A Bright Shining Lie

John Paul Vann and America in Vietnam

Author: Neil Sheehan

Publisher: Random House

ISBN: 1407063901

Category: Biography & Autobiography

Page: 896

View: 8009

Outspoken, professional and fearless, Lt. Col. John Paul Vann went to Vietnam in 1962, full of confidence in America's might and right to prevail. He was soon appalled by the South Vietnamese troops' unwillingness to fight, by their random slaughter of civilians and by the arrogance and corruption of the US military. He flouted his supervisors and leaked his sharply pessimistic - and, as it turned out, accurate - assessments to the US press corps in Saigon. Among them was Sheehan, who became fascinated by the angry Vann, befriended him and followed his tragic and reckless career. Sixteen years in the making, A Bright Shining Lie is an eloquent and disturbing portrait of a man who in many ways personified the US war effort in Vietnam, of a solider cast in the heroic mould, an American Lawrence of Arabia. Blunt, idealistic, patronising to the Vietnamese, Vann was haunted by a shameful secret - the fact that he was the illegitimate son of a 'white trash' prostitute. Gambling away his career, Vann left the army that he loved and returned to Vietnam as a civilian in the pacification programme. He rose to become the first American civilian to wield a general's command in war. When he was killed in 1972, he was mourned at Arlington cemetery by leading political figures of the day. Sheehan recounts his astonishing story in this intimate and intense meditation on a conflict that scarred the conscience of a nation.
Posted in Biography & Autobiography

Die Rückkehr

Auf der Suche nach meinem verlorenen Vater

Author: Hisham Matar

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641194407

Category: Fiction

Page: 288

View: 5422

Hisham Matar wuchs als Kind in Libyen auf, doch die Diktatur unter Gaddafi hat seine Familie früh zerstört. Er selbst lebt seit langem in England, sein Vater wurde in das berüchtigtste Gefängnis von Libyen verschleppt. In dem kurzen Zeitfenster nach Gaddafis Sturz und vor dem neuen Bürgerkrieg kehrt Hisham Matar in seine Heimat zurück, um endlich vor Ort nach seinem Vater zu suchen. Sein Buch ist ein bewegendes Dokument.
Posted in Fiction

Die dunkle Kammer

Author: Rachel Seiffert

Publisher: N.A

ISBN: 9783548602103

Category: German fiction

Page: 367

View: 8994

Posted in German fiction

Konstantinopel 1453

die letzte Schlacht

Author: Roger Crowley

Publisher: N.A

ISBN: 9783806221916

Category: Konstantinopel

Page: 284

View: 6140

Posted in Konstantinopel

Krieg ohne Fronten

Die USA in Vietnam

Author: Bernd Greiner

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868545840

Category: History

Page: 596

View: 4296

Es war ein Krieg, der mit einer Lüge begann und mittels fortgesetzter Lügen in die Länge gezogen wurde; er war weder aus der Luft noch am Boden zu gewinnen, egal, wie viele zusätzliche Truppen ins Feld geschickt wurden; er war von Kriegsgräueln und Kriegsverbrechen, von Folter, Gefangenenmord und Massakern gekennzeichnet, ging mit einer faktischen Aufhebung des internationalen Kriegsrechts einher und wurde trotz des Wissens um die Unerreichbarkeit seiner Ziele Jahr um Jahr fortgesetzt. Die Rede ist vom Vietnamkrieg der Jahre 1965 bis 1975, der in der historischen Rückschau wie ein "Schwellenkrieg" zwischen dem 20. und 21. Jahrhundert erscheint. Gestützt auf bisher unbekannte Quellen aus amerikanischen Archiven, rekonstruiert Bernd Greiner die Geschichte des längsten und gewalttätigsten Krieges nach 1945. Dabei wird deutlich, warum ein Krieg ohne Fronten im Desaster enden musste und weshalb dennoch zehn Jahre vergingen, ehe eine im Grundsatz verfehlte Politik korrigiert werden konnte - und welche Erbschaft aus dieser Zeit bis heute nachwirkt.
Posted in History

The Vietnam Experience

A Concise Encyclopedia of American Literature, Songs, and Films

Author: Kevin Hillstrom,Laurie Collier Hillstrom

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313301834

Category: History

Page: 322

View: 1254

Offers forty-three essays on popular expressions of diverse aspects of the Vietnam War, including women war correspondents, atrocities, desertion, and the Kent State shootings.
Posted in History

Jäger

Roman

Author: James Salter

Publisher: eBook Berlin Verlag

ISBN: 3827077494

Category: Fiction

Page: 208

View: 8621

»Die Jäger, 1957 erschienen, ist der erste Roman von Salter und zugleich einer der prägnantesten Nachweise seines Talents. Der Roman ist autobiographisch und stützt sich auf Salters Erfahrungen als Kampfflieger im Koreakrieg. Während auf dem Boden ein schwerer Bürgerkrieg herrscht, wetteifern die Piloten in der Luft in ihren Kampfeinsätzen um die begehrten fünf Kills - den gültigen Nachweis dafür, dass man ein >As
Posted in Fiction

Matterhorn

Ein Vietnam-Roman

Author: Karl Marlantes

Publisher: Arche Literatur Verlag

ISBN: 3037900334

Category: Fiction

Page: 672

View: 1776

Während im Westen Abertausende für ein Ende der Gewalt in Vietnam demonstrierten, mussten sich am anderen Ende der Welt junge Männer in einem Krieg behaupten, dessen Gründe ihnen niemand erklären konnte. Karl Marlantes, der Autor dieses Romans, war einer von ihnen. Dies ist die Geschichte von Second Lieutenant Waino Mellas, der 1969 im Alter von 19 Jahren nach Vietnam kommt und dort mit seinen Männern den Befehl erhält, einen abgelegenen Hügel an der Grenze zu Laos und Nordvietnam zu einer Feuerunterstützungsbasis auszubauen. Die Soldaten taufen die in kalten Monsunregen und Wolken gehüllte Kuppe auf den Namen Matterhorn. Nachdem Matterhorn befestigt ist, werden Mellas und seine Männer abgeordert, in Nordvietnam die Nachschublinien der Vietcong zu unterbrechen. Diese Mission führt die jungen Männer auf eine Odyssee des Grauens, auf der sie sich einer gnadenlosen Natur ausgeliefert sehen und gegen einen unsichtbaren Feind behaupten müssen. Als Waino Mellas schließlich zurückkehrt, muss er erfahren, dass die Vietcong Matterhorn besetzt haben - und erhält den wahnwitzigen Befehl, die einst selbst ausgebaute Stellung zurückzuerobern.
Posted in Fiction

Command and Control

Die Atomwaffenarsenale der USA und die Illusion der Sicherheit

Author: Eric Schlosser

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406655963

Category: Political Science

Page: 598

View: 6291

Arkansas, 18. September 1980, abends: Bei Routinearbeiten an einer gefechtsbereiten Titan-II-Rakete rutscht einem Arbeiter ein Schraubenschlüssel aus der Hand. »O Mann, das ist nicht gut”, ist sein erster Gedanke. Das Missgeschick führt zu einer Kettenreaktion, der größte je gebaute Atomsprengkopf droht zu explodieren ... Weltweit sind Tausende von Atomsprengköpfen stationiert. Viele von ihnen werden rund um die Uhr gefechtsbereit gehalten, damit sie innerhalb einer Minute starten und eine unvorstellbare Verwüstung anrichten können. Was das für die Soldaten in den unterirdischen Bunkern heißt und welche Gefahren von den scharfen Atomwaffen ausgehen, ist uns kaum bewusst. Der Journalist und Bestseller-Autor Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller auf der Grundlage von geheimen Unterlagen des Verteidigungsministeriums und Interviews mit Augenzeugen einen dramatischen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere amerikanische Großstädte vernichtet hätte. In diesen Krimi einer am Ende gerade noch gelungenen Rettung flicht er die Geschichte der amerikanischen Atomrüstung ein. Er erzählt, wie Raketen und Sprengköpfe rund um die Uhr abschussbereit gehalten werden und wie die Menschen ticken, die ihr Leben für die Sicherheit der Massenvernichtungswaffen einsetzen. Eine spektakuläre Geschichte des Kalten Krieges und der Atomrüstung «von unten»: aus der Sicht der Soldaten in den Silos, die mit einem falschen Handgriff die Apokalypse auslösen können. «Atemberaubend, ... mitreißend ... Eric Schlosser verbindet profunde Informationen mit der Erzählung haarsträubender Details zu zahlreichen Unfällen und zeigt, dass auch die besten Kontrollsysteme nicht menschlichen Fehlern, Missgeschicken und der wachsenden technologischen Komplexität gewachsen sind.» Publisher’s Weekly »Ebenso anschaulich wie erschütternd ... Eine umfassende und beunruhigende Untersuchung über die Illusion der Sicherheit von Atomwaffen.” Kirkus Reviews «Die weltweiten Atwomwaffenarsenale sind nicht so sicher, wie sie sein sollten – das ist die Botschaft dieses faszinierenden und aufwühlenden Buches.» Lee H. Hamilton, ehemaliger Kongress-Abgeordneter der USA und Co-Vorsitzender der Blue Ribbon Commission on America’s Nuclear Future
Posted in Political Science

The Battle of Ap Bac

Author: Neil Sheehan

Publisher: Vintage

ISBN: 1101873647

Category: History

Page: 112

View: 5013

In the opening years of the Vietnam War, a small group of American military advisors and their South Vietnamese allies were facing down the Viet Cong. The confident Americans were there to do what seemed elementary: help the South Vietnamese army defeat a ragtag guerrilla enemy. They were assured of swift success. But one officer, John Paul Vann, saw darker omens for the future—and in the Battle of Ap Bac, the Viet Cong proved him correct. Encapsulating the great terrors, mistakes, ironies, and courageous acts of the Vietnam War, “The Battle of Ap Bac” recounts the clash in which the Viet Cong first won their spurs. It is an exciting, terrifying, fast-paced portrait of close-contact warfare in the rice paddies, the story of John Vann’s attempt to singlehandedly change the terms of battle and avoid the relentless killing grounds of Vietnam that lay ahead. A key selection from Neil Sheehan’s masterpiece, A Bright Shining Lie—which remains the preeminent history of the Vietnam War—it offers a prescient warning for current conflicts between powerful forces and underestimated foes. A Vintage Shorts Vietnam Selection. An ebook short.
Posted in History

History in the Media

Film and Television

Author: Robert Niemi

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 157607952X

Category: Performing Arts

Page: 501

View: 5890

A resource on the depiction of historical events in film, on television, and on the Internet combines the latest scholarship with reviews of specific works.
Posted in Performing Arts

Die Arroganz der Macht

Author: J. William Fulbright

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688112873

Category: Fiction

Page: 248

View: 9180

Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie seien auf dem Wege, «eine imperialistische Nation zu werden». Der Illusion, Amerika könne in Vietnam Krieg führen und zugleich Armut und Rechtsungleichheit im eigenen Lande wirksam bekämpfen, hielt der Senator die Diagnose entgegen, die USA seien im Begriff, den Krieg an beiden Fronten zu verlieren, denn: «Der Vietnamkrieg zehrt nicht nur an den menschlichen und materiellen Grundlagen unserer schwelenden Städte, er nährt nicht nur in den Slums die Überzeugung, daß das Land ihrer Lage gleichgültig gegenüberstehe. Der Krieg bestärkt immer mehr die Vorstellung, daß die Gewalt ein Weg zur Lösung von Problemen sei.»
Posted in Fiction

Nora

das Leben der Nora Joyce

Author: Brenda Maddox

Publisher: N.A

ISBN: 9783442724109

Category:

Page: 710

View: 7779

Posted in

Wer beherrscht die Welt?

Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik

Author: Noam Chomsky

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843714436

Category: Political Science

Page: 416

View: 2717

„Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.“ Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich grundsätzlich als die Guten – selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und mit Drohnen umbringen oder in fremde Länder einmarschieren. Das Primat der militärischen Intervention und der unerbittliche Drang, alleinige Weltmacht zu bleiben, bilden die Konstanten der amerikanischen Politik – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Im Land dagegen haben die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen und unbeachtet von einer zunehmend gleichgültigen Bevölkerung. Wohin führt uns das? Welche Folgen hat das für den Rest der Welt? In seiner so brillanten wie präzisen Analyse zeigt Noam Chomsky die fatalen Folgen der imperialen Politik der USA für das ohnehin immer chaotischere Zusammenleben auf unserem Planeten.
Posted in Political Science