Annales, Oder Historische Chronick, Der Durchleuchtigisten Fürsten vnd Herren, Ertzhertzogen zu Oesterreich, Habspurgischen Stammens

fürnemlich von Rudolpho dem Ersten ... biß auff Carolum den Fünfften ... ; Auß bewehrten vnd glaubwürdigen ... Büchern vnd Historischreibern ... in 12 Bücher außgethailt ; Mit viler Kayser, König, ... vnnd vom Adel aigentlichen Bildtnussen vnnd Wappen

Author: Gerardus de Roo

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 481

View: 3185

Posted in

The Annales School

An Intellectual History

Author: André Burguière

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 9780801446658

Category: History

Page: 309

View: 9305

"In The Annales School, Andre Burguiere explores the origins and evolution of this group that still widely influences the study and teaching of history. Intimately involved in all of the publishing decisions and direction of the Annales since 1969, Burguiere is uniquely well qualified to write this intriguing story. Drawing on firsthand experience and his own training as a historian, he offers fascinating portraits of the key figures of the movement. He deftly addresses such matters as the complicated relationship between Bloch and Febvre, the engagement of the Annales school with other historical currents such as micro-history and social anthropology, and the school's gradual shift from the socioeconomic to the sociocultural. He also steps back to assess the long-term contributions - and failures - of the Annales school."--BOOK JACKET.
Posted in History

Annales

Author: Université de Clermont-Ferrand. Faculté des sciences

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: N.A

View: 2074

Posted in Science

Annales

Crit Assessmnts

Author: Stuart Clark

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415155533

Category: History

Page: 1512

View: 2696

This collection reprints key articles written within the past 30 years on the Annales school, their journal, their influence on history, historiography and other academic fields.
Posted in History

Annales Ferdinandei

oder Wahrhaffte Beschreibung Käysers Ferdinandi des andern, mildesten Gedächtniss, geburth, Aufferziehung und bisshero in Krieg und Friedens-Zeiten Vollbrachten thaten, geführten Kriegen und Vollzogenen hochwightigen geschäfften

Author: Franz Christoph Khevenhüeller (Graf zu Frankenburg)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: N.A

View: 7791

Posted in Germany

Annales Ferdinandei Oder Wahrhaffte Beschreibung Kaysers Ferdinandi Des Andern, Mildesten Gedächtniß, Geburth, Aufferziehung und bißhero in Krieg und Friedens-Zeiten vollbrachten Thaten, geführten Kriegen, und vollzogenen hochwichtigen Geschäfften

samt kurzer Erzehlung deren in der gantzen Welt von höchstgedachter kaeyserl. Majestät Geburthen biß auf derselben seeligsten Hintritt, das ist von Anfang des 1578. biß auf das 1637. Jahr vorgelauffenen Handlungen und denckwürdigen Geschichten : in zwölf Theilen mit vielen Kupffern. Darinnen Kaeysers und Koenigs Ferdinand, des Andern ... Handlungen wegen ... Kriege in Deutschland ... Wie auch Alle denckwuerdige Geschichte ... vom Anfange des 1632. biß zu Anfang des 1637. Jahrs beschrieben werden. 12

Author: Franz Christoph Khevenhüller

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 12

View: 9048

Posted in

Leipzigisches Geschicht-Buch, Oder Annales, Das ist: Jahr- und Tage-Bücher Der Weltberühmten Königl. und Churfürstl. Sächsischen Kauff- und Handels-Stadt Leipzig

In welchen die meisten merckwürdigsten Geschichte und geschehene Veränderungen, die in und bey belobter Stadt und Gegend, beydes in Geistl. als Weltlichen Sachen, sowohl in Friedens- als Krieges-Zeiten, von Anno 661. nach Christi Geburth an, bis auf die neuesten Zeiten, von Tage zu Tage sich begeben haben, enthalten sind

Author: Johann Jacob Vogel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Leipzig (Germany)

Page: 1077

View: 5123

Posted in Leipzig (Germany)

Annales

Author: Cornelius Tacitus,R. H. Martin,A. J. Woodman

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521315432

Category: History

Page: 281

View: 5867

The fourth book of Tacitus' Annals has been described as "the best that Tacitus ever wrote." It covers the years AD 23-28, starting when Tacitus noted a significant deterioration in the principate of the emperor Tiberius, and the increasingly malign influence of his "evil genius" Sejanus. R.H. Martin and A.J. Woodman present an improved text of Annals IV, explain in detail the difficulties and unusual features of Tacitus' Latin, and discuss the dramatic, structural and literary qualities of the narrative. They also discuss the political, moral and stylistic dimensions of the Roman historiographical tradition. Though intended primarily as a textbook for undergraduates and high school students, this edition will interest scholars of Latin literature and Roman history as well.
Posted in History

Der Widerhall des Mittelalters: Georges Duby als Medi„vist, Schriftsteller, ?Annales? und Mentalit„tshistoriker

Author: Simon Denninger

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842888783

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 104

View: 3504

Die Mentalit„tsgeschichte als Gegenpol zur Ereignisgeschichte hat die historische und medi„vistische Forschung gleichsam gespalten wie bereichert. Obwohl inzwischen global etabliert, geben ihre Grnderv„ter, die ,Annales d?histoire ‚conomique et sociale', kurz ,Annales', aber noch immer manches R„tsel auf: Was macht sie aus? Sind sie Gruppe, Schule, loser Verbund? Oder sind sie wom”glich gar berhaupt keine Einheit? Diesen Fragen wird hier nachgesprt. Eine besondere Konzentration gilt dabei einem ihrer schillerndsten Vertreter und dessen Werk zur ,Geschichte des privaten Lebens': Georges Duby, der mit seiner Herangehensweise, seinem Schreibstil und seinen Visionen eine ganz eigene Auspr„gung der Mentalit„tsgeschichte geschaffen hat. Das Buch besch„ftigt sich damit, was ihn so unikal macht(e), und das sowohl aus der Sicht des Lesers, als auch auf Basis seiner Biografie. Ob und inwiefern er zu den Annales z„hlt, und weshalb neben Historikern auch Medi„visten, Kunstforscher oder Soziologen von seinen Erkenntnissen profitieren k”nnen, ist Thema dieser Studie.
Posted in Language Arts & Disciplines

Leipzigisches geschicht-buch, oder, Annales, das ist: jahr- und tage-bücher der weltberühmten königl. und churfürstlichen sächsischen kauff- und handels-stadt Leipzig

in welchen die meisten merckwürdigsten geschichte und geschehene veränderungen, die in und bey belobter stadt und gegend, bey des in geistl. als weltl. sachen, so wohl in friedens-als krieges-zeiten, von anno 661. nach Christi geburth an, biss in das 1714. jahr, von tage zu tage sich begeben haben, enthalten sind, alle zum theil aus glaubwürdigen alten und neuen, bey des gedruckten als geschriebenen chronicken, bewahrten historicis, uhralten urkunden und documenten, zum theil auch aus eigener erfahrung mit nicht geringer mühe aus angebohrner liebe zusammen getragen und in richtige ordnung verfasset, auch mit dienlichen marginalien und einen benöthigten register erläutert von m. Johann Jacob Vogeln ...

Author: Johann Jacob Vogel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Leipzig (Germany)

Page: 1077

View: 6110

Posted in Leipzig (Germany)

The French Historical Revolution

The Annales School 1929 - 2014

Author: Peter Burke

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 074568937X

Category: History

Page: 160

View: 5279

This book provides a critical history of the movement associated with the journal Annales, from its foundation in 1929 to the present. This movement has been the single most important force in the development of what is sometimes called ‘the new history’. Renowned cultural historian, Peter Burke, distinguishes between four main generations in the development of the Annales School. The first generation included Lucien Febvre and Marc Bloch, who fought against the old historical establishment and founded the journal Annales to encourage interdisciplinary collaboration. The second generation was dominated by Fernand Braudel, whose magnificent work on the Mediterranean has become a modern classic. The third generation, deeply associated with the ‘cultural turn’ in historical scholarship, includes recently well-known historians such as Emmanuel Le Roy Ladurie, Jacques Le Goff and Georges Duby. This new edition brings us right up to the present, and contemplates the work of a fourth generation, including practitioners such as Roger Chartier, Serge Gruzinski and Jacques Revel. This new generation continued much of the cultural focus of the previous Annales historians, while diversifying further, and becoming increasingly ‘reflexive’, a move that owes much to the sociocultural theories of Michel Foucault, Michel de Certeau and Pierre Bourdieu. Wide-ranging yet concise, this new edition of a classic work of analysis of one of the most important historical movements of the twentieth century will be welcomed by students of history and other social sciences and by the interested general reader.
Posted in History

Annales ecclesiastici

das ist, Kirchen Historien Caesaris Baronii : das dritte Buch oder Theil, itzt in die hohe teutsche Sprach vertirt, und kurz 'in ein Epitomen verfast

Author: Valentin Leucht

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1479

Posted in

Annales Styrenses

sammt dessen übrigen historisch- und genealogischen Schrifften, zur Erläuterung der österreich. steyermärckischen und steyerischen Geschichten

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 506

View: 6785

Posted in

Annales Altahenses

eine Quellenschrift zur Geschichte des eilften Jahrhunderts aus Fragmenten und Excerpten hergestellt

Author: Wilhelm von Giesebrecht

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 227

View: 4868

Posted in Germany

Annales Ianuenses

Orte und Medien des historischen Gedächtnisses im mittelalterlichen Genua

Author: Henrike Haug

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847004999

Category: History

Page: 501

View: 5073

Schon ab 1100 führten moderne Formen der schriftgestützten Erinnerung und Denkmalsetzung zur Herausbildung einer kommunalen Identität der Seerepublik Genuas: Die Analyse fruher Formen der stadtischen Denkmalsetzung und Verschriftlichungsprozessen in der mittelalterlichen Kommune Genua kann Praktiken zum Entwurf und zur Sicherung einer Gemeinschaft sichtbar machen. Ausgehend von dem Manuskript der Genueser Jahrbucher, den »Annales Ianuenses«, und den darin enthaltenen 116 Miniaturen wird ein substantieller Beitrag zur Erinnerungskultur im städtischem Umfeld, zur Genese einer kommunalen Bildsprache und zum Nutzen bzw. zur politisch wie wirtschaftlichen Inszenierung der – selbstvollbrachten – Geschichte im hochmittelalterlichen Italien geleistet.
Posted in History