diskussion: Saurer Regen, Nährstoffeinträge aus der Luft

Author: Boris Dresen

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640357027

Category:

Page: 76

View: 2685

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 14 Punkte, Rheinisch-Westfalische Technische Hochschule Aachen (Geographisches Institut), Veranstaltung: Mensch und Umwelt, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Anfang der 80er Jahre machte in der deutschen Presselandschaft die Formel "Der deutsche Wald stirbt" die Runde. Bezeichnet wurden damit, die seit den 70er Jahren stark ansteigenden Schaden an Nadeln, Laub, Rinde und Holz von Baumen, insbesondere in den Mittelgebirgen, wo Vergilbung und Verlichtung in einigen Fallen zum Absterben der Baume fuhrte. Schnell wurden als alleinige Verursacher der Saure Regen und mit ihm vor allen Schwefelhaltige Emissionen aufgefuhrt. Gestutzt wurde dies durch das Waldsterben im ehemaligen Ostblock. Dort wurde durch den Schadstoffausstoss der bohmischen Kraftwerke die Walder auf den windexponierten Hohen des Erzgebirges vollstandig zerstort. Dieses "klassische" Waldsterben ist seit dem Mittelalter bekannt und wird durch hohe Emissionen von Schwefeldioxid verursacht, die bis zu 100 km entfernte Waldstandorte direkt schadigen. Vor diesem Hintergrund brachte die Regierung den Waldschadensbericht heraus, der die Erfasssung der Schaden jahrlich darstellt. So zeigte sich, dass auch in Gebieten fernab von SO2 Emitenten starke Schaden auftraten, gleichzeitig aber auch eine Wachstumssteigerung in Durchmesser-, Hohen- und Volumenzunahme des Waldbestandes einherging. Aus heutiger Sicht lasst sich die monokausale Erklarung fur die Waldschaden nicht mehr Aufrechterhalten, die in den 80er Jahren aufkommende Befurchtung uber eine grossflachige irreversible Zerstorung des Waldes ist nicht eingetreten. Diese Entwicklung druckt sich auch in einer "Abrustung" in der Sprache aus, das Waldsterben wurde durch den Begriff der neuartigen Waldschaden ersetzt, der Waldschadensbericht wurde zum Waldzustandsbericht. Die hier vorliegende Arbeit stellt
Posted in

Die Wälder der Erde

Author: J. Weck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642863949

Category: Technology & Engineering

Page: 152

View: 2153

Posted in Technology & Engineering

Die Forsteinrichtung

Author: Johann Friedrich Judeich,Max Neumeister

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Forest management

Page: 575

View: 2020

Posted in Forest management

Spezielle Geobotanik

Pflanze - Klima - Boden

Author: Richard Pott,Joachim Hüppe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540493573

Category: Science

Page: 330

View: 1339

Kompakte Einführung in komplexe Ökosysteme mit zahlreichen Beispielen: Wie können Pflanzen unter speziellen Lebensbedingungen wachsen und sich vermehren? Wie verlanden Gewässer? Wie wirken sich Sukzessionen oder Störungen nach Stürmen, Bränden, Klimaänderungen aus? Organismen interagieren mit ihrer Umwelt auf verschiedenen Ebenen. Die fundamentale Einheit geobotanischer Studien ist der individuelle pflanzliche und mikrobielle Organismus. Seine evolutive Entwicklung ist das Ergebnis eines selektiven Prozesses und seiner Einnischung in spezifische Lebensräume. Die Autoren stellen die Beziehung von Klima, Boden und biotischen Interaktionen dar.
Posted in Science